PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie Novoflex 600 1:5,6 Schnellsschuss an EOS Kamera bringen ?



softdown3
30.11.2006, 10:35
Hallo,

weiß vielleicht jemand, welchen Adapter ich genau brauche, um das Novoflex Schnellschussobjektiv mit 600 mm und 1:5,6 an eine EOS Kamera zu bringen ?

Ich habe mir auf Anraten eines anderen Users einen T2 auf EOS Adapter bestellt. Tja, wie ihr seht ist der jetzt im Biete Forum, da ich nicht wirklich einen Adapter mit Gewinde brauche. Ich brauche ganz einfach einen Adapter, der auf der einen Seite ein EOS Bajonett hat und auf der anderen Seite sieht es auch wie ein Bajonettanschluss aus, aber fragt mich nicht welches..... Jedenfalls ist es kein Schraubgewinde.

Achja, ich weiß, dass es von Novoflex den Adapter CANA-AF gibt, der passt. Aber 69 Euro für ein Stück Metall, das ist absolute Abzocke ! Das hat mir Novoflex angeboten...

Ich hoffe ihr habt mir einen Alternative !

Benutzer
30.11.2006, 10:44
Hallo,

weiß vielleicht jemand, welchen Adapter ich genau brauche, um das Novoflex Schnellschussobjektiv mit 600 mm und 1:5,6 an eine EOS Kamera zu bringen ?

Ich habe mir auf Anraten eines anderen Users einen T2 auf EOS Adapter bestellt. Tja, wie ihr seht ist der jetzt im Biete Forum, da ich nicht wirklich einen Adapter mit Gewinde brauche. Ich brauche ganz einfach einen Adapter, der auf der einen Seite ein EOS Bajonett hat und auf der anderen Seite sieht es auch wie ein Bajonettanschluss aus, aber fragt mich nicht welches..... Jedenfalls ist es kein Schraubgewinde.

Achja, ich weiß, dass es von Novoflex den Adapter CANA-AF gibt, der passt. Aber 69 Euro für ein Stück Metall, das ist absolute Abzocke ! Das hat mir Novoflex angeboten...

Ich hoffe ihr habt mir einen Alternative !

das novoflex grundobjektiv hat ein novoflex bajonett, an das du diverse adapter flanschen kannst. ich selbst habe original einen leica adapter dran und darüber einen leica/eos adapter. das funktioniert problemlos und stabil. in meiner krabbelkiste liegt noch ein novoflex/olympus OM adapter. wenn du dir einen adapter von olympus nach eos besorgen kannst, bekommst du den novoflex/olympus adapter gegen porto von mir !

lg b

softdown3
30.11.2006, 11:11
Hallo bernard,

Ich habe selbst hier noch 2 Adapter für Minolta und Nikon FD (oder halt manuell, keine AHnung wie das bei Nikon heisst).

Meinst du damit kann ich was anfangen ?

Ich habe gehört, dass das Nikon Manuell-Bajonett auch an die neuen AF-Bajonette passen. Stimmt das ?

Benutzer
30.11.2006, 11:16
Hallo bernard,

Ich habe selbst hier noch 2 Adapter für Minolta und Nikon FD (oder halt manuell, keine AHnung wie das bei Nikon heisst).

Meinst du damit kann ich was anfangen ?

Ich habe gehört, dass das Nikon Manuell-Bajonett auch an die neuen AF-Bajonette passen. Stimmt das ?

wenn das ein noflex/nikon adapter ist, den du bereits hast, wäre das easy...nikon af und mf ist identisch...besorge dir also einen nikon/eos adapter für 20.- und gut is !

softdown3
30.11.2006, 11:17
Hab gerade gesucht. Wenns nur 20 Euro wären !

Ich hab nur was von 40 € plus Versand gelesen, mann mann...

Ja an dem Nikon Adapter hing schonmal die D70 eines Bekannten.

mcbep
30.11.2006, 11:21
Schliesse mich den Erklärungen an, mit einer Ergänzung: es gibt kein Novoflex 600mm f/5,6. Es gibt den Objektivkopf 400mm f/5,6 und den 600mm /f8.

Soll dich aber nicht am adaptieren hindern, die Teile bilden nicht soo schlecht ab.. wenn du es schaffst, auch wirklich scharfzustellen.

Bep

Benutzer
30.11.2006, 11:23
Hab gerade gesucht. Wenns nur 20 Euro wären !

Ich hab nur was von 40 € plus Versand gelesen, mann mann...

Ja an dem Nikon Adapter hing schonmal die D70 eines Bekannten.

naja, wenn du ihn nicht sofort brauchst, läuft dir sicher ein china exemplar für 20.- bis 30.- über den weg....
by the way...hast du damit schon fotografiert und lohnt sich das alles für dich überhaupt...? mein 400 er liegt schon seit jahren praktisch nur im schrank !

softdown3
30.11.2006, 11:24
Oh, in der Tat ich hab nur ein 8er.

In dem Falle wäre es fast überlegenswert, das Teil ganz zu verkaufen. Denn ein 8er 600er hab ich mit dem 1,4er an meinem 100-400 ja fast auch, nur dass ich da auch noch nen IS habe.....

Ganz zu schweigen vom AF.


EDIT: Das mit dem Lohnen habe ich wohl gerade zeitgleich mit dir festgestellt. Eigentlich lohnt es sich nicht für mich. Höchstens für Mondaufnahmen :D mit dem 2x Konverter....

Benutzer
30.11.2006, 11:25
Oh, in der Tat ich hab nur ein 8er.

In dem Falle wäre es fast überlegenswert, das Teil ganz zu verkaufen. Denn ein 8er 600er hab ich mit dem 1,4er an meinem 100-400 ja fast auch, nur dass ich da auch noch nen IS habe.....

Ganz zu schweigen vom AF.

ja, ist eindeutig die bessere lösung !!!

softdown3
30.11.2006, 11:26
Jo und wenn ichs verkaufe, kann ich mir von dem Geld auch ne Portraitoptik kaufen.

Benutzer
30.11.2006, 11:30
Jo und wenn ichs verkaufe, kann ich mir von dem Geld auch ne Portraitoptik kaufen.

klaro....und jemand ohne 100-400 IS und 1.4 TC freut sich über ein 600 er...:-)

softdown3
30.11.2006, 11:32
Zu nem günstigeren Preis !

ehemaliger Benutzer
30.11.2006, 13:38
Schliesse mich den Erklärungen an, mit einer Ergänzung: es gibt kein Novoflex 600mm f/5,6. Es gibt den Objektivkopf 400mm f/5,6 und den 600mm /f8.

Soll dich aber nicht am adaptieren hindern, die Teile bilden nicht soo schlecht ab.. wenn du es schaffst, auch wirklich scharfzustellen.

Bep

Ich habe die komplette Novoflex-Ausstattung (Schnellschuß) und m.M. nach ist nur das 400er Triplet F5.6 und nur an meiner 1Ds2 für brauchbare Ergebnisse geeignet. Im Vergleich an einer 1.6-Crop-Kamera, wie der D60, fällt das Objektiv in der Leistung deutlich ab. Noch schlechter ist es bei dem 600er F8. Leider ist der 2.0-Converter im Ergebnis unbrauchbar!