PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Objekivkombi 17-55/2.8 und 85/1.8 statt 17-85 und 50/1.4



feldheim
05.10.2006, 22:04
Hallo,

da ich mir im Urlaub öfters ein lichstarkes Zoom-Objektiv gewünscht hätte überlege ich nun ernsthaft meinen Objektivpark umzubauen.

Bisher habe ich ein Canon 17-85, 50 1.4 sowie das 100-400.

Im Moment schwebt mir vor das 17-85 und 50 1.4 gegen die Kombination 17-55 IS und 85 1.8 einzutauschen.

Das einzge was mich vom Tausch eigentlich im Moment noch abhält sind die fehlenden 30 mm des 17-55 am langen Ende sowie der etwas hohe Preis.

Hat jemand von Euch den von mir geplanten Objektivtausch schon gemacht oder will ihn machen oder haltet ihr mein Ansinnen für schwachsinnig.

Gruß

Markus

marco 78
05.10.2006, 23:48
Hi,
ich habe von einem 28-105 zum 17-55 und gewechselt und bin super zufrieden. Vor allem natürlich wegen der bildquali die dein 17-85 auch einiges übertreffen wird. auf die 30 mm kann man meiner nach voll verzichten, dafür lieber bessere bilder, und das auch bei wenig licht dank stabi und 2,8
gruß marco

Armint
06.10.2006, 00:04
Einen Fotobesessenen nach Sinn oder Schwachsinn zu fragen ist von vorneherein schwachsinnig. :D


Ich habe eine ähnliche Kombination:
Tamron 2,8/17-50 und
Canon 1,8/85

Obendrüber marschiert das 2,8/200L mit, das ist auch nicht megagroß und schwer und auch nicht sehr teuer (in meinem Fall sogar noch billiger weil Version I).
Im November werde ich mir das (dann hoffentlich verfügbare) Sigma 2,8/50-150 ansehen, oder das Tokina? Mal sehen.

Bis dahin ist die genannte Kombination mit mir unterwegs und weder die Lücke noch das Nichtvorhandensein eines zweiten Zooms machten sich unangenehm bemerkbar.

Den IS vermisse ich nicht wirklich, dort wo ich fotografiere bringt der sowieso nix, weil wir (Fotograf und Beute) uns ähnlich bewegen.



Guß
Armin

karlm
06.10.2006, 09:25
Meine bisherige Kombination ist das 17-85; 60mm Macro und das 100-400L an der 20D.
Jetzt habe ich das Tamron 17-50 2,8 gekauft und werde das 17-85 verkaufen.
Die Lücke zwischen 50 und 100mm werde ich voraussichtlich mit dem Sigma 50-150 2,8 oder dem Tokina 50-135 2,8 schließen.
Dann habe ich umgerechnet von 28 bis 250mm eine durchgehende Lichtstärke von 2,8 und nach oben das 100-400L (160-640).
Mfg Karl
www.kmon.de

Rupert Vogl
06.10.2006, 09:51
Habe mein 17-85 IS auch verkauft und nicht bereut.
Jetzt helfen mir das 17-40 L, EF-S 60, EF 85 und Sigma 10-20. Für indoor reichen die 17-40 (55) und draußen kann man die fehlenden 30 mm "ergehen", oder einfach das 85er montieren.
In schwachen Momenten sagt jmd. in meinem Kopf das 17-40 gegen ein 24-70 2.8 zu tauschen. Kann der nicht sein Maul halten? :D

______________________
visit: www.digitalfan.de !

jürgenv
06.10.2006, 12:04
In schwachen Momenten sagt jmd. in meinem Kopf das 17-40 gegen ein 24-70 2.8 zu tauschen. Kann der nicht sein Maul halten? :D

______________________
visit: www.digitalfan.de (http://www.digitalfan.de/) !


Nein, kann er nicht.
Ich kenne diesen Typen u. der hat mich auch monatelang zugelabert bis ich es gekauft habe... seitdem hat er sich auch nciht mehr gemeldet :p

Armint
06.10.2006, 12:09
...In schwachen Momenten sagt jmd. in meinem Kopf das 17-40 gegen ein 24-70 2.8 zu tauschen. Kann der nicht sein Maul halten?...

Der könnte bei mir labern bis er Franseln an der Lippe hat.
Das 24-70er ist mir zu lang.

Gruß
Armin

Rupert Vogl
06.10.2006, 12:44
Der könnte bei mir labern bis er Franseln an der Lippe hat.
Das 24-70er ist mir zu lang.

Gruß
Armin

Du Glücklicher!! :)

____________________
visit: www.digitalfan.de !

Benutzer
06.10.2006, 12:47
Oh Mensch,

meiner hat sich auch grad wieder gemeldet. Haett ichs nur nicht gelesen !:(

Gruss,
Joerg

M_L
06.10.2006, 13:14
Hat schon jemand Erfahrungen mit dem 17-55 2.8 bei Portraits?
Nach dem Reinfall mit dem Sigma 30mm 1.4 spiele ich mich mit dem Gedanken das 17-85mm zu verkaufen, das Sigma zum Mond zu schießen und stattdessen besagtes 17-55 kaufen. Reichen die F2.8 für einen exakten Fokuspunkt oder ist der Hintergunrd noch zu scharf dann? Bei F4 des 17-85 kann man ja überhaupt nur in Makro-nähe den effekt des Verschwommenen Hintergrundes erzielen und auch dann ist weit entfernt von dem was das Sigma liefern könnte.

Mr Fox
31.10.2006, 23:24
Tamron17-50
@Besitzer: Könnt Ihr mir was zum AF sagen? Hab ne 20D und denk über den Erwerb des Objektivs nach. Schneller AF ist mir wichtig.

Allgemein
Wenn ein schneller AF wichtig ist, sollte ich dann besser zu Canon-Objektive greifen oder können auch Drittanbieterlinsen mithalten?

Gruss

Mr Fox

Ice
31.10.2006, 23:55
Tamron17-50
@Besitzer: Könnt Ihr mir was zum AF sagen? Hab ne 20D und denk über den Erwerb des Objektivs nach. Schneller AF ist mir wichtig.

Allgemein
Wenn ein schneller AF wichtig ist, sollte ich dann besser zu Canon-Objektive greifen oder können auch Drittanbieterlinsen mithalten?

Gruss

Mr Fox

Hi,

habe vor kurzem 2 davon zurückgegeben. Haben mir einfach nicht genau fokussiert. Gerade bei Offenblende lag der Focus oft daneben (400D). Der AF ist im Vergleich zu USM langsamer und lauter, Verarbeitung ist ganz gut.
Schärfe ist bei Offenblende sehr gut und leicht abgeblendet bis an die Ränder scharf.

Gruß

Ice