PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zwischenring mit 85mm 1,2L II



ehemaliger Benutzer
02.10.2006, 14:53
Hat jemand Erfahrung, wie die Abbildungsleistung vom 85mm 1,2L II ist, wenn man einen Zwischenring verwendet?

Muss man was beachten?

Braucht man unbedingt ein Canon Zwischenring oder recht auch einer von einer anderen Firma?


Mir geht es hauptsache darum den Abbildungsmaßstab zu erhöhen.

al68
02.10.2006, 17:31
Hi, leider habe ich keinen Zwischenring, sonst würde ich das gerne für Dich testen. Denn in der Tat ist die Naheinstellgrenze bei den Canon 85ern etwas kurz.

Gruss

Alex

Radomir Jakubowski
02.10.2006, 18:32
muss nicht canon sein, kannst auch einen satz von Soligor oder Kenko kaufen

ehemaliger Benutzer
02.10.2006, 18:40
muss nicht canon sein, kannst auch einen satz von Soligor oder Kenko kaufen


Habe soeben den 25mm von Kenko gekauft.

Werde berichten wie die Qualität ist.

David Weber
02.10.2006, 18:41
das problem habe ich fürher schon mal gepostet:

http://www.digitale-slr.net/showthread.php?t=476384

jetzt habe ich eine nahlinse mit 0,5 dioptrien. das ist für das 85er für portraits optimal (2m - ca 60cm). leider kann man eine 0,5er Linse heute nicht mehr neu kaufen.

Radomir Jakubowski
02.10.2006, 21:28
Habe soeben den 25mm von Kenko gekauft.

Werde berichten wie die Qualität ist.

gibt es nicht, es gibt 12 20 36 mm

Strogg
02.10.2006, 21:36
doch gibt es...

Bernhard Hartl
02.10.2006, 23:02
Habe soeben den 25mm von Kenko gekauft.
Nimm lieber einen 12mm der bringt einen viel nutzbareren Bereich als 25mm - da wird das 85er schon fast zum Makro...
Die Abbildungsleistung ist mit 12mm OK kan da keine Verschlechterung ausmachen. Die Tiefenschärfe geht bei Offenblende gegen Null...

Für Nah-Portraits wären eigentlich 6mm Zwischenring oder 0,5 Dioptrin Nahlinse optimal - aber beides ist leider nirgens zu haben - zumindestens hab ich sowas noch nicht gefunden - leider

Bernhard