PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Abbildungs-Qualität Canon 1.4/35L vs. 2/135L



Dawn
05.10.2006, 17:50
Hallo,

ich habe mal eine Frage zu der Abbildungs-Qualität der beiden Objektive 1.4/35L und 2/135L von Canon.

Ein 2/135L hatte ich bereits schon mal und werde ich mir demnächst auch wieder kaufen, die Bildqualität fand ich überragend. Kann man von dem 1,4/35L die gleiche Abbildungsqualität wie beim 2/135L erwarten? Genutzt werden soll es erst mal an Crop 1.3 und 1.6 Kameras als "Normal-Objektiv", später dann vielleicht auch noch als Weitwinkel an einer 5D.

Eine Alternative wäre vielleicht auch noch das neue 1.2/50L, dazu kann logischerweise noch niemand etwas verlässliches sagen da es ja noch nicht ausgeliefert wird.

Gruß Dirk

Blitzi
05.10.2006, 17:59
Hi Dirk,


sowohl das 35/1.4L als auch das 135/2L sind an der 5D traumhaft scharf (schon bei Offenblende wohlgemerkt). Habe auch das 85/1.2L II und denke das würde in Deine Reihe besser passen als des 50/1.2L, da das 35/1.4L ja am crop schon fast ein 50mm ist.

Lg

Blitzi

Martin Mohr
05.10.2006, 18:47
Hi Dirk,


sowohl das 35/1.4L als auch das 135/2L sind an der 5D traumhaft scharf (schon bei Offenblende wohlgemerkt). Habe auch das 85/1.2L II und denke das würde in Deine Reihe besser passen als des 50/1.2L, da das 35/1.4L ja am crop schon fast ein 50mm ist.

Lg

Blitziähm .. Du hast ein 35/1.4 welches bei Offenblende bis in die Ecken die Schärfe eines offenen 135/2 aufweist ? :eek:

Habenwill !!

Grüße
Martin :)

Oder aber ich will auf keinen Fall Dein 135/2 haben .. je nach dem ..

ts-e
05.10.2006, 18:54
Das 2/135L ist ein Hammerding. Ich hatte es zur Photokina mal dran.
Was für eine Schärfe und das bei Offenblende.
Nicht für um sonst ist es das Referenzobjektiv zur Schärfejustage bei Canon.
Aber für Portraits ist es zu lang für mich, an einer Crop 1,3 Kamera. Leider.

Alex Lutz
28.11.2006, 13:33
Mich beschäftigt unter anderem die Frage, ob das 135/2 seine scheinbar "sagenhafte" Schärfe auch auf mener 30D ausspielen kann?


Ist es zu erwarten, dass das Objektiv "mehr leistet" als der Chip in der Lage ist darzustellen?

Die meisten von Euch, die so ein "traumhaftes" Objektiv besitzen, nützen es ja meist an der 5D oder sogar an einer 1er - wer hat damit bereits GUTE Erfahrungen an 10D,20D,30D oder 400D gemacht?

hans wagner
28.11.2006, 13:44
Mich beschäftigt unter anderem die Frage, ob das 135/2 seine scheinbar "sagenhafte" Schärfe auch auf mener 30D ausspielen kann?


Ist es zu erwarten, dass das Objektiv "mehr leistet" als der Chip in der Lage ist darzustellen?

Die meisten von Euch, die so ein "traumhaftes" Objektiv besitzen, nützen es ja meist an der 5D oder sogar an einer 1er - wer hat damit bereits GUTE Erfahrungen an 10D,20D,30D oder 400D gemacht?

ja, ich habe es früher an der d60 und an der 10d gehabt.

die optik war damals schon das beste, was ich je dran hatte.

gruß

hans

Andy M.
28.11.2006, 13:57
Mich beschäftigt unter anderem die Frage, ob das 135/2 seine scheinbar "sagenhafte" Schärfe auch auf mener 30D ausspielen kann?


Ist es zu erwarten, dass das Objektiv "mehr leistet" als der Chip in der Lage ist darzustellen?

Die meisten von Euch, die so ein "traumhaftes" Objektiv besitzen, nützen es ja meist an der 5D oder sogar an einer 1er - wer hat damit bereits GUTE Erfahrungen an 10D,20D,30D oder 400D gemacht?
Ich verwende es an der 350D, 20D und jetzt an der 30D und es ist auch für diese Kameras "sagenhaft". Nicht nur in der Schräfe, sondern auch in der Schnelligkeit und Treffsicherheit beim AF!

Alex Lutz
28.11.2006, 13:58
ja, ich habe es früher an der d60 und an der 10d gehabt.

die optik war damals schon das beste, was ich je dran hatte.

gruß

hans


Habe mich vor kurzem für eine 24-105 (gegen das 135er) entschieden....aus Gründen der Alltagstauglichkeit und vor allem wegen des IS (Stativ habe ich beim Fotografieren eher seltener dabei)

Jetzt reizt mich das 135/2 aber doch ziemlich...zweifle aber, dass ich in der Praxi (bei mir dann meist ohne Stativ) und in Kombination mit meiner derzeitigen 30D die oft angesprochene besonders hohe Bildqualität überhaupt aufs Bild bekomme.

(bei Belichtungszeiten zw. 1/200 bis 1/300 als Beispiel)

Wobei man mit diesem Objektiv (dem 135/2) ja leichter auf kürzere Zeiten kommen kann, soferne man die offene Blende nützen will.

Gert, DU hast doch eines, seit kurzem.....wie schlägt es sich in der Praxis?

ehemaliger Benutzer
28.11.2006, 14:20
Gert, DU hast doch eines, seit kurzem.....wie schlägt es sich in der Praxis?

Es ist ein Traum!