PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 28-135/3.5-5.6 Is Usm



falkenhund
15.10.2006, 19:28
Hallo, ich bin neu im Forum, zu erst also einmal Guten Tag.

Ich habe mir über den Versandhandel ein Canon EF 28-135/3.5-5.6 IS USM geleistet. Meine Frage: Ist es normal, daß die vordere Baugruppe "Spiel hat"?

ehemaliger Benutzer
15.10.2006, 19:35
Ja, ist es.

Die optische Qualität ist trotzdem erstaunlich gut.

Ich konnte nur irgendwann diese billige Haptik nicht mehr leiden. Außerdem knarzte manchmal der Zoom.

Kurzum: Ich habe diese Linse nie gemocht und auch die gute optische Qualität konnte mich nicht darüber hinwegtrösten.

Einziger Ausweg für mich: Verkaufen und etwas besser verarbeitetes Kaufen, dass nebenbei auch noch ein bisschen "länger" ist: EF 70-300 3,5-5,6 USM IS DO.

wolfi
15.10.2006, 19:39
...Ist es normal, daß die vordere Baugruppe "Spiel hat"?
yep, ist bei dieser linse ganz normal;)

falkenhund
15.10.2006, 19:48
Die Verarbeitung scheint wirklich nicht sehr hochwertig zu sein, wenn man die Kamera umhängen hat, spürt man bei jedem Schritt, wie das Objektiv wackelt.
Na ja, solange die optische Qualität stimmt, werde ich es erst einmal ertragen, bis wieder etwas Geld in der Kasse ist.

Vielen Dank für die schnelle Antworten.

fonda
16.10.2006, 00:32
Das "Spiel" ist offenbar von Exemplar zu Exemplar unterschiedlich - meins wackelt minimal... (fast 4 Jahr alt...)
Hat wie schon geschrieben keinen Einfluss auf die Qualität - und die ist wirklich gut -
gruß

Ulli

EsDe
16.10.2006, 08:21
Hallo,


ich kann mich den o.g. Erfahrungen nur anschliessen. Das Objektiv ist zwar von der Verarbeitung nicht sonderlich, aber dafür überzeugt die optische Leistung.
Mein Exemplar hat rel. wenig spiel in der Mechanik, knarzt nicht und fährt den Tubus auch nicht von alleine aus, wenn man das Objektiv senkrecht nach unten hält (über dieses Phänomen wurde hier auch schon mehrfach berichtet).
Ich werde meine Linse vorerst behalten.

Gruss

Stephan

Bjoern U.
16.10.2006, 12:09
zieh mal vorsichtig den Gummiring hoch.
Darunter befinden sich Einstellschrauben mit denen man die Gleitführungen des Tubus nachziehen kann. Aber bitte mit Gefühl und Bedacht
Leider lockert sich das Ganze mit der Zeit aber wieder.

Gruß Björn