PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Objektive und Cam-Equipment allgemein



cgp
24.12.2006, 00:19
wie lagert ihr euer equipment eigentlich? objektive stehend mit deckeln drauf? kamera mit oder ohne akku/objektiv drin/drauf? heute kamen meine beiden IS-objektive und bei dem preis will ich die ehrlich gesagt auch richtig lagern wenn ich sie nicht grad brauche...

Alex Hochleitner
24.12.2006, 00:34
Bleibt alles immer im Rucksack, Akkus in der Kamera.

Jens Hartkopf
24.12.2006, 00:49
wie lagert ihr euer equipment eigentlich? objektive stehend mit deckeln drauf? kamera mit oder ohne akku/objektiv drin/drauf? heute kamen meine beiden IS-objektive und bei dem preis will ich die ehrlich gesagt auch richtig lagern wenn ich sie nicht grad brauche...

Alles meist fertig gepackt im Trolli. Wenn mal nicht, Linsen stehend auf dem Fronddeckel, Kam mit frisch geladenem Accu drin. Auf den Linsen hab ich die Deckel immer drauf, es sei denn sie sind gerade an der Kam :D .

Aber zum Lagern ist das Zeug nicht gebaut! Also raus damit! Geh Fotos machen!:D

cgp
24.12.2006, 01:06
ja das is schon klar ;)

hatte davor ein 18-55 ef-s... entweder hab ich was falsch gemacht oder das objektiv is einfach der größte schrott den man für geld kaufen kann. der autofokus spinnt irgendwie total, hatte es schon mal bei der reparatur bei canon aber als ichs wieder bekommen hab wollte es nach 10-20 bilder schon wieder nicht mehr... jedenfalls will ich nicht dass das mit meinem 17-55 is und dem 70-200 is passiert. hab das objektiv immer auf der kamera gelassen. aber ich kann mir fast nicht vorstellen das ein objektiv dadurch übern jordan gehen kann.

jedenfalls machts jetzt wieder spass zu fotografieren wenn der autofokus mit meiner 20d richtig funktioniert :)

Jens Hartkopf
24.12.2006, 01:42
ja das is schon klar ;)

hatte davor ein 18-55 ef-s... entweder hab ich was falsch gemacht oder das objektiv is einfach der größte schrott den man für geld kaufen kann. der autofokus spinnt irgendwie total, hatte es schon mal bei der reparatur bei canon aber als ichs wieder bekommen hab wollte es nach 10-20 bilder schon wieder nicht mehr... jedenfalls will ich nicht dass das mit meinem 17-55 is und dem 70-200 is passiert. hab das objektiv immer auf der kamera gelassen. aber ich kann mir fast nicht vorstellen das ein objektiv dadurch übern jordan gehen kann.

jedenfalls machts jetzt wieder spass zu fotografieren wenn der autofokus mit meiner 20d richtig funktioniert :)

Ja, das Kit ist ne schlimme Scherbe! :( Dieses Problem wird nur durch "Austauschen" gegen was anderes behoben!:D Aber das 17-55 ist schon ne andere Liga.

Dem AF macht "falsche Lagerung" aber nichts aus. Die Blenden mögen das aber weniger! Wenn eine Optik längere Zeit nicht benützt wird, dann auf den Fronddeckel stellen. Bei liegender Lagerung kann sich sonst Schmiermittel aus der Blendenmechanik zwischen die Lamellen "verirren". Das führt dann zu Blendenausfall, weil die Lamellen verkleben. Wenn die Kam mal länger als ein halbes Jahr liegt, dann Stützbatterie und Akkus raus nehmen. Das Equipment so lange "liegt" sollte aber eigentlich nicht vorkommen, oder?:D Bei mir ist das Zeugs bis auf wenige Ausnahmen jedenfalls fast täglich im Einsatz, das liegt aber einfach daran, das meine Kinder´s sonst nix zu beißen haben...:D

cgp
24.12.2006, 01:52
ah ok, hätte die objektive jetzt genau andersrum gelagert *g* also mit der seite welche zur kamera zeigt nach unten.

die neuen objektive sind deeeer hammer hehe. autofokus funktioniert einwandfrei und allein schon von der größe und gewicht ist das was ganz anderes! (im vergleich zum 18-55er)

zuendler
24.12.2006, 02:13
lagern ist total egal, ausser man denkt an zeiträume grösser 10 jahre.
dann sollten sie so gelagert werden dass das fett in die richtige richtung läuft - von den gläsern weg. das kann aber bei jeder optik anders sein...:o
und war auch bei meinen ganz alten pentacon-rohren bisher kein thema.

Jens Hartkopf
24.12.2006, 02:15
ah ok, hätte die objektive jetzt genau andersrum gelagert *g* also mit der seite welche zur kamera zeigt nach unten.

die neuen objektive sind deeeer hammer hehe. autofokus funktioniert einwandfrei und allein schon von der größe und gewicht ist das was ganz anderes! (im vergleich zum 18-55er)

Ja, sach ich ja, das 17-55 IS ist an ner Crop nicht übel, zumindest für ein Zoom, aber probier mal die glohreichen Drei aus:

35 1,4L
50 1,2L
85 1,2L


:eek:

Davon gibt es dann auch noch die "Hardcore" Version an FF:eek: :cool: :D

-grins-

naja, oder lass es besser... denn sonst überlebt das dein Sparschwein nicht:eek: und mach einfach mit dem weiter was Du hast...;)

cgp
24.12.2006, 02:22
nene das muss jetzt echt reichen! ;) hab noch ein paar andere sachen bestellt wie den 580ex, tragegriff, polfilter und ne 4 gig karte. muss das sparschwein jetzt erst mal wiederbeleben ;)

Jens Hartkopf
24.12.2006, 02:34
nene das muss jetzt echt reichen! ;) hab noch ein paar andere sachen bestellt wie den 580ex, tragegriff, polfilter und ne 4 gig karte. muss das sparschwein jetzt erst mal wiederbeleben ;)

Naja, es gibt immer noch ne Steigerung.... aber ob man es letztendlich braucht kann natürlich nur jeder für sich selbst entscheiden...

In diesem Sinne Pflege mal dein Sparschwein..:D

cgp
24.12.2006, 02:41
also wenn ich ehrlich bin reicht das jetzt absolut - muss hier und da ein foto für nen kunden machen (bin digital media designer mit schwerpunkt web und 3d) und mach gerne bilder bei motorradrennen (motocross und enduro) dafür ist mein equipment jetzt absolut perfekt und ich brauch eigentlich nix mehr. das einzige was ich mir noch holen will ist ein lupenobjektiv, aber das eilt überhaupt nicht :)

Jens Hartkopf
24.12.2006, 22:03
also wenn ich ehrlich bin reicht das jetzt absolut - muss hier und da ein foto für nen kunden machen (bin digital media designer mit schwerpunkt web und 3d) und mach gerne bilder bei motorradrennen (motocross und enduro) dafür ist mein equipment jetzt absolut perfekt und ich brauch eigentlich nix mehr. das einzige was ich mir noch holen will ist ein lupenobjektiv, aber das eilt überhaupt nicht :)

Klar, kommt natürlich immer drauf an was man macht. Für Motocross ist das 70-200 2,8 IS an einer 350D oder 20D fast eine Traumkombi! Besser wäre da nur noch die 1D2, weil schneller. Muss aber nicht unbedingt. Naja, bei mir sieht das etwas anders aus, ich mach viel Studio, und Großformate (Poster und son Quatsch:o ) Sport (ausser selgeln) eigentlich garnicht! Außerdem bin ich viel im Aviable Light Sektor unterwegs, und da ist bei mir 35/1,4-50/1,2-85/1,2 und 5er das absolute Traumquartett. Sonst natürlich auch H3D aber das ist sowiso ne andere Liga...

cgp
24.12.2006, 22:05
also ich mach recht viel für ne große italienische firma die im motocrossbereich tätig is und die sportfotografen von denen haben auch das 70-200 is, die bilder was die jungs da produziern sind absolut spitze. jetzt heissts erst mal gute fotos machen ;)

Jens Hartkopf
24.12.2006, 22:30
also ich mach recht viel für ne große italienische firma die im motocrossbereich tätig is und die sportfotografen von denen haben auch das 70-200 is, die bilder was die jungs da produziern sind absolut spitze. jetzt heissts erst mal gute fotos machen ;)

:D das 70-200 IS hat im Sprotsektor weite Verbreitung. Dafür würde es ja konstruiert...:D

cgp
24.12.2006, 22:36
wie findest du eigentlich das mp-e 65 (http://www.canon.de/For_Home/Product_Finder/Cameras/EF_Lenses/Macro_Lenses/MP_E65mm_f2515x_Macro/index.asp) für macroaufnahmen? *liebäugel* :)

Jens Hartkopf
24.12.2006, 22:56
wie findest du eigentlich das mp-e 65 (http://www.canon.de/For_Home/Product_Finder/Cameras/EF_Lenses/Macro_Lenses/MP_E65mm_f2515x_Macro/index.asp) für macroaufnahmen? *liebäugel* :)

Das MP-E 65 ist kein Makro! Das ist ein Lupenobjektiv! Nur für Abbildungen ab 1:1 bis 1:6.

Ich mir ist da die Brennweite zu kurz, denn damit muss man gaaaaanz nah ran!

Im Makrobereich arbeite ich am liebsten mit den Tamron´s 180 3,5 und 90 2,8. Dazu dann Balgen und spezielle Konverter. Dann komm ich auch auf etwa 1:5 und muss nicht so nah ran! Schärfe ist dann immer noch sehr gut. Und beide Linsen sind auch als Tele bzw Portraitbrennweiten sehr gut!

Beispielbild vom Tamron SP 90 2,8 mit 90mm Auszug am Balgen und 2,25X Konverter, Blende entspricht f/128, Abbildungsmaßstab ca 1:4,5 an 20D siehe hier Einragsfliege, ein par Minuten alt, ca 2mm groß:

cgp
24.12.2006, 23:07
aber die facetten von beispielsweise fliegenaugen kann man mit dem objektiv nicht genau abfotografieren oder? (gepreised sei gott für die gabe des eissprays :D)

Jens Hartkopf
24.12.2006, 23:16
aber die facetten von beispielsweise fliegenaugen kann man mit dem objektiv nicht genau abfotografieren oder? (gepreised sei gott für die gabe des eissprays :D)

Doch könnte man, bei einer Zimmerfliege ist das Auge etwa so groß sie hier das ganze Tier, und mit dem Balgen komm ich erst bei 210mm ans Ende....:D