PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canon 2,8/70-200 IS wieder mal............



Benutzer
20.10.2006, 23:58
Hallo,

mein viertes Exemplar, hab's mal wieder versucht,bis jetzt habe ich ja kein Gutes erwischt und langsam geb ich's auf. Aber das jetzt ist der Oberhammer. 100% Crops aus n'em 10er, Jpeg aus der 30D, Schärfung schon auf +7. Heute gekommen Morgen geht's zurück. Produziert Canon denn nur noch Schrott oder bekommt man im Internethandel nur die Gurken ?

mfg

Dirk

http://home.versanet.de/~divolkm/muell.jpg

schmedu
21.10.2006, 00:36
ich persönlich halte eigentlich nicht viel von so geldschein- und zeitungtests,
aber es sieht schon sehr deftig aus, was die offenblende in deinem fall leistet!
würde ich auch sofort zurück senden.

Jörg Grunwald
21.10.2006, 00:41
Das deine Optik so schlecht ist kann ich fast gar nicht glauben. Kannst du Fehlfokussierung auf jeden Fall ausschließen?

Meines ist bereits bei Offenblende schön scharf. Bis Blende 4 steigert es sich dann noch ein bischen um dann bis Blende 8 auf dem Niveau zu bleiben. Bei Blende 11 macht sich bereits die Beugung bemerkbar und die Schärfe lässt wieder nach. Bei deinem steigert sich die Schärfe sogar noch von Blende 8 auf 11. Das könnte auch heissen, dass der Fokus einfach nicht passt und bei den höheren Blendenwerten das Bild einfach durch die gesteigerte Schärfentiefe einfach in den Fokus rutscht.

Hast du die Blendenreihe schon mal mit manueller Scharfstellung probiert?

Gruß
Jörg

Ice
21.10.2006, 00:41
Gib nicht auf.

Habe bei meinem ersten 24-70L 5x (wenn ich mich recht erinnern kann) getauscht. Bei dem zweiten 7x! Das 7te war dann bei Gima - jetzt passt´s.

Das 70-200 IS, was ich mal hatte war ab Werk dezentriert - in Willich behoben. Habe einige Zeit später mal eins beim Händler ausprobiert, das hat sofort gepasst (1DII).

Aber stressig ist das Ganze schon.

Gruß

Ice

Benutzer
21.10.2006, 00:44
Das deine Optik so schlecht ist kann ich fast gar nicht glauben. Kannst du Fehlfokussierung auf jeden Fall ausschließen?

Meines ist bereits bei Offenblende schön scharf. Bis Blende 4 steigert es sich dann noch ein bischen um dann bis Blende 8 auf dem Niveau zu bleiben. Bei Blende 11 macht sich bereits die Beugung bemerkbar und die Schärfe lässt wieder nach. Bei deinem steigert sich die Schärfe sogar noch von Blende 8 auf 11. Das könnte auch heissen, dass der Fokus einfach nicht passt und bei den höheren Blendenwerten das Bild einfach durch die gesteigerte Schärfentiefe einfach in den Fokus rutscht.

Hast du die Blendenreihe schon mal mit manueller Scharfstellung probiert?

Gruß
Jörg


Die Bilder sind jeweils immer die Beste Version aus 20 Aufnahmen (AF und Manuell). Geht nicht besser.

Benutzer
21.10.2006, 00:46
ein objektiv kann sicher mal "daneben" liegen. dann wird es vom service justiert und dann passt das auch. aber geich 4 x 2.8/70-200 L IS die nicht deinen ansprüchen genügen? vielleicht liegt der fehler hier beim user? derweil ist dieser test dermassen aussagekräftig, wie ein fernsehtest bei stromausfall. am besten sende deine ausrüstung mal zum canon-service und lass die brocken justieren (falls überhaupt notwendig).

Benutzer
21.10.2006, 00:47
Gib nicht auf.

Habe bei meinem ersten 24-70L 5x (wenn ich mich recht erinnern kann) getauscht. Bei dem zweiten 7x! Das 7te war dann bei Gima - jetzt passt´s.

Das 70-200 IS, was ich mal hatte war ab Werk dezentriert - in Willich behoben. Habe einige Zeit später mal eins beim Händler ausprobiert, das hat sofort gepasst (1DII).

Aber stressig ist das Ganze schon.

Gruß

Ice

Ich hab die ganze hin und herschickerei jetzt auch satt. Wenn ich das Geld für das Teil wieder auf meinem Konto hab dann Fahre ich zum Händler und Probiere sein Lager durch bis es Passt und wenn es dann 100€ Teurer ist, egal dafür beruhigen sich meine Nerven.

Ice
21.10.2006, 00:49
Bzgl. der Fokustests. Bitte mach keine bei Raumbeleuchtung der AF hat da seine Macken. Am besten bei gutem Tageslicht draussen alltägliche Motive anvisieren, falls Du mit dem Ergebnis nicht zufrieden bist, dann kannst zu den Linialen, Batterien, Schrauben, Tastaturen, Monitoren usw. übergehen um den Fehlfocus in eine bestimmte Richtung einzuschränken. Am besten bei Offenblende mit dem AF fokussieren, danach langsam in verschiedene Richtungen manuell korrigieren, dann sieht man gleich ob Fehlfocus vorliegt und in welche Richtung.

Viel Erfolg
(von einem Fehlfocusgeschädigten)

Benutzer
21.10.2006, 00:51
ein objektiv kann sicher mal "daneben" liegen. dann wird es vom service justiert und dann passt das auch. aber geich 4 x 2.8/70-200 L IS die nicht deinen ansprüchen genügen? vielleicht liegt der fehler hier beim user? derweil ist dieser test dermassen aussagekräftig, wie ein fernsehtest bei stromausfall. am besten sende deine ausrüstung mal zum canon-service und lass die brocken justieren (falls überhaupt notwendig).

Meine gesammte Ausrüstung wurde Justiert und Funktioniert absolut zufriedenstellend. Ich hab halt Pech beim 70-200er aber da bin ich ja wohl nicht der Einzige. Ärgerlich ist es auf jeden Fall.

Rauti
21.10.2006, 00:54
mein viertes Exemplar

Sorry wenn dich das jetzt nicht weiter bringt, aber welcher Händler macht bitte einen 4-fachen Umtausch mit ?

Grüße Rauti

PS: Schade das Traumlinsen solche Ergebnisse abliefern können.... :(

Georg
21.10.2006, 00:54
Ich hab die ganze hin und herschickerei jetzt auch satt. Wenn ich das Geld für das Teil wieder auf meinem Konto hab dann Fahre ich zum Händler und Probiere sein Lager durch bis es Passt und wenn es dann 100€ Teurer ist, egal dafür beruhigen sich meine Nerven.

Hast Du denn einen Händler, der das mitmacht? Spätestens wenn das 2 nicht gefällt, ist bei den meisten Schluß. Vorrausgesetzt sie haben überhaupt mehr als ein Objektiv am Lager.

Rauti
21.10.2006, 00:55
Hast Du denn einen Händler, der das mitmacht?

Ich war schnellllaaa schnellla lalalalla :D:D Und man beachte die Formulierungen ;)

Georg
21.10.2006, 01:20
Ich war schnellllaaa schnellla lalalalla :D:D ...

:cool::cool::cool:

Hier ist die Wertung des deutschen dforums:

Moritz zwölf Punkte, twelf points, douze points ...

Mirko
21.10.2006, 01:23
Mein 70-200 2,8 hat sich (offen) auch an meinen 3 verschiedenen 20Ds damals sehr unterschiedlich gezeigt. (Das 100-400 auch, aber da viel es mir nicht so auf).
Hast Du andere Lichstarke Telebrennweiten mit denen Du vergleichen kannst. Evtl. liegts ja auch an Deiner Cam...

Thomas P.
21.10.2006, 08:48
mein viertes Exemplar, hab's mal wieder versucht,bis jetzt habe ich ja kein Gutes erwischt und langsam geb ich's auf
Auch wenn ich gegen dieses Objektiv immer schimpfe: so schlimm sollte es dannn doch nicht sein. Einfach weiter probieren...

Sandeman
21.10.2006, 12:50
Hallo Dirk,
waren bei allen vier von Dir getesteten Exemplaren Ähnlichkeiten zu erkennen (2.8: Mist, 5.6:Brauchbar, ab 8: top)? Oder ist das hier gezeigt Beispiel ein Ausreißer nach unten?

ehemaliger Benutzer
21.10.2006, 14:00
Hallo,

mein viertes Exemplar, hab's mal wieder versucht,bis jetzt habe ich ja kein Gutes erwischt und langsam geb ich's auf. Aber das jetzt ist der Oberhammer. 100% Crops aus n'em 10er, Jpeg aus der 30D, Schärfung schon auf +7. Heute gekommen Morgen geht's zurück. Produziert Canon denn nur noch Schrott oder bekommt man im Internethandel nur die Gurken ?

mfg

Dirk

http://home.versanet.de/~divolkm/muell.jpg

Hier das gleiche Bild von mir.
http://www.stetten-donau.de/dforum/zusammen.jpg

Jens Hartkopf
21.10.2006, 14:21
Hallo,

mein viertes Exemplar, hab's mal wieder versucht,bis jetzt habe ich ja kein Gutes erwischt und langsam geb ich's auf. Aber das jetzt ist der Oberhammer. 100% Crops aus n'em 10er, Jpeg aus der 30D, Schärfung schon auf +7. Heute gekommen Morgen geht's zurück. Produziert Canon denn nur noch Schrott oder bekommt man im Internethandel nur die Gurken ?

mfg

Dirk



Was ich da sehe, sieht mit sehr stark nach einem Fokusproblem und nicht nach einem Problem der Optik aus! Probier´s mal mit manueller Fokusierung! Sucherlupe, Schnittbildindikator -perfekt justiert, helfen dabei sehr. So perfekt, um die leistung einer Optik wirklich aussagekräftig darzustellen ist der AF meist nicht.

Wenn der Fokus mal wirklich perfekt sitzen muss, dann folussiere ich fast immer von hand nach.

Ansonsten probiers mal ohne IS! Die Dinger sind deutlich schärfer, zumindest bis f4!

Zu den Serienstreuungen: Die sind bei den L´s von Canon eher sehr gering! Viel testen lohnt da meist nicht!

Ich teste sowiso nur wenn mich was stört, und wenn ich vermute das da ein Defekt vorliegt. Ansonsten mach ich lieber einfach nur Bilder.

Benutzer
21.10.2006, 17:19
Hier das gleiche Bild von mir.[/img]

Das sieht zwar besser aus wie meines aber doll ist das auch nicht. Vor allem nichts was den Preis von umgerechnet über 3000 DM rechtfertigen würde.

Hier mal ein Beispiel von meinem 2,8/300 IS bei Blende 2,8 aus RAW entwickelt ohne jede schärfung. Das erwarte ich von einer 2,8er Optik und wenn jetzt einer kommt " naja bei dem Preis" dann noch eins vom 2,8 60er Macro bei 2,8.

mfg

Dirk

http://home.versanet.de/~divolkm/gut.jpg

http://home.versanet.de/~divolkm/gut2.jpg

Benutzer
21.10.2006, 17:22
Hallo Dirk,
waren bei allen vier von Dir getesteten Exemplaren Ähnlichkeiten zu erkennen (2.8: Mist, 5.6:Brauchbar, ab 8: top)? Oder ist das hier gezeigt Beispiel ein Ausreißer nach unten?

Die anderen die ich hatte waren ab 5,6 brauchbar aber darunter nicht wirklich.

Benutzer
21.10.2006, 17:29
Sorry wenn dich das jetzt nicht weiter bringt, aber welcher Händler macht bitte einen 4-fachen Umtausch mit ?

Grüße Rauti

PS: Schade das Traumlinsen solche Ergebnisse abliefern können.... :(


Ich hatte bei mehreren bestellt, dann geht es. Die letzte Optik hatte aber schon mal jemand denn sie war glaube ich falsch Eingepackt, oder ist es normal bei einer Neuen Optik das die Geli schon fest Montiert ist? Meiner Erfahrung nach ist die doch einzeln Verpackt. Das würde aber bedeuten das schon einer die Gurke erkannt hat und zurückschickte. Das wiederum läßt den schluss zu das solche Gurken endlos so witerverschickt werden bis sie endlich jemand erreiche der nix mehr merkt.

mfg

Dirk

Benutzer
21.10.2006, 17:40
Was ich da sehe, sieht mit sehr stark nach einem Fokusproblem und nicht nach einem Problem der Optik aus! Probier´s mal mit manueller Fokusierung! Sucherlupe, Schnittbildindikator -perfekt justiert, helfen dabei sehr. So perfekt, um die leistung einer Optik wirklich aussagekräftig darzustellen ist der AF meist nicht.

Wenn der Fokus mal wirklich perfekt sitzen muss, dann folussiere ich fast immer von hand nach.

Ansonsten probiers mal ohne IS! Die Dinger sind deutlich schärfer, zumindest bis f4!

Zu den Serienstreuungen: Die sind bei den L´s von Canon eher sehr gering! Viel testen lohnt da meist nicht!

Ich teste sowiso nur wenn mich was stört, und wenn ich vermute das da ein Defekt vorliegt. Ansonsten mach ich lieber einfach nur Bilder.


Ja was mach ich mit einer Neuen Optik ? Natürlich raus und Bilder machen, aber wenn die Ergebnisse unter aller S... sind hilft nur Testen. Das hab ich gemacht mit Stativ, SVA, Fernauslöser, AF, MF, ohne IS, ein besseres Ergebniss bekomme ich nicht.

Jens Hartkopf
21.10.2006, 18:31
Ja was mach ich mit einer Neuen Optik ? Natürlich raus und Bilder machen, aber wenn die Ergebnisse unter aller S... sind hilft nur Testen. Das hab ich gemacht mit Stativ, SVA, Fernauslöser, AF, MF, ohne IS, ein besseres Ergebniss bekomme ich nicht.

:eek: -> Zurückschicken!:D

Georg
21.10.2006, 19:16
...

Hier mal ein Beispiel von meinem 2,8/300 IS bei Blende 2,8 aus RAW entwickelt ohne jede schärfung. Das erwarte ich von einer 2,8er Optik und wenn jetzt einer kommt " naja bei dem Preis" dann noch eins vom 2,8 60er Macro bei 2,8.


Du kannst doch nicht von einem Zoom-Objektiv dieselbe optische Leistung wie von einer Festbrennweite erwarten. Zoom-Objektive stellen immer einen Kompromiss zwischen Flexibilität und optischer Leistung dar. Warum gibt es wohl noch Festbrennweiten?

Benutzer
21.10.2006, 19:21
Du kannst doch nicht von einem Zoom-Objektiv dieselbe optische Leistung wie von einer Festbrennweite erwarten. Zoom-Objektive stellen immer einen Kompromiss zwischen Flexibilität und optischer Leistung dar. Warum gibt es wohl noch Festbrennweiten?

Das ist wohl klar, aber selbst mein 17-85er (ich weiss, grausame EFS Linse)bringt bessere Ergebnisse.

ehemaliger Benutzer
21.10.2006, 19:23
Du kannst doch nicht von einem Zoom-Objektiv dieselbe optische Leistung wie von einer Festbrennweite erwarten. Zoom-Objektive stellen immer einen Kompromiss zwischen Flexibilität und optischer Leistung dar. Warum gibt es wohl noch Festbrennweiten?

Kann jemand anders den gleichen Test machen?

So bekommen wir raus was von diesem Objektiv erwartet werden kann.

Kann schon sein, dass die Erwartungen zu hoch sind. Ich finde meins ab 3,2 gut

Jens Hartkopf
21.10.2006, 19:53
Du kannst doch nicht von einem Zoom-Objektiv dieselbe optische Leistung wie von einer Festbrennweite erwarten. Zoom-Objektive stellen immer einen Kompromiss zwischen Flexibilität und optischer Leistung dar. Warum gibt es wohl noch Festbrennweiten?

Nur beim 70-200 2,8 non IS frage ich mich das anders herum! -Das 135 2,0 und das 85 1,2 vieleicht mal ausser acht gelassen.

Georg
21.10.2006, 19:59
...
Kann schon sein, dass die Erwartungen zu hoch sind. Ich finde meins ab 3,2 gut

Das ist auch, denke ich, die Regel beim 70-200/2.8L. Für die meisten Objektive gilt, dass sie erst abgeblendet (Faustregel: 2 Blendenstufen) ihre beste optische Leistung bringen. Es gibt auch einige Festbrennweiten, die bei Offenblende kaum schlechter als abgeblendet sind.

ehemaliger Benutzer
21.10.2006, 20:14
http://www.natur-digital-fotos.de/test.jpg

Meine Variante 30D, 70-200/2.8 IS 200mm JPG unverändert, 100%crop Schärfe = 7

LG Andreas

zuendler
21.10.2006, 20:23
da ist ja mein 28-300L deutlich besser!
hat aber eben keine 2,8 :D

ehemaliger Benutzer
21.10.2006, 20:29
da ist ja mein 28-300L deutlich besser!
hat aber eben keine 2,8 :D

Ich mache das morgen noch mal bei Tageslicht an einer 1er, dann sieht das bei mir auch besser aus ;)

Jens Hartkopf
21.10.2006, 21:46
Meine Variante 30D, 70-200/2.8 IS 200mm JPG unverändert, 100%crop Schärfe = 7

LG Andreas

Falls Du dein IS verkaufen möchtest, lass es mich wissen. Am besten per PN.

Benutzer
21.10.2006, 22:46
Meine Variante 30D, 70-200/2.8 IS 200mm JPG unverändert, 100%crop Schärfe = 7

LG Andreas


Das würde mich mal ohne Schärfung interessieren. Hast Du nicht auch lange gebraucht um ein Vernünftiges Exemplar zu erwischen ?

Benutzer
21.10.2006, 22:47
Ich mache das morgen noch mal bei Tageslicht an einer 1er, dann sieht das bei mir auch besser aus ;)

Bin mal gespannt............

ehemaliger Benutzer
21.10.2006, 22:52
ach ja, habe gerade bemerkt, dass die Kamera noch auf Iso 320 stand.

Jens, ich musste gerade schmunzeln. ;) Es war eine lange Geschichte, bis ich ein Exemplar wie dieses hatte, kann mir nicht vorstellen, dass ich es noch mal hergebe, obwohl ich erst wieder ein NON-IS besorgen wollte. Mit diesem IS bin ich jedoch endlich zufrieden... und es gibt sie doch :-)

Werde morgen noch mal einen Test mit ISO100 und der MkIIn mit dem IS einstellen.

LG Andreas

Benutzer
21.10.2006, 22:59
Das ist wohl klar, aber selbst mein 17-85er (ich weiss, grausame EFS Linse)bringt bessere Ergebnisse.

Hier das Bild dazu, Offenblende ungeschärft.

http://home.versanet.de/~divolkm/17-85-85.jpg

ehemaliger Benutzer
22.10.2006, 08:20
Wo man auch aufpassen muss mit welcher Cam das Bild gemacht wurde.

Meins wurde mit der 5D gemacht. Bei den Crop Kameras habe ich automatisch einen größeren Ausschnitt.

ehemaliger Benutzer
22.10.2006, 11:51
Hier noch mal eines mit MkIIn, 70-200/2.8 IS

200mm, iso 100, JPG unbearbeitet, 100%crop, Schärfe=5 alle anderen Parameter=0

2MB (http://www.natur-digital-fotos.de/test2.jpg)

LG Andreas

jürgenv
22.10.2006, 12:17
Falls Du dein IS verkaufen möchtest, lass es mich wissen. Am besten per PN.

Das kannst Du knicken Jens ;)
Falls er zu (s)einer nonIS Variante zurückehrt bin ich an der Reihe :D

ehemaliger Benutzer
22.10.2006, 12:19
Das kannst Du knicken Jens ;)
Falls er zu (s)einer nonIS Variante zurückehrt bin ich an der Reihe :D

Sollte es dazu kommen, werde ich es hier versteigern *rofl*

Benutzer
22.10.2006, 22:56
Hier noch mal eines mit MkIIn, 70-200/2.8 IS

200mm, iso 100, JPG unbearbeitet, 100%crop, Schärfe=5 alle anderen Parameter=0

2MB (http://www.natur-digital-fotos.de/test2.jpg)

LG Andreas

Sieht besser aus wie meins welches schon auf dem Weg zurück ist. Wenn Du es verkaufen willst sag bescheid.............. :)

'Ingo
23.10.2006, 17:08
Ich würde auch gerne noch mein Resultat mit dem EF70-200 2.8L IS hier einstellen, was meint Ihr?

EOS30D, JPG Stil Standard

http://content.imagesocket.com/thumbs/2.8_8_rozis_70_200L2.8IS8d0.jpg (http://imagesocket.com/view/2.8_8_rozis_70_200L2.8IS8d0.jpg)




Hier kleinere Auschnitte 1:1


http://img73.imageshack.us/img73/9052/288rozis70200l28isfrmvt5.jpg


Und zuletzt noch absolut ungeschärft aus dem RAW mit ACR (Schärfe "0") das 2.8er
http://img48.imageshack.us/img48/9690/raw28uu9.jpg

Benutzer
23.10.2006, 20:19
Ich würde auch gerne noch mein Resultat mit dem EF70-200 2.8L IS hier einstellen, was meint Ihr?

EOS30D, JPG Stil Standard



Das Teil möchte ich auch nicht haben. Was soll man mit einer Teuren 2,8er Optik die gerade bei 2,8 matschige nicht brauchbare Bilder wie die übelste Plastikscherbe liefert. Wofür gebe ich denn das Geld für ein 2,8er aus, doch um schön Freistellen zu können und unter schlechten Lichtbedingungen noch gute ergebnisse zu erzielen. Bei den meisten Beispielen hier könnte man meinen die wären mit ner Lomo gemacht.

Thomas Brocher
23.10.2006, 20:54
Das Teil möchte ich auch nicht haben. Was soll man mit einer Teuren 2,8er Optik die gerade bei 2,8 matschige nicht brauchbare Bilder wie die übelste Plastikscherbe liefert. Wofür gebe ich denn das Geld für ein 2,8er aus, doch um schön Freistellen zu können und unter schlechten Lichtbedingungen noch gute ergebnisse zu erzielen. Bei den meisten Beispielen hier könnte man meinen die wären mit ner Lomo gemacht.Mal ohne Quatsch: Vielleicht ist es besser, wenn Du auf die 4-er Version wartest? Oder benötigst Du unbedingt die Lichtstärke?

'Ingo
23.10.2006, 22:06
Das Teil möchte ich auch nicht haben. Was soll man mit einer Teuren 2,8er Optik die gerade bei 2,8 matschige nicht brauchbare Bilder wie die übelste Plastikscherbe liefert.

Hmmm, im direkten Vergleich zu dem 2.8er Bild von Andreas Lau, sehe ich ehrlich gesagt nicht diesen Unterschied, das eine wolltest du glatt kaufen und meins taugt nichts <grübel>?

Benutzer
23.10.2006, 23:58
Mal ohne Quatsch: Vielleicht ist es besser, wenn Du auf die 4-er Version wartest? Oder benötigst Du unbedingt die Lichtstärke?

Bei der 4rer Version kann ich auch weiter mit dem 100-400 arbeiten, der unterschied ist glaube ich bei 200mm nicht so groß. Um die 2,8 geht es mir schon..........

Benutzer
23.10.2006, 23:59
Hmmm, im direkten Vergleich zu dem 2.8er Bild von Andreas Lau, sehe ich ehrlich gesagt nicht diesen Unterschied, das eine wolltest du glatt kaufen und meins taugt nichts <grübel>?

Ich weiss nicht, Deine 2,8er Ungeschärft Version würde mich nicht dazu bringen die Optik zu kaufen..........

ehemaliger Benutzer
24.10.2006, 00:13
Meines aus ACR Schärfung auf 0 sieht tatsächlich auch nicht dolle aus

http://www.natur-digital-fotos.de/raw.jpg

Mit minimaler Nachbearbeitung sieht es dann aber so aus und das reicht mir:

http://www.natur-digital-fotos.de/raw2.jpg


Das 100-400 (und ich habe ein gutes) kommt nicht an die Abbildungsleistung des 70-200 heran bei gleicher Blende...

LG Andreas

Georg
24.10.2006, 03:21
Mit minimaler Nachbearbeitung sieht es dann aber so aus und das reicht mir


Ja Andreas, ich teile Deine Meinung. Deine bearbeitete Aufnahme sieht sehr gut aus.

Der 100%-Vergleich am Bildschirm mag ja Unterschiede aufzeigen, aber wer schaut sich Bilder in so einer Größe an? Bei bildschirmgroßer Darstellung oder gedruckten Bildern sind doch keine Unterschiede mehr erkennbar.

Man hat bei dieser Diskussion den Eindruck, nur ein superscharfes Bild ist auch ein gutes Bild. Dann sind eigentlich alle Aufnahmen, die nicht mit Großformatkameras gemacht werden eh mist :rolleyes:

ehemaliger Benutzer
24.10.2006, 08:05
Ja Andreas, ich teile Deine Meinung. Deine bearbeitete Aufnahme sieht sehr gut aus.

Der 100%-Vergleich am Bildschirm mag ja Unterschiede aufzeigen, aber wer schaut sich Bilder in so einer Größe an? Bei bildschirmgroßer Darstellung oder gedruckten Bildern sind doch keine Unterschiede mehr erkennbar.

Man hat bei dieser Diskussion den Eindruck, nur ein superscharfes Bild ist auch ein gutes Bild. Dann sind eigentlich alle Aufnahmen, die nicht mit Großformatkameras gemacht werden eh mist :rolleyes:

Ich finde schon, dass man bei einem Preis von über 1600€ (entspricht über 3200DM!), von einer Linse erwarten darf, dass sie auch offen eine gewisse Abbildungsleistung hat. Ab 4 ist auch das fast 1000€ günstigere 70-200/4 scharf...

Wie gesagt, bin ich mit dem jetzigen zufrieden, ich bearbeite eh nach und die Ergebnisse sind OK.

LG Andreas

'Ingo
24.10.2006, 10:19
Wie gesagt, bin ich mit dem jetzigen zufrieden, ich bearbeite eh nach und die Ergebnisse sind OK.

LG Andreas

Ich danke dir für den Vergleich, das ist genau was ich erwartet habe und deshalb hat mich der leicht widersprüchliche Kommentar v. Dirk auch etwas irritiert.
Meine Version war ja ungeschärft aus dem ACR und die gecropten JPGs, das ganze am Notebook bearbeite. Mit etwas Liebe und Mühe, lassen sich daraus beachtliche Ergebnisse erstellen.

Ich bin ferner der Meinung, dass bei f/2.8 kaum etwas besseres möglich ist, lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Bernhard Hartl
24.10.2006, 10:48
Ich bin ferner der Meinung, dass bei f/2.8 kaum etwas besseres möglich ist, lasse mich aber gerne eines besseren belehren.
Das 70-200 2.8L Is ist leider bei 200mm und f2.8 nicht so scharf wie wir das gerne hätten
hab vor zwei Jahren mal ein Vergleichsbild mit dem EF200 1.8L ins Forum gestellt wo man sieht was bei f2.8 und Festbrennweite möglich ist.
Der Vergleich ist noch mit der EOS300D gemacht

http://img183.imageshack.us/img183/4854/dach200mmae3.jpg


In der Praxis möcht ich das 70-200L IS aber dennoch nicht missen - zum einen ist es auf der 1Ds noch einen hauch knackiger bei Offenblende als damals auf der 300D zum anderen ist Zoom und IS für etliche einsätze dann doch recht praktisch. Und mit etwas Nachbearbeitung ist das Ergebnis auch recht ansprechend.

ehemaliger Benutzer
24.10.2006, 12:34
Ich war gerade bei Greb und habe zwei neue Linsen überprüfen lassen. Dabei war auch das 70-200, bei dem noch ein leichter AF festgestellt wurde. Am Freitag werde ich es zurück bekommen und sollte es dann mehr können, stelle ich es noch mal hier ein...

Das bei 2.8 viel mehr geht beweisen nicht nur die Festbrennweiten, mein 24-70 ist auch bei 2.8 schärfer und das NON-IS war auch über jeden Zweifel erhaben.

LG Andreas

jürgenv
24.10.2006, 12:46
und das NON-IS war auch über jeden Zweifel erhaben.

LG Andreas

ist es immer noch :D

Rudy Tellert
24.10.2006, 15:46
Habe mein 70-200 1:2.8L IS bei Blende 2.8 und 4.0 an der 5D und 400D getestet. Entfernung ca.18m, bewölkt, aufgenommen in RAW, entwickelt mit DPP, Schärfe 3. Ein Ring hat 50mm Durchmesser.

Die 400D löst auch bei Blende 2.8 besser auf! Das Objektiv ist in der Lage, auch die 5.7 mikrometer kleinen Pixel der 400D zu bedienen!

Grüße Rudy

Martin Mohr
24.10.2006, 16:22
Dabei war auch das 70-200, bei dem noch ein leichter AF festgestellt wurde. ach Du ahnst es nicht .. "leichter AF" .. der Super Gau .. mein Beileid .. ich bin bei Dir .. in Gedanken .. oder so :D

Und ganz im Ernst hab' ich bei insgesamt inzwischen 4 probierten Exemplaren des IS ähnlioche Erfahrungen gemacht wie Dirk .. und mich inzwischen mit meinem non-IS abgefunden.

Grüße
Martin

ehemaliger Benutzer
24.10.2006, 16:25
ach Du ahnst es nicht .. "leichter AF" .. der Super Gau .. mein Beileid .. ich bin bei Dir .. in Gedanken .. oder so :D

Und ganz im Ernst hab' ich bei insgesamt inzwischen 4 probierten Exemplaren des IS ähnlioche Erfahrungen gemacht wie Dirk .. und mich inzwischen mit meinem non-IS abgefunden.

Grüße
Martin

:-))

So ist das, wenn man am AF-Rad dreht ;)

Ich meinte natürlich Fontfokus...

LG Andreas

Martin Mohr
24.10.2006, 18:59
:-))

So ist das, wenn man am AF-Rad dreht ;)

Ich meinte natürlich Fontfokus...

LG Andreas

mmmmmmmmh .. Fontfokus .. DAS is dann mal tatsächlich schwerwiegend .. hast Du's mal mit der guten alten Courier versucht ? Auf die läßt sich eigentlich recht schnaffze Fokussieren *ggg*

Oder hab' ich das erneut als in' falschen Dings bekommen .. Hals .. und Du hast einen Fondfokus? Dann würde ich empfehlen eine Zwiebel zu halbieren, selbige bei großer Hitze anzurösten, mit kaltem Wasser abzulöschen, das geputzte Gemüse zusammen und mit dem geschrubbten Bodie zuzugeben, das Ganze aufzukochen und für gute zwei Stunden simmern zu lassen. Wenn Du dann immer noch einen Fondfokus hast bleibt Dir nix als zu einem schmachhafteren Anbieter zu wechseln .. sonne gut abgehangene Sigma soll sich ja gut machen, oder ne richtig knackige Nikon (unbedingt frische Ware verlangen) ...

Ich drück' Dir alle Fokusdaumen :D
Martin

Benutzer
24.10.2006, 19:55
mmmmmmmmh .. Fontfokus .. DAS is dann mal tatsächlich schwerwiegend .. hast Du's mal mit der guten alten Courier versucht ? Auf die läßt sich eigentlich recht schnaffze Fokussieren *ggg*

Oder hab' ich das erneut als in' falschen Dings bekommen .. Hals .. und Du hast einen Fondfokus? Dann würde ich empfehlen eine Zwiebel zu halbieren, selbige bei großer Hitze anzurösten, mit kaltem Wasser abzulöschen, das geputzte Gemüse zusammen und mit dem geschrubbten Bodie zuzugeben, das Ganze aufzukochen und für gute zwei Stunden simmern zu lassen. Wenn Du dann immer noch einen Fondfokus hast bleibt Dir nix als zu einem schmachhafteren Anbieter zu wechseln .. sonne gut abgehangene Sigma soll sich ja gut machen, oder ne richtig knackige Nikon (unbedingt frische Ware verlangen) ...

Ich drück' Dir alle Fokusdaumen :D
Martin


Mit Sigma musste aber noch'n paar Stunden mehr Simmern lassen...............

Benutzer
24.10.2006, 19:58
ach Du ahnst es nicht .. "leichter AF" .. der Super Gau .. mein Beileid .. ich bin bei Dir .. in Gedanken .. oder so :D

Und ganz im Ernst hab' ich bei insgesamt inzwischen 4 probierten Exemplaren des IS ähnlioche Erfahrungen gemacht wie Dirk .. und mich inzwischen mit meinem non-IS abgefunden.

Grüße
Martin

Wie sieht denn ein Non IS bei 2,8 und ungeschärft aus ? Könnte für mich als alten Stativschlepper ja eine Alternative sein.

mfg

Dirk

Henning Haag
24.10.2006, 20:39
Habe diesen Scheintest auch mal eben schnell gemacht! Stelle fest im Internet für wohl viel Material mit schlechten Eigenschaften verschickt!

Anbei mal drei Bilder mit Blende 2,8 - 5,6 - 8

Ab 11 fällt das Objektiv wieder auf die Schärfe von 2,8 zurück....


Gruß

Henning

ehemaliger Benutzer
24.10.2006, 20:41
Bin jetzt mit meinen Bildern vom 70-200 zufrieden wenn ich mitbekomme, dass eure Bilder alle nachgeschärft waren.

Meine waren direkt aus der Cam

Martin Mohr
24.10.2006, 21:32
Wie sieht denn ein Non IS bei 2,8 und ungeschärft aus ? Könnte für mich als alten Stativschlepper ja eine Alternative sein.

mfg

DirkIch hab' grad keine Gelegenheit den Aufbau mit dem Geldschein nachzuvollziehen .. aber vielleicht hilft Dir ja dieser Link (http://www.digitale-slr.net/showthread.php?t=450099) weiter. Ich hab bei den Vergleichen das 70-200 quasi als "Alltagsreferenz" mitlaufen lassen .. nur leider die korrespondierenden Bilder (bei 2.8) einen Hauch zu hell belichtet. Ich denke die "Schärfe" läßt sich trotzdem einigermaßen herauslesen.

Grüße
Martin :)

Martin Mohr
24.10.2006, 21:41
Noch eine grundsätzliche Anmerkung ..

Nach meiner Erfahrung stoßen gerade die Zooms an Kameras der Kategorie 20D/30D an ihre Grenzen. Ich habe mit einigen Linsen erlebt, dass sie an den "großen" Pixeln z.B. der 5D zum Teil in erstaunlichem Maße zulegten (28-135, 24-85, 28-70 3.5-4.5, ...). Da wurden hinsichtlich der Schärfe vor allem in den mittleren 85% des Bildefeldes Linsen plötzlich offenblentauglich, denen ich das vorher am Crop-Bodie nicht zugesprochen hätte. Andere schon sehr zufriedenstellende Linsen wurden zu regelrechten Herwärmern .. so auch das hier besprochene 70-200 non-IS. Man sollte also die Ergebnisse hier mit aller gebotener Vorsicht beurteilen und vergleichen .. die Katastrophenbilder aus dem Ursprungspost lassen sich allerdings auch damit nicht schönschreiben.

Grüße
Martin :)

Sandeman
24.10.2006, 21:52
Es ist klasse, einmal so viele unterschiedliche Exemplare dieser Optik auf einem Haufen zu sehen. Abgesehen vom Beispiel im Anfangsposting, welches bei 2.8 wirklich nicht akzeptabel ist, finde ich alle Beispiele recht gleichmäßig in der Qualität. Unterschiede scheinen eher in den unterschiedlichen Schärfungskünsten zu liegen.

Da fragt man sich, ob diese ganze Selektiererei nicht vielleicht auch mit Aberglaube zu tun hat?

'Ingo
25.10.2006, 00:00
Das bei 2.8 viel mehr geht beweisen nicht nur die Festbrennweiten, mein 24-70 ist auch bei 2.8 schärfer und das NON-IS war auch über jeden Zweifel erhaben.

LG Andreas

Ich hatte mich evtl. etwas falsch ausgedrückt, ich meine die Leistung des EF70-200 2.8L IS @2.8, nur falls es falsch rübergekommen ist.

Interessant finde ich die Unterschiede die an CROP und FF durch andere Pixelgrösse existieren, schon interessant!


Lustig ist übrigens, dass am Kenko 1,4 T-Konverter das Auflösungsvermögen erstaunlich gut ist. Angaben Blende 2.8 bezieht sich auf die Kamera, TK Kontakte waren abgeklebt.

Benutzer
25.10.2006, 00:28
Ich hab' grad keine Gelegenheit den Aufbau mit dem Geldschein nachzuvollziehen .. aber vielleicht hilft Dir ja dieser Link (http://www.digitale-slr.net/showthread.php?t=450099) weiter. Ich hab bei den Vergleichen das 70-200 quasi als "Alltagsreferenz" mitlaufen lassen .. nur leider die korrespondierenden Bilder (bei 2.8) einen Hauch zu hell belichtet. Ich denke die "Schärfe" läßt sich trotzdem einigermaßen herauslesen.

Grüße
Martin :)

Mit dem Ergebniss wäre ich auch zufrieden, da gibt es nix zu Meckern. Sehr gut gemachter Vergleich.

mfg

Dirk

Rudy Tellert
25.10.2006, 01:04
Hallo Dirk,

Bei allen Test's mit Geldscheinen sollte man nicht vergessen, daß das 70-200 ein Teleobjektiv ist und sicher auch die besten Ergebnisse nicht an der Naheinstellgrenze sondern bei größeren Entfernungen erzielt. Deshalb habe ich meinen Test 18 Meter Entfernung für die Aufnahmen genommen. Als Objektiv für Nahaufnahmen (Orginalbildgröße kleiner 20cm) gibt es besseres, und die Tiefenschärfe beträgt bei 2.8 nur wenige Millimeter.
Für die Schärfebeurteilung arbeite ich grundsätzlich in RAW, entwickelt mit DPP bei RAW-Schärfe 3 und keine RGB-Nachschärfung. Bei dieser Einstellung habe ich mit allen Kameras 350D, 400D, 20D und 5D mit dem gleichen Objektiv die vergleichbare Pixelschärfe erzielt.

Halte die Kamera noch mal zum Fenster hinaus und fotografiere ein Antenne oder ähnliches auf dem Nachbargebäude. Dann weißt Du wenigsten, wie das Ergebnis in der Praxis aussieht.


Grüße Rudy

Benutzer
25.10.2006, 01:14
Hallo Dirk,

Bei allen Test's mit Geldscheinen sollte man nicht vergessen, daß das 70-200 ein Teleobjektiv ist und sicher auch die besten Ergebnisse nicht an der Naheinstellgrenze sondern bei größeren Entfernungen erzielt. Deshalb habe ich meinen Test 18 Meter Entfernung für die Aufnahmen genommen. Als Objektiv für Nahaufnahmen (Orginalbildgröße kleiner 20cm) gibt es besseres, und die Tiefenschärfe beträgt bei 2.8 nur wenige Millimeter.
Für die Schärfebeurteilung arbeite ich grundsätzlich in RAW, entwickelt mit DPP bei RAW-Schärfe 3 und keine RGB-Nachschärfung. Bei dieser Einstellung habe ich mit allen Kameras 350D, 400D, 20D und 5D mit dem gleichen Objektiv die vergleichbare Pixelschärfe erzielt.

Halte die Kamera noch mal zum Fenster hinaus und fotografiere ein Antenne oder ähnliches auf dem Nachbargebäude. Dann weißt Du wenigsten, wie das Ergebnis in der Praxis aussieht.


Grüße Rudy

Die Praxis kommt bei mir immer zuerst, aber wenn die Ergebnisse Sch....sind muss getestet werden.

mfg

Dirk

Fotosucher76
25.10.2006, 16:59
Wenn ich das so sehe, dann habe ich ja mit meinem "blinden" Wechsel vom Non IS zum IS (welches noch besser ist als mein voriges NON-IS) Riesenglück gehabt.

Aber wie erwähnt sind an der 5D manche Objektive noch mal um einiges besser als an den Cropkameras.

Diese Festestellung habe ich auch gemacht.

Auch Unterschiede vom einen zum anderen Body mit dem selben Objektiv gibts tatsächlich - ist schon schwer eine sehr gute Kombi zu finden.

Wundert mich sehr, dass es hier so viele schlechte Exemplare gibt/geben soll.
Gerade beim Zoom-Prestige-Objektiv 70-200 2,8 L IS USM

Ich wünsch Dir aber viel Glück bei der weiteren Suche, Dirk.

Gruß

Ralph

Alex Lutz
25.10.2006, 17:03
Wenn ich das so sehe, dann habe ich ja mit meinem "blinden" Wechsel vom Non IS zum IS (welches noch besser ist als mein voriges NON-IS) Riesenglück gehabt.

Aber wie erwähnt sind an der 5D manche Objektive noch mal um einiges besser als an den Cropkameras.

Diese Festestellung habe ich auch gemacht.

Auch Unterschiede vom einen zum anderen Body mit dem selben Objektiv gibts tatsächlich - ist schon schwer eine sehr gute Kombi zu finden.

Wundert mich sehr, dass es hier so viele schlechte Exemplare gibt/geben soll.
Gerade beim Zoom-Prestige-Objektiv 70-200 2,8 L IS USM

Ich wünsch Dir aber viel Glück bei der weiteren Suche, Dirk.

Gruß

Ralph


kann ich nur bestätigen: wollte meine ganze Canon - Ausrüstung schon lange einschicken, wollte mich nur nicht über längere zeit ohne das zeug plagen...(fast) alle meine Canon Optiken zeigten auf meiner 10D nur schwache Leistungen, ganz selten waren (zufällig??) wirklich scharfe bilder dabei, habe mir das einschicken erspart, bin von der 10D auf die 30D um/aufgestiegen und jetzt sitzt der fokus wirklich dort wo gewünscht!!

bin nun froh, die objektive nicht justiert zu haben, denn sonst würden diese unter umständen auf der neuen nicht mehr (scharf) funktionieren!

..oder sehe ich das falsch?

Georg
25.10.2006, 17:47
kann ich nur bestätigen: wollte meine ganze Canon - Ausrüstung schon lange einschicken, wollte mich nur nicht über längere zeit ohne das zeug plagen...(fast) alle meine Canon Optiken zeigten auf meiner 10D nur schwache Leistungen, ganz selten waren (zufällig??) wirklich scharfe bilder dabei, habe mir das einschicken erspart, bin von der 10D auf die 30D um/aufgestiegen und jetzt sitzt der fokus wirklich dort wo gewünscht!!

bin nun froh, die objektive nicht justiert zu haben, denn sonst würden diese unter umständen auf der neuen nicht mehr (scharf) funktionieren!

..oder sehe ich das falsch?

Da die Objektive offensichtlich richtig justiert sind, hättest du diese einfach zurückbekommen, da am Messplatz keine Dejustierung festgestellt worden wäre.

ehemaliger Benutzer
25.10.2006, 19:45
Bin jetzt mit meinen Bildern vom 70-200 zufrieden wenn ich mitbekomme, dass eure Bilder alle nachgeschärft waren.

Meine waren direkt aus der Cam

Bei meinen war nichts nachgeschärft.... Die bearbeitete Variante hatte ich als solche beschrieben....

LG Andreas

sh0rt
26.10.2006, 21:14
Irgendwer sagte ja das die non IS meist etwas glücklicher sind, also an meiner 1D sieht es im Moment so aus: http://img103.imageshack.us/img103/9110/fokustestei9.jpg

Ist ein non IS kam heute per Post an :)

Benutzer
26.10.2006, 21:20
Irgendwer sagte ja das die non IS meist etwas glücklicher sind, also an meiner 1D sieht es im Moment so aus: http://img103.imageshack.us/img103/9110/fokustestei9.jpg

Ist ein non IS kam heute per Post an :)


Sieht ein wenig nach Backfocus aus, obwohl mit dem Gitter würde ich keinen Focustest machen der funktioniert etwas anders:

http://www.canon-dslr.com/Canon_Jan05/Canon_SLR_Focus_Test.htm

sh0rt
26.10.2006, 21:27
Hallo Dirk,

ja da hast du recht, leider habe ich dieses Ergebnis auch in realen Bedingungen draussen heute festgestellt. Bin da etwas traurig wollte die Linse gerne mit in den Urlaub nehmen, aber da merkt man wer kurzfristig kauft ist am Ende gestraft.

Benutzer
26.10.2006, 21:27
Irgendwer sagte ja das die non IS meist etwas glücklicher sind, also an meiner 1D sieht es im Moment so aus: http://img103.imageshack.us/img103/9110/fokustestei9.jpg

Ist ein non IS kam heute per Post an :)



Oder nimm den hier:

http://www.focustestchart.com/focus21.pdf

sh0rt
26.10.2006, 21:36
Das stimmt Dirk, leider habe ich diesen Test nur gemacht um meine Ergebnisse aus der freien Wildbahn zu verifizieren :( Wollte es doch mit in die USA nehmen in einer Woche.

zuendler
26.10.2006, 23:42
jetzt muss ich mich auch mal hier einklinken:
ich habe seit kurzem auch ein 70-200 2,8 IS und das macht bei 135mm auf den ersten blick genauso scharfe fotos wie das 135 2,0 :eek:

ich teste mal weiter....:D

Benutzer
27.10.2006, 15:43
Hallo,

ich war beim Händler und habe aus 3 Stück eines ausgewählt. Jetzt sieht es so aus, um einiges besser wie das vorherige. Einmal ungeschärft und einmal mit den von Canon empfolenen Parametern 300/0,3. Geht so oder ??

mfg

Dirk


http://home.versanet.de/~divolkm/neu.jpg

Benutzer
27.10.2006, 23:13
Habe Heute mal unsere Miezen gejagt............

http://home.versanet.de/~divolkm/m1.jpg

http://home.versanet.de/~divolkm/m2.jpg

jürgenv
27.10.2006, 23:19
Hi Dirk,
ich denke diesmal kannst Du wirklich zufrieden sein. Das sieht doch prima aus.
Viel Spass mit dem Prachtstück.

EWB Fotodesign
27.10.2006, 23:25
Habe Heute mal unsere Miezen gejagt............




Feinste Ware, da gibts rein gar nix zu meckern!

ehemaliger Benutzer
27.10.2006, 23:31
Habe Heute mal unsere Miezen gejagt............


Sorry, o.T., aber ich liebe Katzen. Die sind beide Klasse. Ist oben Kater und unten Katze?

Nachdem ich meines noch mal habe justieren lassen, habe ich heute mal den Schornstein vom Nachbarhaus :

4,2MB (http://www.natur-digital-fotos.de/70_200_28.jpg)

LG Andreas

P.s.: freut mich, wenn Du endlich ein gescheites hast...

EWB Fotodesign
27.10.2006, 23:35
Andreas,

Sag doch Deinem Nachbarn mal, dass er demnächst leichte Probleme mit dem Schornsteinfeger bekommt, wenn sich die Fugen weiter öffnen.

;-))))

ehemaliger Benutzer
27.10.2006, 23:38
Andreas,

Sag doch Deinem Nachbarn mal, dass er demnächst leichte Probleme mit dem Schornsteinfeger bekommt, wenn sich die Fugen weiter öffnen.

;-))))

das dürften deren geringste Probleme sein, bei den Papparazzi-Nachbarn ;)

Benutzer
27.10.2006, 23:41
Sorry, o.T., aber ich liebe Katzen. Die sind beide Klasse. Ist oben Kater und unten Katze?


LG Andreas

P.s.: freut mich, wenn Du endlich ein gescheites hast...

Ja, oben unser Perserkater und unten unsere Miezekatze die wir vor kurzem aus dem Tierheim geholt haben. Was es genau ist wissen wir noch nicht, die vom Tierheim meinten es sei eine Norwegische Waldkatze. Sie ist erst 1 Jahr alt und wird noch bis zum 4. Lebensjahr wachsen.

Zur Optik, ja ich werde es wohl behalten.

mfg

Dirk

white light
24.11.2006, 02:12
@Dirk - nachdem deine Bilder nicht mehr online sind - wie isses jetzt?
Nehme an 2,8 immer noch weich und ab 4,0 wohl ziemlich gut hoffentlich? oder was?

Danke übrigens an alle für den Thread! Schade dass nicht mehr alle Bilder da sind. (auch die Katzen, habe auch Norweger)
mein persönl. Fazit: eine knackscharfe 2,8er Offenblende wäre die Stecknadel im Heuhaufen

irgendwie frag ich mich jetzt ob dann das neue 4er IS nicht doch vernünftiger ist ... wenn eben bei kolportierten gleichen Blenden gleiche Qualität rauskommen sollte

Gruß Wick

Benutzer
24.11.2006, 15:30
@Dirk - nachdem deine Bilder nicht mehr online sind - wie isses jetzt?
Nehme an 2,8 immer noch weich und ab 4,0 wohl ziemlich gut hoffentlich? oder was?

Danke übrigens an alle für den Thread! Schade dass nicht mehr alle Bilder da sind. (auch die Katzen, habe auch Norweger)
mein persönl. Fazit: eine knackscharfe 2,8er Offenblende wäre die Stecknadel im Heuhaufen

irgendwie frag ich mich jetzt ob dann das neue 4er IS nicht doch vernünftiger ist ... wenn eben bei kolportierten gleichen Blenden gleiche Qualität rauskommen sollte

Gruß Wick


Hallo,

Ich hab nur 10 MB Webspace und der ist immer knapp, aber hier nochmal die Bilder. Das Neue ist schon erheblich besser wie das erste. Logisch das es durch abblenden noch besser wird aber welche Optik wird das nicht ? Selbst mit konverter ist das Teil besser wie das erste wie Du hier sehen kannst. Das 4.0/70-200 IS ist sicher interessant aber leider 4.0.......

http://www.digitale-slr.net/showthread.php?t=485716

mfg

Dirk

white light
24.11.2006, 20:21
Danke Dirk - sehr nett von dir!

(wäre schön wenn du die Bilder noch ein paar Stunden drinnenlassen könntest)


Gruß Wick

Benutzer
24.11.2006, 20:24
Danke Dirk - sehr nett von dir!

(wäre schön wenn du die Bilder noch ein paar Stunden drinnenlassen könntest)


Gruß Wick


Ja die können noch ein paar tage drinnen bleiben.

Submariner 67
24.11.2006, 22:58
Hallo Dirk , hast Du jetzt eins mit oder ohne IS ??????

Benutzer
25.11.2006, 01:12
Hallo Dirk , hast Du jetzt eins mit oder ohne IS ??????


Mit Is, ich konnte nicht Wiederstehen............ausserdem hatte der Händler keines ohne zum ausprobieren.

Submariner 67
25.11.2006, 19:34
Ah ja !

Der Surfer hat ja nun beim Non IS zugeschlagen.

Es ist mit den Linsen immer ein Hin und Her, kaufen , verkaufen und wieder alles umstellen.
Da verliert man leicht den kopf / Orientierung :-)

Bei mir ist an der 30D das 24-105 als Immerdrauf + Tele steht noch aus.
Das 70-200 4L war mir am langen Ende zu kurz und mit Konverter nicht lichtstark genug.

Also bin ich auch wieder mal um grübeln ob ich mir das 2.8 holen soll und für den Zoo einen 1,4 bzw. 1,5 Konverter draufschrauben soll.

Denke aber wenn man wie Du jetzt endlich ein gutes IS erwischt, ist es die beste Lösung.
Der IS ist Gold wert.

Aber der Weg dort hin ein gutes zu bekommen ist äusserst schwierig und nervenbelastend .
Ich habe auch schon so einiges hinter mir ( Umtausch ,Umtausch, Umtausch...)

Surfer
25.11.2006, 19:46
Ah ja !

Der Surfer hat ja nun beim Non IS zugeschlagen.
...)
Das Objektiv wurde schon heute geliefert, die ersten (Test)-Fotos sehen auch bei Offenblende vielversprechend aus.
Es muss, ebenso wie meine anderen 4 Ls und DO, weder umgetauscht noch justiert werden. :)
MfG Surfer

Submariner 67
26.11.2006, 01:18
Na dann Gratulation !!

Wenn mich der Rappel packt , drücke ich auch auf den Bestellbutton !

NebuK
26.11.2006, 12:31
Hallo zusammen,

um den Thread malwieder aufzurollen wollte ich dann auchnoch meine Frage dazugeben. Ich stehe kurz davor mir ein 70-200 2.8 IS zu besorgen. Der Thread hier macht mir fast schonwieder "Angst" vor dem ganzen Chaos mit hin- und herschicken, aber laesst sich wohl nicht vermeiden.

So, jetzt aber zu meiner Frage: Welcher Art sind eigentlich genau die Probleme, die so ein "unscharfes" Objektiv hat? Ist da einfach irgendwo eine Linse nicht richtig zentriert (also nach vorne/hinten oder links/rechts/oben/unten verschoben?), oder wie schaut das aus?

Vorallem: Sind das Probleme, die man einfach loesen koennte indem man Kamera+Objektiv nach Willich schickt? Dann wuerde man sich ja schliesslich den Stress mit 4x den Haendler aergern sparen (schade um den Haendler ists ja nicht immer, aber um die eigene Zeit...).

Danke im Vorraus und Gruss
- Dario

Benutzer
27.11.2006, 14:21
Hallo zusammen,

um den Thread malwieder aufzurollen wollte ich dann auchnoch meine Frage dazugeben. Ich stehe kurz davor mir ein 70-200 2.8 IS zu besorgen. Der Thread hier macht mir fast schonwieder "Angst" vor dem ganzen Chaos mit hin- und herschicken, aber laesst sich wohl nicht vermeiden.

So, jetzt aber zu meiner Frage: Welcher Art sind eigentlich genau die Probleme, die so ein "unscharfes" Objektiv hat? Ist da einfach irgendwo eine Linse nicht richtig zentriert (also nach vorne/hinten oder links/rechts/oben/unten verschoben?), oder wie schaut das aus?

Vorallem: Sind das Probleme, die man einfach loesen koennte indem man Kamera+Objektiv nach Willich schickt? Dann wuerde man sich ja schliesslich den Stress mit 4x den Haendler aergern sparen (schade um den Haendler ists ja nicht immer, aber um die eigene Zeit...).

Danke im Vorraus und Gruss
- Dario

Hallo,

ich hatte mal eins das war 4mal in Willich und die haben es nicht hinbekommen. Das hat dann solange gedauert das die 2Wochenfrist zur rückgabe beim Händler verstrichen war. Jetzt suche mir beim Örtlichen Händler die Optik aus dort kann ich aus mehreren in Ruhe selektieren.

mfg

Dirk

NebuK
08.01.2007, 00:01
Hallo zusammen,

jetzt muss ich mich traurigerweise auch nochmal hier in den Thread einreihen. Ich habe vor Weihnachten ein 70-200 2.8 IS bekommen und bin _eigentlich_ hin und weg. Nur als ich gestern zum ersten mal dazu gekommen bin richtig, und bei vergleichsweise gutem Licht zu schiessen *bam*. Schock!

Wieauchimmer - ich weiss nicht ob es meiner Phantasie entspring, ob der IS, die doch recht kurze Belichtungszeit oder mein Zitterich dran schuld sind ... aber irgendwie taugt dashier nichts:

(man uebersehe hier bitte die nicht vorhandene und daher schlechte Bildgestaltung ...)
http://ghostdub.de/~daddel9/tmp/sharpnesstest.jpg
http://ghostdub.de/~daddel9/tmp/sharpnesstest-nn.jpg

Das erste is mit Sharpness 100 aus Bibble gefallen, das zweite mit Sharpness 100 und noch Noise Ninja auf staerke 10 (profil fuer die 20D)

Bin das ich, meine schlechte Technik, oder die Linse? Aber irgendwie kommt mir das sehr unterschiedlich von dem was "man so sieht" vor.

Gruesse
- Dario

volvitur
08.01.2007, 00:09
Das erste is mit Sharpness 100 aus Bibble gefallen, das zweite mit Sharpness 100 und noch Noise Ninja auf staerke 10 (profil fuer die 20D)



Kannste mal übersetzen ?
Was heißt das auf Deutsch ?

Volvitur

Jens Hartkopf
08.01.2007, 00:48
Hallo zusammen,

jetzt muss ich mich traurigerweise auch nochmal hier in den Thread einreihen. Ich habe vor Weihnachten ein 70-200 2.8 IS bekommen und bin _eigentlich_ hin und weg. Nur als ich gestern zum ersten mal dazu gekommen bin richtig, und bei vergleichsweise gutem Licht zu schiessen *bam*. Schock!

Wieauchimmer - ich weiss nicht ob es meiner Phantasie entspring, ob der IS, die doch recht kurze Belichtungszeit oder mein Zitterich dran schuld sind ... aber irgendwie taugt dashier nichts:

(man uebersehe hier bitte die nicht vorhandene und daher schlechte Bildgestaltung ...)
http://ghostdub.de/~daddel9/tmp/sharpnesstest.jpg
http://ghostdub.de/~daddel9/tmp/sharpnesstest-nn.jpg

Das erste is mit Sharpness 100 aus Bibble gefallen, das zweite mit Sharpness 100 und noch Noise Ninja auf staerke 10 (profil fuer die 20D)

Bin das ich, meine schlechte Technik, oder die Linse? Aber irgendwie kommt mir das sehr unterschiedlich von dem was "man so sieht" vor.

Gruesse
- Dario

eeem:confused: meinst Du das jetzt ernst, oder hast Du noch nie was von Tiefenschärfe und Offenblende gehört?

Greg Lukasik
08.01.2007, 01:03
eeem:confused: meinst Du das jetzt ernst, oder hast Du noch nie was von Tiefenschärfe und Offenblende gehört?

Schärfentiefe....

Ist aber lustig, vielleicht noch Zeitverschluß und Weitbrenner :D .

zAPPiENCe
08.01.2007, 01:09
Schärfentiefe....

Ist aber lustig, vielleicht noch Zeitverschluß und Weitbrenner :D .

Soweit ich weiss, ist Schärfentiefe der eigentliche Ausdruck, aber Tiefenschärfe halt gleichbedeutend.

http://de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%A4rfentiefe
http://de.wikipedia.org/wiki/Tiefensch%C3%A4rfe

Kusie
08.01.2007, 17:13
jetzt muss ich mich traurigerweise auch nochmal hier in den Thread einreihen. Ich habe vor Weihnachten ein 70-200 2.8 IS bekommen und bin _eigentlich_ hin und weg. Nur als ich gestern zum ersten mal dazu gekommen bin richtig, und bei vergleichsweise gutem Licht zu schiessen *bam*. Schock!

Wieauchimmer - ich weiss nicht ob es meiner Phantasie entspring, ob der IS, die doch recht kurze Belichtungszeit oder mein Zitterich dran schuld sind ... aber irgendwie taugt dashier nichts:
http://ghostdub.de/~daddel9/tmp/sharpnesstest-nn.jpg

Hallo,

keine Ahnung was Du willst, das ist ISO 1600, Offenblende 2,8 mit 1/60 aus der Hand - wenn man es gerade rückt und noch ein wenig an den Farben dreht, runterskaliert auf 900x600 und leicht nachschärft dann ist das ein superschönes, scharfes AL-Portrait! Schock? Warum?

Ich bin übrigens etwas verwundert über Deine Definition von "gutem Licht" ;)

Also: das Ding ist OK.
Gruß,
Markus

Jens Hartkopf
08.01.2007, 17:33
Hallo,

keine Ahnung was Du willst, das ist ISO 1600, Offenblende 2,8 mit 1/60 aus der Hand - wenn man es gerade rückt und noch ein wenig an den Farben dreht, runterskaliert auf 900x600 und leicht nachschärft dann ist das ein superschönes, scharfes AL-Portrait! Schock? Warum?

Ich bin übrigens etwas verwundert über Deine Definition von "gutem Licht" ;)

Also: das Ding ist OK.
Gruß,
Markus

Volltreffer!

Genau das ist auch meine Meinung!:D

NebuK
08.01.2007, 17:33
Ok, hier das Dict:
Bibble: Raw Converter, siehe auch http://www.google.com/search?q=bibble&ie=UTF-8&oe=UTF-8
Sharpess: Hier: Schaerfungswert im Raw Converter Bibble (s.o.)
NoiseNinja: In Bibble (s.o.) eingebundenes Rauschreduzierungsprogramm.

etc.etc.


Naja im Ernst:
Danke zusammen erstmal fuer eure Meinungen!

Von Tiefenschaerfe (oder auch Schaerfentiefe, jenachdem wie es einem beliebt) und Offenblende habe ich sehr wohl schon etwas gehoert. Allerdings liegt der Fokus auf dem rechten Rand des Bartes - man sollte doch erwarten duerfen, dass diese Ebene scharf ist?


keine Ahnung was Du willst, das ist ISO 1600, Offenblende 2,8 mit 1/60 aus der Hand - wenn man es gerade rückt und noch ein wenig an den Farben dreht, runterskaliert auf 900x600 und leicht nachschärft dann ist das ein superschönes, scharfes AL-Portrait! Schock? Warum?
Ersteinmal: AL-Portrait?

Ich hatte irgendwie gehofft mit dem 70-200 auch mit IS und auf Offenblende noch "Knack! Knack!" hoeren zu koennen. Scheint dann wohl irrglauben gewesen zu sein. Ich dachte mehr als 900x600 waer da vllt schon drin. Mal sehen wie der Print aussehen wird (nein ich selbst wuerde das nicht printen ... Family steht malwieder dahinter *sigh*).

Unter welchen Bedingungen kann man denn ueberhaupt mit "Knack! Knack!" rechnen? *sich sehr unwissend fuehlt*


Ich bin übrigens etwas verwundert über Deine Definition von "gutem Licht"
Hm ... du hast das Wetter hier seit vor Weihnachten nicht gesehen ;P So n vergleichsweise Restaurant mit Blitz wirkt da schon Hell.
Naja - hast recht. Gut is was anderes - war sehr subjektiv beurteilt.

Kusie
08.01.2007, 18:10
Ersteinmal: AL-Portrait?
Oh, ja, geblitzt, sorry, habe ich übersehen, die Exifs sind irgendwie nicht ganz vollständig.


Ich hatte irgendwie gehofft mit dem 70-200 auch mit IS und auf Offenblende noch "Knack! Knack!" hoeren zu koennen. Scheint dann wohl irrglauben gewesen zu sein. Ich dachte mehr als 900x600 waer da vllt schon drin. Mal sehen wie der Print aussehen wird (nein ich selbst wuerde das nicht printen ... Family steht malwieder dahinter *sigh*).
Unter welchen Bedingungen kann man denn ueberhaupt mit "Knack! Knack!" rechnen? *sich sehr unwissend fuehlt*
Also "Knack Knack" machts mit ISO 100 oder 200, aber ISo 1600 - da macht keine Linse mehr "Knack Knack" bei 100% - ich glaube Du erwartest das etwas zuviel! Ich finde Dein Bild für die Umstände ganz ausgezeichnet und knackig genug!

Mach mal bei Tageslicht ein Portrait mit ISO 100 oder 200, Blende 2,8, 200mm und IS - dann hast Du optimale Qualität!
Und (achtung jetzt kommt der übliche Spruch) wenn Du´s so schlecht findest, entsorge ich das Teil gerne für Dich, völlig kostenlos! :)

Gruß,
Markus

Jens Hartkopf
08.01.2007, 18:20
Ok, hier das Dict:
Bibble: Raw Converter, siehe auch http://www.google.com/search?q=bibble&ie=UTF-8&oe=UTF-8
Sharpess: Hier: Schaerfungswert im Raw Converter Bibble (s.o.)
NoiseNinja: In Bibble (s.o.) eingebundenes Rauschreduzierungsprogramm.

etc.etc.


Naja im Ernst:
Danke zusammen erstmal fuer eure Meinungen!

Von Tiefenschaerfe (oder auch Schaerfentiefe, jenachdem wie es einem beliebt) und Offenblende habe ich sehr wohl schon etwas gehoert. Allerdings liegt der Fokus auf dem rechten Rand des Bartes - man sollte doch erwarten duerfen, dass diese Ebene scharf ist?


Ersteinmal: AL-Portrait?

Ich hatte irgendwie gehofft mit dem 70-200 auch mit IS und auf Offenblende noch "Knack! Knack!" hoeren zu koennen. Scheint dann wohl irrglauben gewesen zu sein. Ich dachte mehr als 900x600 waer da vllt schon drin. Mal sehen wie der Print aussehen wird (nein ich selbst wuerde das nicht printen ... Family steht malwieder dahinter *sigh*).

Unter welchen Bedingungen kann man denn ueberhaupt mit "Knack! Knack!" rechnen? *sich sehr unwissend fuehlt*


Hm ... du hast das Wetter hier seit vor Weihnachten nicht gesehen ;P So n vergleichsweise Restaurant mit Blitz wirkt da schon Hell.
Naja - hast recht. Gut is was anderes - war sehr subjektiv beurteilt.

:( Nun ja, das 70-200 non IS ist einen winzigen Tick schärfer, bringt aber wegen der Verwacklung bei AL nichts ohne Stativ. Wenn Du aber schon bei Offenblende nur noch "Knack Knack" willst, dann wirst Du um Festbrennweiten nicht herum kommen, und ich meine hier die OberLiga:D... Ein Zoom ist immer ein Kompromiss, wenn auch, zumindest beim 70-200er Tele ein recht brauchbarer. Nur die Abbildungsleistung eines guten Festbrenners kann ein Zoom halt nie ganz ereichen. Das ist aber nicht erst seit gestern so...;)

NebuK
08.01.2007, 18:21
Oh, ja, geblitzt, sorry, habe ich übersehen, die Exifs sind irgendwie nicht ganz vollständig.

Gary Fong und die Jungs von Lee wuerden sich fuer das Lob bedanken ;P



Also "Knack Knack" machts mit ISO 100 oder 200, aber ISo 1600 - da macht keine Linse mehr "Knack Knack" bei 100% - ich glaube Du erwartest das etwas zuviel! Ich finde Dein Bild für die Umstände ganz ausgezeichnet und knackig genug!

Mach mal bei Tageslicht ein Portrait mit ISO 100 oder 200, Blende 2,8, 200mm und IS - dann hast Du optimale Qualität!


Hm, ok - ich glaube dann erwarte ich mir wirklich zuviel. Mag so der Unterbewusste Effekt der bislang groessten Investition meines Lebens (bin ja noch Schueler ;P) sein. Irgendwie scheint mein Unterbewusstsein der Meinung zu sein, dass die Linse fuer den Preis zum Zauberstab mutiert. Doofes Unterbewusstsein *patsch* ;P.

Ne, Scherz beiseite. Ich werde dann wohl warten muessen bis wieder besseres Licht is um mein Glueckserlebniss mit der Linse zu haben. Eigentlich schade.



Und (achtung jetzt kommt der übliche Spruch) wenn Du´s so schlecht findest, entsorge ich das Teil gerne für Dich, völlig kostenlos! :)


Musst du nichtmal kostenlos machen - ich zahle dir sogar negatives Geld, wenn du das machst - sogar gaaanz ganz viel davon! Deal?

Gruss
- Dario