PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zwischenringe...



13MADCATs
29.09.2006, 17:14
was für erfahrungen habt ihr mit zwischenringen?
ich hab ne 30D und wüede ein sigmaobjektiv bekommen - allesdings ist das ding für nikon...

funktioniert das überhaupt? funktioniert das gut? wie schauts mit dem AF aus?

es wäre ein 70 - 200 2,8...

was kosten solche zwischenringe?

GerdO
29.09.2006, 18:04
Um ein Nikon-Objektiv an einer EOS anzusetzen brauchst du keinen Zwischenring, sondern einen Adapter. Ich weiss aber nicht ob es einen Nikon/EOS-Adapter überhaupt gibt.

Zwischenringe verwendet man in der Markofotografie, um die Naheinstellgrenze eines Objektives zu verkürzen.

Janelectro
29.09.2006, 18:07
Novoflex führt einen Nikkor/EOS Adapter, teuer aber hochwertig

PitWi
30.09.2006, 12:47
was für erfahrungen habt ihr mit zwischenringen?
ich hab ne 30D und wüede ein sigmaobjektiv bekommen - allesdings ist das ding für nikon...

funktioniert das überhaupt? funktioniert das gut? wie schauts mit dem AF aus?

es wäre ein 70 - 200 2,8...

was kosten solche zwischenringe?
Adapter von Nikon auf EOS gibt es schon (siehe Ebay) aber Autofokus und Blendenautomatik geht dann nicht mehr!
Bei den DX-Nikkoren geht wohl auch die Blendensteuerung nicht mehr weil ausschließlich elektrisch, d.h. da kann man wohl nur mit Offenblende arbeiten !?!?

PW

13MADCATs
30.09.2006, 14:29
also klartext - vergessen....*ggg* danke

PitWi
30.09.2006, 15:29
also klartext - vergessen....*ggg* danke
Nicht unbedingt. Manuell fotografieren heißt bewust fotografieren. Und gerade im Weitwinkelbereich gibt es Optiken von z.B. Leica oder Nikon, die um einiges besser und günstiger sind als Canon und daher auch manuell ihre Berechtigung haben. Ist halt die Frage was man will. Ich hab mir für Astrofotografie 2 Objektive von Leica zugelegt. Gerade bei Astro zeigt sich die Qualität von Optiken und Autofokus brauch ich da bestimmt nicht.

PW