PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SIGMA-Objektive und EOS 30D



ehemaliger Benutzer
14.08.2006, 14:47
Hallo!

Ich möchte demnächst auf DSLR umsteigen und plane, mir eine EOS 30D zuzulegen. Ich habe noch ein paar (alte) Objektive von SIGMA, die ich (zumindest übergangsweise) noch gerne verwenden möchte. Ich habe jedoch gelesen, dass es gerade mit Canon-Kameras Kompatibilitätsprobleme mit alten SIGMA-Objektiven gibt.


Hat jemand Erfahrungen mit der 30D und folgenden Objektiven:

* SIGMA UC 28-105, 1:4-5.6

* SIGMA 70-300 1:4-5.6 DL Macro



Vielen Dank und Grüße aus Karlsruhe,
Dominik

Thomas Ungeheuer
14.08.2006, 16:20
kommt auf das alter deiner objektive an, manche gehen, manche muss man einsenden um sie zu updaten, machen gehen nicht

das beschränkt sich nicht nur auf die einzelnen objektive, sondern auch auf das alter

das 70-300 makro hatte ich mal 4 wochen lang ganz am anfang an einer 10d, das funktionierte, allerdings
naja
hast es ja selbst geschrieben, übergangsweise, die objektive sind nicht der guten 30D entsprechend

viel spass beim erwerb

schmittikin
14.08.2006, 19:49
Frag mal bei Sigma nach unter Angabe der Seriennummer, dann weißt du, ob die Linsen sich "updaten" lassen. Ich hab das damals mit dem 2,8-4/28-105 gemacht, wurde von Sigma sogar kostenlos vorgenommen mit einer Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten, die der Kunde hatte... Ich vermute, es hängt aber auch mit dem Alter der Objektive zusammen, ob was geht.

lg schmittikin

ehemaliger Benutzer
14.08.2006, 19:56
Vielen Dank für die schnellen Auskünfte und Tipps!
Wie viel Zeit muss ich denn für das Updaten von Sigma einplanen?

Grüße, Dominik

schmittikin
15.08.2006, 11:52
Kann man schlecht vorhersagen, kommt auf den Andrang bei Sigma an. Aber blitzschnell ist nicht zu erwarten.

gruß schmittikin

bino
15.08.2006, 12:52
Vielleicht hift die info: habe ein 1:2,8 70-200 ex apo baujahr 2002 an der 20D
voneinem freund abgekauft, nachdem ich 2 canonen (70-200 2,8 is) probiert hatte.
bin vom autofocus bis zur abbildungsleistung vollauf zufrieden, und bin ansonsten , was objektive angeht nicht anspruchslos,

das objektiv hat hervorragende freistellungseigenschaften und schärfe und steht nach meinen erfahrungen einem canon nicht nach, auch wenn viele was anderes behaupten oder festgestellt haben sollten.

was die geschätzten kollegen zu den älteren exemplaren schreiben ist richtig, prüfen, ob eine anpassung (update) möglich ist und einfach ausprobieren um die leistung der objektive an der eigenen cam festzustellen. danach erst entscheiden .
grundsätzlich gibt es kein objektiv für alles, jedes zeigt seine stärken und schwächen je nach bedingungen und einsatz, und natürlich an welcer kamera es arbeiten soll.
alsoviel spaß beim testen.

best grüße, bino

Dr. Tassilo Seeger
15.08.2006, 12:58
Frag mal bei Sigma nach unter Angabe der Seriennummer, dann weißt du, ob die Linsen sich "updaten" lassen. Ich hab das damals mit dem 2,8-4/28-105 gemacht, wurde von Sigma sogar kostenlos vorgenommen mit einer Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten, die der Kunde hatte... Ich vermute, es hängt aber auch mit dem Alter der Objektive zusammen, ob was geht.

lg schmittikin


Hier der Link zur Sigma-Seite mit entsprechenden Informationen
http://www.sigma-foto.de/cms/front_content.php?client=1&lang=1&idcat=59&idart=51

Gruss
Tassilo

ehemaliger Benutzer
15.08.2006, 15:57
Nochmals vielen Dank, besonders auch für den Link zu Sigma, das war besonders hilfreich für mich!
Vermutlich dürfte bei mir kein Upgrade möglich sein, aber mal sehen ob und was Sigma antwortet (ich hatte Ihnen heute früh bereits geschrieben).

Dominik