PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Objektivherkunft anhand der Seriennummer?



ClaudiaBe
08.06.2006, 09:30
Hallo,
ist es möglich anhand der Objektiv-Seriennummer deren Herkunft zu bestimmen?
Wenn ja, wo kann ich da nachschauen?

Gruß

-ug-
08.06.2006, 09:42
Hallo,
mit den 'allgemein bekannten Mitteln' ist es meines Wissens nach nicht möglich anhand der Seriennummer das Alter und die Herkunft eines Objektivs zu bestimmen.
Lediglich bei den L-Objektiven ist ein zusätzlicher Data-Code am Bajonett eingedruckt.
Die Interpretation des Data Codes ist hier (http://www.the-digital-picture.com/Canon-Lenses/Canon-Lens-Aging.aspx) beschrieben.

Schöne Grüsse
-ug-

ClaudiaBe
08.06.2006, 09:52
hm... danke mal für den Link.

Hab gestern bei Canon wegen einer Reparatur von 2 Objektiven ohne Garantiekarte angerufen (beide beim Händler vor Ort gekauft 03/05 und 04/05), da sagte man mir, dass die Karte nicht unbedingt nötig ist, sie können auch anhand der Objektivnummer sehen, wo das Teil herkommt und wie es mit der Garantie aussieht.
Der Händler meinte, ohne Karte - keine kostenlose Garantie...

Habt ihr Erfahrung damit??

Gruß

Stefan Redel
08.06.2006, 09:53
Nur Canon selber kann das machen.
Einfach mal den CPS anrufen.

Benutzer
08.06.2006, 09:56
In der Tat kann das Werk feststellen anhand der Seriennummer wo und wann das Teil produziert wurde. Ich würde das entsprechende Gerät nicht über den Umweg Händler einschicken sondern direkt nach Canon nach vorheriger tel. Rücksprache mit der Werkstatt.



VG Roman
unterwegs mit Canon (http://www.fotospaziergang.de/)

ClaudiaBe
08.06.2006, 10:28
Hallo Roman,
danke für die Info! Was aber, wenn ich die Objektive direkt (ohne Händler) an Canon schicke und Canon sagt mir, dass das irgendwelche Importe sind und ich keine Garantie drauf habe??
Sollte ich mich doch dann an den Händler wenden oder?

Muss gestehen, dass ich voller Euphorie die Objektive gekauft habe und ehrlich nicht drauf geachtet hab, ob da ne Garantiekarte dabei war oder nicht. :o

Was mir noch spanisch vorkam, war, dass auf der Quittung vom Händler die Adresse eines Gebrauchthändlers draufstand.

Hat mir der Händler evtl. was untergejubelt, ohne es zu sagen???

Wie soll ich mich verhalten??

Gruß

-ug-
08.06.2006, 17:24
(...) sie können auch anhand der Objektivnummer sehen, wo das Teil herkommt und wie es mit der Garantie aussieht (...)

Das meine ich mit den 'allgemein bekannten Mitteln'. Sicherlich hat Canon andere Möglichkeiten, die Herkunft eines Objektivs nachzuvollziehen. Diese Möglichkeiten stehen dem 'Normalverbraucher' nicht zur Verfügung.

Seltsam ist das Verhalten des Händlers vor Ort ('ohne Karte - keine kostenlose Garantie'). Es kann ja auch mal eine Garantiekarte verloren gehen. Gerade beim Händler vor Ort erwarte ich mir dann etwas mehr Service / Initiative. Falls Dein Händler natürlich mit Grauimporten (eingeschränkte Garantie) handelt, wird er wohl wissen, warum er sich querstellt ...

Auch das mit den Quittungen des Gebrauchthändlers klingt nicht sehr vertrauenserweckend.

Einfach mal in Willich anrufen und nachfragen. Evtl. reicht es ja, die Objektive mit dem zugehörigen Kaufbeleg einzuschicken.

Gruss
-ug-

RainerS
08.06.2006, 22:45
Nur Canon selber kann das machen.
Einfach mal den CPS anrufen.

Es muss da eine Internetliste seitens Canon auch für zugelassene Werkstätten zur Verfügung stehen (egal ob Bodys, Optiken oder Drucker), wie ich bei meinen Aufenthalten in einem Servicebetrieb (Greb) mehrfach mitbekommen konnte.
Sollte ein autorisiertes Unternehmen in der Nähe sein - einfach mal nachfragen.

ClaudiaBe
09.06.2006, 08:27
@-ug-,

ich hab gestern mit dem Händler tel. und ihm die Sache erklärt, wie das in Willich ohne Garantiekarte abläuft (sowas muss ich als Kunde erklären...). Er meinte nur, dass sich Canon schon mal quer gestellt hätte, bei einem anderen Fall. Da meinte ich, er hätte nichts zu befürchten, denn wenn das "deutsche Ware" ist, dann bekomm ich ne kostenlose Reparatur, wenn nicht werd ich wohl mit dem Händler ein kleines Hühnchen rupfen müssen.
Er versicherte mir, dass sie nur deutsche Ware verkaufen, das sei kein Thema...
Naja, warten wir's ab.

@Rainer,

die Seite gibt es, irgendwas mit support.canon oder so ähnlich, da steht auch eine Servicewerkstatt in meiner Nähe drin, allerdings sagte man mir bei Canon, dass sie keine Objektive reparieren, das macht nur Willich.

Gruß Claudia

-ug-
09.06.2006, 08:42
@-ug-,

ich hab gestern mit dem Händler tel. und ihm die Sache erklärt, wie das in Willich ohne Garantiekarte abläuft (sowas muss ich als Kunde erklären...).

Da sieht man wieder mal, warum die Meinungen zum Thema Kauf 'beim kompeten, freundlichen Händler vor Ort - da leg ich gerne etwas mehr hin' und 'die billigste Internetklitsche ohne Service reicht mir völlig' so weit auseinander gehen. Offensichtlich gibt es auch genügend 'vor Ort Händler', die sehr zu wünschen übrig lassen.

Ich wünsch Dir auf alle Fälle viel Erfolg !

Schöne Grüsse
-ug-