PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canon 3,5-4,5 / 24-85 Vergleich zum 4/24-105 L IS ???



Thomas Brocher
07.08.2006, 17:42
Hallo zusammen,

wer kennt einen Vergleich dieser beiden, vom Preis her doch äußerst unterschiedlichen Objektive? Vielleicht hat ja auch schon mal einer beide gegeneinander ausprobiert?

Gaaanz evtl. plane ich eine teure Linse und würde dann im Fall der Fälle mein schönes 24-105 L veräußern müssen. Da ich zum größten Teil Brennweite für meine Aufnahmen benötige und nur selten diesen mittleren Bereich, kam mir die Idee, das evtl. diese preiswerte Alternative reichen würde um einige € locker zu machen.

Genutzt würde die Linse zu 95% an der 1DMkIIN.

Vielen Dank für ein paar Infos.

Bastian
07.08.2006, 18:29
Schau doch mal hier:
http://photozone.de/8Reviews/lenses/canon_2485_3545/index.htm

Ich hatte sie an der 20D. Abblenden bringt sichtbar Auflösungsgewinn, was ich vom 24-105 nicht behaupten kann. Dazu der fehlende IS.

Vielleicht ein Tamron 28-75 als Ersatz?

Martin Mohr
07.08.2006, 19:14
An den großen Pixeln der MK II ist spielt das 24-85 sehr ordentlich. Ich habe keinen persönlichen Vergleich zum 24-105 .. den solltest Du vielleicht auch lieber selbst machen :)

Viel interessanter find' ich ja die Frage, welche "teure Linse" da bei Dir ansteht :D .. zumeist fällt da ja manch' nettes bei ab *500ertätschel*

Grüße
Martin :)

Andreas Kammann
08.08.2006, 08:45
Hallo zusammen,

wer kennt einen Vergleich dieser beiden, vom Preis her doch äußerst unterschiedlichen Objektive? Vielleicht hat ja auch schon mal einer beide gegeneinander ausprobiert?

Genutzt würde die Linse zu 95% an der 1DMkIIN.

Vielen Dank für ein paar Infos.
Hallo,

ich habe sie beide. Das 24-85 war mein "Reiseobjektiv" für die leichte Ausrüstung, das 24-105 habe ich vor ein paar Monaten gekauft. Irgendwie kann ich mich trotzdem nicht dazu durchringen, das 24-85 zu verkaufen, das andere ist doch deutlich größer und schwerer.

Das 24-85 ist offen bei allen Brennweiten nicht so scharf wie das 24-105 und zeigt auch etwas weniger Kontrast. Abgeblendet ist der Unterschied deutlich geringer, aber bei pingeliger Betrachtung immer noch sichtbar. Das 24-85 ist ein gutes, aber kein sehr gutes Objektiv, und bei detailreichen Motiven wie z.B. Landschaften war ich auch abgeblendet nicht immer zufrieden.

Im empfinde das 24-85 als guten Kompromiß, wenn man aufgrund von Preis oder Gewicht/Größe bereit ist, geringe Abstriche in der Bildqualität zu machen. An Crop 1,3 finde ich es deutlich besser als an 1,6.
Was mich an der Linse stört: kräftige Verzeichnung bei 24 mm, bescheuerte Filtergröße (67 mm). Ich habe oft argumentiert, bei diesen Brennweiten bräuchte man keinen IS. Stimmt nicht, am 24-85 vermisse ich ihn jetzt ;)
Was ich daran gut finde: Preis/Leistung, Größe und Gewicht, USM.

Mein Fazit: wenn das 24-85 nach dem Tausch Deine einzige Linse in diesem Brennweitenbereich ist, wirst Du vermutlich enttäuscht sein (nicht, weil das 24-85 schlecht ist, aber das 24-105 ist besser).
Hast Du für schwierige Situationen zusätzlich Festbrennweiten, wie ein 24, 50 oder 85, und brauchst das 24-85 nur, wenn Du nicht soviel tragen willst, kannst Du schon tauschen.
(Alle Einschätzungen rein subjektiv, ich habe die beiden nie systematisch getestet).

HTH,
Andreas
(der selbst darüber nachdenkt, das 24-105 wieder zu verkaufen)

Thomas Brocher
08.08.2006, 08:55
Hallo,

ich habe sie beide. ....... Das 24-85 ist offen bei allen Brennweiten nicht so scharf wie das 24-105 und zeigt auch etwas weniger Kontrast. Abgeblendet ist der Unterschied deutlich geringer, aber bei pingeliger Betrachtung immer noch sichtbar. Das 24-85 ist ein gutes, aber kein sehr gutes Objektiv, und bei detailreichen Motiven wie z.B. Landschaften war ich auch abgeblendet nicht immer zufrieden.

Im empfinde das 24-85 als guten Kompromiß, wenn man aufgrund von Preis oder Gewicht/Größe bereit ist, geringe Abstriche in der Bildqualität zu machen. An Crop 1,3 finde ich es deutlich besser als an 1,6........

Wow Andreas, vielen Dank für die ausführlichen Zeilen.

Dann werde ich es einfach mal selber ausprobieren, denn sooo teuer ist es ja zum Glück gebraucht nicht. Wenn es mir zusagt ... wunderbar, wenn nicht, dann geht es eben (nahezu) verlustfrei wieder weg.

Es wurde ja auch schon das vielbesprochene Tamron erwähnt, kennste das auch im Vergleich?
Allerdings sagt es mir vom Brennweitenbereich und fehlendem USM nicht zu (nach unten habe ich das 10-22 an der 1D !!!). Nicht, dass ich unbedingt USM benötige, nö, ich möchte ihn nur nicht mehr missen :-)

Danke

Thomas Brocher
08.08.2006, 11:15
Danke Euch allen.

Ich habe eine gebrauchte Linse 24-85 bei einem Händler gefunden und werde es mal selber probieren.

JL
08.08.2006, 11:36
Das 24-85er ist richtig gut ... auch wenn das 24-105er besser ist.

Aber das 24-85 ist kleiner und deutlich leichter. AF Speed ist in etwa gleich, denn beide haben den Ring USM.

Die Schärfe bei Offenblenxe ist beim 24-105 einen Ticken besser. Vignetieren tun beide etwas (kann nur für 1,3er und 1,6r Crop sprechen. Aber so minimal das es i.d.R. gar nicht auffällt.

Ich habe das 24-85er hergegeben zu gusnten der 24-105er Anschaffung, hätte es aber behalten sollen als Spaziergeh Optik, weil so klein und unauffällig und wirklich brauchbar. Mein 24-85er war schärfer als das 28-70 2.8L ... das mag sicher an der Serienstreuung liegen aber irgendwie schon interressant.

Gruß Jörg