PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 100-400 Is



Olaf Luppes
21.04.2006, 07:31
Einen schönen guten Morgen,

ich habe seit Kurzem das 100-400. Soweit ist es ein prima Linse. :D

Mir viel auf, dass der IS im Vergleich zum 300er DO doch ein wenig "unruhiger" ist. Er springt leicht hin und her. Auch der IS des 70-200 ist konstanter. Könnt Ihr das bestätigen? Gibt es Unterschiede in der Bauweise des IS?

Bis dann
Olaf

biesmi
21.04.2006, 07:54
Hallo, ich denke das hast du schon richtig erkannt. Meines Wissens ist der IS des 100-400 einer der 2.Generation und in "allen" anderen aktuellen Objektiven ist bereits die 3.Generation verbaut.

Olaf Luppes
21.04.2006, 08:25
Hallo, ich denke das hast du schon richtig erkannt. Meines Wissens ist der IS des 100-400 einer der 2.Generation und in "allen" anderen aktuellen Objektiven ist bereits die 3.Generation verbaut.

Vielen Dank für die Antwort. Du hast auch die 3 Objektive. Kannst Du das bestätigen oder muß ich mir Sorgen machen und zurückschicken? ;)

LeoParty
21.04.2006, 08:46
Hallo an alle Kaufinteressierten,

bei Saturn gibt es diese Traumlinse gerade im Angebot für 1.449 EUR. Minus 150 EUR Cashback macht 1.299 EUR.

Gibt es meines Wissens nur in wenigen Online-Shops günstiger.

Hier der Link:

www.saturn.de/frontend/pdf/D_SA_M_2004/D_SA_M_2004AZ1_03.pdf (http://www.saturn.de/frontend/pdf/D_SA_M_2004/D_SA_M_2004AZ1_03.pdf)

Leo

Olaf Luppes
21.04.2006, 09:00
Hallo an alle Kaufinteressierten,

bei Saturn gibt es diese Traumlinse gerade im Angebot für 1.449 EUR. Minus 150 EUR Cashback macht 1.299 EUR.

Gibt es meines Wissens nur in wenigen Online-Shops günstiger.

Hier der Link:

www.saturn.de/frontend/pdf/D_SA_M_2004/D_SA_M_2004AZ1_03.pdf (http://www.saturn.de/frontend/pdf/D_SA_M_2004/D_SA_M_2004AZ1_03.pdf)

Leo

Was sollte uns das jetzt sagen? :confused: Ich habe dafür auch nicht mehr bezahlt bei meinem Händler vor Ort bzw. fast vor Ort.

Markus K
21.04.2006, 10:19
Ich kenn das Verhalten auch, bei mir merke ich es hauptsächlich wenn der Verschluss sich wieder schliesst, dann springt das Sucherbild immer etwas zur Seite.
Ich werde diesen Thread einmal weiterhin beobachten und hoffe ebenfalls das ich mir keine Sorgen machen brauche.

Gruß Markus

Werner Wolff
21.04.2006, 10:28
Ich kenn das Verhalten auch, bei mir merke ich es hauptsächlich wenn der Verschluss sich wieder schliesst, dann springt das Sucherbild immer etwas zur Seite.
Ich werde diesen Thread einmal weiterhin beobachten und hoffe ebenfalls das ich mir keine Sorgen machen brauche.

Gruß Markus


...macht meins auch...hatte meins sogar aufgrund dieses verhaltens checken lassen....ist alles in butter, sozusagen "bauartbedingt..."

Olaf Luppes
21.04.2006, 10:50
Ich kenn das Verhalten auch, bei mir merke ich es hauptsächlich wenn der Verschluss sich wieder schliesst, dann springt das Sucherbild immer etwas zur Seite.
Ich werde diesen Thread einmal weiterhin beobachten und hoffe ebenfalls das ich mir keine Sorgen machen brauche.

Gruß Markus

Markus, das Springen am Anfang und am Ende des Fokussierens meinte ich nicht. Nein während des Fokussieren ist der IS unruhiger, zittert (nicht ich) ganz leicht. Das machen die beiden 20-200 und 70-300 nicht.

Nun kann es daran liegen, dass der IS beim 100-400 älter ist und allgemein nicht so ruhig.

silentRunner
21.04.2006, 11:16
Hallo,

ich habe meines erst seit gestern.

Ich kann das Verhalten auch bestätigen. Der IS ist nicht ganz so gut, wie der der neuesten Generation.
Beim Vergleichen ist aber zu beachten, daß am langen Ende bei 400mm die Wackler natürlich noch etwas mehr auffallen, als beim 70-200.

Dafür habe ich bis jetzt bei meinen zwei Einsätzen auf dem Stativ keine dramatischen Sprünge des Sucherbildes bei (versehentlich) eingeschaltetem IS erlebt, wie sie andere User beobachtet haben.

biesmi
21.04.2006, 11:21
Markus, das Springen am Anfang und am Ende des Fokussierens meinte ich nicht. Nein während des Fokussieren ist der IS unruhiger, zittert (nicht ich) ganz leicht. Das machen die beiden 20-200 und 70-300 nicht.

Nun kann es daran liegen, dass der IS beim 100-400 älter ist und allgemein nicht so ruhig.

Wie gesagt, es ist eine ältere und nicht so stabile Version im 100-400 verbaut, wobei das Teil trotzdem einwandfrei funktionieren muß. Ich würde vermuten, dass dein Glas völlig in Ordnung ist, wenn es nicht dramatisch schlechter funzt. Ausserdem ist es natürlich auch ein Unterschied ob der IS das 70-200 bei 200 mm Brennweite stabilisiert oder das 100-400 bei der doppelten Brennweite. Check doch die Unterschiede mal bei 200 mm bei allen Objektiven. Vermutlich relativiert sich der Unterschied dann schon.

Ich persönlich stelle nur fest, dass beim 70-300 DO das Sucherbild sichtbar besser einfriert. Die Bildergebnisse des 100-400 sind, ordentliche Lichverhältnisse vorausgesetzt aber trotzdem von den Farben her besser als beim DO. Wenn die Verschlußzeiten kürzer werden sind mit dem DO bei 300 mm freihand aber ggf. schärfere Schnappschüsse möglich.

TAltemeier
21.04.2006, 11:26
Vielen Dank für die Antwort. Du hast auch die 3 Objektive. Kannst Du das bestätigen oder muß ich mir Sorgen machen und zurückschicken? ;)

Ich kanns dir auch bestätigen. Mein 100-400 ist sogar von 1999. Das scheint sogar noch einer der 1sten Generation zu sein. Aber es funktioniert doch alles prima....

m.g.
21.04.2006, 11:54
Kann ich bestätigen. Ich habe zwar das 100-400 nicht mehr, sondern nur noch das DO, aber der IS des DO ist schlicht besser, weil die modernere Version. Ansonsten zeigte mein 100-400 auch genau dieses hier beschriebene Verhalten. Die Funktion war aber einwandfrei und die Bilder auch.

TAltemeier
21.04.2006, 12:02
Kann ich bestätigen. Ich habe zwar das 100-400 nicht mehr, sondern nur noch das DO, aber der IS des DO ist schlicht besser, weil die modernere Version. Ansonsten zeigte mein 100-400 auch genau dieses hier beschriebene Verhalten. Die Funktion war aber einwandfrei und die Bilder auch.

Jetzt läßt sich über den Begriff "Besser" streiten :-)

Selbst meiner der warscheinlich "1sten Generation" tut es problemlos, klar "zuckt" der manchmal rum, aber die bilder sind ok!

Anbei nen kleines Beispielbild vom 60. Int. Osterlauf
1dmk2n mit 1999er 100-400 f/4 L bei Blende 8 und 1/500
ISO 200

Focus AI-SERVO auf dem Läufer 10446 .....

TAltemeier
21.04.2006, 12:08
P.S. War "Freihand" .....

Markus K
21.04.2006, 13:57
Markus, das Springen am Anfang und am Ende des Fokussierens meinte ich nicht. Nein während des Fokussieren ist der IS unruhiger, zittert (nicht ich) ganz leicht. Das machen die beiden 20-200 und 70-300 nicht.

Nun kann es daran liegen, dass der IS beim 100-400 älter ist und allgemein nicht so ruhig.

Ok, dann habe ich dich falsch verstanden. Das zittern während dem Fokussieren kann ich im Moment nicht bestätigen, es kann aber auch durchaus sein das ich noch nicht explizit darauf geachtet habe weil ich selbst auch immer etwas unruhig bin. Werde heute einmal drauf achten und dann Bescheid geben ob es bei meinem Exemplar auch zutrifft.

Gruß Markus

Olaf Luppes
21.04.2006, 19:02
Wie gesagt, es ist eine ältere und nicht so stabile Version im 100-400 verbaut, wobei das Teil trotzdem einwandfrei funktionieren muß. Ich würde vermuten, dass dein Glas völlig in Ordnung ist, wenn es nicht dramatisch schlechter funzt. Ausserdem ist es natürlich auch ein Unterschied ob der IS das 70-200 bei 200 mm Brennweite stabilisiert oder das 100-400 bei der doppelten Brennweite. Check doch die Unterschiede mal bei 200 mm bei allen Objektiven. Vermutlich relativiert sich der Unterschied dann schon.

Ich persönlich stelle nur fest, dass beim 70-300 DO das Sucherbild sichtbar besser einfriert. Die Bildergebnisse des 100-400 sind, ordentliche Lichverhältnisse vorausgesetzt aber trotzdem von den Farben her besser als beim DO. Wenn die Verschlußzeiten kürzer werden sind mit dem DO bei 300 mm freihand aber ggf. schärfere Schnappschüsse möglich.

Schön, dass Du das so bestätigen kannst. Mir fiel es eben auch sofort auf. Der IS vom 70-300 friert regelrecht das Bild ein.

Na dann ist wohl alles in Ordnung damit.

Übrigens hier ein Foto von heute mit dem 100-400 und der 30D.
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/20234/display/5485083

Beste Grüße
Olaf

m.g.
21.04.2006, 22:38
Jetzt läßt sich über den Begriff "Besser" streiten :-)

Selbst meiner der warscheinlich "1sten Generation" tut es problemlos, klar "zuckt" der manchmal rum, aber die bilder sind ok!

Anbei nen kleines Beispielbild vom 60. Int. Osterlauf
1dmk2n mit 1999er 100-400 f/4 L bei Blende 8 und 1/500
ISO 200

Focus AI-SERVO auf dem Läufer 10446 .....

Na ja, mit besser meine ich einfach, daß mein subjektiver Eindruck war und ist, daß ichmit dem DO längere Zeiten "halten" kann, d.h. Zeiten die ich mit dem 100-400 nicht halten kann. Beispiel mit 1/80 hier (http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/35391/display/4408091).

Das der IS der neueren Generation leistungsfähiger ist habe ich insbesondere mit dem 300 2.8 L IS erfahren. Hier (http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/35391/display/5426686)z.B. 1/80 mit 2x TC (= 600mm)

Harald Odehnal
22.04.2006, 10:21
.............Die Bildergebnisse des 100-400 sind, ordentliche Lichverhältnisse vorausgesetzt aber trotzdem von den Farben her besser als beim DO.

Hallo biesmi,
kannst Du mir das mal etwas näher erläutern. Ich sehe nämlich keine Farbunterschiede zwischen DO und L-Obkektiven wie z.B. 2,8/70-200, 4,0/70-200, 4,0/17-40. Die Antwortung auf diese Frage dürfte auch andere DO-Besitzer interessieren.
Gruß Harald

biesmi
22.04.2006, 10:44
Hallo biesmi,
kannst Du mir das mal etwas näher erläutern. Ich sehe nämlich keine Farbunterschiede zwischen DO und L-Obkektiven wie z.B. 2,8/70-200, 4,0/70-200, 4,0/17-40. Die Antwortung auf diese Frage dürfte auch andere DO-Besitzer interessieren.
Gruß Harald

Hallo Harald,

ich habe bisher ja meine Fotos mit der 20D gemacht. Beim Kauf der Kamera im Oktober letzten Jahres besaß ich noch ein 75-300 USM, das DO habe ich mit im November von einem Forumsmitglied gekauft. Nach den vielen Unterschiedlichen Aussagen im Vergleich des 100-400 zum 70-300 DO (... welches ja doch von einem nicht undedeutenden Teil der Forumsmitgliedern als nicht besonders gut angesehen wird) habe ich ein 100-400 gekauft um selbst festzustellen, welches Objektiv für meine Belange das richtige ist. Leider habe ich derzeit sehr wenig Zeit, da ich beruflich viel unterwegs bin. Sobald ich mich wieder mehr der Fotografie widmen kann werde ich auch mal ein paar Vergleichbilder verschiedener Objektive einstellen.

Mein bisheriger Eindruck ist, dass das 100-400 ein wirkliches Sahneobjektiv ist. Die Fotos sind gestochen scharf und die Farben und der Kontrast meiner Meinung nach "unbearbeitet" sehr gut. Auch das 70-300 Do ist eine tolle kompakte, sehr gut Bildstabilisierte Linse. Am langen Ende habe ich aber den Eindruck, dass die Farben des "unbearbeiteten" Bildes im direkten Vergleich etwas flauer sind. Dies war bei meinem alten 75-300 im übrigen auch so (nur entsprechend stärker erkennbar).

Wie gesagt, so sind meine derzeitigen "Amateur-Eindrücke". Ich verspreche aber mich in der 2.Jahreshälfte etwas mehr mit verschiedenen Dingen der Fotografie auseinanderzusetzen und dann auch an dieser Stelle mal das ein oder andere Material zur Diskussion zu stellen.

ehemaliger Benutzer
24.04.2006, 19:43
Auch wenns nicht hinein passt hab ich ne Frage:
Kann es sein, dass dieser Fesstellring "ausleihert"

Benutzer
24.04.2006, 19:46
Auch wenns nicht hinein passt hab ich ne Frage:
Kann es sein, dass dieser Fesstellring "ausleihert"


ja !!

ehemaliger Benutzer
24.04.2006, 19:48
Gibts was, was ich dagegen tun könnte?

TAltemeier
24.04.2006, 19:50
Auch wenns nicht hinein passt hab ich ne Frage:
Kann es sein, dass dieser Fesstellring "ausleihert"

Bei mir: definitiv nein. Mein 100-400er ist wie gesagt von 1999 und hat schon drei Kameras "überlebt" da leiert nix :-)

Benutzer
24.04.2006, 19:50
Gibts was, was ich dagegen tun könnte?

einschicken und frisch einstellen lassen ! muss evtl. ein gleitring ausgetauscht werden......keine ahnung was das kostet...ein kollege hat neulich 360.- bezahlt für eine überholung vom 35-350 L....

ehemaliger Benutzer
24.04.2006, 19:51
Okay danke

ehemaliger Benutzer
24.04.2006, 21:01
Bei mir: definitiv nein. Mein 100-400er ist wie gesagt von 1999 und hat schon drei Kameras "überlebt" da leiert nix :-)

ich habe nicht von leiern gesprochen, sondern das man den Ring z.B. bei 400mm etwas weiter drehen muss (so einen kleinen Tick halt)

Aber ungeachtet dessen, das 100-400 ist eine Super Optik
Ich bin seit 3 Wochen mit dem Unterwegs und es ist mein Immerdraufobjektiv

Stephan Ramstötter
25.04.2006, 22:08
ich habe nicht von leiern gesprochen, sondern das man den Ring z.B. bei 400mm etwas weiter drehen muss (so einen kleinen Tick halt)

Aber ungeachtet dessen, das 100-400 ist eine Super Optik
Ich bin seit 3 Wochen mit dem Unterwegs und es ist mein Immerdraufobjektiv

Ich krieg grad nicht mehr den Mund zu... Meins ist heute gekommen und ich kann nur sagen, DAS hätte ich nicht erwartet.

Das ist ja ein richtiges L ! :D Kontrast super, Schärfe echt top, und grade hab ich an 400mm mal eben sogar erfolgreich 1/25 sec probiert.:p Der IS müht sich am lange Ende zwar ab, aber die Abbildungsleistung ist für den Bereich echt ganz wir vorn. *schwärm*

Und ich Depp hab so lange mit der Anschaffung gewartet....:o


LG Stephan

ehemaliger Benutzer
25.04.2006, 22:56
Man merkt schon den Unterschied zum Rest.
Mir fällt es im vergleich zu den (meiner Meinung nach nicht schlechten) EF-S Objektiven auf.

PS: Mit der 1er sieht das warscheinlich noch besser aus als mit meiner kleinen 20D, sie dahinter fast verschwindet

Stephan Ramstötter
26.04.2006, 00:34
Man merkt schon den Unterschied zum Rest.
Mir fällt es im vergleich zu den (meiner Meinung nach nicht schlechten) EF-S Objektiven auf.

PS: Mit der 1er sieht das warscheinlich noch besser aus als mit meiner kleinen 20D, sie dahinter fast verschwindet

Jup, gut ok, das 200/2,8L ist klar schärfer, aber der Bildeindruck ist wirklich erste Sahne. Was mich überrascht hat, sogar die Vignettierungen sind zwar da, aber tragbar. Zumindest vergleichbar mit dem 85/1,8..

Und mit der 1 korrespondiert die Gewichtsverteilung gut. Das Feeling war mir noch vom 35-350L bekannt, der IS macht aber was aus, keine Frage.

Nur an das versetzte Klicken und, dass man mit IS-aktiv nicht mehr zoomen kann, muss ich mich noch bissi gewöhnen.:)


LG Stephan

Stephan Ramstötter
26.04.2006, 00:59
Eines meiner ersten Bilder heute an der Pegniz in der Nürnberger Innenstadt. Hätte eigentlich nicht gedacht, dass der AF da mit kommt...;)


400mm, Offenblende, ISO640, 1/5000sec, aus Raw beschnitten, komprimiert, fertig


LG Stephan

Uhu911
26.04.2006, 08:00
Oh man bei solchen Bildern (auch wenn's ned 100% perfekt ist) wird man immer neidisch. Aber ich kann meiner Freundin nicht zumuten, dass ihr liebster nochmal 1500€ für sowas ausgibt. Hab doch grad erst die 30D mit 580EX gekauft :)

Gratulation zu dem Objektiv

ehemaliger Benutzer
26.04.2006, 19:00
gehts noch?
Erst nen L kaufen und dann solche Bilder

Klasse :D

ehemaliger Benutzer
26.04.2006, 19:04
Ich muss an dieser Stelle auch gestehenb, dass man es ganz gut als Makro nutzen kann. Bienen kriegt man damit einigermaßen gut drauf

Radomir Jakubowski
26.04.2006, 19:07
Ich muss an dieser Stelle auch gestehenb, dass man es ganz gut als Makro nutzen kann

ja, kann ich bestätigen, habe ich im Nahbereich neben dem 150er und dem 90er Makro im einsatz. das 100-400er + ZR oder 500d liefert im nahbereich gute ergebnisse.
hier vom letzten WE
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/535270/display/5503042

ehemaliger Benutzer
26.04.2006, 19:08
Ich spar mal auf die Nahlinse 500D :D

ehemaliger Benutzer
26.04.2006, 19:41
Wie weit warst du da noch entfernt?

Radomir Jakubowski
26.04.2006, 21:09
Wie weit warst du da noch entfernt?

keine ahnung tippe ma 3m

Radomir Jakubowski
26.04.2006, 21:09
Ich spar mal auf die Nahlinse 500D :D
ich benutze das 100-400er lieber mit Zwischenringen

ehemaliger Benutzer
26.04.2006, 21:57
mhh, was denn jetzt?

(Ich will jetzt keine Diskussion anfangen)

reneberlin
27.04.2006, 07:50
mhh, was denn jetzt?

(Ich will jetzt keine Diskussion anfangen)

hallo

ich denke mal er meint es so, dass er anstatt mit der 500er linse mit einem zwischenring arbeitet. dieser verringert die nahgrenze.


gruss

rené

Uhu911
27.04.2006, 07:57
hallo

ich denke mal er meint es so, dass er anstatt mit der 500er linse mit einem zwischenring arbeitet. dieser verringert die nahgrenze.


gruss

rené
Kann mir mal einer bitte ein Bild mit 100-400 und der Nahlinse zeigen? Würde mich voll freuen.

@Threadersteller, wie weit warste denn von den Enten weg? :)

Stephan Ramstötter
27.04.2006, 10:46
Kann mir mal einer bitte ein Bild mit 100-400 und der Nahlinse zeigen? Würde mich voll freuen.

@Threadersteller, wie weit warste denn von den Enten weg? :)


Bin zwar nicht der Ersteller, aber die Enten waren von mir ca.20m weg zum Zeitpunkt des Auslösens. Solche Jagd ist für die auch nicht einfach, schließlich ist es ziemlich eng und die gezeigten Haken bewahren die Vögle schlicht vor dem "Zerschellen" an diversen Wänden.:D
Bei dem Bild gings mir wie schon angerissen hauptsächlich um den AF. Und wer behauptet, der sei "zu lahm für irgendwas", der hat womöglich die falsche Kamera an der Linse...:rolleyes:


LG Stephan