PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Objektiv für Coverfotos



Erik Diefenbach
13.06.2006, 00:15
hallo an alle,


habt ihr nen tip? ich fotografiere haupsächlich coverbilder und live-gigs, verwende momentan aber mein reiseobjektiv tamron 18-200 usw... kann mir jemand nen tip für ein "spezial"-Objektiv geben...ich werde wohl ne hohe lichtstärke brauchen weil die konzerte und aufnahme umgebungen sehr dunkel sind...habe generell nichts gegen festbrennweiten...aber bitte gebt mir doch wenns geht eine begründung für eure entscheidung mit...

danke schonmal

Gartenmann
13.06.2006, 00:26
hallo an alle,


habt ihr nen tip? ich fotografiere haupsächlich coverbilder und live-gigs, verwende momentan aber mein reiseobjektiv tamron 18-200 usw... kann mir jemand nen tip für ein "spezial"-Objektiv geben...ich werde wohl ne hohe lichtstärke brauchen weil die konzerte und aufnahme umgebungen sehr dunkel sind...habe generell nichts gegen festbrennweiten...aber bitte gebt mir doch wenns geht eine begründung für eure entscheidung mit...

danke schonmal

EF 135 2.0
lichtstark
schnell

marcel71
13.06.2006, 00:30
...ich werde wohl ne hohe lichtstärke brauchen weil die konzerte und aufnahme umgebungen sehr dunkel sind...habe generell nichts gegen festbrennweiten...aber bitte gebt mir doch wenns geht eine begründung für eure entscheidung mit...

EF 1,8/85

- lichtstark
- gute Qualität
- preiswert (im Sinne von kostet nicht die Welt und ist seinen Preis mit Sicherheit wert)

Guido`
13.06.2006, 10:02
EF 1,8/85

- lichtstark
- gute Qualität
- preiswert (im Sinne von kostet nicht die Welt und ist seinen Preis mit Sicherheit wert)

Diese Empfehlung kann ich nur unterstützen. Das 85er hat neben einer erstklassigen Abbildungsleistung eine für Konzerte sehr angenehme Brennweite. Ich gehe dabei allerdings von Clubgigs aus. Da es natürlich schon im Telebereich mitspielt wäre ggf.noch was "kurzes" lichtstarkes zu empfehlen, da es zumindest mir im Club meist so ging, dass ich nicht ewig viel Platz hatte um mich zu positionieren.

instamatik
13.06.2006, 12:54
Stimmt. 135/2,0 oder auch das neue 85/1,2, gut abgeschattet.

Christoph Hemker
13.06.2006, 13:18
und von weiter weg das 200 2,8 (brrrrrrrrrrrrrr)

Benutzer
13.06.2006, 13:56
und von weiter weg das 200 2,8 (brrrrrrrrrrrrrr)

2,8 finde ich bei der Brennweite schon gar nicht mehr so lichtstarkt. Grund dazu ist dass die Motive einfach nicht so lange stille halten werden wie es eine gelungene Aufnahme bei der Brennweite ( 1/Brennweite ) bei LowLight erfordern würd.

Ibanez_
13.06.2006, 14:11
Blende 2.8 bei 200mm ist nicht immer ganz einfach, die meisten Bilder werden dann unbrauchbar - wegen Motivbewegung. Zumindest ist das meine Erfahrung. Bei ISO 1600 ist sowas einfacher, aber die Bildqualität nicht mehr so reizend. Ich verwende auch 50mm 1.4, das funktioniert sehr gut. Blende 1.8-2 bei ISO 800 reicht meistens um gute bilder zu kriegen, abhängig vom Licht. Als nächstes Objektiv kaufe ich ein 135mm 2L, dann kan ich mein 70-200/2.8 daheim liegen lassen.

Andere Alternativen die sehr brauchbar sind:

- 35mm 2
- 35mm 1.4L
- 50mm 1.8
- 100mm 2
- 200mm 1.8

Deine Kamera ist auch wichtig, meine 20D hat keinerlei grössere Probleme bei ISO 1600 - das hat allerdings meine alte 1D. Deswegen verwende ich meistens 1D + 50mm 1.4 (Blende 1.8, ISO 800) und 20D + 70-200mm 2.8 (Blende 2.8, ISO 1600).

Grüsse,

CEB