PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche extremes Weitwinkel mit sehr geringer Naheinstellgrenze (Musterfoto anbei)



FOTOMANN.DE
17.09.2006, 21:51
Hallo zusammen,

mir macht es immer mehr Spaß, Menschen bzw. Gesichter mit meinem Superweitwinkel am Vollformat (Sigma 12-24 bei 12mm an EOS 5D) zu fotografieren - ich liebe es, wenn die Nasen so enorm anschwillen *zwinker*

Ein Musterfoto findet Ihr hier (rauscht heftig, da ISO 3200):
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/470824/display/6683175

Die Lippen der rechten Dame sind natürlich schon sehr nah an der Frontlinse und liegen weit unterhalb der Naheinstellgrenze des Sigma 12-24. Gibt es eine Optik, die eine Brennweite von max. 15mm - gerne deutlich darunter! - hat und dabei eine extrem niedrige Naheinstellgrenze? Natürlich darf es auch ein fisheye sein, aber dann am liebsten keines das kreisrund abbildet! Und halbwegs lichtstark darf es natürlich auch gerne sein... ;-)

Vielen Dank im voraus für eventuelle Tipps!

Beste Grüße,
Totti :)

Radomir Jakubowski
17.09.2006, 22:19
guck dir mal das Sigma 2,8 14mm an.
der Steffan Traumflieger setzt es zu Pilzfotografie ein http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/37898
kannst ja bestimmt mal an ihn ein paar Fragen stellen.

Jens Hartkopf
17.09.2006, 22:47
Hallo zusammen,

mir macht es immer mehr Spaß, Menschen bzw. Gesichter mit meinem Superweitwinkel am Vollformat (Sigma 12-24 bei 12mm an EOS 5D) zu fotografieren - ich liebe es, wenn die Nasen so enorm anschwillen *zwinker*

Ein Musterfoto findet Ihr hier (rauscht heftig, da ISO 3200):
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/470824/display/6683175

Die Lippen der rechten Dame sind natürlich schon sehr nah an der Frontlinse und liegen weit unterhalb der Naheinstellgrenze des Sigma 12-24. Gibt es eine Optik, die eine Brennweite von max. 15mm - gerne deutlich darunter! - hat und dabei eine extrem niedrige Naheinstellgrenze? Natürlich darf es auch ein fisheye sein, aber dann am liebsten keines das kreisrund abbildet! Und halbwegs lichtstark darf es natürlich auch gerne sein... ;-)

Vielen Dank im voraus für eventuelle Tipps!

Beste Grüße,
Totti :)

Hallo Totti,

da Du das 12-24 von sigma schon hast, gibt es da nicht mehr so viel. Das 16mm Zentit Ficheye hat etwa den gleichen Blickwinkel, denn da es ein Ficheye ist verzerrt es und kann so etwas mehr Blickwinkel abbilden als ein Vergleichbares korregiertes WW. Das etspricht dann aber nur in etwa dem Sigma bei 12mm. Einen Tick mehr bringt das EF 15mm f/2,8 fisheye. Das wäre auch sehr lichtstark. Wenn es dann wirklich mehr sein muss fällt mir da das 8mm f/3,5 Peleng ein. MF-Optik, auch sehr lichtstark, recht scharf, 22cm Nahgrenze, bildet aber an der 5er kreisrund ab, und sogar am Crop hat man noch ganz keine schwarze Ecken drin. Von Sigma gibt es auch noch ein 8mm f/4 Fisheye, das hat auch AF (naja, wer braucht sowas bei 8mm?) ansonsten aber auch nicht besser als das Peleng.

Also, mein fazit:

Peleng! Wenn die schwarzen Bildteile nicht gefallen kann man ja noch berschneiden, Scharf ist das Teil jedenfalls, nicht so teuer, und die 5er hat genügend Reserve, das da auch nach dem Beschneiden noch genug Pix übrig bleiben.

Mal als Beispiel auf die schnelle?

gux Du, was zum Lachen unbeschnitten, nur verkleinert von der 5er:

http://people.freenet.de/Jens-Hartkopf/ich-peleng2.jpg

Knobi
18.09.2006, 02:54
Wird die Masche nicht mehr oder weniger schnell langweilig?

Det
18.09.2006, 08:54
Hallo zusammen,

mir macht es immer mehr Spaß, Menschen bzw. Gesichter mit meinem Superweitwinkel am Vollformat (Sigma 12-24 bei 12mm an EOS 5D) zu fotografieren - ich liebe es, wenn die Nasen so enorm anschwillen *zwinker*

Ein Musterfoto findet Ihr hier (rauscht heftig, da ISO 3200):
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/470824/display/6683175

Die Lippen der rechten Dame sind natürlich schon sehr nah an der Frontlinse und liegen weit unterhalb der Naheinstellgrenze des Sigma 12-24. Gibt es eine Optik, die eine Brennweite von max. 15mm - gerne deutlich darunter! - hat und dabei eine extrem niedrige Naheinstellgrenze? Natürlich darf es auch ein fisheye sein, aber dann am liebsten keines das kreisrund abbildet! Und halbwegs lichtstark darf es natürlich auch gerne sein... ;-)

Vielen Dank im voraus für eventuelle Tipps!

Beste Grüße,
Totti :)
Hallo Totti,

nimm doch einen Zwischenring zu Deinem Sigma. Dann kommst Du näher ran.

Gruß
Det

Glaspilz
18.09.2006, 14:15
nimm doch einen Zwischenring zu Deinem Sigma. Dann kommst Du näher ran.
Geht nicht. 12 mm Zwischenring an Sigma 12-24 kann nicht mehr scharf gestellt werden. Der AF-Punkt wäre in der Frontlinse. Habe mal so Freihand rumprobiert. Ein Zwischenring der Scharfstellung bis kurz vor die Frontlinse zulassen würde, dürfte gerade mal um die 2 mm dick sein.

Stefan Redel
18.09.2006, 14:37
www.sredel.de/temp/Redel_Stefan_IMG_4412.jpg

5D mit 15er-Fisheye von Canon. Das Teil ist WIRKLICH unglaublich scharf schon bei Offenblende!

Leider habe ich es nicht und konnte es nur mal so für 5 Minuten ausprobieren. Fands aber gut.

jürgenv
18.09.2006, 14:44
der link funzt nicht stefan ;)

Simon K.
18.09.2006, 14:51
..werd mich da gleich mit einer frage anhängen:

hat jemand erfahrung mit diesem:
Sigma Objektiv AF 10-20mm 4.0-5.6 EX DC HSM für Canon

würde es auf der 350 D verwenden!
spricht was dagegen??

thanx und lg Simon

krohmie
18.09.2006, 14:57
Spricht nix dagegen. dafür ist es gemacht.

Ansonsten siehe wie auch schon an andrer Stelle gesagt alle Weitwinkelbilder (http://www.luftfahrtfotografie.de/die_fair_cadets.htm).

Stefan Redel
18.09.2006, 15:18
Hups... Neuer Link:
http://www.sredel.de/temp/elite2006/Redel_Stefan_IMG_4412.jpg

5D mit 15er-Fisheye.

Stefan Redel
18.09.2006, 15:23
Und so wirkt es mit 17mm an der 5D. War schon sehr grenzwertig vom Abstand her...
http://www.sredel.de/temp/elite2006/IMG_4294.jpg

Thomas Brocher
18.09.2006, 16:04
Und so wirkt es mit 17mm an der 5D. War schon sehr grenzwertig vom Abstand her...
Das glaube ich. Für den Notfall habe ich immer einen billigen Filter dabei, da kann das Schaf dann auch mal schlecken :-)))

Übrigens sieht man an diesem Bild sehr gut, dass die Erde eine Kugel ist ... http://www.digitale-slr.net/images/icons/icon10.gif

HDV
18.09.2006, 17:40
Hallo zusammen,

mir macht es immer mehr Spaß, Menschen bzw. Gesichter mit meinem Superweitwinkel am Vollformat (Sigma 12-24 bei 12mm an EOS 5D) zu fotografieren - ich liebe es, wenn die Nasen so enorm anschwillen *zwinker*
Gibt es eine Optik, die eine Brennweite von max. 15mm - gerne deutlich darunter! - hat und dabei eine extrem niedrige Naheinstellgrenze? Natürlich darf es auch ein fisheye sein, aber dann am liebsten keines das kreisrund abbildet! Und halbwegs lichtstark darf es natürlich auch gerne sein... ;-)

Vielen Dank im voraus für eventuelle Tipps!

Beste Grüße,
Totti :)

Auf Pentax umsteigen (ich weiß, ist Crop...) und das 10-17 Fisheye-Zoom nützen: 14cm Naheinstellung ! :D

Dieter

krohmie
18.09.2006, 17:49
Auf Pentax umsteigen (ich weiß, ist Crop...) und das 10-17 Fisheye-Zoom nützen: 14cm Naheinstellung ! :D

Dieter

Oder warten, das Ding kommt doch nun von Tokina auch diesen Herbst (http://www.bobatkins.com/photography/reviews/tokina_PIE2006.html)!

Stefan Redel
18.09.2006, 20:48
Übrigens sieht man an diesem Bild sehr gut, dass die Erde eine Kugel ist ... http://www.digitale-slr.net/images/icons/icon10.gif
Hehe. Neeee. In diesem Fall sieht man nur, dass die Erde hier oben auf fast 1000 Metern nicht total eben ist...
Ist mit 17-40 gemacht und nicht mit nem Fisheye.

MWG77
18.09.2006, 21:22
Ich benutze hier am 1,5er Crop ein 10-20 Sigma und die effektiven 15mm reichen bei 24 cm Nahgrenze wirklich.
Dein 12er Sigma kann mal wohl so schnell nicht unterbieten an der 5D.

Jens Hartkopf
19.09.2006, 01:21
Wird die Masche nicht mehr oder weniger schnell langweilig?

Ohne Fantasie und Kreativität wird jede Brennweite schnell langweilig! Wenn man aber etwas mehr Fantasie als ein stück Brot hat, dann kann einem zu den Möglichkeiten eines Fisheye´s auch ne Menge einfallen... Als Immerdrauf ist es aber wohl eher untauglich. Für mich eher ne Spaß- oder Effektlinse. Ich setze sowas seit über 20 Jahren gerne ab und zu mal ein. Langweilig war mir das noch nie, und den Betrachtern der Bilder bisher auch nicht, sonst hät ich´s sicher irgendwann gelassen.

PitWi
19.09.2006, 11:24
Also ich kann Jens nicht beipflichten, das Zenitar 16 mm ist an der 5D ein 180 Grad Fisheye (über die Diagonale) und zeigt daher sehr wohl mehr als alle Super-WW.
Außerdem hat es den Vorteil, dass es einen M42 Anschluss hat und man die 30 cm Naheinstellgrenze mit dünnen M42 Zwischenringen bis an die Frontlinse reduzieren kann. Außerdem hat es keine Innenfokussierung und wird daher mit Zwischenringen nicht schlechter. Allerdings ist es von Haus aus keine High-End-Optik aber ab Blende 8 an der 5D schon recht gut.

Nachfolgend ein Beispielfoto 5D mit Zenitar Fisheye 16 mm mit Zwischenring.

http://homepage.univie.ac.at/peter.wienerroither/pwfogx/20060906-001.jpg

PW

FOTOMANN.DE
19.09.2006, 14:56
Oder warten, das Ding kommt doch nun von Tokina auch diesen Herbst (http://www.bobatkins.com/photography/reviews/tokina_PIE2006.html)!

Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten!!!

@ Krohmie: Das Teil funzt aber nicht an der 5D, also an Vollformat, oder?? Das wäre ja der Hammer, "echte" 10mm als fisheye mit Autofokus, wow! Aber es funzt nicht am Vollformat, oder??

Das Peleng 8mm klingt sehr interessant, und die 5D hat ja tatsächlich genügend Reserven um die dunklen Ränder abzuschneiden. Kommt man mit dem manuellen Fokus gut klar bei dieser extrem kurzen Brennweite? Beim 24-70 L 2.8 beispielsweise habe ich mal des öfteren mit dem manuellen Fokus experimentiert, dabei aber immer wieder festgestellt, dass ich das Scharfstellen definitiv dem Autofokus überlassen sollte...

Ich besitze auch das Canon EF 17-35 L 2.8, macht an dieser Optik die Verwendung eines Zwischenringes Sinn? Habe das Wort "Zwischenring" zwar schon mehrfach aufgeschnappt, aber mich nie damit befasst, was so ein Teil überhaupt bewirkt.

Ach ja, die "Masche" wird keineswegs langweilig... es sei denn, dass Du jahrelang stets die gleiche Person im gleichen Winkel ablichtest, aber dann wird - wie bereits richtigerweise von Jens Hartkopf erwähnt - jede Brennweite schnell langweilig.

Viele Grüße,
Totti :-)

Det
19.09.2006, 15:23
Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten!!!

Ich besitze auch das Canon EF 17-35 L 2.8, macht an dieser Optik die Verwendung eines Zwischenringes Sinn? Habe das Wort "Zwischenring" zwar schon mehrfach aufgeschnappt, aber mich nie damit befasst, was so ein Teil überhaupt bewirkt.

Viele Grüße,
Totti :-)
Hi Totti,

ein Zwischenring ist ein leeres "Stück Rohr" (mit Bajonettanschluss), das Du zwischen Kamera und Objektiv montierst. Es verlängert den Auszug, d.h. Du kannst näher ran ans Motiv. Dafür kannst Du mit Zwischenring nicht mehr auf "unendlich" fokussieren.

Um den gleichen Makro-Maßstab zu erzielen (z.B. 1:1), muß der Zwischenring um so länger sein, je länger die Brennweite des Objektivs ist. Bei Teleobjektiven (ca. ab 135 mm) ist deshalb eine Nahlinse meist praktischer.

Nicht-Makroobjektive sind allerdings nicht für den Nahbereich optimiert. Ob der Verlust an Bildqualität für Dich tragbar ist, kannst nur Du selbst beurteilen.

Gruß
Det

krohmie
19.09.2006, 20:54
Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten!!!

@ Krohmie: Das Teil funzt aber nicht an der 5D, also an Vollformat, oder?? Das wäre ja der Hammer, "echte" 10mm als fisheye mit Autofokus, wow! Aber es funzt nicht am Vollformat, oder??


Viele Grüße,
Totti :-)

Ist zwar für Crop, wird aber mit Vignetierung wohl gehen.