PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EF 17-40L F4 vs. EF-S 17-55 IS F2.8



der Marco
10.08.2006, 17:31
Hallo liebe Gemeinde,

ich wollte meinen Objektivpark um ein weiteres aus der Canon Familie erweitern!

Ein WW-Objektiv sollte es nun sein!

Nun die Frage:

Welches ist Eurer Meinung nach die bessere Wahl,

das EF 17-40L F4 oder das EF-S 17-55 IS F2.8


Wäre nett, wenn Ihr mir bei der Entscheidung mit Eurer Erfahrung helfen könntet.


PS: werde erstmal bei der 20D bleiben (wegen EF-S tauglichkeit und weil Vollformatbody z.Zt. leider nicht im Budgetplan steht :-( )


vielen Dank und Gruß
der Marco

babbo
10.08.2006, 17:50
Da du das 24-105 hast würde ich ein Tokina 12-24 nehmen...
oder ein Sigma 15-30 (selektiert).

Zu deiner Auswahl:
Wenn du das Geld hast, sicher bei ef-s bleibst und nur ein Objektiv willst, nimm das in meinen Augen leicht überteuerte 17-55IS.

Aber:
Ein 12-24 + 17-40L kosten zusammen ja fast so viel/wenig wie ein 17-55 IS.
nur so am Rande...

jürgenv
10.08.2006, 17:54
Du hast mit dem 24-105 u. 70-200 ja schon 2 wunderbare "4er Optiken"... dann kompletiere doch mit dem 17-40 u. dur wirst mehr als zufrieden sein :-)

erlando
11.08.2006, 21:43
Hallo,

ich habe mir ein 17-55 2.8 IS USM gekauft und bin absolut begeistert. Ist eine Top Linse und der IS funktioniert hervorragend!!! Das Objektiv ist super Scharf und der IS bzw. USM ein Traum an meiner 20d.

Kann es sehr empfehlen... einziger Nachteil: ist leider nur für crop geeignet...


Grüßle
erlando

Michael 1973
11.08.2006, 23:33
Ich würde das 17-40 nehmen. Ist eine Anschaffung die lange hält. Falls Du mal auf die Idee einer 1er oder 5D kommst,oder auch ne analoge dazu, dann is halt nix mit EF-S.

marco 78
12.08.2006, 16:37
Hi,

ich habe das 17-55 direkt Anfang Juni bekommen und bin super begeistert was die bildqualität betrifft. Die Verabeitung ist etwas unter den L´s. Aber als Standardzoom gibts halt leider kein L mit 2,8 und Bildstabi. Die 2,8 sind ein muss und der Stabi ein riesen Zuckerl.


Hatte allerdings nach ca. 4 Wochen 1 Staubpartikel auf der 2. Linse, dachte mir erst naja ist vielleicht von der Produktion, kein weltuntergang. Nach etwa 7 Wochen 4 Staubpartikel auf der 2. und 3. Linse. Ab zum Händler und mein Misstrauen geäußert, bekam sofort ein neues 17-55 (das einzig vorhandene). Kann zum neuen noch keine staubinfo geben, da nur etwa 10 std. benutzt.

Bin aber nach wie vor von dem Objektiv überzeugt.

samy112
13.08.2006, 13:36
Ich würde auch das 17-40mm 4L nehmen das 2.8er ist völlig Überteuert!

ehemaliger Benutzer
13.08.2006, 14:48
Ich würde auch das 17-40mm 4L nehmen das 2.8er ist völlig Überteuert!

Da kann man wohl sehr unterschiedlicher Meinung sein. Man betrachte zum Vergleich auch das Nikon-Äquivalent, was auch ohne IS deutlich teurer ist. Was würde denn ein hypothetisches EF 24-70 2,8 IS USM kosten? Da wäre das 17-55 schon wieder preiswert gegen.

mmknipser
13.08.2006, 15:03
Als preisgünstige, optisch sehr hochwertige Alternative kann ich Dir das 2,8/17-50 Tamron empfehlen. Ist erste Sahne. Das Tamron ist allerdings nur für Crop geeignet. Das 17-40er ist aber auch klasse, nur lichtschwächer.

Gruß

Mario

PatrickS
13.08.2006, 15:45
Was würde denn ein hypothetisches EF 24-70 2,8 IS USM kosten? Da wäre das 17-55 schon wieder preiswert gegen.

Klar wäre ein 24-70/2.8 L IS teurer als eine EF-S Scherbe. Dafür hat man dann aber auch L Qualität und kann die Linse vorallem auch an jeder Cam benutzen.

Grüße
Patrick (der sein 17-40/4 niewieder hergeben wird ;))

ehemaliger Benutzer
13.08.2006, 22:22
Klar wäre ein 24-70/2.8 L IS teurer als eine EF-S Scherbe. Dafür hat man dann aber auch L Qualität und kann die Linse vorallem auch an jeder Cam benutzen.

Grüße
Patrick (der sein 17-40/4 niewieder hergeben wird ;))
Ah ja, das EF-S 17-55 ist eine Scherbe und jeder braucht die Haptik eines Ls und jeder steigt in nächster Zeit auf Vollformat um. (Off-topic: Daher bringen Sigma, Tamron und Tokina auch nur noch Vollformat-taugliche Linsen raus, da nur dort das große Geld lockt.)

PatrickS
13.08.2006, 23:31
Ah ja, das EF-S 17-55 ist eine Scherbe und jeder braucht die Haptik eines Ls und jeder steigt in nächster Zeit auf Vollformat um.

Das hab ich nicht behauptet.
Du hast bloß gefragt, was wohl ein hypothetisches 24-70/2.8 IS kosten würde, und ich habe geantwortet, dass es natürlich teurer wäre als das 17-55 IS, dafür aber auch eine höhere Qualität und andere Vorteile bietet. So what? Dass jeder sowas brauchen würde hab ich nicht gesagt.

macwintux
14.08.2006, 11:45
Ich würde in Deinem Falle eindeutig das 17-55er nehmen.
Nicht, dass mir das 17-40er nicht gefallen würde. Aber mit dem 17-40 hast du ab 24mm eine völlige Überschneidung mit Deinem 24-105, ohne zusätzliche Lichtstärke, zudem verzichtest Du auch noch auf den IS. Der Zusatznutzen des 17-55 scheint mir (in Deinem Fall) einfach deutlich grösser zu sein: zusätzliche Lichtstärke und wie beim 24-105 weiterhin ein IS.

OliverProbst@t-online.de
14.08.2006, 11:50
Ich stand vor einiger Zeit vor dem gleichen Problem und habe mich für das Lichtstarke 17-55 IS entschieden.

Ich habe den Kauf nicht bereut, zumal für meine Zwecke die 2.8 plus IS absolut von Vorteil sind!

Das Objektiv kommt bei mir als "Immerdrauf" bei Feiern zum Einsatz, wobei es seine Stärken voll ausspielen kann!

In Kombination mit meinem 24-105 L eine Traumkombination! Ich kann die "Scherbe" nur empfehlen!

David Weber
14.08.2006, 15:17
Evt solltest du das Geld sparen, die 20D verkaufen und doch auf die 5D umsteigen, da du ja schon ein 24-105L hast.

Thomas Beyer
14.08.2006, 17:28
... Ein WW-Objektiv sollte es nun sein! ... PS: werde erstmal bei der 20D bleiben ...
Bist du sicher, dass dir eine 17er Anfangsbrennweite an der 20D ausreichenden WW bietet?

Ich war mit der Abbildungsleistung des 17-40/4 an der 20D stets zufrieden, aber nie mit dem gebotenen WW am unteren Ende. Habe es deshalb nach Festlegung auf (vorläufigen) Fortbestand des Crop-1,6-Gehäuses zugunsten eines EF-S 10-22 verkauft und würde dies jederzeit wieder tun. Da mein 24-105er an der 20D am unteren Ende keine unkorrigierbaren Schwächen zeigt, stört mich weder die kleine Lücke zwischen den Brennweitenbereichen, noch vermisse ich deren Überlappung. Das 17-55/2.8 IS kenne ich nicht aus eigenem Einsatz.

Wegen der 17 mm Anfangsbrennweite kann ich dir aus meiner Erfahrung keines der beiden Objektive als WW-Lösung für die 20D empfehlen.

Gruß Thomas

marco 78
14.08.2006, 20:23
hey marco welches nimmst du denn nun?

der Marco
15.08.2006, 07:27
Guten Morgen und vielen Dank für die vielen Antworten,


die Idee mit dem Geldsparen und den Verkauf der 20D und dann 5D kaufen, habe ich auch schon in Erwegung gezogen, doch "leider" habe ich die 20D erst seid ca. 7-8 Monate und habe noch volle 1.100,- dafür bezahlt + den BG für 150,- also 1.250,- - der Gebrauchtmarktpreis ist der Zeit für die 20D zwischen 650,- + 850,- - wo ich dann denke: spare ein, zwei Monate länger und behalte sie als Zweitbody zur 5D.

Ich werde wohl doch das 17-40L nehmen! Warum??? Keine Ahnung, vielleicht wegen den mir so gut gefallenen roten Ring :-) ?
Ich denke das ich folgende Liste abarbeiten werde:

1. 17-40L
2. 5D + BG
3. 100-400L

4. den Rest vom dafür benötigten Lotto Gewinn in ein Eigenheim finazieren!!! :-)


Fazit: das 17-40L wird in den nächsten Tagen bestellt - wäre auch blödsinn es gebraucht zu kaufen, da es neu 645,- - 100,- CashBack = 545,- kostet, also ca. 45,- mehr als ein gebrauchtes.

schönen Tag noch
der Marco

Bjoern U.
15.08.2006, 10:48
.....und behalte sie als Zweitbody zur 5D.



dachte ich bei meiner 10D auch.......
seit die 5D da ist, liegt die 10D nur rum !
ansonsten ist das 17-40 an der 5D was richtig feines.

Gruß Björn

macwintux
15.08.2006, 11:00
Ich denke das ich folgende Liste abarbeiten werde:

1. 17-40L
2. 5D + BG
3. 100-400L


Wenn die 5D bereits auf der "Abarbeitungsliste" steht, ist das 17-40 natürlich die bessere Wahl als das 17-55. Aber nur dann (meine persönliche Meinung, da der Zusatznutzen des 17-55 an einer 20D einfach grösser ist).

der Marco
14.09.2006, 07:24
Guten Morgen,


wollte nur gerade mal verkünden, das das 17-40L noch nicht in meinem Besitz ist.

Aber zum 28. Oktober (da hat der Marco Geburtstag) lasse ich es mir von meiner Frau schenken - anstatt Socken, Krawatten und Oberhemden etc... ;-)


Ich danke Euch nochmals für Eure Anregungen zum Objektivkauf und wünsche Euch allen einen angenehmen Donnerstag.

have a nice day
der Marco

Hellrider
14.09.2006, 09:25
Hallo,

was ich nicht verstehe warum du ein 17-40 willst - Du hast doch schon WW bis 24mm. Das würde dir 7mm mehr untenrum bringen. Kauf dir doch das Canon EF-S 10-22. Dann hast du wirklich WW.

Grüsse
Frank

der Marco
28.10.2006, 14:31
Mahlzeit.


Da heute der 28. Oktober ist und der Marco heute Geburtstag hat, kann ich das 17-40L nun endlich mein Eigen nennen!

!!! FREU !!! :-)


Habe mir auch gleich die GeLi EW-83D II dazu gewünscht - geht allerdingst ein wenig schwer auf und ab - muss ich wohl noch mal ein wenig mit feinen Schmiegelpapier bei gehen?!

Ansonsten: sehr geile Linse!!!!


mfg
der Marco

samy112
28.10.2006, 14:55
Herzlichen Glückwunsch,
dann aber noch schnell Cash Back einlösen! Bei mir hat es sage und schreibe gerade mal 14 Tage gedauert bis Canon mir die besagten 100€ Überwiesen hat!

Ich bin auch sehr zufreiden mit der Linse auch an meiner Analogen!
Viel spaß und schöne Feier heute!

der Marco
28.10.2006, 14:59
Ach ja, da gibt es ja noch Cash Back drauf - Danke noch mal.

Bei meinem Canon 580EX dauerte es auch nur ca. 2 Wochen (20D hatte wesentlich länger gedauert)

have a nice day
der Marco

samy112
28.10.2006, 15:09
Aber nur bis ende Oktober!!!!!!!!!!!(dieses Jahr)


Jetzt geh ma Kaffee trinken :D

der Marco
28.10.2006, 15:13
Stimmt nicht:


http://canonextrapromotion.onlinerebates.com/howtoclaim.aspx

:-)

magst auch ´n Kaffee? :-)

samy112
28.10.2006, 15:19
Sorry,auf meinem Gutschein war das Datum vom 31.10.2006 vermerkt!

Gerne in wenig Milch ohne Zucker!:D

Andreas Friebe
28.10.2006, 22:23
Hallo Marco,

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum Geburtstag

Gruß

Andreas

***elvis***
29.10.2006, 01:28
Da heute der 28. Oktober ist und der Marco heute Geburtstag hat

Glückwunsch


kann ich das 17-40L nun endlich mein Eigen nennen! !!! FREU !!! :-)

nochmal Glückwunsch


Habe mir auch gleich die GeLi EW-83D II dazu gewünscht - geht allerdingst ein wenig schwer auf und ab - muss ich wohl noch mal ein wenig mit feinen Schmiegelpapier bei gehen?!

meine ging am Anfang auch schwer auf und ab, nach ein mal mal wirds dann leichter. Ich würd da nicht mit Schmirgelpapier beigehen, leichter gehts von ganz alleine....irgendwann.

der Marco
29.10.2006, 07:18
Moin Elvis,


ich denke das mit dem Schmiergelpapier hat sich erledigt - habe meinen Rucksack in wenig in der Anordnung der Fächer verändert - nun bleibt die Geli immerdrauf.


Euch allen Danke für den Glückwunsch und einen schönen Sonntag noch.

mfg
der Marco

hubert
29.10.2006, 07:25
Moin Elvis,


ich denke das mit dem Schmiergelpapier hat sich erledigt - habe meinen Rucksack in wenig in der Anordnung der Fächer verändert - nun bleibt die Geli immerdrauf.


Euch allen Danke für den Glückwunsch und einen schönen Sonntag noch.

mfg
der Marco
Lass das Schmirgelpapier unbedingt bleiben.
Der Deckel leiert sich mit der Zeit so aus, daß man sogar Isolierband unterlegen muss. (meine Erfahrungen)

Gentleman
29.10.2006, 17:48
nun bleibt die Geli immerdrauf.


die einzig sinnvolle Lösung, hey! ;)