PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Thema Polfilter



Mario Handt
02.09.2006, 19:19
Hallo zusammen!
Da ich bald geburtstag habe und ich meiner Freundin sagen soll, was sie mir mir schenken kann, ist mir eingefallen, das ich noch einen Polfilter für mein Sigma 24-70mm f2,8 brauche. Nun habe ich gerade die Internetseite von fotomayr.de aufgeschlagen.
Dort hat man aber (leider Gottes) die Auswahl mehrerer Polfilter. Das der Filter circular sein sollte, ist mir schon klar, aber was bedeuten denn folgende Dinge:
- circular PMC
- circular slim
- " slim PMC
- " Käsemann MRC
- " slim MRC
- " chrom MRC
- " warmton
- " ww-Filter (vermutlich für Weitwinkel?)

Ich persönlich würde jetzt den einfachen circularen nehmen, schon alleine vom kostenpunkt her.

Tschocko
02.09.2006, 19:27
Wenn du einen "richtigen" Pol kaufen willst, dann kauf einen Käsemann - der aber recht teuer ist - leider .....

Gr. Tschocko

Micha67
02.09.2006, 20:26
Hallo zusammen!
Da ich bald geburtstag habe und ich meiner Freundin sagen soll, was sie mir mir schenken kann, ist mir eingefallen, das ich noch einen Polfilter für mein Sigma 24-70mm f2,8 brauche. Nun habe ich gerade die Internetseite von fotomayr.de aufgeschlagen.
Dort hat man aber (leider Gottes) die Auswahl mehrerer Polfilter. Das der Filter circular sein sollte, ist mir schon klar, aber was bedeuten denn folgende Dinge:
- circular PMC
- circular slim
- " slim PMC
- " Käsemann MRC
- " slim MRC
- " chrom MRC
- " warmton
- " ww-Filter (vermutlich für Weitwinkel?)
Ich persönlich würde jetzt den einfachen circularen nehmen, schon alleine vom kostenpunkt her.Alles mit "MC" im Kürzel bedeutet "multi coated", zu Deutsch: Mehrschichtvergütet, und ist stark anzuraten, wenn Du z.B. auch mal spektakulär die Sonne im Bildeck haben willst. Slim sollte beim 24-70er noch nicht erforderlich sein, ist für extreme Weitwinkel gedacht, mit besonders schmaler Fassung zur Vermeidung einer Vignettierung. Warmton mach - wer hätte es gedacht - einen warmen Farbton (leichter "Tabak-Schlag") und ist gerade bei Digitaler Fotografie nur für seltene Spezialanwendungen förderlich. Käsemann ist ein Herstellungsverfahren mit besonderer Verkittung und seitlichem Einguß der Polarisationsfolie und der Lambda-Viertel-Folie für höhere Farbhomogenität und Resistenz bei Verwendung von Reinigungsflüssigkeiten.

Also kurz: Multicoated ist sehr wünschenswert, Käsemann die "Crème de la crème", Slim nur bei Extremweitwinkeln und Warmton im Digitalzeitalter eigentlich unnütz.

Yukon
02.09.2006, 23:46
Mehrschichtvergütet, und ist stark anzuraten,


Ich habe gelesen, daß bei Polfiltern von einer Mehrschichtvergütung
dringen abzuraten ist, da die Vergütungsschichten Interferenzen
verursachen, die wiederum Polarisation verursachen.
Dies bedeutet, daß der vergütete Polfilter genau die Störungen, gegen
die er eingesetzt wird, selbst verursacht.
Das ist so, als ob ein Polizist, der zu einem Bankraub gerufen wird, auf
dem Weg dorthin selbst einen Bankraub begeht.

Im Grunde kann man Vergütung nur bei UV- oder Skylightfiltern em-
pfehlen.

Es kann aber sein, daß ich da technisch etwas falsch verstanden habe.
Ich bitte, wenn möglich, um Aufklärung, da bei mir der Kauf eines
zirkularen Polfilters ebenfalls ansteht.

Vielen Dank

RKü
03.09.2006, 00:24
Von MC ist abzuraten??? Da würd mich mal die Erklärung durch einen echten Experten auf diesem Gebiet interessieren. Will nämlich auch einkaufen ... :p

Bye Ralph

Micha67
03.09.2006, 00:40
Ich habe gelesen, daß ...Gibt es zu dieser Geschichte auch reale Bildbeispiele?

CamBoy
03.09.2006, 01:59
Hallo zusammen!
Da ich bald geburtstag habe und ich meiner Freundin sagen soll, was sie mir mir schenken kann, ist mir eingefallen, das ich noch einen Polfilter für mein Sigma 24-70mm f2,8 brauche. Nun habe ich gerade die Internetseite von fotomayr.de aufgeschlagen.
Dort hat man aber (leider Gottes) die Auswahl mehrerer Polfilter. Das der Filter circular sein sollte, ist mir schon klar, aber was bedeuten denn folgende Dinge:
- circular PMC
- circular slim
- " slim PMC
- " Käsemann MRC
- " slim MRC
- " chrom MRC
- " warmton
- " ww-Filter (vermutlich für Weitwinkel?)

Ich persönlich würde jetzt den einfachen circularen nehmen, schon alleine vom kostenpunkt her.

Meine Empfehlung: B+W - FILTERTYP 8703 - 77 MM KÄSEMANN POL-CIRKULAR MRC - SLIM FASSUNG

Das Ding ist zwar sau teuer, aber den kaufst du dir eh nur einmal im Leben...

Das Ganze Zeug gibt es aber auch woanders schon günstiger...

GS2
03.09.2006, 14:34
Das Ding ist zwar sau teuer, aber den kaufst du dir eh nur einmal im Leben...

Da wäre ich mir gar nicht so sicher. Alle Polfilter unterliegen einem gewissen mechanischem Verschleiß, der sich im Laufe der Zeit auch optisch bemerkbar macht.

CamBoy
03.09.2006, 15:26
Da wäre ich mir gar nicht so sicher. Alle Polfilter unterliegen einem gewissen mechanischem Verschleiß, der sich im Laufe der Zeit auch optisch bemerkbar macht.

Sicherlich, kann das gut sein, aber mit einer Käsemann Vergütung wird eine "Polfiltererblindung" wohl doch recht lange auf sich warten lassen. ;)

GS2
03.09.2006, 18:44
Gut möglich, dass Käsemann-Pols länger halten, da äußere Einflüsse fernbleiben. Dennoch reiben weiterhin die inneren Filterflächen beim Drehen - ob versiegelt oder nicht.

CamBoy
03.09.2006, 18:56
Gut möglich, dass Käsemann-Pols länger halten, da äußere Einflüsse fernbleiben. Dennoch reiben weiterhin die inneren Filterflächen beim Drehen - ob versiegelt oder nicht.

Also das wäre mir neu... Da ist garantiert ein ganz kleiner Luftspalt, denn sonst hätte man ja schon nach kürzer Zeit enorme Kratzer bei allen Polfiltern... Also das einzige was reibt, sind vielleicht die Metalaußenflächen, aber bestimmt nicht das Filterglas aneinander...

Micha67
03.09.2006, 19:21
Dennoch reiben weiterhin die inneren Filterflächen beim Drehen - ob versiegelt oder nicht.Was hast Du denn für einen Polfilter??? :eek:

CamBoy
03.09.2006, 19:34
Was hast Du denn für einen Polfilter??? :eek:

Das möchte ich auch mal wissen... Bei meinem Käsemann reibt nix an den inneren Filterflächen...