PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : südtirol mit nur einem objektiv



HDH-Siegen
26.07.2006, 15:44
ich fahre mit dem motorrad nach/durch südtirol, kann aber aus plazgründen nur ein objektiv mitnehmen.
zur verfügung stehen 70-200 4L oder 28-80 L
welches würdet ihr mitnehmen??
danke

***elvis***
26.07.2006, 15:57
welches würdet ihr mitnehmen??

Ich würde die Ecke suchen das zweite Objektiv unterbringen kannn. Ich weiß wohl das es schwierig ist aber ich würd auf was anderes verzichten.

wolfg
26.07.2006, 15:57
Das hängt natürlich von Deinen Wunschmotiven ab. Wenn ich auf Hochgebirgstouren in Südtirol unterwegs bin, habe ich üblicherweise Brennweiten zwischen 24 und 90mm zzgl. 1,4 fach Konverter dabei. Das reicht für viele Landschaftsmotive und Blumenfotos.

Solltest Du es dagegen auf die Tierwelt in Südtirol (z. B. Gemsen, Smaragdeidechsen, Schmetterlinge o.ä.) oder auch Details von Bauwerken (z. B. Wappen, Malerei) abgesehen haben, dann wäre in den meisten Fällen das längerbrennweitige Zoom geeigneter...

Viele Grüße
Wolfgang

HDH-Siegen
26.07.2006, 16:01
die tierwelt wird es bestimmt nicht.
es werden eher die landschafts bzw bergfotos werden.
ich kann nur eins mitnehmen da ich die sachen NICHT im koffer lassen kann/will.
lg dieter


ps die alternative wäre die sony kompakt :-(

ehemaliger Benutzer
26.07.2006, 16:03
dann das 28-80er

Andy44
26.07.2006, 16:33
Das 28 - 80er sind umgerechnet glaube ich nur ca. (Faktor 1,5?) 42 - 120mm bei der 350D - also eigentlich schon e bissl zu wenig Weitwinkel für die Berge.

Falls du dir für solche Trips mit knappen Gepäck (bei gutem Licht) was allroundmässiges kaufen willst wäre das doch evtl. etwas:

Sigma 18-200 (4,5 - 5,6?!?!) ist nicht besonders lichtstark, dafür aber recht klein, aber auch eigentlich wiederum ein bissl zu teuer (450,- Euro?).

Was ich gerne für meine 20D hätte, wäre so was wie das Sigma nur lichtstärker und dann noch mit Bildstabilisator...

...wirds wohl nie geben... :o

Andy

TMC
26.07.2006, 18:18
Es ist müßig über Alternativen zu brüten, wenn du eben nur diese 2 Linsen zur Verfügung hast. Aufgrund deiner Motivwahl würde ich das 28-80L mitnehmen.

LG Jürgen

Markus Oelhaf
26.07.2006, 18:50
Das 70-200 F4,0 ist so leicht, das kann man um den Hals tragen oder in so ne moderne Bundeswehrhose stecken. So in die Seitentasche meine ich.:D

Markus

Marcus Frey
27.07.2006, 09:39
Wenn nichts anderes vorhanden ist, klar das 28-80. Mehr Weitwinkel wäre sicher besser, hast Du für solche Gelegenheiten mal über ein billiges 18-55 nachgedacht? Abgeblendet dürfte das nicht so schlecht sein. Warum eigentlich nicht die Kompakte?

Ich nehm auf Bergwanderungen entweder die G6 oder aber meine 50E mit dem 24-85 mit. Tele braucht man in den Bergen eher selten. Wenn ich viel Platz habe, kommt höchstens noch das 100er Makro in den Rucksack.

Marcus

HDH-Siegen
27.07.2006, 09:58
na wenn weitwinkel erforderlich ist kann ich auch noch mein 17-40 L mitnehmen.

ich wollte eigentlich wissen ob ich auf das "große" verzichten kann.
sorry für die kompliziertheit ;)

Anju
27.07.2006, 10:20
ich fahre mit dem motorrad nach/durch südtirol, kann aber aus plazgründen nur ein objektiv mitnehmen.
zur verfügung stehen 70-200 4L oder 28-80 L
welches würdet ihr mitnehmen??
danke

Du hast doch sicherlich einen Tankrucksack? Da passt doch locker eine komplette Ausrüstung rein. Jedes Objetiv, welches du nicht mitnimmst wid dir fehlen.

Andreas
...hat auf Touren 2 Bodies, 4 Objektive von 17-40, 180, 24-105, 100-400, 1 Telekonverter, 1 Blitz usw dabei. und alles im Tankrucksack, der einen Umhängegurt hat. Im Koffer würde ich keine Fotoausrüstung mehr transportieren wollen, da ist der Stress am grössten.

fotomann2
27.07.2006, 10:23
Ich war 14 Tage in Südtirol und habe täglich Motorradtouren gemacht.

Die 5 D mit dem 24-105 blieb -aufgrund des Gewichtes- jeden Tag im Hotelzimmer.
Kein einziges Bild von der Sella-Runde, Timmelsjoch, Stilfserjoch.....

Im nächsten Jahr werde ich mir eine Powershot oder ixus oder ähliches kaufen...
denn die besten kamera ist doch wohl die, die man immer dabei hat....lach.

carmel
27.07.2006, 11:11
War gerade für 4 Tage in Oberbayern unterwegs, mit Bergwanderungen etc. Die erste Wahl wäre das 28-80, aber ich würde auf das 70-200 nicht verzichten, da oftmals bei Landschaftsaufnahmen auch ein etwas engerer Ausschnitt tolle Bilder bringt. Ich habe zu ca. 60% das 17-40, bzw. 24-105 verwendet und zu 40% das 70-200 (allerdings an einer 5D)

Gruß
Andreas

JL
27.07.2006, 12:04
Das 17-40 und das 70-200 oder eine Kompakte !

HDH-Siegen
27.07.2006, 13:53
danke an alle für die tips.

ich werde das 17 40 und das 70 200 mitnehmen.

und jetzt gehts richtung italien.
cu bis in 2 wochen
DIETER

Thomas Ungeheuer
27.07.2006, 17:09
[QUOTE=Andy44]Das 28 - 80er sind umgerechnet glaube ich nur ca. (Faktor 1,5?) 42 - 120mm bei der 350D - also eigentlich schon e bissl zu wenig Weitwinkel für die Berge.

wie kommst du auf 1,5????????????????????????????????

zu tief ins glas geschaut und dabei hat sich der chip vergrössert???? :D



canon hat da 1,6 nikon und fuji haben 1,5

Andy44
27.07.2006, 17:17
[QUOTE=Andy44]Das 28 - 80er sind umgerechnet glaube ich nur ca. (Faktor 1,5?) 42 - 120mm bei der 350D - also eigentlich schon e bissl zu wenig Weitwinkel für die Berge.

wie kommst du auf 1,5????????????????????????????????

zu tief ins glas geschaut und dabei hat sich der chip vergrössert???? :D



canon hat da 1,6 nikon und fuji haben 1,5


Sagtest Du gerade WEIZENBIER? :D :D :D
mnjam...mnjam...mnjam...

Andy

TMC
27.07.2006, 21:01
na wenn weitwinkel erforderlich ist kann ich auch noch mein 17-40 L mitnehmen.

ich wollte eigentlich wissen ob ich auf das "große" verzichten kann.
sorry für die kompliziertheit ;)

Bin zwar etwas spät, aber diese Neuigkeit ändert natürlich alles :) Ich habe die letzten 4 Jahre "nur" mit WW-Zoom (erst EF 20-35 3.5-4.5 jetzt EF 17-40 4.0L) und einem EF100-400 4.5-5.6L IS in den Bergen zugebracht und kam gut damit zurecht. Mit deiner Auswahl wirst du große Freude haben.

LG Jürgen

Bernd Kempf
27.07.2006, 21:47
Wenn nichts anderes vorhanden ist, klar das 28-80. Mehr Weitwinkel wäre sicher besser, hast Du für solche Gelegenheiten mal über ein billiges 18-55 nachgedacht? Abgeblendet dürfte das nicht so schlecht sein. und ist preislich erschwinglich und "klein" genug, um im gepäck (schuhe?) zu verstecken. dann könntest du das 70-200 auf der cam lassen....

viel spass und gutes wetter
bernd