PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Objektive zur MKII N?



Tim F.
03.10.2006, 03:22
Hallo zusammen!

Es steht ggf. der Kauf einer EOS MKII N bevor. Habe bisher Nikon benutzt.

Welche Objektive sind bei Canon die Besten?

Weitwinkel hab ich bei Nikon das Tokina 12-24 f4 genutzt, was ist bei Canon bei den Weitwinkel-Objektiven da so angesagt?

Bei Nikon war das 17-55 f 2,8 im mittleren Bereich Top, welches ist bei Canon "DAS" Führende im mittleren Bereich?

Tele ist 70-200 f2,8 VR bei Nikon, bei Canon????

Danke im Voraus.

dr_flash
03.10.2006, 04:37
servus,

denke mal du wirst hier viele antworten bekommen. Das Tokina kannste für die MKIIN nicht nutzen da es ja für Crop 1,6 gerechnet ist.

Weitwinkel: 17-40 L
Mitte: 28-70 2,8 oder 24-105 4.0 IS da scheiden sich die geister
Tele 70-200 2,8 IS ist auf alle fälle Top aber 300 2,8 IS, 400 2,8 IS und 500 4.0 IS sind natürlich für Ihre brennweiten absolute Sahneteile.

Das wäre so meine Favoriten für eine MK II N.

cu

sven

Klaus D.
03.10.2006, 11:03
Schau dir mein Profil an und du hast meine Empfehlung.

Falls du noch mehr Brennweite brauchst - die "Weißen" sind über jeden Zweifel erhaben!

VG Klaus

jürgenv
03.10.2006, 11:12
Bei Nikon war das 17-55 f 2,8 im mittleren Bereich Top, welches ist bei Canon "DAS" Führende im mittleren Bereich?

Tele ist 70-200 f2,8 VR bei Nikon, bei Canon????

Danke im Voraus.

Weitwinkel 17-40/f4, wenn du mehr Lichtstärke benötigst 16-35/2.8.

Tele: 70-200 2.8 IS, falls der Stabi nicht benötigt wird 70-200 2.8 ohne IS

im mittlerwen Bereich: 24-70 2.8, falls keine hohe Lichtstärke benötigt das 24-105/f4

Tim F.
03.10.2006, 16:07
Hi zusammen!
Als Weitwinkel sollte es schon ab 10 aufwärts sein (oder ab 12). 17er am Anfang ist mir zu viel. Es gibt ja das Canon 10-22! Wie ist das denn so? Oder ist da das Sigma 12-24 besser? Welches könnt Ihr da empfehlen?
Für den mittleren Bereich muss es ein 2,8er sein, das steht fest.
Was ist denn mit dem Canon EF 24-70 f2.8 L USM,
und was mit dem Canon EF 28-70 2,8 L USM? Welches der Beiden ist besser?
Oder ist da das 17-55 2,8 auch (wie bei Nikon, dort war es für viele "DAS immer drauf" Objektiv) der Favorit?

dr_flash
03.10.2006, 16:28
musst aufpassen EF-S Obj. sind nur für Crop 1,6 geeignet. Das Sigma 12-24 ist das einzige in der mm Klasse das man selbst bei Vollformat einsetzten kann.
Also das 10-22 und das 17-55 kannste mit der MKII knicken.
wenn du unbedingt 2,8 willst musste im mittelsektor das 24-70mm nehmen. Als Nikon Fotograf biste ja sowieso kaum einen Bildstabi gewohnt ;)

Benutzer
03.10.2006, 18:03
Da du Zooms ansprichst, bist du mit den 3en, 4/17-40, 2,8/24-70 und 2,8/70-200, sehr gut aufgestellt. Ggf. das 4/17-40 gegen das 2,8/16-35 austauschen. An der 1DMK2N sind das 22-260mm. Über kürzere Weitwinkel anderer Hersteller bin ich nicht informiert. Alle drei Objektive bieten hervorragende Leistung. Das 17-40 hat die etwas größere Streuung, also da müstest du mal einige durchprobieren. Die beiden anderen sind über jeden Zweifel erhaben.

Als Ergänzung könntest du ein 85er und/oder ein 50er hinzunehmen. Das 1,8/85 ist bekanntlich eine sehr gutes FB, über das 1,4/50 wird ähnliches erzählt.

Tim F.
03.10.2006, 19:38
Also gibt es für die MK II N nichts von Canon (Weitwinkelbereich) unter 16-35? Dann nur das Sigma? Da gibts ja dann zwei, die vielleicht interessant sind.

Sigma EX 10-20mm 4-5.6 DC HSM

Sigma EX 12-24mm 4,5-5,6 DG HSM

Erfahrungen mit diesen Objektiven? Welches ist da empfehlenswert, wenn ich schon kein Canon oder Tokina nutzen kann?

jürgenv
03.10.2006, 19:44
Das 10-20mm passt leider auch nicht so richtig ;)
Wenn Du wirklich etwas soooo weitwinkliges benötigst wirst Du auf das 12-24mm gehen müssen.

es gibt hier einige leute welche das 12-24 mit grosser freude an der 1er einsetzen.

babbo
03.10.2006, 20:08
@der Knipser
Du bist dir über den 1,3er Crop aber im Klaren, oder?

Objektive für den 1,6er crop (egal welcher Hersteller) passen im Gegensatz zu allen Nikon Bodys an der 1DMII NICHT, da der Sensor größer ist.

FriedV
03.10.2006, 23:21
Also meine Std. immer dabei Kombi ist
1DMk2, 12-24 Sigma, 24-70 2.8 L Canon (wenns das mal bei gleicher optischer Leistung als IS gibt würde ich sofort umsteigen) und 70-200 2.8 L IS, 1.4x und 2x Konverter. Dazu noch den EX 580 mit Lightsphere, Akkus etc. in einer Lowe Nova 9.

Thomas Brocher
04.10.2006, 12:16
...Welche Objektive sind bei Canon die Besten?... Dann sind wir "automatisch" in der L-Klasse http://www.digitale-slr.net/images/icons/icon12.gif




...Weitwinkel hab ich bei Nikon das Tokina 12-24 f4 genutzt, was ist bei Canon bei den Weitwinkel-Objektiven da so angesagt?... Jetzt sollten wir bedenken, dass dies am Nikon-Crop 1,5x ein 18-36mm Objektiv (äquivalent KB) ergibt. Beim Crop der 1DMkIIN müsste es ein 14-28mm Objektiv sein. Eine solche Linse gibt es von Canon für dieses Bildformat nicht. Daher bleibt Dir im Canonsortiment nur die Wahl zwischen den für KB gerechneten schon oft erwähnten 4/17-40 L oder dem lichtarken 2,8/16-35 L.
Alternativ der Wechsel auf ein Sigma 4,5-5,6/12-24mm HSM - mit all den bekannten und evtl. auftretenden Sigma Problemen.
Alle anderen erwähnten Objektive wie 10-22, 10-20, Tokina/Sigma 12-20/24, Tamron 11-17 funzen nicht problemlos, da für Crop 1,5/1,6 gerechnet.
Ich selber nutze allerdings ein 10-22 ab ca. 13/14mm vignettierungsfrei an der 1-er, weil ich es noch von der 20D besaß. Leider passt es mechanisch nicht, es muss der Plastikeinsatz am Bajonett entfernt werden. Ein Vergleich mit dem 17-40 vom Fotokumpel ergab, dass mein 10-22 schärfer war als sein mechanisch besseres 17-40. Aus diesem Grund nahm ich bisher keine Umstellung vor.




...Bei Nikon war das 17-55 f 2,8 im mittleren Bereich Top, welches ist bei Canon "DAS" Führende im mittleren Bereich?... Umgerechnet auf KB also ein (ca.) 26-80mm-Objektiv. Da bleibt Dir wieder die Wahl zwischen dem lichtstarken ohne Stabilisator, also dem 2,8/24-70 L oder dem lichtstschwächeren 4/24-105 L IS, zusätzlich noch mit dem größeren Telebereich.




...Tele ist 70-200 f2,8 VR bei Nikon, bei Canon????... Bei Canon identisch, es ist ein 2,8/70-200 L IS. Aber auch hier gibt es Alternativen. Entweder die nicht mehr gebauten und nur noch gebraucht zu bekommenden Objektive gleicher Lichtstärke: 2,8/80-200 L (schwarz, von ca. 1988) oder (weiß) 2,8/70-200 L. Hinzu kommen noch die beiden lichtschwachen Versionen ohne und mit Stabi 4/70-200 L (noch aktuell) und 4/70-200 L IS (kommt im Oktober).

Soweit Du auch ab und zu in der Tierfotografie aktiv bist, so würde ich anstatt dem 70-200 als Ergänzung zum 24-105 L IS ein 4,5-5,6/100-400 L IS in Erwägung ziehen.

Übrigens fokussieren alle von mir erwähnten Canon-Objektive mit dem (nahezu) geräuschlosen Ultraschallmotor - USM.

fellohrenmuetze
04.10.2006, 15:12
nachdem geld anscheinend zweitrangig ist, wuerd ich fuer den weitwinkelbereich das 14mm 2,8 L empfehlen.. mein wunsch-glas, leider nicht bezahlbar fuer mich..

http://www.the-digital-picture.com/Reviews/Canon-EF-14mm-f-2.8-L-USM-Lens-Review.aspx

lg

Thomas Brocher
04.10.2006, 15:51
nachdem geld anscheinend zweitrangig ist, wuerd ich fuer den weitwinkelbereich das 14mm 2,8 L empfehlen.. mein wunsch-glas, leider nicht bezahlbar fuer mich..

http://www.the-digital-picture.com/Reviews/Canon-EF-14mm-f-2.8-L-USM-Lens-Review.aspx

lg Na ob es keine Rolle spielt ist eine andere Sache - aber er fragte klar nach dem BESTEN !

Nach allem was man in den Berichten der Foren so liest, zählt gerade das 14-er eben NICHT dazu. Leider kann ich da nicht auf eigene Erfahrung zurückgreifen (gebe ich gerne zu), die Berichte in den Foren gehen aber (leider) in die Richtung.

fellohrenmuetze
04.10.2006, 16:12
naja, ob ein sigma 12-24 mit der 14-er fb mithalten kann... da hab ich so meine zweifel.
ich selbst hatte das sigma und das canon am 1,6-er crop angeschnallt und war, entgegen zahleicher foren-berichte, schwer enttaeuscht.
ich hatte auch das 14-er drauf und es war bei der auswertung der bilder am monitor ein welten-unterschied, vor allem zum rand hin, was ja beim 1,3-er crop noch deutlicher sichtbar ist.

interessant waeren auch ein paar meinungen zum neuen sigma AF 14mm 2.8 EX Asp HSM RF.. das wuerd sich vom preis her auch bei mir ausgehen, leider zu wenig information darueber.

lg

Thomas Brocher
04.10.2006, 16:17
naja, ob ein sigma 12-24 mit der 14-er fb mithalten kann... da hab ich so meine zweifel.
ich selbst hatte das sigma und das canon am 1,6-er crop angeschnallt und war, entgegen zahleicher foren-berichte, schwer enttaeuscht.
Da haste Recht, ein gutes 12-24 von Sigma zu ergattern klappt meist erst nach einigen Versuchen, da können hier einige ein Lied von singen http://www.digitale-slr.net/images/icons/icon10.gif. Wenn man es dann aber hat, so sind sie auch an der 5D ziemlich angetan von.

Was das neue Sigma 14-er angeht, auch da haste Recht, fast keine Infos. Da hilft wohl nur ausprobieren und notfalls zurück schicken.