PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 16-35 grau



worldwidefoto
21.09.2006, 20:26
Hab mir von Photoshop Becker ein 2,8/16-35 besorgt! Fragte ausdrücklich nach der deutschen Garantiekarte, was bejaht wurde! Jetzt ist es da, und was fehlt!!!! Die Garantiekarte- Mist hab ich mir gedacht. Brauch das Objektiv dringend fürs Wochenende und morgen geht der Flieger schon!

Ist das mit dem wahrscheinlich Grauimport-Objektiv ein großes Problem? Was sagt der CPS dazu, wenn er so ein Objektiv bekommt!

So langsam trau ich echt keinem mehr!!!!

Ich hoffe Ihr könnt mir einen Rat geben!!!

Gruß Andreas

NickD
21.09.2006, 20:37
Hört sich für mich schon danach an, am besten einfach mal bei Canon anrufen, die können das anhand der Seriennummer überprüfen.

***elvis***
21.09.2006, 20:41
yepp, würd auch einfach mal tel. den CPS kontakten und Problem schildern.

Lars Epple
21.09.2006, 21:01
Beim Canon 16-35 war bei mir auch keine Garantiekarte dabei und es ist kein Grauimport. Es kam direkt vom deutschen Großhändler.

Also ruhig Blut und genieße die Optik.

Grüße und schönen Urlaub,

Lars

derStephan
21.09.2006, 21:16
Du hast doch immerhin den Verkaufsbeleg. Lass dir darauf wenigstens vorab mal die SN Nummer vermerken mit einem Stempelchen des Verkäufers. Ist besser als gar nichts.

Stefan Ott
21.09.2006, 22:59
Ist das mit dem wahrscheinlich Grauimport-Objektiv ein großes Problem? Was sagt der CPS dazu, wenn er so ein Objektiv bekommt!

So langsam trau ich echt keinem mehr!!!!

Ich hoffe Ihr könnt mir einen Rat geben!!!

Gruß Andreas


Nun, im Falle eines Falles bezahlst du eben die Reparaturkosten.....

Otwin
23.09.2006, 16:29
Beim Canon 16-35 war bei mir auch keine Garantiekarte dabei und es ist kein Grauimport. Es kam direkt vom deutschen Großhändler.

Also ruhig Blut und genieße die Optik.

Grüße und schönen Urlaub,

Lars

Hallo,

dann solltest Du das nochmals überprüfen. Bei meinem 16-35 ist eine Garantiekarte dabei.

Viele Grüße

Otwin

Helmut H. Holtrup
28.09.2006, 20:09
Nun, im Falle eines Falles bezahlst du eben die Reparaturkosten.....



Und wieso bezahlt er die Reparaturkosten? Bis jetzt hat in Deutschland noch immer die Garantie zu geben.

Helmut

Konnihan
28.09.2006, 21:39
Hallo,

dann solltest Du das nochmals überprüfen. Bei meinem 16-35 ist eine Garantiekarte dabei.

Viele Grüße

Otwin


Bei meinem auch.

Stefan Ott
28.09.2006, 21:50
Und wieso bezahlt er die Reparaturkosten? Bis jetzt hat in Deutschland noch immer die Garantie zu geben.

Helmut

Weil es keine Garantiekarte gibt und Canon Deutschland die Seriennummer abgleicht. Ist es nicht gelistet, zahlt er voll. Habe ich selbst schon erlebt.

nicerl
29.09.2006, 02:10
in Ö gibts keine garantiekarten mehr!! laut canon wien ist die rechnung die garantiekarte!!

grad erst erlebt bei meinem defektem 24-70er welches gegen ein neues getauscht wurde und das alles OHNE garantiekarte......rechnung genügt!

grüßle

p.s.: gültig in ganz europa.....wurde mir von meinem händler gesagt.

Konnihan
29.09.2006, 09:31
in Ö gibts keine garantiekarten mehr!! laut canon wien ist die rechnung die garantiekarte!!

grad erst erlebt bei meinem defektem 24-70er welches gegen ein neues getauscht wurde und das alles OHNE garantiekarte......rechnung genügt!

grüßle

p.s.: gültig in ganz europa.....wurde mir von meinem händler gesagt.


Und wie kann man dann als Kunde feststellen, ob dir der Händler keinen "Grauimport" verkauft?
Die Bedienungsanleitung in der jeweiligen Sprache könnte der Händler ja trotzdem dazupacken.

Stefan Ott
29.09.2006, 09:32
In Deutschland jedenfalls geht es nicht ohne Garantiekarte. Ich hatte mal ein 2.8/70-200 bei Dr. Lang erworben und nach Willich geschickt. Trotz Rechnung kam der Hinweis, dass keine gültige Garantiekarte vorliegt und das Objektiv nicht gelistet ist - es somit als Grauimport gilt und kein Garantieanspruch bestünde...repariert werden könne selbstverständlich, aber gegen Bezahlung.

Stefan Ott
29.09.2006, 09:33
Und wie kann man dann als Kunde feststellen, ob dir der Händler keinen "Grauimport" verkauft?
Die Bedienungsanleitung in der jeweiligen Sprache könnte der Händler ja trotzdem dazupacken.


Bei Canon anfragen, ob die Seriennummer bekannt ist.... :cool:

nicerl
29.09.2006, 09:33
das wird wohl anhand der seriennummer möglich sein. wo du da anfragen kannst, keine ahnung, aber ich schätz mal das canon da schon seine möglichkeiten hat.

grüßle

nicerl
29.09.2006, 09:38
hätt vielleicht noch dazu sagen sollen.....laut canon austria gilt dies erst ab 01/2006 für alle canon-objektive bzw kaufdatum ab 1.1.2006

@ stefan.....wann hast deins gekauft?

mobilefotos
29.09.2006, 09:53
Bei der Rep. eines 100-400 brauchte ich auch keine G.-Karte. Die Rechnung reichte. Wahrscheinlich macht hier in Deutschland auch jeder, was er will.

Stefan Ott
29.09.2006, 09:58
hätt vielleicht noch dazu sagen sollen.....laut canon austria gilt dies erst ab 01/2006 für alle canon-objektive bzw kaufdatum ab 1.1.2006

@ stefan.....wann hast deins gekauft?


2004.....

Stefan Ott
29.09.2006, 10:00
Bei der Rep. eines 100-400 brauchte ich auch keine G.-Karte. Die Rechnung reichte. Wahrscheinlich macht hier in Deutschland auch jeder, was er will.

Wenn die Seriennummer im Lieferverzeichnis steht (so meine Auskunft) gehts so. Wenn nicht, eben nicht....

Ich hatte 2005 ein Objektiv einschicken müssen und die Garantiekarte nicht mehr gefunden, nur die Rechnung. Die freundliche Dame hat dann im Computer nachgeschaut und das OK gegeben....

Dieter Lier
29.09.2006, 10:25
Lese man hier nach: - hab ich gestern schon mal gepostet.

http://www.eastcomp.de/gewaehr.htm

Gewährleistung ist das was man vom Händler kriegt - 24 Monate - wobei nach mehr als 6 Monaten die Beweislastumkehr kommt - d.h. der Kunde muss nachweisen, dass der Mangel schon beim Kauf da war.

Garantie ist eine freiwillge Leistung des Herstellers! und damit etwas ganz anderes.

D.

Ich hab lieber Garantie :D