PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ednlich wieder ein 50mm L Objektiv



polko
24.08.2006, 22:30
Hallo! Habe gerade die Canon Pressemeldung gesehen. Endlich das lang ersehnte 50mm L-Objektiv in Sicht. Gut gemacht, Canon!

CamBoy
24.08.2006, 22:34
Hallo! Habe gerade die Canon Pressemeldung gesehen. Endlich das lang ersehnte 50mm L-Objektiv in Sicht. Gut gemacht, Canon!

Ja, toll... Nur wer kann und will es sich denn wirklich leisten? Ich denke mit einem optisch (in Richtung Offenblende) nochmals etwas verbesserten 50/1.4 hätte man vielleicht mehr Käufer erfreuen können. Naja, egal... ;)

polko
24.08.2006, 22:46
Oh, ich bin sicher, daß es viele kaufen werden. Ich auch. Darauf warte ich schon seit langem. Ich will einfach ein L-Objektiv. Und der Unterschied wird sichtbar sein. Zumindest in Extrem-Anwendungen. Und dafür ist es ja dann gemacht.

CamBoy
24.08.2006, 22:57
Ich will einfach ein L-Objektiv.

Naja, dazu sag ich mal nichts mehr, wenn dich das vollends zufrieden stellt...

Wir werden dann ja sehen, wie die Ergebnisse werden und ob das gute teure Stück bei Offenblende so gut wird. (Ich erinnere mich da mal an einen Vergleich eines 85/1.2L und des 85/1.8. Ich frage mich, ob es beim 50/1.2 nicht viel anders wird...)

Gerhard57
25.08.2006, 08:34
Oh, ich bin sicher, daß es viele kaufen werden. Ich auch. Darauf warte ich schon seit langem. Ich will einfach ein L-Objektiv. Und der Unterschied wird sichtbar sein. Zumindest in Extrem-Anwendungen. Und dafür ist es ja dann gemacht.Ich werde es vermutlich auch kaufen, auch wenns optisch "nur" gleich gut ist wie das 1,4er. Alleine die Verarbeitung ist es mir dann wert.
So, jetzt können die notorischen "L"-Hasser auch über mich herfallen (Mir ist Neid lieber als Mitleid) :D !

Gruß
Gerhard

Bernhard Hartl
25.08.2006, 08:55
Wir werden dann ja sehen, wie die Ergebnisse werden und ob das gute teure Stück bei Offenblende so gut wird. (Ich erinnere mich da mal an einen Vergleich eines 85/1.2L und des 85/1.8. Ich frage mich, ob es beim 50/1.2 nicht viel anders wird...)
Hast Du das 85 1.2L II schon mal probiert???
Ist eine hervorragende Optik - ich will nicht mehr zurück zum 1.8er...

Bernhard

Stefan Redel
25.08.2006, 09:55
Hast Du das 85 1.2L II schon mal probiert???
Ist eine hervorragende Optik - ich will nicht mehr zurück zum 1.8er...
Um es für CamBoy in Analogie zur Computerei auszudrücken: Ein AC Freezer 64 Pro (85/1,8) ist nicht nur relativ, sondern sogar absolut ausreichend und überhaupt gut und leise. Ein Scythe Dingsbums (85L) ist aber eben noch besser und dafür überproportional teuer, aber ein bisschen faszinierend...
(Oder vergleiche meinetwegen Deinen favorisierten Scythe mit einer Wasserkühlung. Eine Wasserkühlung ist wirklich nicht nötig, aber einige haben sie doch und schwören darauf und möchten auf gar keinen Fall mehr zurück zur schnöden Luftkühlung.)

Das 85L ist wirklich faszinierend! Wenn ich doch bloss mal nen Tag lang das 85L1 mit dem 85L2 vergleichen könnte.........

CamBoy
25.08.2006, 10:54
Um es für CamBoy in Analogie zur Computerei auszudrücken: Ein AC Freezer 64 Pro (85/1,8) ist nicht nur relativ, sondern sogar absolut ausreichend und überhaupt gut und leise. Ein Scythe Dingsbums (85L) ist aber eben noch besser und dafür überproportional teuer, aber ein bisschen faszinierend...
(Oder vergleiche meinetwegen Deinen favorisierten Scythe mit einer Wasserkühlung. Eine Wasserkühlung ist wirklich nicht nötig, aber einige haben sie doch und schwören darauf und möchten auf gar keinen Fall mehr zurück zur schnöden Luftkühlung.)

Das 85L ist wirklich faszinierend! Wenn ich doch bloss mal nen Tag lang das 85L1 mit dem 85L2 vergleichen könnte.........

@ Bernd und Stefan

Ich verstehe ja was ihr meint, mir ging es wirklich eher darum, wer diesen Vorteil auch nutzt und so letztendlich von dem doch nicht gerade geringen Aufpreis profitiert. Natürlich soll es auch etliche Leute geben, die sich so ein teures Glas auch mehr als Prestige Objekt kaufen... (keinen persönlich angesprochen...)

Es gibt ja ne bekannte und interessante Seite und dort wurden fast alle größeren Objektive direkt nebeneinander verglichen. Jeder kann sich hier mal selber ein Urteil bilden, ob es sich wirklich lohnt das 3 - 5 fache zu bezahlen, für Bereiche, die man letztendlich vielleicht gar nicht nutzt und Bereiche mit kleineren Blenden, die vielleicht sogar das selbe Ergebnis bringen. Also alles aus Sicht von Preis / Leistung gesehen.

http://www.wlcastleman.com/equip/reviews/50mm/index.htm

http://www.wlcastleman.com/equip/reviews/85mm/index.htm

Jeder soll das kaufen, was er mag und ihn glücklich macht, mehr nicht... ;)

@ Stefan

Scythe empfehle ich, da sie im Moment vom Preis / Leistungsverhältnis einfach sehr gut sind und verdammt gut kühlen, mehr nicht... Morgen ist es vielleicht schon ein anderer Kühler... Ich gehe da mit der Zeit und dem Fortschritt.

CamBoy
25.08.2006, 11:02
Das 85L ist wirklich faszinierend! Wenn ich doch bloss mal nen Tag lang das 85L1 mit dem 85L2 vergleichen könnte.........

Vom Blendverhalten scheint das Meue ja ein wenig besser zu sein, vielleicht hilft die dieser Test ein wenig weiter, bei deiner Entscheidungsfindung...

http://www.wlcastleman.com/equip/reviews/85mm/index.htm

Martin1968
25.08.2006, 11:25
Das 85L ist wirklich faszinierend! Wenn ich doch bloss mal nen Tag lang das 85L1 mit dem 85L2 vergleichen könnte.........

Und was bitte schön hindert Dich, Dir ein neues (Du scheinst ja das einfache:D 1,2 L zu haben) hier im Forum oder bei einem Hänler zu leihen ? Du hast Doch sicher einen Händler Deines VErtrauens, der Dir so ein Teil mal unter Anrechnung der Mietgebühren auf einen evtl. Kaufpreis borgt, oder ?

Martin

ma_bai
25.08.2006, 23:00
Also auf ein 1,2/50L warte ich schon ewig.

Leider ist es ehr groß und schwer geworden.

Wenn es in der optischen Leistung an das EF 1,2/85L heranreicht oder nur halbwegs so gut ist wie das Traumobjektiv FD 1,2/50L, werde ich es bestimmt kaufen. Das 1,4/50 ist nämlich erst ab Blende 2 ganz gut brauchbar. Das alte FD 1,2/50L ist schon bei Offenblende scharf bis in die Ecken.

Ich denke und hoffe es wird deutlich besser als das EF 1,0/50L.

Hoffentlich kann man es aucf der Photokina mal testen...

Bernhard Hartl
25.08.2006, 23:52
@ Bernd und Stefan

Ich verstehe ja was ihr meint, mir ging es wirklich eher darum, wer diesen Vorteil auch nutzt und so letztendlich von dem doch nicht gerade geringen Aufpreis profitiert...
http://www.wlcastleman.com/equip/reviews/85mm/index.htm
...

Probier wirklich mal das 85 1.2L II an einer Vollformatkamera
lauf mit dem Teil einen Tag lang durch die Gegend und fotografier Menschen damit - einfach bei Offenblende 1.2 aus zwei bis fünf sechs Metern Entfernung
Und dann schau Dir die Bilder am Abend am Rechner an
Ich fürchte dass es Dich dann auch erwischt hat...
Castleman mag messtechnisch schon recht haben, dass das 1.2er nicht schärfer ist als das 1.8er
aber das 1.2er macht einfach Bilder die kein EF70-200 kein EF135 2L oder sonst was so schön bringt. Selbst mein geliebtes EF200 1.8L hat nicht diesen Charme - es ist bei weitem schärfer und stellt auch noch besser frei - aber es hat nicht dieses gewisse Etwas...
Hatte auch lange das EF85 1.8 - und das ist ein sehr sehr gutes und vor allem äusserst preiswertes Objektiv - bringt Spitzenbilder und hat einen sehr schnellen AF
Und dann kam der Tag an dem ich das 85 1.2L - die alte Version mal probieren durfte - und dann hatte ich plötzlich zwei 85er - eines das fast immer in der Schublade schlummerte und eines das ich zwar oft auf der Kamera hatte und liebte, das mich aber immer mit seinem schnarch langsamen AF ärgerte...
Ein halbes Jahr kam das IIer raus - konnte es beim CPS Österreich testen - war zwar immer noch langsam im AF aber man konnte damit schon viel besser arbeiten...
Und dann fand ich eines Tages die "Suche 85 1.2L" Anzeige von Stefan im dForum - zwei Stunden später war ich mit ihm handelseinig und hatte von Klaus Bothe ein neues IIer zugesagt, das zwei Tage später bei mir eintraf
Ich mochte das Ier schon sehr gerne - aber das IIer ist zwar richtig teuer aber mir seinen Preis mehr als wert. Hab es dauernd auf der Kamera. Auch heute wieder - Hochzeit fotografiert - 40% mit dem 85er vorne drauf - ich hab's einfach gerne...

Bernhard

CamBoy
26.08.2006, 00:13
Probier wirklich mal das 85 1.2L II an einer Vollformatkamera
lauf mit dem Teil einen Tag lang durch die Gegend und fotografier Menschen damit - einfach bei Offenblende 1.2 aus zwei bis fünf sechs Metern Entfernung
Und dann schau Dir die Bilder am Abend am Rechner an
Ich fürchte dass es Dich dann auch erwischt hat...
Castleman mag messtechnisch schon recht haben, dass das 1.2er nicht schärfer ist als das 1.8er
aber das 1.2er macht einfach Bilder die kein EF70-200 kein EF135 2L oder sonst was so schön bringt. Selbst mein geliebtes EF200 1.8L hat nicht diesen Charme - es ist bei weitem schärfer und stellt auch noch besser frei - aber es hat nicht dieses gewisse Etwas...
Hatte auch lange das EF85 1.8 - und das ist ein sehr sehr gutes und vor allem äusserst preiswertes Objektiv - bringt Spitzenbilder und hat einen sehr schnellen AF
Und dann kam der Tag an dem ich das 85 1.2L - die alte Version mal probieren durfte - und dann hatte ich plötzlich zwei 85er - eines das fast immer in der Schublade schlummerte und eines das ich zwar oft auf der Kamera hatte und liebte, das mich aber immer mit seinem schnarch langsamen AF ärgerte...
Ein halbes Jahr kam das IIer raus - konnte es beim CPS Österreich testen - war zwar immer noch langsam im AF aber man konnte damit schon viel besser arbeiten...
Und dann fand ich eines Tages die "Suche 85 1.2L" Anzeige von Stefan im dForum - zwei Stunden später war ich mit ihm handelseinig und hatte von Klaus Bothe ein neues IIer zugesagt, das zwei Tage später bei mir eintraf
Ich mochte das Ier schon sehr gerne - aber das IIer ist zwar richtig teuer aber mir seinen Preis mehr als wert. Hab es dauernd auf der Kamera. Auch heute wieder - Hochzeit fotografiert - 40% mit dem 85er vorne drauf - ich hab's einfach gerne...

Bernhard

Du hast mich überzeugt... Wann schickst du es mir zu? ;) :D
Ja, diesen Effekt habe ich beim 85er schon des öfteren gehört... Auch die Sache mit dem Freistellen kann ich gut nachvollziehen. Das 85er ist ja der bekannte "Bokeh Schwärmer"... Ich hatte es ja auch schonmal an meiner Kamera, aber leider nicht am VF, wo es wohl erst seine ganze Stärke mit der Freistellung ausspielt. Ich will jetzt auch gar nicht weiter darüber schreiben, sondern freue mich auch für dich. Wer es sich leisten kann und vor allem auch entsprechend nutzt, der soll es doch tun. Nur bin ich der Meinung, das etliche Leute von solchen lichtstarken Linsen meist zu viel erwarten, es aber letztendlich wohl sehr oft vielleicht gar nicht in dessen Bereich nutzen, sondern auch mit dem günstigeren vollkommen auskommen würden. Naja, jeder soll das machen, was er will. :D

Stefan Redel
26.08.2006, 07:33
Du hast mich überzeugt... Wann schickst du es mir zu? ;) :D

Du kannst gern Bernhards 85L haben (ich habe es gekauft), damit ich mir die IIer-Version leisten kann. :)

CamBoy
26.08.2006, 11:48
Du kannst gern Bernhards 85L haben (ich habe es gekauft), damit ich mir die IIer-Version leisten kann. :)

Haha, das hättest du gerne... Wenn der Geldsch.... bei mir vorbeikommt, kann ich mir auch das neue leisten... :D
Meinst du findest keinen Abnehmer? Oder ist dir der Verlust dann zu groß?

Stefan Redel
26.08.2006, 19:48
Naja, es ist einfach schon verdammt viel Aufpreis für einen etwas schnelleren AF und Entfernungsmessung... 600 Euro Minimum. Das Geld habe ich hier, aber ich zadere noch.

CamBoy
26.08.2006, 20:44
Naja, es ist einfach schon verdammt viel Aufpreis für einen etwas schnelleren AF und Entfernungsmessung... 600 Euro Minimum. Das Geld habe ich hier, aber ich zadere noch.

Naja, etwas weniger blendempfindlich ist es ja auch noch... ;)

David Weber
27.08.2006, 23:01
Das 1.2 85L ist wirklich eine ganz besondere Optik. Der unterschied zum 1.8 liegt nicht nur in der einen Blende mehr. Die Unschärfe sieht einfach besser aus als bei anderen Objektiven. Meiner Meinung nach kommt das auch daher, dass das 1.2 85 bei Offenblende ganz leicht weichzeichnet (obwohl es trozdem scharf ist). Das kommt vor allem Portaits sehr zu gute.

Das es ein besonderes Objektiv ist, sieht man leider auch an seiner Preisentwicklung.

Canonflexer
28.08.2006, 16:02
Mal wieder zurück zum Thema: Das neue EF 50/1.2 L

Weiß jemand, warum die Frontlinse da etwas verloren drin aussieht? Da sind ja ringsrum bestimmt 10 mm Platz. Muss es einen auf dicke Hose machen, damit es auch standesgemäß wuchtig aussieht?

Altefrau
28.08.2006, 21:48
Mal wieder zurück zum Thema: Das neue EF 50/1.2 L

Weiß jemand, warum die Frontlinse da etwas verloren drin aussieht? Da sind ja ringsrum bestimmt 10 mm Platz. Muss es einen auf dicke Hose machen, damit es auch standesgemäß wuchtig aussieht?
Kann ich mir kaum vorstellen. Wird schon seine Gründe haben.

OT: Ich hab ja auf das optisch hochwertige 35 f/1.8 USM in der Preisklasse 300-350€ gehofft, analog zum 85 f/1.8 und 50 f/1.4. Hätte in meinen Augen mehr Sinn gemacht. :/

Mattphoto
28.08.2006, 22:01
Ich würde mir allein das 50mm 1.2 kaufen weil mir der USM vom 1.4 (Kein Ring) gehörig auf die Nerven geht. Aber erstmal abwarten! Ausserdem steht bei mir noch viel viel anderes Zeug auf der Einkaufsliste (Mit höhrerer Priorität)

Gruß, Mattphoto

oehrchen
28.08.2006, 23:19
Hab den eben mal einen link gefunden ... u.a. gibt es auch Foto herunterzuladen, welches mit der neuen Linse (lt. Exif mit 5D) gemacht wurde:
klick mich (http://kamerabild.mkf.se/ArticlePages/200608/24/20060824132917_ADF830/20060824132917_ADF830.dbp.asp?iPageId=20&sTitle=Mer%20L%20till%20folket)

Strogg
28.08.2006, 23:38
Im vergleich zu dem 85 1.2 ist das ja nicht wirklich toll wie ich finde.

oehrchen
28.08.2006, 23:40
Im direkten Vergleich beobachte ich eine merkwürdige tonnenförmige Verzeichnung beim 50er ... oder habe ich nen Knick in meiner Optik ? :p

Cats
08.11.2006, 13:34
lässt immer noch auf sich warten, das EF 50 1.2L :mad:

Benutzer
08.11.2006, 14:00
Hallo! Habe gerade die Canon Pressemeldung gesehen. Endlich das lang ersehnte 50mm L-Objektiv in Sicht. Gut gemacht, Canon!nett, aber preislich doch eindeutig zu weit weg von dem, was ich für ein 50mm, und sei es noch so lichtstark, ausgeben würde! dazu würde es vermutlich bei mir zu wenig genutzt.

Jens Hartkopf
11.11.2006, 03:05
nett, aber preislich doch eindeutig zu weit weg von dem, was ich für ein 50mm, und sei es noch so lichtstark, ausgeben würde! dazu würde es vermutlich bei mir zu wenig genutzt.

Mit rund 1200 Euronen für ein 50er ist das Teil natürlich preislich ein ziemlich dicker Brocken! Aber wenn es vor allem offen besser ist als das ja auch schon nicht üble 1,4er EF dann würde es mich sicher reizen! Auch wenn ich es warscheinlich ebenfalls nur selten nutzen würde. Gibt es von dieser Optik eigentlich schon Erfahrungsberichte oder Bilder? Auf der Fotokina hatte ich einse in der hand, foten haben die mich aber damit nicht lassen...:mad: Aber bevor ich 1200 euronen dafür locker mache will ich ganz genau wissen was das Teil taugt! Sonst bleib ich einfach beim 1,4er. Denn auf eine Fehlinvestition wie damals beim 50 1,0 L hab ich keinen Bock mehr!

Mattphoto
11.11.2006, 03:15
Man schaut hier:

http://www.fredmiranda.com/reviews/showproduct.php?product=305

Stefan Redel
11.11.2006, 09:05
Es soll nächste Woche in Australien ausgeliefert werden.

Wolfram
11.11.2006, 09:25
Hallo! Habe gerade die Canon Pressemeldung gesehen. Endlich das lang ersehnte 50mm L-Objektiv in Sicht. Gut gemacht, Canon!

abwarten - ob's gut gemacht ist, kann derzeit noch keiner sagen. Erste Eindrücke von Vorserienmodellen lassen aber eher drauf schließen, daß das neue 50er nicht an die Qualität des 85/1,2 herankommt.

Wenn dem so ist, wär's schade. Selbst wenn eine Renommierblende 1.2 und die Bezeichnung 'L' immer noch genügend Käufer lockt, - für mich hätte die Optik keinen Reiz. Eine überarbeitete (und damit vielleicht offenblendtaugliche!) Ausführung des 1.4er wäre mir lieber gewesen. Wie so etwas aussehen kann, hat übrigens Leica zuletzt mit dem 50/1.4 Asph. eindrucksvoll gezeigt.

Naja, warten wir's ab, bis die Optik in Serie geht. Ich lasse mich gerne überraschen!

Gruß, Wolfram

Jens Hartkopf
11.11.2006, 14:33
Man schaut hier:

http://www.fredmiranda.com/reviews/showproduct.php?product=305

Danke!

Das schaut da garnicht toll aus! Ich glaube da spar ich mir lieber das viele Geld und bleibe bei meinem ef 50 1,4. Das kommt ja da auch wesentlich besser weg und so dringend ist die halbe Blende mehr Licht dann sicher nicht! Vielleicht bekomm ich ja mal irgendwann ein 1,2er in die Finger zum selber testen und dann kann man das ja eventuell nochmal überdenken, aber vorher werd ich mir sicher keines kaufen! Der Bericht dort hat das "haben will" bei mir vorerst gänzlich abgetötet!:( Ich hatte eigentlich die Hoffnung, das dieses 50er von den Leistungen her nahe an mein 85 1,2 ran kommt und dann hätte ich gerne eines, weil mir die 85 gelegentlich einen Tick zu lang sind. Von den Leistungen des 85ers ist es aber laut Fredmirinda "Meilen weit weg" und desshalb für mich einfach uninteressant. Von dem wie ich finde, für ein 50mm nur noch unverschämten Preis:mad: mal ganz abgesehen. Wenn aber der Bericht über die eher sehr mäßigen Qualitäten dort auch noch stimmt, (wovon ich ja erstmal ausgehen muss) dann ist das Ding eigentlich nur eine sehr teure Fehlkonstruktion!

Da würd ich dann sagen: Das ging wohl in die Hose, Canon.

ehemaliger Benutzer
11.11.2006, 14:40
Man schaut hier:

http://www.fredmiranda.com/reviews/showproduct.php?product=305

in Bezug auf diesen Link:
Eine Meinung an Crop 1.3 (wen interessiert das schon :cool: ) und eine einzelne Stellungnahme sonst, ist schon ein bischen wenig; wenngleich die zögerliche Auslieferung und die verdeckte Behandlung der Linse bei der Photokina nicht sehr optimistisch stimmen!!

f-mount
11.11.2006, 15:05
Ich finde es schade, dass man es auf der Photokina nicht testen durfte. Lag halt daran, dass es noch Vorserienmodelle waren. Da hätte sich Canon ein wenig mehr beeilen sollen so dass dort schon richtige Serienmodelle zum probieren gewesen wären. Ich will mir ein neues Objektiv schließlich nicht nur in der Hand liegend anschauen, sondern sehen was es kann (oder eben nicht kann). Schade.

Jens Hartkopf
11.11.2006, 15:46
in Bezug auf diesen Link:
Eine Meinung an Crop 1.3 (wen interessiert das schon :cool: ) und eine einzelne Stellungnahme sonst, ist schon ein bischen wenig; wenngleich die zögerliche Auslieferung und die verdeckte Behandlung der Linse bei der Photokina nicht sehr optimistisch stimmen!!

Stimmt schon, eine einzelne Meinung ist zu wenig. Aber die begeistert mich auch schon nicht wirklich. Und wenn ich für ne 50er Festbrennweite 1200 Euro hinlegen soll, dann muss das Teil schon so außergewöhnlich sein wie der Preis. Danach sieht es für mich aber momentan garnicht aus. Beim 85 1,2 wusste ich vorher sehr genau was das Ding Taugt, und ich bin nach wie vor begeistert. Wie schon gesagt, ich hatte das 50 1,2 auch bei der Fotokina kurz an meiner 5er, und da war die Ee-S Scheibe drinn. Da sieht man dann auch etwas mehr als mit der originalen Mattscheibe, aber für eine wirklich aussagekräfitge Beurteilung von Objektivqualitäten reicht das natürlich auch nicht. Jedoch konnte mich das was ich da sah auch nicht ganz überzeugen.

Bislang kann ich also wirklich nicht davon ausgehen, das ich mit dem 50 1,2L zufrieden wäre. Also werd ich´s vorerst lassen. Ich hoffe aber noch, das ich noch deutlich mehr Infos darüber bekommen kann, und vieleicht sehen die ja anders aus. Glaub ich aber leider noch nicht wirklich.:( Aber wer weis, mitunter hat ja auch schonmal der erste einduck geteuscht und Canon kann es sich eigentlich nicht leisten eine 2.Klassige 50er L-Optik für einen derart hohen Pries rauszubringen, die dann nicht mal die Optischen Leistungen des normalen EF50 1,4 übertrifft. Das kann ich einfach noch nicht ganz glauben. Aber beim 50 1,0 L ging ich auch mal davon aus, das dieses was ganz dolles sein muss und wurde in der Praxis eines besseren belehrt. Voll offen und bis f2,8 war das Teil jedenfalls nicht überzeugend, und das 1,4er war offen schon deutlich besser als das 1,0er bei gleicher Blende! Beim widerverkauf des 50 1,0 hab ich zwar Finanziell damals keinen Verlust gemacht, daher war´s nicht wirklich schlimm, aber dennoch, noch einen Fehlgriff dieser Art möchte ich mir gerne ersparen.

carum
12.11.2006, 01:31
Ich gehe nicht davon aus, dass eine 50er Linse die Schärfe der 85er erreicht.
Auch auf der Photokina hatte ich bei der Probe nicht den Eindruck, dass
es bei F1,2 scharf ist.
Dabei sind auf der Ausstellung nur ausgesuchte Objektive.
Wunder sind nicht zu erwarten.
Trotzdem würde ich selber mal gerne an meiner Cam probieren.

Gruß
carum

Knobi
12.11.2006, 02:40
Hallo! Habe gerade die Canon Pressemeldung gesehen. Endlich das lang ersehnte 50mm L-Objektiv in Sicht. Gut gemacht, Canon!

Jetzt lohnt sich das Leben wieder.

Jens Hartkopf
12.11.2006, 02:56
Ich gehe nicht davon aus, dass eine 50er Linse die Schärfe der 85er erreicht.
Auch auf der Photokina hatte ich bei der Probe nicht den Eindruck, dass
es bei F1,2 scharf ist.
Dabei sind auf der Ausstellung nur ausgesuchte Objektive.
Wunder sind nicht zu erwarten.
Trotzdem würde ich selber mal gerne an meiner Cam probieren.

Gruß
carum

Als ich die erste Nachricht vernahm, das endlich eine 50mm L-Brennweite kommen soll, war ich erstmal ziemlich begeistert!

Nja, ich nutze derzeit das EF 50 1,4 und bin damit nur halbwegs zufrieden. Nicht wirklich überragend aber brauchbar. Das Teil ist eigentlich erst ab f2 recht gut. Aber solange ich nicht davon ausgehen kann, das dieses 50 1,2 L sichtbar mehr bringt hab ich da keinen Bedarf. Die halbe Blende mehr Licht alleine kann jedenfalls nicht alles sein bei dem Preis! Aber wirklich sicher kann man da warscheinlich nur sein wenn man das Teil mal ausprobiert hat. Was ich aber bislang über das 50 1,2er gehört und gesehen habe war nicht so wirklich vielversprechend. Auch das ich das Teil auf der Fotokina zwar an die Kam schrauben durfte dafür aber die Speicherkarte raus nehmen musste hat mich dann doch sehr befremdet! Warum so ein Quatsch wenn das Teil was taugt? Das Argument welches mir dort genannt wurde, das man vermeiden wolle irgendwelche Gerüchte zu streuen fand ich etwas sehr Blass! Immerhin hätte ich das Teil ja sofort nach der Fotokina bereits bestellt, wenn mich mein dort gemachtes Foto überzeugt hätte und falls nicht, hätte ich auch die Prototypenausrede als Entschuldigung noch gelten lassen. Nun binn ich aber eher der Meinung: Wenn man es nicht zeigen will, dann taugt´s wohl auch nichts! Daher bin ich da auch jetzt etwas deprimiert. Denn eine wirklich hervorragende 50er Brennweite mit hoher Lichtstärke die auch ab Offenblende wirklich fürs FF taugt ist eigentlich genau das was mir noch fehlt. Da bin ich von Zeiss mit dem manuellen 50 1,4 T* besseres gewohnt als vom ef 50 1,4. Aber selbst nach der Leistung des ef 50 1,4 sieht das 50 1,2 L für mich momentan noch nicht, oder besser nicht mehr aus. ---sehr schade Canon---:(

Benutzer
12.11.2006, 08:34
Ich gehe nicht davon aus, dass eine 50er Linse die Schärfe der 85er erreicht.
Auch auf der Photokina hatte ich bei der Probe nicht den Eindruck, dass
es bei F1,2 scharf ist.
Dabei sind auf der Ausstellung nur ausgesuchte Objektive.
Wunder sind nicht zu erwarten.
Trotzdem würde ich selber mal gerne an meiner Cam probieren.

Gruß
carum
Oh, ich denke, unter f2.0 ist kein Objektiv "scharf" bei 1:1 Ansicht. Es geht ja auch mehr darum, wie die Kontraste im Unscharfen verlaufen und sich grossflächige Farbflächen ergeben (Neudeutsch Bokeh). Bei den meisten Objektiven, die ich verwende, geschieht dies in etwa unter 2.5. Auch das 85/1.2 ist bei 1.2 nicht "scharf" wie auch das 85/1.8, aber auf A3 sieht es toll aus. Und ich denke, es ist nicht die Schärfe sondern die Auflösung, welche schlechter wird.

Was ich am 50/1.4 vermisse, ist das es die gleiche Auflösung bei 8.0 bringt wie mein 85/1.8. Und da erhoffe ich mir vom 50/1.2L doch etwas mehr. Nebst das ich in seltensten Fällen die Blende unter 2.0 für spezielle Effekte einsetzen kann.

lg
Andreas

Jens Hartkopf
12.11.2006, 23:54
Oh, ich denke, unter f2.0 ist kein Objektiv "scharf" bei 1:1 Ansicht.

Das ist ziemlicher Quatsch!:mad:

Es gibt duchaus einige Objektive die bei Lichtöffungen unter f2 sogar noch sehr scharf sind! Natürlich ist da dann die Tiefenschärfe sehr gering, darum geht es aber nicht. Ich meine hier die reine Schärfeleistung im Fokuspunkt! Mein 85 1,2 ist selbst voll offen an der 20D bei 100% noch pixelscharf! An der 5er ist das Teil zeichnungsmäßig sogar jederzeit in der Lage schärfere Struckturen abzubilden als der Sensor der 5D aufzeichen könnte! Dass muss man dann wohl auch pixelscharf nennen oder? Selbstverständlich muss man bei der tiefenschärfe sehr genau hinsehen um den Fokuspunkt im Bild überhaupt exakt zu finden. Fakt beleibt aber das Ding ist auch voll offen sogar noch knackig scharf! Nur eben in einem Tiefenschärfebereich von oft nur Milimetern oder sogar nur Bruchteilen davon. Für das EF 50 1,4 gillt übrigens das selbe, wobei hier deutlich mehr Randabfälle als beim 85 1,2 vorhanden sind. Hinzu kommt die Problematik, das bei derart geringen Teifenschärfen der AF meist sichtbar daneben liegt. Daher Fokussiere ich Portraits mit weit Offenen Blenden grundsätzlich manuell nach und zwar mit Schnittbild und Prissmenscheibe im Sucher. Nur mit AF liege ich da meist deutlich daneben!

Es gibt also durchaus einige Optiken die auch mit Blendenöffnungen unter 2,0 noch knackscharf sind. Wie scharf dann allerdings das Motov im Foto wegen der sehr geringen Teifenschärfe abgebildet wird ist ein ganz anderes Thema. Und das viel beschworene Bokeh natürlich auch. Das 85 1,2 hat da ein sehr schönes, das 50 1,4 eher nicht so toll. Schärfe lässt sich messen, Bokeh ist mehr Gefühlssache, dafür sind mir jedenfalls keine Maßeinhieten bekannt.:D

tommes
15.11.2006, 15:49
Beim Lesen der Ankündigung des 50/1.2 L hatte ich zunächst recht großes Interesse an dem Objektiv, hatte ich mir doch eine ähnliche optische Abbildungsleistung/Bokeh zum 85/1.2 L erhofft. Als zwischenzeitlich - auch auf der Photokina - ein solches Geheimnis um das Objektiv seitens Canon gemacht wurde, kamen erste Zweifel an der (nicht?) vorzeigbaren Qualität auf, letztlich hätte man ja schon zig Interessenten für das Objektiv begeistern können. Das offizielle Foto auf der internationalen Canon-website bestärkte diese Zweifel leider, und die eingestellten Fotos bei http://www.pbase.com/eminilia/image/69706045&exif=N gaben mir dann zunächst den Rest (wenn man mal vom Fokus/Schärfe Fehler absieht...man betrachte mal das unschöne Bokeh). Canon weiß schon, warum man für das 85/1.2 L diesen saftigen Preis nehmen kann....leider. Ich würde nun eher zum 35/1.4 L als lichtstarke Brennweite ausweichen....

Gruß Thomas

Jens Hartkopf
15.11.2006, 17:20
Beim Lesen der Ankündigung des 50/1.2 L hatte ich zunächst recht großes Interesse an dem Objektiv, hatte ich mir doch eine ähnliche optische Abbildungsleistung/Bokeh zum 85/1.2 L erhofft. Als zwischenzeitlich - auch auf der Photokina - ein solches Geheimnis um das Objektiv seitens Canon gemacht wurde, kamen erste Zweifel an der (nicht?) vorzeigbaren Qualität auf, letztlich hätte man ja schon zig Interessenten für das Objektiv begeistern können. Das offizielle Foto auf der internationalen Canon-website bestärkte diese Zweifel leider, und die eingestellten Fotos bei http://www.pbase.com/eminilia/image/69706045&exif=N gaben mir dann zunächst den Rest (wenn man mal vom Fokus/Schärfe Fehler absieht...man betrachte mal das unschöne Bokeh). Canon weiß schon, warum man für das 85/1.2 L diesen saftigen Preis nehmen kann....leider. Ich würde nun eher zum 35/1.4 L als lichtstarke Brennweite ausweichen....

Gruß Thomas

Hallo Thomas,

erstmal vielen Dank für den Link!

mmm ja :confused: die Bilder sehen vom Bukeh her schon irdendwie komisch aus, jedenfalls ganz anders als das was ich vom 85 1,2 her gewöhnt (verwöhnt:D!!) bin. Auch die nicht runden Spitzlichter im Unschärfebereich will ich, sollte das immer so sein:confused: , so nicht Aktzeptieren. Schon garnicht bei dem Preis!:eek: Wie die Schärfe tatsächlich ist kann ich auf den Bildern aber leider nicht beurteilen. Aber das Bukeh ist jedenfalls mal nicht so der Knaller wie beim 85er. Das glaube ich da schon erkennen zu können.

Ich glaube ich werd das 50 1,2 auch erst mal noch weiter zurückstellen und mich zunächst ebenfalls noch näher mit dem 35 1,4 beschäftigen. Das soll ja bekanntermaßen sehr ordentlich sein, und wenn ich das dann auch aus eigener Anschauung behaupten kann, werd ich mir vieleicht dann so eines zulegen. Ich bin halt ein kritischer Mensch wenn ich so viel Geld ausgebe, daher glaube ich da auch nur noch was ist selbst und auch mehrfach gesehen habe, und kauf nicht einfach mal auf gut Glück eine so teure Optik. Nur mit Testergebnissen und Fremdmeinungen bewaffnet lag ich nämlich bei sowas schon mal daneben, und war anschließend sehr unzufreiden mit meinem Neuerwerb!:o Schaun wir mal... Als Lichtstarkes 50mm muss es dann halt noch weitehin das 50 1,4 tun, das werde ich aber auch überleben, denn so ganz übel ist diese Optik ja auch nicht.:)

Bernhard Hartl
15.11.2006, 19:59
... Aber das Bukeh ist jedenfalls mal nicht so der Knaller wie beim 85er. Das glaube ich da schon erkennen zu können.
Hallo Jens,

ich hatte das 50 1.2L in Salzburg auf einer CPS-Veranstaltung mal auf meiner Kamera. Die reine Schärfe ist mit dem 85er bei Offenblende durchaus vergleichbar wenn nicht besser. Aber so richtig verliebt hab ich mich in die Bilder nicht - mir persönlich gefallen 85 1.2 und 35 1.4 besser - aber das ist reine Geschmacksfrage, die Optik ist gut, der AF mittelschnell aber das besondere wie beim 85er konnte ich nicht erkennen...

Bernhard

Jens Hartkopf
15.11.2006, 21:33
Hallo Jens,

ich hatte das 50 1.2L in Salzburg auf einer CPS-Veranstaltung mal auf meiner Kamera. Die reine Schärfe ist mit dem 85er bei Offenblende durchaus vergleichbar wenn nicht besser. Aber so richtig verliebt hab ich mich in die Bilder nicht - mir persönlich gefallen 85 1.2 und 35 1.4 besser - aber das ist reine Geschmacksfrage, die Optik ist gut, der AF mittelschnell aber das besondere wie beim 85er konnte ich nicht erkennen...

Bernhard

Hallo Bernhard,

Danke erstmal für deinen Beitrag!

Aber MIST! Jetzt könnte mich die Schärfe an dieser Optik wohl doch noch reizen!:) Und mit dem Bukeh muss ich mich wohl auch nochmal genauer beschäftigen! Ob ich da wohl jemals zu einer klaren Entscheidung komme mit diesem zwielichtigen 50er?:rolleyes: Vieleicht sollte ich ja doch besser einfach nur eine Münze werfen!:D

Detlev Rackow
16.11.2006, 09:11
Um es für CamBoy in Analogie zur Computerei auszudrücken: Ein AC Freezer 64 Pro (85/1,8) ist nicht nur relativ, sondern sogar absolut ausreichend und überhaupt gut und leise. Ein Scythe Dingsbums (85L) ist aber eben noch besser und dafür überproportional teuer, aber ein bisschen faszinierend...
(Oder vergleiche meinetwegen Deinen favorisierten Scythe mit einer Wasserkühlung. Eine Wasserkühlung ist wirklich nicht nötig, aber einige haben sie doch und schwören darauf und möchten auf gar keinen Fall mehr zurück zur schnöden Luftkühlung.)

Das 85L ist wirklich faszinierend! Wenn ich doch bloss mal nen Tag lang das 85L1 mit dem 85L2 vergleichen könnte.........

Wenn Camboy sich nicht für Scythe, sondern für Rittal begeistern würde, käme das preislich besser hin bei deinem Vergleich. Aber die erobern nicht gerade Modderherzen ;)

Ciao,

Detlev

ma_bai
19.11.2006, 20:19
Ich finde es schade, dass man es auf der Photokina nicht testen durfte. Lag halt daran, dass es noch Vorserienmodelle waren. Da hätte sich Canon ein wenig mehr beeilen sollen so dass dort schon richtige Serienmodelle zum probieren gewesen wären. Ich will mir ein neues Objektiv schließlich nicht nur in der Hand liegend anschauen, sondern sehen was es kann (oder eben nicht kann). Schade.

Also ich hatte es auf der Photokina an der eigenen Kamera (5D) und konnte damit soviele Fotos machen wie ich wollte.

Und bin ehrlich gesagt wesentlich optimistischer als es hier geschrieben wird. Die Schärfe ist schon bei 1,2 sehr sehr gut! Dass die Schärfentiefe bei Offenblende minimal ist, muss ich ja wohl nicht erst betonen...

ichhabe auch das neue 85er und das 1,4/35L testen können. Das 50er ist mE keinen Deut schlechter als das 85er das 35 ist offenbar das beste aber es sind nur Nuancen!

Jeweils bei ISO100 und Offenblende.

ts-e
19.11.2006, 20:34
Also ich hatte es auf der Photokina an der eigenen Kamera (5D) und konnte damit soviele Fotos machen wie ich wollte.



Also mir wurde auch gesagt, das ich keine Fotos mit dem 1,2/50 machen dürfe, weil es ein "Demo" Objektiv wäre und man nicht möchte, das Bilder in den Umlauf kommen, die eine evtl. schlechte Qualität des Objektivs zeigen könnten.

ma_bai
19.11.2006, 21:51
Also mir wurde auch gesagt, das ich keine Fotos mit dem 1,2/50 machen dürfe, weil es ein "Demo" Objektiv wäre und man nicht möchte, das Bilder in den Umlauf kommen, die eine evtl. schlechte Qualität des Objektivs zeigen könnten.

Ich war am vorletzten Tag dort vielleicht war das dann schon ein Serien-Exemplar.
Die hatten glaube ich drei Stück dort.
Vom 35 hingegen nur eines, das hab ich erst beim dritten Anlauf bekommen.

Kann auch bei näherem Hinsehen im max. Auflösung eigentlich keine Schwäche erkennen.

Natürlich ist der Schärfebereich wie gesagt minimal aber das ist bedingt durch die Blende 1,2.

Jens Hartkopf
19.11.2006, 22:33
Ich war am vorletzten Tag dort vielleicht war das dann schon ein Serien-Exemplar.
Die hatten glaube ich drei Stück dort.
Vom 35 hingegen nur eines, das hab ich erst beim dritten Anlauf bekommen.

Kann auch bei näherem Hinsehen im max. Auflösung eigentlich keine Schwäche erkennen.

Natürlich ist der Schärfebereich wie gesagt minimal aber das ist bedingt durch die Blende 1,2.

Na, das die 1,2 bei 50mm fast keine Schärfentiefe hat, ist mir schon klar! :D Das soll ja auch so sein! Und derzeit verwende ich da ein adaptiertes Tomika 55mm 1,2, daher kann ich mir schon vorstellen, wie sowas aussehen sollte. :)

Aber bei dem Preis sollte das Teil dann auch was echt besonderes sein, da muss dann eben alles passen! Aber wenn ich von der schärfe höre das sie mindestens so gut ist wie bei meinem 85L dann ist es wohl auch was ganz besonderes!

Falls ich mal selber eines in die Finger bekomme werd ich damit auf jeden fall mal ein par Aufnahmen machen!

Werde mich dennoch erstmal dem 35 1,4 zuwenden, und das 50er vorerst noch zurückstellen. Alles auf ein mal geht halt bei mir auch nicht. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.

ma_bai
20.11.2006, 14:29
Na, das die 1,2 bei 50mm fast keine Schärfentiefe hat, ist mir schon klar! :D Das soll ja auch so sein! Und derzeit verwende ich da ein adaptiertes Tomika 55mm 1,2, daher kann ich mir schon vorstellen, wie sowas aussehen sollte. :)

Aber bei dem Preis sollte das Teil dann auch was echt besonderes sein, da muss dann eben alles passen! Aber wenn ich von der schärfe höre das sie mindestens so gut ist wie bei meinem 85L dann ist es wohl auch was ganz besonderes!

Falls ich mal selber eines in die Finger bekomme werd ich damit auf jeden fall mal ein par Aufnahmen machen!

Werde mich dennoch erstmal dem 35 1,4 zuwenden, und das 50er vorerst noch zurückstellen. Alles auf ein mal geht halt bei mir auch nicht. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.
na ich würde schon gern paar Beispiele zeiegn aber das war eben am Canon-Stand da waren irgndwelche x-beliebigen Besucher und die Canon-Mitarbeiter, die ich als "Testperson" herangezogen habe deswegen möchte ich das ungern veröffentlichen (persönliche Rechte und so)
Ich denke auch am Crop 1,3 wird das Teil ein super 1,2/65 Objektiv...
also ähnlich wie das 1,2/85L am Vollformat..