PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Extender für 70-300mm DO



Conram
26.10.2006, 16:55
Hallo,

Ich habe in einem anderen Forum gelesen, daß es Extender für das 70-300mm DO IS USM gibt. Da ich ein solches extrem preisgünstig ergattert habe, wollte ich wissen, welche passen und wie eure Erfahrungen damit so sind.

Gleich vorweg: Ich weiss, daß das 70-300 DO ein Schönwetterobjektiv ist und mit Extender sicherlich Lichtstärketechnisch kein Brüller sein wird. ;-)

LG,
Seb

Andreas70
26.10.2006, 17:19
Also passen würden die Extender von Soligor, Kenko und natürlich die Canon Originale. (Hab ich welche vergessen? Hat Tamron welche?) Aber an der 350 mit dem 70-300 heistes mit Konverter MF, der AF funktioniert dann nicht mehr zuverlässig bzw. gar nicht mehr.

EWB Fotodesign
26.10.2006, 18:30
Gleich vorweg: Ich weiss, daß das 70-300 DO ein Schönwetterobjektiv ist und mit Extender sicherlich Lichtstärketechnisch kein Brüller sein wird. ;-)

LG,
Seb

Ganz klar: Vergiss alles, was über 1,4 TK geht, Selbst das ist mit der Linse streckenweise grenzwertig.

Andreas Kammann
27.10.2006, 09:10
Also passen würden die Extender von Soligor, Kenko und natürlich die Canon Originale.[..]
Bist Du da sicher? Ich habe jetzt keine Kompatibilitätsliste zur Hand, aber wenn ich mir den Linsenschnitt anschaue, können die Canon-Extender eigentlich rein mechanisch nicht passen.

Conram
27.10.2006, 10:34
^^^Tun sie (leider) auch nicht.

Ich war gestern mal bei Audiophil-Photo in Aachen und habs mir angeschaut. Der Canon passt nicht, der Kenko 1,4 (~200 EUR) schon.

Nette Sache, allerdings senkt er die Lichtstärke um 2 nicht eine Stufe ab. Da stimmt dann das P/L-Verhältnis nicht. Wenns der Canon gewesen wäre, hätte ichs mir nochmal überlegt, da ich den nach einen Upgrade aufs 70-200 weiter benutzen würde. Aber so ist erstmal sparen angesagt.

Übrigends, Stichwort Kenko und Autofokus:

Wider aller bisherigen Berichte hier im Forum funktioniert der Autofokus in der Kombination 70-300 DO IS USM und Kenko 1,4 wunderbar. Nur im Bereich unter 2m musste ich ihn einmal "anschieben", heisst manuell vorregeln bis er griff, aber das war auch in der Dämmerung. Abbildung war sehr scharf und der Kenko wohl ansonsten auch ein gutes Gerät.

didier
27.10.2006, 12:39
Nette Sache, allerdings senkt er die Lichtstärke um 2 nicht eine Stufe ab.

Hallo Sebastian!
Der Kenko 1,4 nimmt nur einen Lichtwert weg, also Blende 8 statt 5,6 oder 1/125 statt 1/250 sec. Beim 2-fach Konverter sind es 2 LW.

Viele Grüße
Dieter

Conram
27.10.2006, 14:03
^^^ so schreibt Kenko ...

Ich habs getestet, und herausgefunden, daß es in Wahrheit eher 2 als eine sind. Leider.