PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unterschiede 70-200 2,8 L mit und ohne IS



braunschweiger
01.07.2006, 11:52
Hi Leute,

mal eine Frage zu den Unterschieden der Varianten mit und ohne IS.

Die Größe ist gleich, soweit ich es nachlesen konnte.

Ist das Gewicht auch gleich? Ich konnte da nix finden.


Würdet Ihr die Version mit oder ohne IS nehmen? Unabhängig vom Preis mal betrachtet.
Die Schärfe soll bei IS etwas schlechter sein. Wenn man von schlecht überhaupt reden kann.


LG

Benutzer
01.07.2006, 13:16
Auch wenn die Frage zum 1000sten mal gestellt wurde.

Ich habe die IS Version, bin extrem zufrieden, hat die Schärfe eines 2/135 und gebe es nie wieder her. Einen Vergleich mit dem non IS brauch ich nicht.

Über das Gewicht gibt sicherlich die Canonseite Auskunft.

elwu
01.07.2006, 13:19
Hi Leute,
Würdet Ihr die Version mit oder ohne IS nehmen?

Hi,

zum unstabilisierten weiß ich nichts, aber ich durfte letztes Wochenende mal kurz das IS ausprobieren. Ein Traum. Schnell, knackscharf, der IS sehr hilfreich. Leider preislich recht ambitioniert angesiedelt *seufz*. Wenn Geld bei dir nicht so wichtig ist, nimm das IS. Zum Gewicht: das Ding ist zwar schwer wie ein Mühlstein, ich würde es aber sehr gerne tragen ;)

cya,

elwu

Xpert_amd
06.07.2006, 01:40
Hallo,

habe ein paar Daten auf der Kanadischen Seite gefunden.

Gewichte:
IS 1570 gr. lt. deutscher Canon Seite, 1470 gr. lt. Kanadischer Seite, 1700 gr. lt. unserer Küchenwaage mit Stativschelle und Geli.
Nicht IS 1310 gr. lt. Kanadischer Seite.
Größenunterschiede IS ca. 3 mm mehr Durchmesser und 3 mm mehr Länge lt. Kanadischer Seite...

Viele Grüße
Xpert_amd

Thomas Ungeheuer
06.07.2006, 02:17
bezüglich qualität benutze mal die suche
das wurde echt schon sicher 30 oder 40 mal disskutiert
gewicht müsste das IS ca 100gr mehr haben
ansonsten ist es ja vom glas und metall her das gleiche ausgangsmaterial

Otwin
06.07.2006, 16:41
Hallo,

Gewicht ohne IS: 1.310 g
Gewicht mit IS: 1.590 g

Wenn der Preis keine Rolle spielt, würde ich immer wieder zum IS greifen, ist ein hervorragendes Objektiv. Man kann im Vergleich zur nonIS Variante problemlos zwei bis drei Stufen ausgleichen, ohne zu verwackeln. 1/60s bei 200mm sind machbar, manche schaffen angeblich noch mehr (ich seltener :D :D ).

Das nonIS soll angeblich etwas schärfer als die IS-Variante sein, dürfte sich aber nicht im Bereich des tatsächlich erkennbaren, eher im Meßbereich bewegen.

Viele Grüße

Otwin

friday36
06.07.2006, 17:30
Sind eingentlich beide Varianten abgedichtet ? Canon bewirbt ja das IS mit schnellerem Fokus, runderer Blendenform und verbessertem Staub- und Spritzwasserschutz als es das Non-IS hat. Ich habe allerdings keine Daten gefunden, die das 70-200L2,8 überhaupt als abgedichtet ausweisen.

Gruss Juergen

KRK
06.07.2006, 17:52
Sind eingentlich beide Varianten abgedichtet ? Canon bewirbt ja das IS mit schnellerem Fokus, runderer Blendenform und verbessertem Staub- und Spritzwasserschutz als es das Non-IS hat. Ich habe allerdings keine Daten gefunden, die das 70-200L2,8 überhaupt als abgedichtet ausweisen.

Gruss Juergen


klar, alles dicht bei beiden.

Fotosucher76
07.07.2006, 12:22
Das Non-IS ist nicht abgedichtet... ;)

Und ich habe bereits mehrere Meinungen gehört. dass das IS wohl nicht ganz an das NON-IS bezüglich der Schärfe rankommt.

Gewichtsunterschied wie Otwin aufgelistet hat ca. 300gr

Gruß

Ralph (der sein 70-200 NON-IS nur im äussersten Notfall hergibt)

Otwin
07.07.2006, 16:06
Und ich habe bereits mehrere Meinungen gehört. dass das IS wohl nicht ganz an das NON-IS bezüglich der Schärfe rankommt.


Hallo Ralph,

bei diesem Objektiv gehen die Meinungen wohl sehr auseinander, im Prinzip:

1. die nonIS-Variante ist sichtbar schärfer als die IS-Variante
2. die nonIS-Variante ist zwar schärfer als die IS-Variante, aber im Großen und Ganzen nicht sichtbar, sondern meßtechnisch erkennbar.

Ich kann meinen Senf nicht aus eigener Erfahrung geben, da ich bisher lediglich das 4/70-200 L hatte und aktuell das 2,8/70-200 L IS habe. Mit dieser Linse bin ich absolut zufrieden, ein sehr gutes Teil. Aber, wie gesagt, die Vergleichsmöglichkeiten mit der nonIS-Variante fehlen mir.

Viele Grüße

Otwin

dr_flash
07.07.2006, 21:04
sers,

habs auch mit IS genommen weil ich auch mal ganz gerne bei 200mm aus der hand raus fotos mache und da hilft der IS schon extrem. Der Preisunterschied ist zwar hammer aber ich finde der IS lohnt auf alle fälle.

CU

Sven