PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schärfeproblem D60 und Canon 70-200 2.8 (kein IS)



Oortmann
29.04.2003, 17:13
Ich habe seit dem Wochenende ein 70-200 2.8. Nach ersten Tests war ich teilweise von der Schärfe entäuscht und bin der Sache systematisch nachgegangen. Hier das Ergebnis:

1. Bei 70mm trifft der Autofocus (Abstand ca. 1,8m) nicht genau. Bei genauer Betrachtung lässt sich dies schon im Sucher erkennen.

2. Bei 200 mm sitzt der Autofokus, knackscharfe Fotos

3. Fokussierung bei 200mm (Auslöser gehalten) und auf 70mm zurückgedreht: Knackscharfe Fotos!

4. Test mit Eos 300 (hab ich noch rumliegen): Problem taucht hier nicht auf.

Gibt es von Eurer Seite eine Erklärung dazu?? Was ist zu tun - Kamera einschicken??

Gruss

Holger

Nach einigen Versuchen hab

mack
29.04.2003, 17:15
Mir hat mal ein Canon-Mann gesagt dass wenn sowas auftritt
das Objektiv ein Chip-Update braucht! Um es auf die Digi
anzupassen.

Mack

Oortmann
29.04.2003, 19:41
Was kostet so ein Update? Wo kann man es machen lassen??

mack
29.04.2003, 20:42
Keine Ahnung was oder ob das was kostet!
Wenn ich denke dass wir für das Objektiv und
die Cam. ein paar Tausender ausgeben sollte sowas
Service sein!!

Und wo, sicher nur bei Canon!

Mack

KHD
29.04.2003, 23:01
Bei Canon ist mir das neu mit dem Chip update und kann ich nicht glauben da das 70-200 noch nicht so alt ist. Normal aber bei äleren Sigmas

gruss kHD