PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welchen Polfilter für EF 24-105 4.0 L IS USM?



Andy44
13.11.2006, 16:34
Hi.

Bin bei der Suche nach einem Polfilter für mein neues Objektiv (s.o.)
auf die Idee gekommen mein komplettes Filtersortiment auf Cokin umzustellen.

"Normale" d.h. runde Polfilter (Durchmesser 77 mm)
kosten so zwischen 80,- und 150,- Euro.

Mit der Grundausstattung von Cokin, d.h.

- Ring für aufs Objektiv
- Filterhalter "P" in der "dünnen" Version für Weitwinkel
- Polfilter zirkular

komme ich auf ca. 80,- bis 90,- Euro.

Mit je 10,- Euro kann ich den Filter auf weitere Objektive adaptieren.


Und hier mein "Fragenkatalog": :)

1. Hat jemand Erfahrung mit Polfitern dem Cokin-System?

2. Wie ist die Qualität der Filter - sind die arg kratzempfindlich?

3. Ist das System gut in der Praxis - auch outdoor - einsetzbar?

4. Kann ich auch an dem o.g. Objektiv im WW-Bereich den normalen
"p"-Halter benutzen oder ist der "dünne" wegen der Randabschattung
zwingend erforderlich? (Nachteil des dünnen wäre: Er kann nur einen Filter halten)

5. Oder doch den runden kaufen? - Wenn ja in welcher Qualität (No-Name/B&W/Heliopan)?


Danke für Eure Hilfe!

Andy

MarcoK
13.11.2006, 20:46
Hallo,

die Polfilter von Praktica (Zweitmarke von B&W?) sind erschwinglich, ich habe erst einen bei oege-energy.de für 35 Euro bestellt.
Funktioniert einwandfrei (habe aber keinen Vergleich).

Grüssle,
Marco

Suxisoe
14.11.2006, 13:38
Hallo Andy,

ich würde Dir eher von Cokin-Filtern abraten, da diese nie 100%ig plan aufliegen und man deshalb gerade bei DSLRs auch geringfügige Verzerrungen schnell bemerkt.

Sehr gute Filter findest Du sicher von B+W, günstigere gute von Hoya etc. Bitte keine Noname-Billigfilter, da ruinierst Du Dir nur das Bild!

Vor allem bei einer so schönen L-Linse würde ich beim Filter nicht sparen! Da bald Weihnachten ist, kann man sich so ein Teil ja auch wünschen ... ;)


LG,
Joe

Andy44
15.11.2006, 13:57
Hi.

Jetzt steht's hier 1:1?! ;)

Habe bei meinem Kollegen das Cokin-System gesehen.
Der hat einen neutralgrau-Filter und einen Grauverlaufsfilter, welche aus Plastik sind.

Insgesamt macht das System auf mich einen guten und durchdachten Eindruck.

Ist der Polfilter auch aus Plastik oder ist dieser aus Glas?

Andy

JL
15.11.2006, 14:08
B&W MRC Käsmann Slim 77mm - eine Investition die nur einmal weh tut aber besser und investitionssicherer geht kaum!

Andy44
15.11.2006, 14:26
Hi Jörg.

Danke für den Tipp.

Hab grad mal bei idealo geguckt:

Gefunden für 120,90 Euro bei amazon.

Im Vergleich zum Käsemann von Heliopan bei Brenner (174,- Euro) echt ein Schnäppchen...

Andy

mcbep
15.11.2006, 14:28
Hallo Andi,

1. ich hab selbst das P-system von Cokin im Einsatz.
2. Die meisten Filter sind aus Kunststoff, kratzempfindlich, ohne Vergütung. -> Streulichtblenden einsetzen. Polfilter hat mir nicht gefallen (Effizienz und Farbwiedergabe). Bin mit Nikon Zirkular-Pol glücklich (ja, an Canon-Linsen)
3. Outdoor im Sinne von Natur - naja. Bei Regen musst du halt ein paar mehr
Glasflächen trocken halten, Streulicht kann zum Problem werden und wacklig ist die Konstruktion auch. Weil die ND-Filter aber sehr neutral sind und es zu den verschiebbaren Grauverlauffiltern keine Alternative gibt, verwende das trotzdem gerne.
4. P-Halter reicht dicke, solange Du das 24-105er an der 20D betreibst.
Der Cropsensor cropt ja den bei KB abgeschatteten Bildrand locker weg.
5. Beides Verwenden. Wenn du draussen auch bei Kälte arbeitest, nimm einen Pol von Nikon, der hat Drehanschläge und lässt sich somit verlässlich wieder abschrauben.

LG Bep

Andy44
15.11.2006, 15:02
B&W MRC Käsmann Slim 77mm - eine Investition die nur einmal weh tut aber besser und investitionssicherer geht kaum!

Hi Jörg!

Welcher von denen ist es denn, den Du besitzt?

B&W Pol-Filter Circ. Käsemann Slim 77 E MRC

B&W Pol-Filter circular Käsemann 77 EW MRC

B&W Pol-Filter circular MRC Slim 77 E inkl. Objektivdeckel

Welchen brauche ich für das EF 24-105er L IS 4.0


Danke schon mal für Deine Info...

Andy

mcbep
15.11.2006, 20:16
@andi

deine letzte Frage galt zwar nicht mir, vielleicht darf ich trotzdem nochwass dazusenfen.

Die B&W Slimfilter sind nicht so gut handzuhaben wie die Normalvariante.
Der Original-Frontdeckel lässt sich nicht mehr aufsetzen und der mitgelieferte fällt von alleine runter.

Du nutzt eine 20D? Dann entspricht der Bildwinkel deines 24-105L dem eines 38-168mm an KB. Den Slimfilter kannst du dir also schenken.

Gruß, Bep

Andy44
16.11.2006, 10:06
@andi

deine letzte Frage galt zwar nicht mir, vielleicht darf ich trotzdem nochwass dazusenfen.

Die B&W Slimfilter sind nicht so gut handzuhaben wie die Normalvariante.
Der Original-Frontdeckel lässt sich nicht mehr aufsetzen und der mitgelieferte fällt von alleine runter.

Du nutzt eine 20D? Dann entspricht der Bildwinkel deines 24-105L dem eines 38-168mm an KB. Den Slimfilter kannst du dir also schenken.

Gruß, Bep

Hi Bep! :D

Danke - klar darfst du - bin für jeden konstruktiven "Senf" dankbar. ;)

Das mit dem Objektivdeckel ist mir auf jeden Fall sympathisch.
Hat der seitlich so einen Stift zum Drehen des filters dran -
ich frage nur wegen dem Handling der Sonnenblende.

Hast du zufällig vielleicht gerade mal die genaue Bezeichnung des Filters griffbereit? ;)

Wenn ich aber doch irgendwann mal in Versuchung komme einen FF-Body zu kaufen oder Canon auf die Idee kommt nur noch FF-Kameras zu produzieren
wäre ja dann eher der slim angesagt...

Naja - ist beides glaube ich schon e bissl glaskugelmäßig...

Danke für die Hilfe...

Andy

P.S. senf me

mcbep
16.11.2006, 13:00
Hi Andy


Hat der seitlich so einen Stift zum Drehen des filters dran -
Nein



Hast du zufällig vielleicht gerade mal die genaue Bezeichnung des Filters griffbereit? ;)Benutze selbst keine B&W mehr, sondern Filter von Nikon.

Auf den Seiten von B&W (www.schneider-kreuznach.de) findest du diesen (http://www.schneider-kreuznach.de/pdf/filter/BW_Filter_Programm_d.pdf) Filterkatalog.

Gruß

Bep