PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen Extender + EF-L USM 4,0/70-200



Dorissima
25.09.2006, 11:15
Guten Morgen,
mich würde interessieren wie eure Erfahrungen mit dem Canon EF Extender 2,0x II in Verbindung mit dem EF-L USM 4,0/70-200 sind? Hier im Forum verkaufen ja viele ihren Extender wieder, ohne ihn wirklich lange genutzt zu haben. Harmonisieren die beiden so schlecht zusammen (in Verbindung mit Autofocus, z.B.)?

Danke

Bernhard Hartl
25.09.2006, 11:25
Wenn Du keine 1er Kamera hast sondern eine 5D, 30D, 20D, 400D, 350D oder 300D dann funktioniert der AF mit dem 2x Konverter nicht mehr, da der AF dieser Kameras nur bis Offenblende f5.6 funktioniert - bei den 1ern bis f8

Der 2x Konverter ist ideal für lichtstarke Festbrennweiten die auch noch genügend Auflösung bieten um das Bild so weit strecken zu können - EF135 2L, EF200 1.8L, EF300 2.8L, EF400 2.8L...

Bernhard

PS. der 1.4fach Konverter passt aber gut zum 70-200 - den kann ich Dir empfehlen

Simon K.
25.09.2006, 11:46
..funktioniert der Af beim 1,4 Konverter bei einer 350 D dann noch??

danke und lg simon

Bernhard Hartl
25.09.2006, 11:48
..funktioniert der Af beim 1,4 Konverter bei einer 350 D dann noch??
Ja der funktioniert

f4 * 1.4 = f5.6 ...also läuft der AF noch auf allen nicht 1ern

Bernhard

krohmie
25.09.2006, 16:18
Kann nur was zum 1,4er sagen:

Der ist wie gemacht dafür, auch bei Offenblende noch gute bis sehr gute Bildqualität. Lohnt sich.

Guido`
25.09.2006, 16:57
Wie sieht es mit Extendern anderer Hersteller aus?

Bernhard Hartl
25.09.2006, 17:06
Wie sieht es mit Extendern anderer Hersteller aus?
Funktionieren auch gut

war lange ein Kanko-Pro-Fan aber die Canon Converter bringen einfach bessere Kontraste und einen Hauch mehr an Schärfe - vor allem beim 2x und langen weissen Tüten (EF200 1.8L und EF400 2.8L)
Das war für mich der Grund um auf Canon Konverter umzusteigen

Am 70-200 4L sieht man vermutlich den Unterschied nicht oder nur sehr schwach - da reicht ein Kenko Pro 1.4x Konverter auf jeden Fall

Bernhard

Walter Waldis
25.09.2006, 17:14
Kann nur was zum 1,4er sagen:

Der ist wie gemacht dafür, auch bei Offenblende noch gute bis sehr gute Bildqualität. Lohnt sich.

Kann ich so vollumfänglich bestätigen!
Gruss Walter

Guido`
25.09.2006, 19:11
Funktionieren auch gut

war lange ein Kanko-Pro-Fan aber die Canon Converter bringen einfach bessere Kontraste und einen Hauch mehr an Schärfe - vor allem beim 2x und langen weissen Tüten (EF200 1.8L und EF400 2.8L)
Das war für mich der Grund um auf Canon Konverter umzusteigen

Am 70-200 4L sieht man vermutlich den Unterschied nicht oder nur sehr schwach - da reicht ein Kenko Pro 1.4x Konverter auf jeden Fall

Bernhard

Danke soweit, bleibt die Frage, wie es wohl am 70-200/2.8 L bzw. L IS aussieht - lohnt da der Canon 1.4 wirklich oder nicht? (Für mich eien Frage des Preises)

Bernhard Hartl
25.09.2006, 19:25
Danke soweit, bleibt die Frage, wie es wohl am 70-200/2.8 L bzw. L IS aussieht - lohnt da der Canon 1.4 wirklich oder nicht? (Für mich eien Frage des Preises)
Das IS hab ich selber - da sieht man den Unterschied von Canon zu Kenko Konverter nicht da das Objektiv dazu zu weich abbildet. Bei dem ohne IS kann ich das nicht sagen da ich es nie hatte - denke aber daß man da den Unterschied mit der Lupe suchen muss wenn er überhaupt sichtbar ist. Zooms sind mit einem Konverter meist schon nahe an der Grenze ihrer Auflösung und somit machen die Feinheiten im Konverter nicht mehr so viel aus wie wenn da eine hochkarätige Festbrennweite dran hängt, die die Auflösung mit links bringt.

Bernhard

Pfanne
25.09.2006, 19:59
Danke soweit, bleibt die Frage, wie es wohl am 70-200/2.8 L bzw. L IS aussieht - lohnt da der Canon 1.4 wirklich oder nicht? (Für mich eien Frage des Preises)

Hallo,

habe den Canon Extender 1.4-II an einem 70-200/2.8L und die Ergebnisse sind hervorragend. Ohne direktes hinsehen, hineinzommen ins Bild, sind die Unterschied fast nicht zu erkennen. Mag vielleicht an einer 20D oder 30D mit 2MPix mehr anders aussehen, an meiner 10D hingegen ist der Zugewinn an Brennweite mit nur sehr wenig bis nicht sehbarem Qualitätsverlust verbunden.

tschuessle,
Stefan
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Cam: EOS-10D, Optik: 17-40L/4.0, 70-200L/2.8, Ext. 1.4-II, POL- Hoya Super Pro, Stativ: Manfrotto 055B+RC141, Zubehoer: TC-80N3
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kari
25.09.2006, 22:59
Kann nur was zum 1,4er sagen:

Der ist wie gemacht dafür, auch bei Offenblende noch gute bis sehr gute Bildqualität. Lohnt sich.

kann ich so 100% bestätigen.Die Konverter werden oftmals nicht wegen der mangelnden Leistung vekauft,sondern wie schon erwähnt weil der AF nicht funzt.Das manuelle fokussieren ist sehr schwierig,obwohl es in der 5D hell ist wie am Verhörtisch.Aber wenn mans trifft geht der 1,4 IIer überall sehr gut,auch am 100-400L Top-Ergebnisse.Am 70-200 4L sowieso.

Simon K.
29.09.2006, 11:37
...werd mich auf euer urteil verlassen und mir für mein 70-200L f4 auch so einen 1,4 konverter zulegen! *freu*

lg simon

mcbep
30.09.2006, 15:58
...werd mich auf euer urteil verlassen und mir für mein 70-200L f4 auch so einen 1,4 konverter zulegen! *freu*

lg simonHab auch den 1,4x von Canon am 4/70-200L im Einsatz. Quali ist ordentlich, wenn auch nicht ganz so knackig wie ohne (bei sehr kritischer Betrachtung). Spielt in der Praxis aber kaum eine Rolle.
Wenns so detaillreich wie möglich sein muß, dann blende 1-2 Stufen ab, Stativ, SVA und das Ergebnis passt.

Der Preisunterschied zum Kenko liegt bei 80,- EUR (50,- EUR Cashback berücksichtigt) - da würd ich nie und nimmer den Kenko nehmen.

Wenn du natürlich auch kürzere oder lichtschwächere Linsen nutzen willst, kommst du um den Kenko nicht rum..

Bep