PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canon 8-28mm :-)



Nob
13.11.2006, 11:52
Man muss den Kram nur richtig anbieten :eek:

Canon 8-28mm (ebay) (http://cgi.ebay.de/PROFI-Weitwinkel-CANON-EF-8-28mm-Autofocus-EOS-DIGITAL_W0QQitemZ300043679767QQihZ020QQcategoryZ80 378QQrdZ1QQcmdZViewItem)

Matthias Hampe
13.11.2006, 12:25
Ohne Worte, oder: jeden Morgen steht ein Dummer auf, man muß ihn nur finden...


Matthias

Stefan Redel
13.11.2006, 12:28
Ohne Worte, oder: jeden Morgen steht ein Dummer auf, man muß ihn nur finden...
Das ist aber nicht EIN Dummer...
Mannomann, gibts doch gar nicht. Ich muss mir auch sowas besorgen. :D


LG, Stefan.

Eric D.
13.11.2006, 12:43
Nein, ein "popeliges" 18-55 plus Aufsatz für 520,-- Euro ??! verkauft.

Ich überlege gerade, ob das Angebot irreführend, daher nicht rechtens ist, aber ich find nix... ohoh


Marketing ist alles :D

AndyB
13.11.2006, 12:47
Will ich auch haben!

"High Optics Wide Professional AF Lens" hört sich schon vernichtend an... :D

Rauti
13.11.2006, 12:50
:eek::eek::eek: Is nich wahr...

AndyB
13.11.2006, 12:58
Einen ähnlichen WW-Vorsatz gibts für ca. 100 USD... das ist mal ne Gewinnmarge...

madman
13.11.2006, 14:06
Nein, ein "popeliges" 18-55 plus Aufsatz für 520,-- Euro ??! verkauft.

Ich überlege gerade, ob das Angebot irreführend, daher nicht rechtens ist, aber ich find nix... ohoh


Ich denke der einzigste Angriffspunkt ist die Tatsache das er das 18-55 als EF und nicht als EF-S Objektiv verkauft hat.
Ob man daraus aber was rechtsverdrehen kann, kann ich nicht beurteilen, wäre aber zumindest für den Käufer evtl. ein Strohhalm.

AndyB
13.11.2006, 14:11
Mir würde da schon noch was anderes einfallen: der Verkäufer kauft massenweise alte Objektive und Adapter (kann man ja im Bewertungsprofil nachsehen), die er dann als Komplettpaket wieder versteigert. Ist aber als privater Nutzer bei ebay angemeldet...

Christopher Kamper
13.11.2006, 14:15
Das hier ist genauso geil

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=300048514250&ssPageName=MERC_VIC_ReBay_Pr2_PcY_BID_IT&refitem=300043679767&itemcount=2&refwidgetloc=closed_view_item&usedrule1=CategoryProximity&refwidgettype=cross_promot_widget

Immer schön auf die Zeitautomatik AV stellen!

AndyB
13.11.2006, 14:19
Interessant, für was man die Bezeichnung "lichtstark" mißbrauchen kann...

Claudihexe
13.11.2006, 14:39
Hallo erstmal!

*kopfschüttel*
Wer kauft den auf solche Anzeigen???? :mad:
Profitele! 6,3 lichtstark.......sowas müßte echt verboten werden.

Bis die Tage,
Claudia
___________________
www.ossege-fischer.de (http://www.ossege-fischer.de)

Christopher Kamper
13.11.2006, 15:02
Interessant, für was man die Bezeichnung "lichtstark" mißbrauchen kann...

Lies dir mal ne Hifizeitung durch. Das ist krasser als dieser Ebay-Nap!

AndyB
13.11.2006, 15:05
Mit dem Hifi-Zeug kenn ich mich leider nicht aus...

P.S.: Warum habe ich nur mein Beroflex 500/8 verkauft. Das war ja noch lichtstärker (8 > 6.3 :D)....

Eric D.
13.11.2006, 15:22
Mit dem Hifi-Zeug kenn ich mich leider nicht aus...

P.S.: Warum habe ich nur mein Beroflex 500/8 verkauft. Das war ja noch lichtstärker (8 > 6.3 :D)....

genau und das vergleichst du einfach kurz mit dem voellig ueberteuerten Canon 500L und schon hast du ein super angebot, mindestens vierstellig muesste das weggehen ;)

AndyB
13.11.2006, 15:26
Genau. Und dann geb ich noch einen uralten T2-2x-Extender dazu, das macht dann schon mal 1600mm Brennweite am 1,6er-Crop und die ebay-Gemeinde dreht völlig durch...

Jens Hartkopf
13.11.2006, 16:00
Man muss den Kram nur richtig anbieten :eek:

Canon 8-28mm (ebay) (http://cgi.ebay.de/PROFI-Weitwinkel-CANON-EF-8-28mm-Autofocus-EOS-DIGITAL_W0QQitemZ300043679767QQihZ020QQcategoryZ80 378QQrdZ1QQcmdZViewItem)

:eek: Der arme ahnungslose, der da jetzt 520 Euro zahlt und nen Kit mit Vorsatzlinse für sagen wir mal vieleicht 150 Euro Wert bekommt.... Ich fürchte nur bis der merkt was er falsch gemacht hat ist es mal wider zu spät. Muss er dann hat unter "Lehrgeld" verbuchen.:(

Martin Gust
13.11.2006, 16:19
Hat eigentlich schon jemand von euch diesen armen Kerl informiert? Bei solchen Angeboten hört der Spaß auf. Ich an seiner Stelle würde es meinem Rechtsanwalt geben... :mad:

Jens Hartkopf
13.11.2006, 16:26
Nein, ein "popeliges" 18-55 plus Aufsatz für 520,-- Euro ??! verkauft.

Ich überlege gerade, ob das Angebot irreführend, daher nicht rechtens ist, aber ich find nix... ohoh


Marketing ist alles :D

Irrefuhrend? Naja, bis auf die "excellente Abbildungsleistung". Wobei das natürlich leider auch relativ ist. Daher rechtlich wohl schwer "festzumachen".

Ich find es aber trotzden nicht gut solch mittelmäßigen Krempel derart euphorisch zu beschreiben. Nur strafbar ist das wohl nicht...

Allerdings wäre mal genauer zu bleuchten wie "Privat" denn das Angebot da ist! Und das sieht mir nicht so sehr "privat" aus, daher hätte der Kunde sicher auch die Möglichkeit der Rückabwicklung nach BGB... Nur wissen müsste er das halt auch... Und das Finanzamt interessiert sich für sowas auch zimlich schnell! Die Freigrenze für derartige Geschäfte hat der Kandidat Verkäufer da ja offensichtlich auch schon geknackt!:D Na denn viel Spaß mit der Steuerfahndung und der Mehrwertsteuernachzahlung!;)

Viele Leute wissen garnicht wie schnell man rechtlich mit sowas auf´s Glatteis geraten kann. Und dabei kann man sich mitunter auch mal sehr schnell selbst böse weh tun. :cool:

Also besser vorsichtig. Das Beispiel da ist eher nicht zur Nachahmung empfolen. Dennoch ein Kit mit WW-Vorsatz wäre mal ne Geschäftsidee! Funzt ja und die WW-Alternative von Canon, das 10-22 ist zwar deutlich besser, aber billig is es ja auch nicht. Aber bitte nur als angemeldeter Fotohändler und mit der Beschreibung dann nicht ganz so übertreiben! Dann gäbe es dagegen aber nix zu sagen...

Martin Gust
13.11.2006, 16:34
Er bietet folgenden Artikel an:

PROFI- Weitwinkel CANON EF 8-28mm Autofocus EOS DIGITAL

Und DIESES Objektiv gibt es nicht - ganz einfach! Er suggeriert dem Käufer einen Artikel vor, den es nicht gibt. Hätte er ein Objektiv mit diesem Brennweitenbereich angeboten, könnte man drüber streiten. Aber so nicht, zumindest aus meiner Sicht!

Jens Hartkopf
13.11.2006, 16:53
Hat eigentlich schon jemand von euch diesen armen Kerl informiert? Bei solchen Angeboten hört der Spaß auf. Ich an seiner Stelle würde es meinem Rechtsanwalt geben... :mad:

Eine Info an den Käufer wäre sicherlich sinnvoll. Aber ein Rechtsanwalt denke ich hier eher nicht. Vielleicht noch nicht. Da wäre dann der zarte Hinweis, das der Verkäufer mit diesem Geschäft seinen Steurelichen Freibetrag bereits überschritten hat, und damit eigentlich die Verpflichtung hätte dies mit allen rechtlichen Folgen zum Gewerbe anzumelden sicher vorerst hilfreicher. Sollte der Verkäufer sich dann immer noch "Dumm" stellen kann man ja immer noch etwas nachhelfen!

Ich selbst bin auch Fotohändler und zwar mit Gewerbenachweis und allem was dazu gehört zahle brav meine Steuern und derartige Verkäufer ärgern mich daher. Aber diese dann gleich immer mit Klagen zu überziehen oder beim Finanzamt anzuschwärzen hab ich auch keine Lust. Das kostet auch meine Zeit und die verwende ich lieber sinnvoller, und bemühe mich da lieber wenigstens meine Kunden ordentlich zufrieden zu stellen. Aber ein kurzer Hinweis an den betroffenen Käufer kann hier sicher nicht schaden. Daher wäre auch ich dankbar, wenn das hier jemand übernehmen möchte.

PitWi
14.11.2006, 09:28
Nein, ein "popeliges" 18-55 plus Aufsatz für 520,-- Euro ??! verkauft.

Ich überlege gerade, ob das Angebot irreführend, daher nicht rechtens ist, aber ich find nix... ohoh
Da wäre schon ein Punkt: 18 x 0,5 = 9 und nicht 8 mm wie in der Beschreibung !!!

PW

mav_
14.11.2006, 10:24
und der Mehrwertsteuernachzahlung


Unter 17500€ Umsatz im Jahr könnte er sich von der Umsatzsteuer aber problemlos befreien lassen...

babbo
14.11.2006, 10:53
a
Da wäre schon ein Punkt: 18 x 0,5 = 9 und nicht 8 mm wie in der Beschreibung !!!

PW

ist aber ein 0,45 x Konverter

PitWi
14.11.2006, 11:12
ist aber ein 0,45 x Konverter
Dann passt die Maximalbrennweite nicht!

PW

Moritz.E
14.11.2006, 11:48
Diese finde ich auch gut: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=300048509438


Hier hat er das Tele her (Wert: 50.41€):
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=110020087899
Hier den Telekonvertor (Wert: 1.50€):
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=150030662086
Und hier den M42-Adapter (Wert: 35€/4):
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=110032600890

Gerissen der Typ. Der arme Käufer :(

Allerdings kann der Telekonvertor (wenn es denn dieser ist) nicht mehr als NEU beschrieben werden...

Grüße,
Moritz

Jens Hartkopf
14.11.2006, 12:02
Dann passt die Maximalbrennweite nicht!

PW

Ich glaube nicht das "griffelspitzen" und das herumstreiten über einzelne Millimeter oder vielleicht auch Rechenfehler hier wirklich zielführend wird. Einfach den Verkläufer erstmal um Rückabwicklung nachfragen. Wenn der sich dann dumm stellt diesem Ansinnen mit den von mir in einem anderen Post hier schon genannten Argumenten nochmal mal etwas nachdrücklicher formulieren. Wenn der Verkäufer sich dann noch dumm stellt, naja, wer nicht hören will, für den wirds halt schmerzhaft und vor allem sehr teuer... die Rechtslage in Deutschland ist diesbezüglich ja sehr eindeutig und der Käufer hierzulande bei einem eventuellen Rechtsstreit klar im Vorteil!:D -Also, wo ist das Problem? Wer sich wie der Verkäufer hier aufs Glatteis begibt und dann auch noch was (juristisch) auf die Nase will und sich auch noch so diletantisch anstellt und dabei so viel Angriffsfläche bietet, wer sich also derartig darum bemüht wirklich was auf die Nase zu kriegen, der kann es bei mir gerne bekommen!:p Diesbezüglich musste ich ja schon einiges an Erfahrung sammeln!;) Ich hätte da im vorliegenden Fall als Käufer sicher keinerlei Problem meinen Forderungen geltung zu verschaffen, oder dies dem Verkäufer klar zu machen und bei diesem Verkäufer sicher auch kein Mittleid falls der dann noch Stress machen möchte!:cool: :D Aber Spaß dabei, den hätte ich ganz sicher!:D :D

Jens Hartkopf
14.11.2006, 12:30
Diese finde ich auch gut: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=300048509438


Hier hat er das Tele her (Wert: 50.41€):
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=110020087899
Hier den Telekonvertor (Wert: 1.50€):
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=150030662086
Und hier den M42-Adapter (Wert: 35€/4):
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=110032600890

Gerissen der Typ. Der arme Käufer :(

Allerdings kann der Telekonvertor (wenn es denn dieser ist) nicht mehr als NEU beschrieben werden...

Grüße,
Moritz

Ok, aber diesmal muss ich mal wirklich den Verkäufer in schutz nehmen! Was ist bitte verwerflich daran, etwas zu verkaufen, und daran auch ein par Euro zu verdienen? Ok, Wucher sollte es dann nicht sein, falls die Optik da für 300 eoder mehr Euros weggeht fänd ich das schon bedenklich, aber daran gibt es nichts ungesetzliches! Mal kurz durchgerechnet, dürfte der Verkäufer bei einem voraussichtlichen Verkaufspreis von schätzungsweise 120-140 Euro hier so etwa 30-50 Euro gut machen, (e-Bay ist übrigens auch nicht billig) und hat damit insgesammt sicher viel mehr als eine Stunde Arbeit! Von dem Risiko, auch mal ein Defektes Objektiv übe e-Bay zu kaufen rede ich hier noch garnicht! (Auktion schreiben, einstellen, Fotos machchen, Objektiv erst aus und dann wider einpacken, zur Post bringen etc....) Und er kann das auch nicht jeden Tag 50mal machen! Reich wird der damit also ganz sicher nicht, und ich denke auch die wenigsten hier würden für so wenig Geld noch arbeiten wollen! Ich jedenfalls nicht! Auch an den alten manuellen Keulenobjektiven:D gibt es eigentlich nichts auszusetzen! Die Teile sind sogar tatsächlich halbwegs bauchbar! Und wer weiß was zum Beispiel ein 500mm bei Canon kostet, der findet die alten Keulen schnell garnicht merh so uniterresand! Klar hat das Ding dann keine L-Qualitäten, aber den Preis ist finde ich für die gebotene Leistung dann sogar verhältnissmäßig günstig! Und wer eben nicht mal schnell ein par Tausender aus der Tasche ziehen kann um sich ne 500er Brennweite zu besorgen findet da ne wie gesagt ne halbwegs brauchbare Alternative! Das man natürlich mit ner F8 als Anfangslichtstärke nicht so gut bestellt ist wie mit ner f4 und nem IS und das Canon natürlich auch noch ne sichtbar bessere Bldqualität hat, dazu brauchen wir hier glaub ich nicht zu diskutieren, aber das etwa 120-150 Euro erschwinglicher sind als rund 6000! wohl auch nicht.:D