PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schade, dass es kein fixes 17er mehr gibt ...



Artefakt
29.08.2006, 16:37
Mein FD 4/17mm Chromring an der FTb und der A1 war heißgeliebt. Nun, an der 5D bin ich auf das 17-40 L angewiesen, das ja besonders bei Vollformat nicht der Gipfel der Genüsse ist.

Warum gibt es kein fixes 17er mehr für die EOS? Gerade im WW-Bereich wäre mir in punkto Qualität ein fixes Objektiv lieber. Die vielen Linsen der Zooms sind auch potentiell viele Fehlerfaktoren. Habe mal spaßhalber ein uraltes 35-105 (ohne USM) mit vergleichsweise wenig Linsen aus den frühen 90er Jahren auf eine Digitale geschraubt: Schärfe sehr gut, CAs so gut wie nicht zu sehen ...

Es gibt schon noch ein Ultra-Weitwinkel (14 oder 15mm?) von Canon - das ist aber konstruktiv noch aufwendiger als ein 17er und wahrscheinlich fast unerschwinglich ... So hört bei mir nun die Top-Qualität nach unten mit dem 24er Shift auf ...

Dietmar

www.abcdesign.at (http://www.abcdesign.at)

Bernhard Hartl
29.08.2006, 16:50
So hört bei mir nun die Top-Qualität nach unten mit dem 24er Shift auf ...
Und wirklich top ist das TSE24 leider auch nicht - vor allem im vergleich mit dem TSE45 ist es ganz klar schwächer

In meinen Augen ist's bei Canon unterhalb dem EF35 1.4L mit Top-Optiken aus und vorbei - leider

Bernhard

Dirk Wächter
29.08.2006, 18:29
Mein FD 4/17mm Chromring an der FTb und der A1 war heißgeliebt. Nun, an der 5D bin ich auf das 17-40 L angewiesen, das ja besonders bei Vollformat nicht der Gipfel der Genüsse ist.

Warum gibt es kein fixes 17er mehr für die EOS? Gerade im WW-Bereich wäre mir in punkto Qualität ein fixes Objektiv lieber. Die vielen Linsen der Zooms sind auch potentiell viele Fehlerfaktoren. Habe mal spaßhalber ein uraltes 35-105 (ohne USM) mit vergleichsweise wenig Linsen aus den frühen 90er Jahren auf eine Digitale geschraubt: Schärfe sehr gut, CAs so gut wie nicht zu sehen ...

Es gibt schon noch ein Ultra-Weitwinkel (14 oder 15mm?) von Canon - das ist aber konstruktiv noch aufwendiger als ein 17er und wahrscheinlich fast unerschwinglich ... So hört bei mir nun die Top-Qualität nach unten mit dem 24er Shift auf ...

Dietmar

www.abcdesign.at (http://www.abcdesign.at)

Geht mir genau so. Ich werd mal das 2.8/20er (ohne L) testen, die 3mm zum 17-40 dürften bei Vollformat eigentlich nicht so ins Gewicht fallen.

Insbesondere bemerke ich, dass wenn ich das 17-40er an der 1Ds habe, ich niemals zoome, sondern nur eben 17mm belasse. Zum Zoomen und Rumspielen hat man ja schließlich noch das 24-70...;-)

hx bx
29.08.2006, 18:56
nicht das es als der Weisheit letzter Schluss gilt,
aber eine 17er FB gibt schon, das Tokina 17.


siehe z.B.

http://www.fredmiranda.com/reviews/showproduct.php?product=171&sort=7&cat=41&page=1

neu wird es scheinbar nicht mehr gehandelt, ist es aber oft gebraucht
zu haben.
Ich habe selber schon kurz davor gestanden es mir zu kaufen,
nur schneidet es in vielen Kritiken nur mittelmäßig ab und ein
nur wenig teurers 17-40L ist wohl mindest gleichwertig.

So habe ich meine persönliche Weitwinkel Entscheidung verschoben
und träume wie so viele von einem 18/2.0L oder vergleichbaren...

rene 2
29.08.2006, 19:12
nicht das es als der Weisheit letzter Schluss gilt,
aber eine 17er FB gibt schon, das Tokina 17.


siehe z.B.

http://www.fredmiranda.com/reviews/showproduct.php?product=171&sort=7&cat=41&page=1

neu wird es scheinbar nicht mehr gehandelt, ist es aber oft gebraucht
zu haben.


... und hat an meiner 30D einen ERROR 00 gebracht.
Hatte es bei eBay neu für 300 Euronen bekommen ... ging dann wieder zurück.