PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : lohnt ein teurer hama uv ultra wide filter?



hego
12.10.2006, 20:50
Hallo,

lohnt sich die Ausgabe für einen teuern Hama UV Filter ultra wide mit c-14 Vergütung an einem 24-105 L?


Gruß
Hendrik

Benutzer
12.10.2006, 20:56
Weder dieser, noch sonst einer.

Thomas P.
12.10.2006, 21:04
Willst Du das es noch mehr vignettiert?

Bernhard Hartl
12.10.2006, 21:06
Lohnt sich nicht
Digitalkameras haben eh einen eingebauten UV-Filter...
sprich ein zusätzlicher ist nur mehr eine zusätzliche Glasscheibe vor dem Objektiv und verschlechtert dessen Abbildungsleistung

Bernhard

Erik O.
12.10.2006, 21:22
ich pers. habe Hoya Filter - Slim Version. Das Stück um die 50 € wenn ich mich recht entsinne.

Die schlechtere Abbildungsleistung ist mir bewußt - verwende sie jedoch nur, dass mein Frontlinse nichts abbekommt.
Gut, bisher ist auch kein Filter zu bruch gegangen, ergo wird wohl auch nicht so schnell eine Frontlinse bei mir draufgehen... jedoch möchte ich beim Reinigen nur an den Filter - nicht an die Linse ^^

Christopher Kamper
12.10.2006, 22:00
Puh ich glaube die UV Filter werden das Zeitalter des "Foto-Voodoos" einläuten. Genauso sinnfrei wie HiFi-Voodoo

PatrickS
12.10.2006, 22:49
Oh ja, einen Filterthread hatten wir schon lang nichtmehr :D
Ich hol mir schonmal Popcorn und lehne mich entspannt zurück, in Erwartung dessen was jetzt unweigerlich kommen wird... :p

SCNR
Patrick

hego
12.10.2006, 23:27
Ich will den ja auch nur als Objektivschutz benutzen.
Gruß
Hendrik

EWB Fotodesign
12.10.2006, 23:38
Oh ja, einen Filterthread hatten wir schon lang nichtmehr :D
Ich hol mir schonmal Popcorn und lehne mich entspannt zurück, in Erwartung dessen was jetzt unweigerlich kommen wird... :p

SCNR
Patrick
Popcorn ergibt - in Verbindung mit Hightecfiltern - unweigerlich Schlieren....

Erfahrungsgemäss lassen die sich durch "zartes abschrauben" wieder entfernen.

:D

Josef Florian Glatz
13.10.2006, 00:25
Ich schreib da auch meine Meinung: Kauf dir einen UV-Filter, so wie ich.. schraubs fix auf die Linse drauf und freu dich wennst ohne Bedenken die Linse putzt....

Sicher is sicher... Und zu dem Thema gibts schon zig Threads!!!!!!!!!

Ich habe auf jeder meiner Optik einen UV-Filter!!!!!!!!!!!!! Und wehe mir spricht einer dagegen das des ned gut is!! :D ;)

Josef Florian Glatz
13.10.2006, 00:25
..."zartes abschrauben" ...

Keine Chance.. i habs raufpickt. ;)

Benutzer
13.10.2006, 00:44
Und wehe mir spricht einer dagegen das des ned gut is!! :D ;)
Des is ned gut :eek:

Christopher Kamper
13.10.2006, 00:44
Ich schreib da auch meine Meinung: Kauf dir einen UV-Filter, so wie ich.. schraubs fix auf die Linse drauf und freu dich wennst ohne Bedenken die Linse putzt....

Sicher is sicher... Und zu dem Thema gibts schon zig Threads!!!!!!!!!

Ich habe auf jeder meiner Optik einen UV-Filter!!!!!!!!!!!!! Und wehe mir spricht einer dagegen das des ned gut is!! :D ;)

Was denn für Bedenken??

Josef Florian Glatz
13.10.2006, 00:45
Was denn für Bedenken??

Gor kane!! i was es eh!! Aber mir is egal wenn ich mitn Taschentuch am Filter herumputz als wie auf der Linse der Optik..

so bin Müde.. Gute Nacht!!!

M_L
13.10.2006, 01:20
Also ich hab den Filter nicht wegen des UV lichts oder des Putzen drauf, sondern wegen des Drecks, der Äste und was einem sonst noch so alles in die Linse fahren kann wenn man irgendwo lang lauft und viel zu sehr aufs Motiv als die Umgebung konzentriert ist.
Unlängst hat es meinen ersten Filter erwischt, der musste dann mit eine Beißzange und sanfter Gewalt entfernt werden. Ohne Filter hätte ich eine neue Optik gebraucht.
Und wer mir nun einredet die Bildqualität würde darunter leiden, den schlag ich ;)

Josef Florian Glatz
13.10.2006, 12:14
... Und wer mir nun einredet die Bildqualität würde darunter leiden, den schlag ich ;)


Ich schlag mit ;)

Christopher Kamper
13.10.2006, 12:33
Die Bildqualität leidet.

*duck*

JL
13.10.2006, 12:37
Also ich hab den Filter nicht wegen des UV lichts oder des Putzen drauf, sondern wegen des Drecks, der Äste und was einem sonst noch so alles in die Linse fahren kann wenn man irgendwo lang lauft und viel zu sehr aufs Motiv als die Umgebung konzentriert ist.
Unlängst hat es meinen ersten Filter erwischt, der musste dann mit eine Beißzange und sanfter Gewalt entfernt werden. Ohne Filter hätte ich eine neue Optik gebraucht.
Und wer mir nun einredet die Bildqualität würde darunter leiden, den schlag ich ;)Da schlag ich auch mit ... stimme Dir voll zu ...

B&W F-Pro UV Filter auf allen Linsen und gut isses ....

Otto Behrens
13.10.2006, 12:42
liebe Filterfreunde, kauft UV-, Skylight-, Schutz-Filter und wie sie sonst noch heißen mögen! Je teurer, desto besser. Hier hilft der Glaube. Der Fotohandel wird es Euch ewig danken! An einem Filter wird oft mehr Profit gemacht als an einem SLR-Gehäuse.

Und nicht den Lenspen vergessen. Es soll Leute geben, die damit auch den Sensor "gereinigt" haben, aber nur einmal.

Ganz wichtig sind auch Folien für das Display.

Ihr wisst ja, das ist wie bei den Euren Autos, da habt Ihr doch auch für alle Sitze Schonbezüge gekauft. Oder doch nicht mehr?

Otto, Besitzer mehrerer Filter:D

Josef Florian Glatz
13.10.2006, 12:45
liebe Filterfreunde, kauft UV-, Skylight-, Schutz-Filter und wie sie sonst noch heißen mögen! Je teurer, desto besser. Hier hilft der Glaube. Der Fotohandel wird es Euch ewig danken! An einem Filter wird oft mehr Profit gemacht als an einem SLR-Gehäuse.

Und nicht den Lenspen vergessen. Es soll Leute geben, die damit auch den Sensor "gereinigt" haben, aber nur einmal.

Ganz wichtig sind auch Folien für das Display.

Ihr wisst ja, das ist wie bei den Euren Autos, da habt Ihr doch auch für alle Sitze Schonbezüge gekauft. Oder doch nicht mehr?

Otto, Besitzer mehrerer Filter:D

Die Rede ist hier von Filtern und nicht Folien und LensPen... :mad: ;)

Otto Behrens
13.10.2006, 13:03
Die Rede ist hier von Filtern und nicht Folien und LensPen... :mad: ;)

genau, Antwort dazu im ersten Abschnitt. Mit den sogenannten Schutzfiltern ist es wie mit Folien, Lenspen, Linsenputzpapier, Druckluft: man muss sich nur lange genug selbst einreden, dass man so etwas braucht. Dann kommt man nicht mehr davon los.

Finde ich auch prima, warum nicht? Besonders prima für den Handel. :)

Otto

BorDeauX
13.10.2006, 13:31
Ich habe sogar Filter und Folien (aber keinen LensPen).
Die gründe haben M_L und Jouch.com bereits erläutert.
Ich hatte vorher so ein tolles Schutz-Glas von Canon - DAS ist sinnlos, weil eine Vergütung im Grunde nicht vorhanden ist., sprich die Bilder werden Schrott!

Zum angesprochenen HAMA-Filter: Ich habe den auch. Den einfachen von HAMA würde ich auf keinen Fall nehmen, denn da leidet die Abbildungsqualität wirklich sichtbar, und wenn du Geld hast, nimm einen von B&W - der Unterschied zum HAMA ist aber nur noch minimal.

mcbep
13.10.2006, 13:32
genau, Antwort dazu im ersten Abschnitt. Mit den sogenannten Schutzfiltern ist es wie mit Folien, Lenspen, Linsenputzpapier, Druckluft: man muss sich nur lange genug selbst einreden, dass man so etwas braucht. Dann kommt man nicht mehr davon los.

Finde ich auch prima, warum nicht? Besonders prima für den Handel. :)

Otto
Geb dir Recht, Otto. Oder Langzeitgarantie bei Speicherkarten (glaube sowas gabs mal für 100MB-ZIP-Cartridges. Mittlerweile ist das Laufwerk längst im Eimer :D)

Dialin
05.08.2009, 14:49
Dass das Bild vom zusätzlichen glas vor der Optik nicht besser werden kann sollte man sich mit etwas Physik selbst ausmalen können.

Ich benutze um mein Gewissen wegen der teuren Optiken zu beruhigen immer B+W 010 UV Haze (MRC) Filter. Den gibt es auch in der einfach vergüteten Version, aber daran sollte man dann doch nicht sparen.

Ich putze auch lieber einen im Vergleich zum Wert der Optik "günstigen" Filter, als dass ich mir durch irgendein Missgeschick einen Kratzer auf der Optik einhandle.

Für mich haben (hochwertige) UV-Filter durchaus ihre Daseinsberechtigung.

Gruß, Dialin

cveith
05.08.2009, 16:00
Ach die Bilder werden durch Kratzer nicht schlechter ;)

http://www.lensrentals.com/news/2008.10.30/front-element-scratches

duck und wech

Otwin
05.08.2009, 16:33
Leute, der Thread ist aus dem Jahre 2006 und das Thema ist im Laufe der Jahre doch ausgelutscht ohne Ende.