PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 300/4 L IS, traut Euch auch im Dunkeln!!!



GerdW
30.08.2006, 11:53
5D, ISO 800, 300/4L IS, Blende 4, 1/25 Sek.

Ich bin immer wieder sprachlos, was der IS so bringt!
Werde das Ding jetzt auch öfter unterwegs bei Nachtaufnahmen einsetzen.

lg
Gerd

Stefan Sebler
30.08.2006, 13:26
Hallo,
würde ich gerne, doch muss ich mich erst trauen es zu kaufen. Mein Kaufplan wird derzeit durchkreuzt vom dem neuen 70-200/4 IS sowie dem 70-300 IS USM, das leider derzeit nicht mehr erhältlich ist, aber offensichtlich ein Knaller was Preis-Leistung angeht. Wäre für mich das ideale Reiseobjektiv. Auf der anderen Seite bin ich auch ein FB-Überzeugter, so dass inzwischen zwei Seelen in meiner Brust einen Kampf austragen. Auf Deiner HP stelle ich fest, dass das 300er relativ selten zum Einsatz gekommen ist. Wenn das insgesamt zutreffen sollte, käme ich schon ins Grübeln zumal sich meine fotografischen Interessen mit den wie auf der HP präsentiert decken. Deine Nachtaufnahmen, insbesondere Paris, haben mich in jedem Fall vom IS überzeugt. Welchen Schubser, in welche Richtung würdest Du mir - selbstverständlich unverbindlich;) – geben ?
Gruß Stefan

FriedV
30.08.2006, 13:38
Es ist schon erstaunlich, wozu die Technik heute in der Lage ist.
Gestern abend, bei fast völliger Dunkelheit (20:54)
1Dmk2 85mm1.2 1/10sec@1.2 ISO 1600 aus der Hand im Sitzen
ST-E2 wurde zum Scharfstellen benötigt, geht damit aber sehr gut.

Matthias Hampe
30.08.2006, 13:56
Du brauchst einen Schubser, Stefan?;)


Dann mußt Du uns Deine fotografischen Vorlieben mitteilen. Reisefotografie hattest Du erwähnt, da wäre ein 70-200 die ideale Abrundung am crop (?) nach oben. Sollen ein paar Tiere dabei sein, oder bist Du gar in der Serengeti zugange, geht nichts über das 4/300 + TC.

Bei 300 mm können auch kaum Deine Beine helfen, fehlende Brennweite zu ersetzen, ergo bist Du damit wesentlich fest gelegter als mit Zoom.

Matthias

zuendler
30.08.2006, 14:11
Sollen ein paar Tiere dabei sein, oder bist Du gar in der Serengeti zugange, geht nichts über das 4/300 + TC.


lol warum fallen mir gerade zig möglichkeiten ein die DA drüber gehen? :rolleyes:

GerdW
30.08.2006, 14:13
@ Stefan:

Wenn Du noch nichts zwischen 70 und 200 hast würde ich Dir erstmal das neue 70-200/4 IS ans Herz legen. Da kannst Du sicher auch eine Weile mit TC 1.4 glücklich werden bevor Du dann das 300er nachschiebst!

Ich bin mit meiner Zoom-Palette 17-40, 24-105, 70-200 (Alles 4er) total happy.
Zusammen mit den Festbrennweiten 35/1.4 (hast Du ja auch schon), 85/1.8 sowie o.g. 300er bin ich für meine Anwendungsbereiche voll abgedeckt.
Eventuell tausche ich allerdings das 85er irgendwann gegen ein 100er Makro.

lg
Gerd

FriedV
30.08.2006, 14:19
@ Stefan:

Wenn Du noch nichts zwischen 70 und 200 hast würde ich Dir erstmal das neue 70-200/4 IS ans Herz legen. Da kannst Du sicher auch eine Weile mit TC 1.4 glücklich werden bevor Du dann das 300er nachschiebst!

Ich bin mit meiner Zoom-Palette 17-40, 24-105, 70-200 (Alles 4er) total happy.
Zusammen mit den Festbrennweiten 35/1.4 (hast Du ja auch schon), 85/1.8 sowie o.g. 300er bin ich für meine Anwendungsbereiche voll abgedeckt.
Eventuell tausche ich allerdings das 85er irgendwann gegen ein 100er Makro.

lg
Gerd
Wenn Du den Einsatz des TC planst, würde ich eher das 70-200/2.8 L IS empfehlen. Die Mehrkosten lohen sich m.A. allein schon wegen des besseren AF-Verhaltens, unerlässlich für Tiere.

GerdW
30.08.2006, 14:27
Wenn Du den Einsatz des TC planst, würde ich eher das 70-200/2.8 L IS empfehlen. Die Mehrkosten lohen sich m.A. allein schon wegen des besseren AF-Verhaltens, unerlässlich für Tiere.

Grundsätzlich magst Du recht haben. Allerdings schrieb er etwas von Reise-Objektiv. Da spielt dann das kleine, leichte 4er seine Vorteile aus.

lg
Gerd

FriedV
30.08.2006, 15:18
@GerdW
Das ist sicher ein Argument, das bei mir zur Wahl des 300/4 anstelle des 300/2.8 geführt hat,
welches ich dann durch das 500/4 ergänzt habe. Für die allgemeine Reisefotografie nutze ich meist meine Zooms, 12-24 Sigma, Canon 24-70/2.8 und 70-200/2.8 L IS. Kenko 1.4x und 2x.
Die Festbrennweiten und langen Tüten nur wenn ich auf Safari gehe oder das Auto dabei habe. Man darf auch nicht vergessen, dass das Kleinzeug (Blitz, Akkus, Stativ etc.) viel Platz und vor allem Gewicht frisst.

Stefan Sebler
30.08.2006, 15:56
@GerdW<o:p></o:p>
Es geht mir schon im wesentlichen um ein Objektiv für’s Reisen. Da ich maximal drei Objektive mitnehmen möchte (17-40, 35er) wäre das 70-200 eine prima Ergänzung nach oben (mit oder ohne TC). Der IS würde zusätzliche Flexibilität schaffen. Das 135er könnte ich dann zu Hause lassen. Danke für die Aufmunterung in diese Richtung. Das 300 reizt mich trotzdem, ist aber vielleicht vernünftiger es ggf. nachzuschieben.<o:p></o:p>
Gruß
Stefan

Stefan Sebler
30.08.2006, 16:00
Hallo Matthias,<o></o>
danke für den Schubserversuch in Richtung 70-200. Ich fotografiere im Prinzip alles was mir auf Reisen, beim Wandern und Bergsteigen bei Events rund um Freunde und Familie „vor das Objektiv kommt“. Tiere fotografiere ich selten, insbesondere solche nicht, denen man per Pirsch bzw. durch ausdauerndem Warten nebst langbrennweitigen, schweren Ungetümen auf den „Pelz“ rücken muss (übrigens ich habe die 5D). Insofern endet bei mir der Anspruch und das Interesse an Brennweite bei max. 300mm. Da ich viele meiner Motive per Fuß, per Rad erarbeite – da fehlt’s mir nicht an Ausdauer:) – konnte ich so manches Brennweitendefizit ausgleichen, zumindest ist mir das mit dem 135mm bisher ganz gut gelungen. Bei Reisen würde ich auf dieses zugunsten des 70-200 nicht mitnehmen.

Eine andere Frage: Gibt es denn neben der recht interessanten und quirligen Taunus-Gang auch eine Mainhattan-Gang ?
Gruß
Stefan <o></o>

Stefan Sebler
30.08.2006, 16:06
@GerW
Ups, habe leider übersehen:confused::(, dass sich diese unzutreffenden Smilies unbeabsichtigterweise eingeschlichen haben. Wie, warum ???? Konnte es jedenfalls nicht mehr korrigieren wegen Zeitablaufs.
Nichts für Ungut
Stefan

GerdW
30.08.2006, 16:13
Smilies? Welche Smilies?

Stefan Sebler
30.08.2006, 20:47
Smilies? Welche Smilies?
#10 übersehen:p?
Gruß
Stefan