PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : …. kleine Entscheidungshilfe



highnburger
17.07.2006, 19:05
<o></o>hallo zusammen,
habe demnächst vor meinen Objektivpark etwas umzurüsten, bin mir aber noch nicht ganz schlüssig welche Kombination es sein soll. Derzeit habe ich das 18-55 und das 28-135 f3,5-5,6 IS USM ( u. 20D).<o></o>

Es sollte ein „fastimmerdrauf“-Objektiv mit sehr guter Abbildungsleistung und entsprechender Lichtstärke sein. Entweder das 24-105 L 4.0 (mit IS – wird lt. Canon Liste nicht mehr gelistet) oder das 24-70 L 2,8. (Innenaufnahmen/ Protrait/Landschaft). Und dann natürlich noch ein entsprechendes Telezoom. Dachte da an das 70-200 L 4,0 ….denke daß die Lichtstärke für meine Bedürfnisse ausreichen sollte/erstmal muß.. und es den Budgetrahmen im Gegensatz zum 2,8 oder 2,8 IS auch nicht sprengt( ..kleine Frage am Rande, kann ich das Objektiv f4,0 auch ohne den Stativring benutzen, oder wird das zu schwer?).

Für ein paar Anmerkungen zur Entscheidungsfindung wäre ich euch schon mal dankbar !

<o></o>

<o></o>

Woo Kronschewski
17.07.2006, 19:28
Hallo.

Ersteinmal, wäre interessant, ob Du eine Crop Kamera Dein Eigen nennst, wenn ja mit welchem (1,3 oder 1,6).

Dann, welche Canon Liste meinst Du, diese hier? http://www.canon.de/For_Home/Product_Finder/Cameras/EF_Lenses/Image_Stabilization_Lenses/EF_24-105mm_f4_L_IS_USM/

Das 70-200/4 kannst Du gut ohne Stativschelle nutzen, nur an nem Stativ, ist ne Schelle eine echte Wohltat (nicht aufgrund des Gewichtes, sondern bedingt durch die Baulänge, die Verschiebung des Schwerpunktes nach Vorne), vom schnellen Hochkant drehen Feature mal abgesehen. :-D

Gruß,
Woo

highnburger
17.07.2006, 19:38
.... danke für den Link, genau das meinte ich. Habe mir bei Canon die pdf-Liste für die EF-Objektive gezogen, ....aber es im Index leider nicht gefunden.

(Ist eine EOS 20D, ....also 1,6 ....)

Thomas Ungeheuer
17.07.2006, 19:49
also
erstmal wüsste ich nicht, weshlab das 24-105Lis nicht mehr leiferbar sein sollte, zumal es erst ca 8-9 monate auf dem markt ist

es ist ein superteil, kann ich nur bestätigen
ich habe es ebenso wie das 24-70, nutze aber ersteres wesentlich mehr, das is viel möglichkeiten offenbart und ich mehr brennweite habe

das 70-200 4,0 ist top, vor allem für das geld, das 2,8is habe ich ebenso, es ist aber nicht besser
nur teurer (naja plus is und 2,8 eben)

ist eine gute wahl
die disskussion ob 24-70 oder 24-105 gab es schon X mal

benutzte mal die suchfunktion

viel erfolg beim aussuchen

highnburger
19.07.2006, 11:31
.... danke für den Tip. Da war ich ja scheinbar nicht alleine mit meiner Entscheidung. Aber ich sollte jetzt aufhören zu lesen, denn ich finde immer mehr Geschmak an dem 100-400 L IS wenn ich die Bilder im forum mal so anschaue. Tendenz 24-70 2,8 L + 70-200 4,0 L oder 28 - 105 L IS und 100 -400 L...
Werde nachher mal nach Mainz fahren, und mir vor Ort selbst mal ein Bild machen.