PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schärfeprobleme mit einem EF 85mm 1.8 - gibt's das überhaupt???



Manfred Lange-Schleiffer
10.07.2006, 09:37
Guten morgen zusammen,

ich wollte mir etwas Gutes tun und hatte mir letzte Woche das o.g. Objektiv zugelegt.
Ein erster 'Schärfetest' hat mich, vor dem Hintergrund des allgemein zur Qualität dieses Objektives Gesagtem, aber sehr verunsichert.
Nachdem mir, im Vergleich zu meinem 28-70 2,8 aufgefallen ist, dass die Schärfe des 85er 'wohl nicht richtig getroffen wurde', hatte ich folgendes Szenarium aufgebaut:
10D + 85er auf einem Stativ montiert und ein Dachfenster in ca. 10m Entfernung mit unterschiedlichen Blenden aufgenommen.
Das Ergebnis war, dass, bei Blende 1,8 die Schärfe akzeptabel war, von Blende 2 bis 4 eine gut sichtbare Unschärfe vorhanden ist, sowie die Schärfe bei den restlichen Blenden wiederum gut war.
Die gleiche Testreihe habe ich dann mit manueller Fokussierung durchgeführt und dabei ein ähnliches Ergebnis erzielt, nämlich zwischen Blende 2 und 4 eine deutliche Unschärfe.
Zu diesem Zeitpunkt hatte ich fest vorgehabt das Teil sofort umzutauschen. Wenn denn nicht weitere Aufnahmen (keine Tests) allerdings in kürzeren Entfernungsbereichen (2-3m) wiederum akzeptabel waren.
Wobei ich mir allerdings nun nicht mehr sicher bin, ob diese Ergebnisse wirklich der Leistungsfähigkeit des Objektives entsprechen oder
einfach nur 'nicht mehr soooo unscharf sind' wegen der kürzen Aufnahmedistanz.....
Was also kann die Ursache für eine derartige, selektive Unschärfe sein?
Deshalb möchte ich einmal um Eure Einschätzung und Kommentare bitten, bevor ich das Teil eventuell zurückbringen gebe.

Vielen Dank im voraus für Euren Beitrag und nun warte ich sehr gespannt auf das was kommt.

Gruss, Manfred

Peter Brust
10.07.2006, 10:14
Zeig doch mal die Bilder, damit man da besser beurteilen kann!

Manfred Lange-Schleiffer
10.07.2006, 10:41
Das würde ich gerne tun, bin aber kein 'Fullmember' und wüsste momentan nicht wie ich die Alternative mit möglichst geringem Aufwand benutzen kann....

gruss, Manfred

s01iD
10.07.2006, 10:49
Du kannst Fotos kostenlos bei www.imageshack.us hochladen :)

Manfred Lange-Schleiffer
10.07.2006, 11:17
Danke für den Hinweis. Leider sind meine Files grösser als 1,5MB und ich habe hier keine Möglichkeit sie neu zu berechnen.

Manfred Lange-Schleiffer
10.07.2006, 12:41
Es ist der Ergeiz, der einen nicht loslässt. Deshalb hier zwei Exemplare auf denen man den Unterschied gut sehen sollte.

Das 1. ist mit Blende 1.8 erstellt
http://img149.imageshack.us/my.php?image=img4808small3lr.jpg
dieses hier mit Blende 2
http://img157.imageshack.us/my.php?image=img4809small7ic.jpg

Gruss, Manfred

Norbert L.
10.07.2006, 15:39
Das erste Bild entspricht in etwa dem Ergebnis meines 85ers bei Offenblende. Bei kleinerer Blende als 1.8 hatte ich bei meinem 85er (gekauft im März 2006) eher den Eindruck, dass es an Schärfe deutlich zulegt, muß aber gestehen, dass ich bisher keine "Versuchsreihen" gemacht habe. Verwendete es meist "nur" für Porträts aus kurzer Distanz. Vom Ergebnis bei zB Blende 4 war ich zufrieden. Im Vergleich zum 28-70 würde ich zweiteres allerdings noch ein wenig schärfer einstufen, ist aber mehr eine Gefühlssache.
Ab welcher Distanz ist es deiner Meinung nach deutlich unschärfer?
lg
Norbert

Manfred Lange-Schleiffer
10.07.2006, 16:05
Hallo Norbert,
genau das wäre auch meine Erwartungshaltung gewesen, mit Zunahme der Blendenzahl eine Steigerung der Schärfe.

.... Im Vergleich zum 28-70 würde ich zweiteres allerdings noch ein wenig schärfer einstufen, ist aber mehr eine Gefühlssache.....
Was meinst Du hiermit?

... Ab welcher Distanz ist es deiner Meinung nach deutlich unschärfer?...
Diese Übung habe ich (noch) nicht gemacht. Ist aber eine interessante Anregung.

Gruss, Manfred

Benutzer
10.07.2006, 16:38
Also Bild 1 bei Offenblende ist OK. Meins war auch nicht besser/schlechter. Bild 2 bei f2.0 hat einen Backfokus. Hast Du in Deiner Testreihe Wiederholungen dabei, oder stuetzt sich Dein Test auf einem Bild je Blendenstufe ?

Gruss,

Manfred Lange-Schleiffer
10.07.2006, 17:16
Hallo Joerg,

es stützt sich primär auf eine Testreihe in dieser Form. Jedes einzelne Bild der Reihe fokussiert und nur einmal erstellt. Eine zweite Testreihe (in der selben Form durchgeführt) hatte ich dann mit manuellem Fokus gemacht. Auch hier ein vergleichbares Ergebnis: 1.8 OK, 2,0-4,0 unscharf, darüber wieder akzeptabel.
Tritt der Backfokus-Effekt eigentlich durchgängig für alle Entfernungen auf oder ändert er sich in Abhängigkeit der Entfernung des Objektes?

Gruss, Manfred