PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 20D im Kit mit EF-S 17-85 IS USM kaufen?



Tobias Ostheim
21.02.2006, 21:16
Hallo!

Jetzt da die meiner einung nach enttäuschende 30D rausgekommen ist werde ich mir eine 20D aus Lagerabverkäufen holen.

Die Frage ist nur: Mit dem 18-55, nur den Body, oder im Set mit dem 17-85 IS USM kaufen?

Wenn nur den Body, welches Objektiv dann als "Erstobjektiv"? Es sollte hald zu Beginn erstmal ein guter Allrounder sein und mir später gg.f noch alls Immerdrauf dienen können.
Oder habt ihr sinnvolle Alternativen auf Lager? ^^

Stefan Redel
21.02.2006, 21:19
Für den Anfang ist das 17-85 sicherlich keine schlechte Überlegung.
Natürlich noch die Streulichtblende dazu kaufen.

Oder eine 20D kaufen und das 17-85 gebraucht ergattern. Das bekommt man für unter 400 Euro. Keine Ahnung wie die Kit-Preise sind, aber so könnte man sicherlich eine Menge sparen.

Schau einfach in meine Liste, um ein Gefühl für die möglichen Preise auf dem Gebrauchtwarenmarkt zu bekommen:
www.sredel.de/temp/Objektive_ebay.xls
bzw
www.sredel.de/temp/Objektive_ebay.txt


LG, Stefan.

Aki
21.02.2006, 22:20
Hallo, Tobias!

Ich hab vor über einem Jahr auch mal erst die 20 D mit dem 17 - 85 IS gekauft und nie bereut. Denn erstens hast Du einen sehr passablen Brennweitenbereich. Der IS kompensiert die f 5,6 im Telebereich; es sei denn, Du brauchst vor allem schnelle Zeiten (Sportfotografie, etc.). Die Linse, wenigstens meine, macht auch gute Bilder und im fotografischen Alltag sieht man den Unterschied zu zwei L-Objektiven, die ich mir inzwischen geleistet hab, nicht sonderlich, vor allem, wenn man so auf 20 x 30 druckt oder ausbelichten läßt.

Gruß Aki

Tobias Ostheim
23.02.2006, 07:49
Ja nur man hört ja recht unterschiedliche Meinungen über das 17-85 IS
Die einen meinen es wäre eine gute Linse andere widerum kritisieren die Vignettierung gerade im 17-21mm Bereich, und meinen dies wäre das KO Kriterium.

Weis eben nicht so recht. Ich will möglichst bei Canon Linsen bleiben und vorerst zumindest auf Linsen von Drittanbietern verzichten.
So ein Set würde um ab 1430€ kosten. Da will nich nichts falsche skaufen da noch einiges an Zubehör (Speicherkarten, GeLI, Stativ, evtl. Blitz, BG, Ersatzakkus, Fotorucksack....) dazukommen wird.


Tobi

georges
23.02.2006, 10:06
Auch ich habe mir die 20D +17-85mm gekauft.Damals meine Traumkombination.Leider währte der Traum nur kurz.Mein Objektiv entpuppte sich als absolute Zitrone.Und das zu einem stolzen Preis.Ich habe das Objektiv nach kurzer Zeit entnervt verkauft.Ein Bekannter von mir ebenfalls.
Für seine Leistung ist das Objektiv absolut überteuert.Da gibt es bessere und günstigere Alternativen.
Gruß georges

luk
23.02.2006, 11:03
Hallo!

Jetzt da die meiner einung nach enttäuschende 30D rausgekommen ist werde ich mir eine 20D aus Lagerabverkäufen holen.

Die Frage ist nur: Mit dem 18-55, nur den Body, oder im Set mit dem 17-85 IS USM kaufen?

Wenn nur den Body, welches Objektiv dann als "Erstobjektiv"? Es sollte hald zu Beginn erstmal ein guter Allrounder sein und mir später gg.f noch alls Immerdrauf dienen können.
Oder habt ihr sinnvolle Alternativen auf Lager? ^^




Hi,

schau mal hier:

http://www.topvisionshop.com/default.php?CMS_NAV=1285.2372.2708.2709&CMS_PAGE=38&CMS_VSESSION=55ea3180eadc0cac48abc565b414f4eb&cProductResultListCOD1=57

Hier bekommst sie mit KIT 18-55 preiswerter, als ohne Objektiv. Die würde ich an deiner Stelle nehmen. Das 18-55 verscherbeln und mir dann ein 17-85 günstig kaufen.

Z. B. hier:

http://www.fotomeile-shop.de/cgi-bin/fotomeile.storefront/DE/product/1102-59?PID=Preistrend

luk
23.02.2006, 11:06
PS: Zur Qualität des 17-85 kann ich selber nicht viel sagen. Es scheint auch hier Serienstreuungen zu geben. Allerdings hat ein Bekannter ein 17-85, und das ist von der Vignettierung im WW abgesehen, gut. Diesem Problemchen kann man allerdings per EBV gut zu Leibe rücken.

Tobias Ostheim
23.02.2006, 14:22
Dann werd ich mir wohl doch das Kit kaufen. Dieses Risiko will ich angesichts des stolzen preises nicht eingehen.
Nur stellt sich mir dann die Frage welches Objektiv für den Anfang das Kit gut ergänzen würde und auch noch einigermaßen im preislichen Rahmen bleibt.

Thomas Brocher
23.02.2006, 14:49
Hi,

schau mal hier:

http://www.topvisionshop.com/default.php?CMS_NAV=1285.2372.2708.2709&CMS_PAGE=38&CMS_VSESSION=55ea3180eadc0cac48abc565b414f4eb&cProductResultListCOD1=57

Bei denen würde ich nicht kaufen. Zum einen haben sie meinem Bekannten falsche Ware geliefert und wollen nicht zurücknehmen !!!
Zum anderen liefern sie oftmals keine deutsche ware - "...europäische Ware ..." wie es in einer Mail auf Anfrage hieß.

luk
24.02.2006, 01:19
Bei denen würde ich nicht kaufen. Zum einen haben sie meinem Bekannten falsche Ware geliefert und wollen nicht zurücknehmen !!!
Zum anderen liefern sie oftmals keine deutsche ware - "...europäische Ware ..." wie es in einer Mail auf Anfrage hieß.

....na, und weil das bei deinem Bekannten so war, ist das immer so, oder? Ich habe bei Topvision im letzten halben Jahr 4 Artikel bestellt. Die Preise waren gut, die Lieferung bei Verfügbarkeit hat durchschnittlich 3 Tage gedauert.

Einen Artikel hatte ich falsch bestellt und nach der Rücksendung war die Gutschrift innerhalb von 10 Tagen gebucht.

Und was ist das mit der "europäischen bzw. deutschen Ware"? Ah, Deutschland gehört nicht zu Europa.

Bei den o. g. Artikel handelte es sich um Canon-Produkte, welche mit einer europäischen Garantiekarte ausgeliefert wurden. Diese gelten selbstverständlich auch für Deutschland, was auch auf diesen drauf steht.

Meines Wiisens gibt es keine "reine deutsche Ware bzw. Garantiekarte", aber da bin ich mir jetzt nicht ganz so sicher.

Zudem sind bei Artikeln Bedienungsanleitungen in deutsch bzw. englisch.

Und das es damit auch keine Probleme im Gewährleistungs- bzw. Garantiefall gibt, konnte ich bei der Optimierung meines 24-70/1:2,8 L feststellen.

So, mehr is' nich'

Tobias Ostheim
24.02.2006, 07:46
Mh also ich denke ich werde auch bei dem topvisionshop bestellen. Hat gute Preise und bis jetzt durchweg gute Bewertungen.

Ich habe mir jetzt folgendes gedacht:

20D + Kit 18-55
EF 50mm 1:1.4 USM


Das sollte für den Anfang reichen. Ich will mir nämlich jetzt kein "billig" Tele kaufen, sondern wenn dann später gleich ein hochwertiges, sprich ein 70-200 L 1:2.8 IS USM. Daher will ich jetzt erstmal darauf verzichten.
Habe zum 50mm bisher nur positives gelesen, gerade was das Freistellen angeht und es dürfte sich aufgrund seiner Lichtstärke auch gut für Availible light und night shots eignen, oder?
So kann ich erstmal rumprobieren und mich in den verschiedenen Gebieten (Nacht, Portrait, Landschaft, AL...) einarbeiten.
Achja: Was dürfte so ein 50mm gebraucht ca. kosten?

Gute Lösung oder nicht? ;)



Tobi

SkatAs
24.02.2006, 14:39
Moin Moin,

nach meinen Erfahrungen mit dem 50mm / 1,4( ich suche auch gerade ), kann man besser neu kaufen.
Dieses Objektiv gehört wohl zu denen die kaum einem Wertverlust unterliegen...
Gut für die Besitzer;)


Gruß
SkatAs