PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nahlinse fürs 17-40/4 L



Kuntha
28.09.2006, 14:30
Möchte gerne näher ran mit meinem 17-40, aber mit Zwischenringen ist der Focus nicht mehr einstellbar (bei 17mm)!
Hat jemand schon eine Nahlinse probiert, und wenn ja, welche Dioptrien für was für einen Abbildungsmaßstab?
Schreib jetzt nicht, nimm ein Macroobjektiv, hab ich schon! Es geht mir um den speziellen Weitwinkelefekt im Nahbereich :-)

KRK
28.09.2006, 15:23
es gibt nur eine (zumindest von Canon): 500D 77mm. Der Effekt, besonders bei den kurzen Brennweiten, ist allerdings fast vernachlässigbar gering.

UweH
28.09.2006, 15:31
Jupp, 500D 77mm geht. Das hier müsste mit dieser Nahlinse so bei 24mm entstanden sein (kann auch sein, dass es das 24-105 war).
http://www.taunusfoto.de/galerien/reise/53275397f41036380/xl018.jpg

Matthias Hampe
28.09.2006, 15:36
Das 17-40 L hat eine Naheinstellgrenze von 0,28 m. Da hilft eine 500D herzlich wenig, da sie die Entfernung auf 50 cm "einfriert".


Bleiben nur Zwischenringe. Auf der Canon HP gibt es folgenden Beispiele:

Abbildungsmaßstab mit Zwischenring ef 12: 0,83 - 0,32

Abbildungsmaßstab mit Zwischenring ef 25: 1,02 - 0,70

Zusätzlich kann man dann noch die Zwischenringen koppeln. Das müßte reichen.

Hoffe, das hilft. Matthias

KRK
28.09.2006, 15:39
Jupp, 500D 77mm geht. Das hier müsste mit dieser Nahlinse so bei 24mm entstanden sein (kann auch sein, dass es das 24-105 war).


schätze, das wäre auch ohne Nahlinse gegangen. Das ist doch nicht an der Naheinstellgrenze, oder ??

KRK
28.09.2006, 15:40
Das 17-40 L hat eine Naheinstellgrenze von 0,28 m. Da hilft eine 500D herzlich wenig, da sie die Entfernung auf 50 cm "einfriert".




kannst Du das mal erklären?

babbo
28.09.2006, 15:59
Die heißt doch 500D, weil sie den Unendlichkeitspunkt auf 500mm verkürzt.

Daher ist die Wirkung an einem WW auch nicht so besonders.

UweH
28.09.2006, 16:01
schätze, das wäre auch ohne Nahlinse gegangen. Das ist doch nicht an der Naheinstellgrenze, oder ??Da hast du wahrscheinlich Recht.

Bernhard Hartl
28.09.2006, 16:22
Bleiben nur Zwischenringe. Auf der Canon HP gibt es folgenden Beispiele:
Abbildungsmaßstab mit Zwischenring ef 12: 0,83 - 0,32
Abbildungsmaßstab mit Zwischenring ef 25: 1,02 - 0,70

Die Angaben auf der Canon Homepage beziehen sich vermutlich auf 40mm
denn bei 17mm ist beim 12mm Zwischenring schon gar kein scharfstellen mehr möglich - der Schärfepunkt liegt bereist innerhalb der Optik und kommt kurz vor 20mm aus der Optik heraus. d.h. der Bereich 17 bis ca. 22mm ist praktisch nicht mehr nutzbar

Bernhard

MaFu
28.09.2006, 16:27
Die 500D ist für lange Brennweiten, bei kurzen muss man die 250D nehmen.

KRK
28.09.2006, 16:36
Die 500D ist für lange Brennweiten, bei kurzen muss man die 250D nehmen.

Soweit die Theorie, aber wenn es keine 250D in 77mm gibt ???

Matthias Hampe
28.09.2006, 16:39
Da es eine 250D nicht in 77er Einschraub gibt, bleibt es also bei Zwischenringen oder einem (wesentlich flexibleren und teureren Balgen).

Matthias

Kuntha
28.09.2006, 16:43
Viele Antworten, aber noch keine Klarheiten:)

Wer hat eine Nahlinse und ein 17-40 und kanns mal draufschrauben und durchschauen?
Will eigentlich nur wissen, wieviel näher man bei 17mm kommt und was für einen Abbildungsmaßstab man erreicht...
Will es ja nicht zu Ameisen porträtieren benützen, sondern nur etwas näher ran...

Kuntha
28.09.2006, 16:45
Da es eine 250D nicht in 77er Einschraub gibt, bleibt es also bei Zwischenringen oder einem (wesentlich flexibleren und teureren Balgen).

Matthias

Hallo Matthias, vergiß die Zwischenringe, Du hast den Fokus außerhalb und kannst nichts mehr scharfstellen (bei 17mm)!!!

Benutzer
28.09.2006, 16:53
Hallo Matthias, vergiß die Zwischenringe, Du hast den Fokus außerhalb und kannst nichts mehr scharfstellen (bei 17mm)!!!

Du wirst um Zwischenringe wahrscheinlich nicht herum kommen. Warum 17mm, wegen dem Weitwinkel? Ich weiss nicht, ob das so einen gewaltigen Unterschied macht, wenn Du Dein Zoom auf 24mm oder 28 mm einstellst und dann einen 20er ZR nimmst. Abbildungsmasstab 0.8, Abstand etwa 5 cm. Ich zeig gerne mal ein Bild, wenn ich heute Abend zu hause bin. Und der AF funktioniert dann auch noch prima trotz Lichtverlust.

ISO 800, Blende 22 bei 1/50-1/100, allerdings Sonne, Achtung wg. Schattenbildung bei der Entfernung zum Objekt. Und billiger als nen 77er Achromat in jedem Fall.

Gruss,
Joerg

Bernhard Hartl
28.09.2006, 16:53
Wer hat eine Nahlinse und ein 17-40 und kanns mal draufschrauben und durchschauen?
Will eigentlich nur wissen, wieviel näher man bei 17mm kommt und was für einen Abbildungsmaßstab man erreicht...
Will es ja nicht zu Ameisen porträtieren benützen, sondern nur etwas näher ran...

Mit der 500D auf dem 17-40 geht der Nahabstand Objekt-Objektiv auf ca 9cm zurück, ohne sind es ca. 13cm

Was hast du damit vor???
Für Pilzfotos ala Traumflieger ist denk ich mal die 500D die richtige Lösung denn da ist Weitwinkel gefragt

Bernhard

RitterRunkel
28.09.2006, 18:45
Habs auch eben mal ausprobiert mit 17er und 500D, da neugierig und bisher nie auf die Idee gekommen ...

Ein wenig verkürzt sich die Naheinstellgrenze und der Freistelleffekt ist ein wenig stärker. Aber nun ja ... der Unterschied ist so gering, ich glaube ich bin auch künftig zu faul zum Aufschrauben der Nahlinse auf das 17er ...

KRK
28.09.2006, 19:34
Für "Weitwinkel-Makros" nehme ich die Kombi 2.8/24 + 250D. Die Nahlinse ist doppelt so "stark" wie die 500D, entsprechend stärker der Effekt. Dazu hat das 24er eine kürzere Nahgrenze von 0,25 m. und aufgrund der extrem kurzen Bauweise der Linse bleibt noch ein vernünftiger Arbeitsabstand, z.B. fürs Blitzen.
Die Bildqualität ist top.

Kuntha
28.09.2006, 21:34
Danke Euch allen für die Antworten:) !

Bin jetzt etwas schlauer...

Benutzer
28.09.2006, 22:18
schätze, das wäre auch ohne Nahlinse gegangen.

womit du durchaus richtig schätzt.


http://img269.imageshack.us/img269/4295/dforumfr8.jpg

Glaspilz
29.09.2006, 12:54
Möchte gerne näher ran mit meinem 17-40, aber mit Zwischenringen ist der Focus nicht mehr einstellbar (bei 17mm)!
Hat jemand schon eine Nahlinse probiert, und wenn ja, welche Dioptrien für was für einen Abbildungsmaßstab?
Schreib jetzt nicht, nimm ein Macroobjektiv, hab ich schon! Es geht mir um den speziellen Weitwinkelefekt im Nahbereich :-) So sieht es beim 17-40 mit 12 mm Zwischenring bei 17 mm, Blende 11 und Schärfe auf Unendlichstellung aus: http://img152.imageshack.us/img152/8857/zw121740bei17f11unendlichrg2.jpg
Der Meterstab steht an der Frontlinse an.
Jpeg direkt aus der 20D, Parameter auf Null.

Bei 40 mm und unendlich liegt der Schärfepunkt ca. 12 cm vor der Frontlinse.
Bei 40 mm und Schärfepunkt in max. Naheinstellung liegt er bei knapp 6 cm vor der Frontlinse.