PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sigma 17-35 ex AF TOT :-(



avoon
06.10.2006, 22:52
HAllooooo

Es ist zum heulen! Heute wollte ich Nachtaufnahmen machen und mein
Weitwinkeln machte keinen Wank. Blenden konnte ich verstellen , aber der
AF macht keinen Wank!!! Shiiit habe das Teil nun seit 2 Wochen. Ich habe
es an einem Fotoflohmarkt in der Schweiz gekauft und hat tip top funktioniert.

Einmal habe ich versehntlich das Drehrad bei eingeschaltetem Af gedreht aber sofort gestoppt als ich es bemerkt habe. Nach dem Versehen hat es normal funktioniert und jetzt nach 5 Tagen nadaaaaaaa.


Was kann ich machen?????

-Die Kontakte scheinen sauber

HAt jemand von Euch sowas schon mal zerlegt :-) ?

HErzlichen Dank für Eure mithilfe für mein BAby.

MFG Avoon

mpspot
07.10.2006, 00:54
R.i.p.

avoon
07.10.2006, 00:54
Unglaublich aber wahr. Ich habe jetzt das Objektiv zerlegt. Es ist sehr einfach aufgebaut. Sobald ich den Stahlverschluss entfernt hatte fand ich Disttanzringe auf die ROSTFLECKEN hatten. Ich habe mich dann bis an den
AF Motor herangewagt und habe die Zahnmechanik auf ihre Funktion überprüft. Habe den Schiebezoom mehrmals bewegt und den AF Motor leicht mobilisiert und und die Zahnräder auf ihren Sitz getestet. Alles ok.
HAbe dann alles gereinigt und wieder zusammengebaut.

JEtzt kommts, Kamera eingestellt und JEBAAAAA Sigma funktioniert wieder einwandfrei. Ich frage mich jetzt selbst was es war, jedoch bin ich nur noch häppy und musste das Euch gleich mitteilen.


Falls wieder jemand mal Hilfe braucht nur Fragen:-) Ist schon das 2 Objektiv das ich zerlegt habe und wieder top ist.


Gute Nacht.... :D

Guido`
07.10.2006, 00:54
Argh... hier stand nichts:). Ist spät...

mpspot
07.10.2006, 00:55
na denn glückwunsch zur wiedergeburt