PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 24 - 105 L oder lieber doch nicht?



UweL
13.08.2006, 14:14
Hallo zusammen,

in Kürze plane ich das 24-105 L für die 5D zu kaufen.
Vorher wollte ich aber Erfahrungen von Euch einholen.
Ich habe mich schon ein wenig durch das Netz gelesen, der Eine schreibt dass die Linse nicht OK ist, der Andere meint das Umgekehrte.

Wie sieht eure Erfahrung aus, kann ich die Linse ruhigen Gewissens kaufen oder kann das zu Reinfall werden? Setze ungerne nen 1000er in den Sand. ;)

Ich würde gerne eure Pros und Contras zum 24-105 L lesen um mir die Entscheidung etwas zu erleichtern.

Für eure Hilfe bedanke ich mich im Voraus.

pb
13.08.2006, 14:22
Hab meins ganz neu, alles was ich bisher gesehen habe begeistert mich, das wird wohl meine Lieblingslinse. Allerdings verwende ich es an einer 20D also mit Crop 1.6 zum Vollvormat kann ich nix sagen.

GL
13.08.2006, 15:16
Meine absolute Lieblings- und Immerdrauflinse. Kannst Du ohne Bedenken kaufen. Wird bei der 5D nicht anders sein.

:-) Gerhard

Herbert Piel
13.08.2006, 15:23
Wenn du höhere Ansprüche stellst, würde ich dir von der Linse abraten, egal ob L draufsteht oder nicht.
Wenn du es bequem haben möchtest, und zu paar qualitativen Abstrichen ( optimale Schärfe, AF im Grenzbereich) bereit bist, ist es ein sehr nettes Allroundobjektiv.
Verwende es an den MKII´s + N

GerdW
13.08.2006, 16:03
Ganz im Gegenteil!

Ich behaupte von mir, hohe Ansprüche zu haben und das 24-105 ist mein absolutes Standard-Objektiv an der 5D.
Toller Brennweitenbereich, sehr scharf auch bei Offenblende.

Vignettierung im Weitwinkelbereich entferne ich per Photoshop.

lg
Gerd

frankyboy
13.08.2006, 16:25
Hallo,

das Problem bei dem Objektiv ist die hohe Serienstreuung. Ich hatte drei Exemplare davon, zweie konnte man vergessen, das dritte war ok.

Gruß Frank

Benutzer
13.08.2006, 16:44
Ich hatte drei Exemplare davon ...
Hallo Frank,

ich nehme Deinen Beitrag einmal zum Anlaß allgemein eine Frage zu stellen, die mich immer mal wieder beschäftigt: Wie kommt Ihr an all die Objektive?
Mit drei Versuchen liegst Du ja noch eher im unteren Bereich. Ich lese z.T. von 5, 6, 10 Versuchen. Welche Händler spielen da mit? Ich gehe davon aus, daß die Meisten versuchen dort zu kaufen wo der Preis am besten ist. Ich gehe weiter davon aus, daß die Meisten mehr als ein Objektiv besitzen. Nehmen wir an ich möchte drei Objektive kaufen und brauche dazu im Schnitt drei Versuche pro Objektiv - welcher Händler ist bereit mir 9 Objektive zu schicken, um mir drei verkaufen zu können? Funktioniert das wirklich?

Gruß

Martin

frankyboy
13.08.2006, 17:00
Hallo Frank,

ich nehme Deinen Beitrag einmal zum Anlaß allgemein eine Frage zu stellen, die mich immer mal wieder beschäftigt: Wie kommt Ihr an all die Objektive?
Mit drei Versuchen liegst Du ja noch eher im unteren Bereich. Ich lese z.T. von 5, 6, 10 Versuchen. Welche Händler spielen da mit? Ich gehe davon aus, daß die Meisten versuchen dort zu kaufen wo der Preis am besten ist. Ich gehe weiter davon aus, daß die Meisten mehr als ein Objektiv besitzen. Nehmen wir an ich möchte drei Objektive kaufen und brauche dazu im Schnitt drei Versuche pro Objektiv - welcher Händler ist bereit mir 9 Objektive zu schicken, um mir drei verkaufen zu können? Funktioniert das wirklich?

Gruß

Martin

Hallo Martin,

ich habe meine drei Exemplare bei zwei Händlern bestellt. Der erste hat es ohne Probleme wieder zurück genommen und der zweite hat es umgetauscht, auch ohne Probleme. Allerdings hat mich das auch mehrmals Porto gekostet und noch einen weiteren Versuch hätte ich auch nicht unternommen, da so etwas doch sehr nervig ist. Ich hätte natürlich das erste auch gleich zu Canon schicken können zum justieren, aber das sehe ich irgendwie nicht ein. Wenn ich etwas neu kaufe, dann erwarte ich, dass das in Ordnung ist und wenn nicht, dann wird es zurück geschickt. Ich habe ja immer noch die Hoffnung, dass diese Händler sich irgendwann auch mal an Canon wenden, um denen auf die Füße zu treten, denn schließlich haben die Händler ja auch Mehraufwand mit diesen "Gurken". Aber ob sie das machen?

Gruß Frank

ehemaliger Benutzer
13.08.2006, 17:00
Hallo Frank,

ich nehme Deinen Beitrag einmal zum Anlaß allgemein eine Frage zu stellen, die mich immer mal wieder beschäftigt: Wie kommt Ihr an all die Objektive?
Mit drei Versuchen liegst Du ja noch eher im unteren Bereich. Ich lese z.T. von 5, 6, 10 Versuchen. Welche Händler spielen da mit? Ich gehe davon aus, daß die Meisten versuchen dort zu kaufen wo der Preis am besten ist. Ich gehe weiter davon aus, daß die Meisten mehr als ein Objektiv besitzen. Nehmen wir an ich möchte drei Objektive kaufen und brauche dazu im Schnitt drei Versuche pro Objektiv - welcher Händler ist bereit mir 9 Objektive zu schicken, um mir drei verkaufen zu können? Funktioniert das wirklich?

Gruß

Martin


Das frage ich auch manchmal. Zum einen denke ich nicht, das ein Händler vor Ort 5 + x Objektive desselben Typs auf Lager hat die man dann alle mal so nebenbei durchtesten kann, und zum anderen Onlinehändler die, wie der Händler vor Ort natürlich auch, das "angebrauchte" Objektiv mehrmals tauschen. Beim Onlinehändler kommt auch noch der Zeitverlust hinzu, der durch das wiederholte Versenden entsteht.
Meine Meinung, - wenn´s nicht allzu krass ist, kann man ein Objektiv mit nicht ganz zurfriedenstellender Abbildungsqualität auch mal zum Service schicken und entsprechend korrigieren lassen. Bei den L´s ist das ja eigentlich kein Problem. Geht mitunter auch schneller als das ständige hin und herschicken zum Händler und man kann dann auch behaupten das man ein "handverlesenes" Teil in den Händen hält :rolleyes:

Grüsse Heinz

digitaltommy
13.08.2006, 18:34
Bitte laßt diese Diskussion nicht wieder abdrehen und zu einer Diskussion über "Ich bestelle zehn Objektive und teste sie am Wochenende intensiv und schicke sie dann zurück" werden. Aber ein kurzer Kommentar, wie ich mein 100-400 L gekauft habe (BEIM HÄNDLER)!

Ich bin zu einem meiner Händler in Wiesbaden und habe mir das Teil für Testfotos geben lassen, die ich mir dann am PC ansehen konnte. Da war ich auch nicht wirklich zufrieden. Ein 2. sollte da sein konnte aber nicht gefunden werden.

Ich also zum nächsten Händler und wieder eines getestet - hat mir auch nicht zugesagt - aber die hatten noch eines und das habe ich dann auch mal probiert. Das hat mich dann wirklich überzeugt und die Miene des Verkäufers hat sich dann auch zum positiven gewandelt als ich es genommen habe.

Zum 24-105 aber mal zurückkommend: Das habe ich vor einiger Zeit beim Händler (übrigensd dem ersten, den ich oben auch schon erwähnte) ausprobiert und gleich mitgenommen - an der 20D einfach klasse!

Thomas

babbo
13.08.2006, 19:16
Meine erstes 24-105L war bereits sehr früh in Richtung Rand sehr unscharf. Und das an der 20D!!!
Zentrum super, Ränder sehr schlecht.

Hatte es von einem Internethändler. Bei kurzer telefonischer Problembeschreibung meinte dieser: "Oha! dezentriert... schicken sie es zurück, sie bekommen ein Neues!"
Das Neue war dann wirklich um Klassen besser.


Zum Thema Ansprüchen gerecht werden:

zwischen 35mm und 70mm würde ich es als extrem gut bezeichnen. Festbrennweitenniveau.
Drunter hat es ein wenig zu viel CA's und Verzeichnung, darüber bei 105mm ist es nicht mehr ganz so knackscharf.

Trotzdem eine absolute Empfehlung :)
Gruß!

Cats
13.08.2006, 19:36
hallo,
das ef 24-105 4/l ist ein super teil mit der einschränkung der lichtstärke.

blenden wie 1.2 / 1.4 / 1.8 oder 2.8 sind eben in sachen freistellung nicht zu ersetzen.

als ollraund-optik das beste von canon an der 5D,

grüße cat

UweL
13.08.2006, 20:05
Vielen lieben Dank für eure Antworten.
Ich denke, dass ich wohl beruhigt zuschlagen kann.

Gedacht ist es als Allrounder.

pb
13.08.2006, 20:33
Vielen lieben Dank für eure Antworten.
Ich denke, dass ich wohl beruhigt zuschlagen kann.

Gedacht ist es als Allrounder.

ja, lass dich nicht verrückt machen.

macwintux
14.08.2006, 11:50
Gedacht ist es als Allrounder.
Dann ist es an der 5D meiner Meinung nach eindeutig DIE Lösung (an Crop-Kameras bietet es mir aber zu wenig Weitwinkel)

OliverProbst@t-online.de
14.08.2006, 11:56
Für mich ein tolles "Immerdrauf" mit hervorragender Schärfe, toller Verarbeitung und gutem Preis/Leistungsverhältnis!


Du wirst damit Freude haben!!

Utz
14.08.2006, 12:11
Hallo,

mein erstes 24-105 aus der ersten Serie hatte Schärfeprobleme und wurde von Canon umgetauscht . Das umgetauschte Objektiv ergibt an der EOS 5D tolle Bilder. Kann das Objektiv vorbehaltlos empfehlen.

Johannes Fischer
14.08.2006, 17:19
Hallo,

auch für mich ist das 24-105mm DAS Immerdrauf (zumindest 85%) für meine 5D. Qualität ist nicht wie bei FB aber durchaus ausreichend.

jd-photography
14.08.2006, 17:43
Habe die Linse seit knapp drei Wochen und bin mehr als zufrieden. Der IS ist einfach toll und auch die Abbildungsleistung kann sich mehr als sehen lassen.
Wenn du eine tolle Allround-Optik suchst, kann ich dir zu diesem Teil nur Raten.

Jörg

Franz-Josef Strauch
14.08.2006, 17:47
An der 5D einfach top........

Frank Barth
14.08.2006, 20:31
Für mich ist das 24-105 das mit abstand beste "immerdrauf". Abbildungsleistung und IS sind einfach genial. Als einzigen Minuspunkt würde ich die Ergonomie bezeichnen. Der Zoomring ist im Verhältnis zum Gewicht des Tubus zu klein und sitzt zu weit am Bajonett. Ich hatte vorher das 17-85. Der Ring war breiter und dadurch das zoomen auch leichtgängiger. Das macht aber die Abbildungsleistung im gegensatz zu meinem 17-85 allemal wett :p

der Marco
15.08.2006, 07:32
24-105L ??? - Kaufen!!!

sehr geil!!! - werde mir nun noch das 17-40L dazu gönne (habe aber Bedenken, ob ich es überhaupt gegen das 24-105L bei einer Reportage auswechseln werde!)

have a nice day
der Marco

Micha67
15.08.2006, 08:43
Ich würde gerne eure Pros und Contras zum 24-105 L lesen um mir die Entscheidung etwas zu erleichtern.
Bei mir ist es das Objektiv für schnelle Rekationen in Personengruppen (Kinderfotografie, Portraits im Familien- / Freundeskreis, ...). Ansonsten arbeite ich lieber mit Festbrennern.

Sehr gut:
- Zoombereich (gerade an der 5D)
- IS-Funktion
- AF-Schnelligkeit und -genaigkeit

Gut - sehr gut:
- Schärfe bei den kürzeren Brennweiten und f/4 oder f/5.6
- rel. geringes Gewicht

Gut:
- Schärfe bei Offenblende und längeren Brennweiten

OK:
- Streulichtempfindlichkeit

Verbesserungswürdig:
- relativ deutlich erkennbare Verzeichnung (ja, ich weiss, ein Klick und so weiter ...)
- starke Vignettierung bei kürzeren Brennweiten und/oder Offenblende
- GeLi ist nicht sehr effizient und verdreht sehr leicht: ergibt schnell mal böse Abschattungen an zwei Bildecken

pb
15.08.2006, 11:14
@Micha67: Dein 24-105 ist eins aus der ersten Serie, oder?

Micha67
15.08.2006, 17:12
@Micha67: Dein 24-105 ist eins aus der ersten Serie, oder?Nö ist es nicht. Wie kommst Du darauf? Falls es aus der ersten Serie gewesen wäre, so hätte die Streulicht-Empfindlichkeit wohl kaum auf "OK" lauten können.

micharema
15.08.2006, 21:04
Ganz im Gegenteil!

Ich behaupte von mir, hohe Ansprüche zu haben und das 24-105 ist mein absolutes Standard-Objektiv an der 5D.
Toller Brennweitenbereich, sehr scharf auch bei Offenblende.

Vignettierung im Weitwinkelbereich entferne ich per Photoshop.

lg
Gerd

Habe es erst seit wenigen Tagen und zusammen mit der 5D gekauft, kann Gerd nur zustimmen.

Muss gestehen, dass ich seitdem die anderen Linsen noch gar nicht am neuen Body getestet habe