PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lohnt sich Tausch 28-105 gegen 28-75mm ?



Ric
10.04.2006, 19:54
Hallo,
ich überlege, mein Canon 3.5-4.5/28-105mm USM gegen ein Tamron 2.8/28-75mm einzutauschen.
Wenn ich das Forum so lese, scheint das 28-75 doch wesentlich schärfer zu sein ???

Danke für Tipps.
Gruß,
Ric

Cuschty
10.04.2006, 19:56
Ohne das 28-105 zu kennen, ja!

Wenn du ein gutes Tamron bekommst, dann wirst du dich wundern von der Bildqualitaet.

nelno
10.04.2006, 20:01
Du wirst Dich vor allen Dingen wundern wie langsam der AF ist.

Alex S.
10.04.2006, 20:04
Tja.....erkauft man sich nicht jeden Vorteil mit einem Nachteil?

GL
10.04.2006, 20:08
Habe an meiner 10D beide, das 28-105 ist doch mittlerweile mein Immerdrauf (AF + IS ist schon was wert :-) geworden, das Tamron verwende ich bei extremen Lichtmangel (2.8), ist aber ebenfalls eine Hammerlinse.

Such Dir`s aus

:-)) Gerhard

Cuschty
10.04.2006, 20:13
Du wirst Dich vor allen Dingen wundern wie langsam der AF ist.

Er ist zwar langsamer als der eines USM, aber so langsam ist er auch nicht. Bist zu vielleicht zu verwoehnt? Leute die was anderes als Canon haben, machen auch gute Bilder, auch da wo ein schneller AF gefordert ist.
Ich denke es ist ein kleines Umdenken hier noetig, oder hast du wegen dem AF des Tamron schon so viele Bilder verpasst?

hans wagner
10.04.2006, 20:24
wieso is?

gruß

hans


Habe an meiner 10D beide, das 28-105 ist doch mittlerweile mein Immerdrauf (AF + IS ist schon was wert :-)

:-)) Gerhard

GL
10.04.2006, 20:30
Sorry, habs verwechselt - hab das 24-105
*schäm*

;-) Gerhard

huwbi
11.04.2006, 20:30
Also wenn Dir am langen Ende (75mm-...) dann nichts fehlt, kann ich Dir das Tamron nur empfehlen. Erst recht, wenn Lichtstärke gefragt ist.

Was den AF angeht, kann ich mich Alain nur anschließen. So langsam ist der gar nicht! In seiner Preisklasse ist das Tamron sicher ungeschlagen. Solltest Du eines erwischen, welches nicht so scharf ist - einschicken und die Vorfreude genießen!

Stephan Ramstötter
11.04.2006, 20:42
Meine Meinung kennst Du ja schon. Hab beide und es ist abbildungstechnisch ein merklicher Unterschied. Auch vignettiert das 28-105er etwas mehr (an VF), was Dir aber im Moment eh ziemlich schnuppe ist, ge? Der AF ist tatsächlich langsamer, allerdings hab ich bis jetzt keine Situation erlebt, in der das Tamron mich als immerdrauf im Stich gelassen hätte.

Dass es für etwaige Sportarten zu langsam ist, kann ich nachvollziehen, sowas verlangt dann eben nach einem spezielleren Objektiv, oder einem, das ganz einfach drei mal so teuer ist.:rolleyes:

Wenn Du willst, kann ich Dir direkte Vergleichsbilder per Mail schicken, da sieht mans am ehesten.;)

LG Stephan