PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sigma 12-24mm Naheinstellgrenze 13cm - Umbauanleitung



Thomas Götzfried
29.10.2006, 21:15
da die Naheinstellgrenze des Sigma 12-24mm mit 28cm doch recht groß ist habe ich den Umbau mit 1.5mm und 0.5mm Zwischenringen versucht:

hier seht ihr die Anleitung und das Ergebnis:

http://www.naturfotografie.biz/tipps/sigma12_24.htm

Gruß
Thomas

extremeshopper
29.10.2006, 23:16
Geniale Fotos! ...und dann bist Du auch noch ein Bastler... - super -

reach
30.10.2006, 12:56
Reschpeckt!!!

Alex Lutz
30.10.2006, 13:04
Gratulation!

Ich hätte mich nicht getraut, "mein" Sigma derart zu zerlegen.

Deine Pilz - Bilder sind auf diese Art völlig anders, als mit nem Makro durch die relativ grosse Tiefenschärfe kann man sich nun auch gut vorstellen, WO die Pilze gefunden werden.

Für ein "Pilz - Lehrbuch" vermutlich hilfreicher, als eine total freigestellte Pilzaufnahme!

Einfach SUPER!!

bubu_tom
30.10.2006, 15:19
Hallo Thomas,

geniale Idee und super Fotos.
Frage: Müssen die 4 Schrauben gegen längere getauscht werden ?

Danke
Tom

Jens Hartkopf
30.10.2006, 15:46
da die Naheinstellgrenze des Sigma 12-24mm mit 28cm doch recht groß ist habe ich den Umbau mit 1.5mm und 0.5mm Zwischenringen versucht:

hier seht ihr die Anleitung und das Ergebnis:

http://www.naturfotografie.biz/tipps/sigma12_24.htm

Gruß
Thomas

Geniale Idee! Aber die Bilder zeigen mir bei 12 und 14mm doch schon sehr heftige CA, daher nicht so mein Geschmack.

URi
30.10.2006, 16:21
CA
Was ist CA?

Gartenmann
30.10.2006, 16:35
Schöne Bilder. Speziell für die Naturfotografie ist das scheinbar eine gute Lösung, weil im Gegensatz zu längerbreitigen Makros der Hintergrund nicht völlig im Nirvana (Bokeh) verschwindet, sondern die für den Naturkundler interessante Umgebung der Pflanze noch erkennbar bleibt.

Gruß
Frank


da die Naheinstellgrenze des Sigma 12-24mm mit 28cm doch recht groß ist habe ich den Umbau mit 1.5mm und 0.5mm Zwischenringen versucht:

hier seht ihr die Anleitung und das Ergebnis:

http://www.naturfotografie.biz/tipps/sigma12_24.htm

Gruß
Thomas

Radomir Jakubowski
30.10.2006, 16:40
super, ich muss mir auch mal was fürs 15-30er überlegen ;)

Christopher Kamper
30.10.2006, 16:40
Was ist CA?

CA = Chromatische Abweichung = Farbabweichung

Hier ein ganz guter Link dazu (Englisch): http://en.wikipedia.org/wiki/Chromatic_aberration

LucisPictor
30.10.2006, 16:56
Wow! Die Fotos sind klasse!
Und mutig finde ich dich auch. Ich habe mich bisher nur getraut, an alten M42-Objektiven herumzuschrauben.

Carsten

Benutzer
30.10.2006, 19:32
das ist schon Klasse von der Perspektive Thomas,vor allem mit der Beinnhaltung des Rückraumes......................wenn ich jetzt wüßte ,daß ich ein "Gutes Sigma" erwischen würde,könnte ich dich sofort zum Umbau animieren und einplanen :D:D
Das ist jetzt mein voller Ernst..................
lg H.P

Thomas Götzfried
30.10.2006, 21:57
das ist schon Klasse von der Perspektive Thomas,vor allem mit der Beinnhaltung des Rückraumes......................wenn ich jetzt wüßte ,daß ich ein "Gutes Sigma" erwischen würde,könnte ich dich sofort zum Umbau animieren und einplanen :D:D
Das ist jetzt mein voller Ernst..................
lg H.P

H.P,
den Umbau kann ich dir aber nur einmal machen, danach (immer wenn du wieder die Unendlichkeitseinstellung brauchst) müßtest du ihn selbst hinbekommen.
Ist aber ganz einfach, vier Schrauben lösen, Ring rein/raus, vier Schrauben wieder reinschrauben.
Wenn deine Hand wieder vollends heil ist bekommst du das auch hin :-)

Gruß
Thomas

Thomas Götzfried
30.10.2006, 21:58
Hallo Thomas,

geniale Idee und super Fotos.
Frage: Müssen die 4 Schrauben gegen längere getauscht werden ?

Danke
Tom

mit 1.5mm Abstand geht es gerade so noch so, die Schrauben sind lang genug.

Gruß
Thomas

Benutzer
31.10.2006, 05:36
Danke dir Thomas..............4 Schrauben und die Abstandsdichtung einlegen dürfte ja kein Problem sein,ich bin noch im Schwanken ob das Sigma oder ob ich mir die 400er CAM mit dem 10-22 mm noch zulegen sollte,da hätte nämlich meine Frau auch was davon,du hattest doch auch das Crop WW wenn ich mich noch erinnere,ist da eher abzuraten von dem Teil ??

Thomas Götzfried
31.10.2006, 09:39
Danke dir Thomas..............4 Schrauben und die Abstandsdichtung einlegen dürfte ja kein Problem sein,ich bin noch im Schwanken ob das Sigma oder ob ich mir die 400er CAM mit dem 10-22 mm noch zulegen sollte,da hätte nämlich meine Frau auch was davon,du hattest doch auch das Crop WW wenn ich mich noch erinnere,ist da eher abzuraten von dem Teil ??
ich hatte das Tokina 12-24 am crop, eine echt sehr gute Linse, auch von der Verarbeitung.... aber du magst Tokina ja nicht :-)
ich würde mir jedoch eher das Sigma 12-24 holen, auch für eine 1.6 crop, da hat man für die 5D auch noch ein tolles Spielzeug.

Gruß
Thomas

PitWi
31.10.2006, 10:36
Sehr schöne Fotos aber ...
a) die Randabbildung ist z.T. selbst bei diesen kleinen Fotos grauenhaft
b) die Unendlicheinstellung ist weg, das Objektiv ist also für normale (Landschafts-)Fotos nicht mehr zu gebrauchen

Meine Empfehlung (die ich selbst praktiziere):
Zenitar 16 mm Fisheye für Vollformat oder Peleng 8 mm Fisheye für Crop-Kameras, jeweils mit M42-Anschluss, M42-EOS Adapter und dünner M42 Zwischenring. Klappt prima!

http://homepage.univie.ac.at/peter.wienerroither/pwfogx/20060906-001.jpg

PW

LucisPictor
31.10.2006, 14:42
Klasse!
Die beiden Linsen habe ich auch - muss ich unbedingt mal probieren. Muss mir nur noch einen M42-Zwischenring besorgen, denn meine sind eigentliche Makroringe und vermutlich viel zu dick.

Carsten