PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zerlegen eines EF 80-200 L



Fritz64
16.02.2007, 23:38
Hallo zusammen !

Ich müsste wegen des klemmenden Fokusringes mein 80-200/2.8 L zerlegen. Ich habe bisher versucht, dem ganzen von hinten, als von der Rücklinse aus beizukommen. Hierbei bin ich schon soweit , daß ich das Getriebe für den Fokus freigelegt habe. Der Schalter ist hierbei nicht kaputt gegangen. Nun hab ich den Gummiring um den Plastik-Fokusring runter und darunter die 3 schrauben gelöst. Dieser Ring ist nun leider so verutscht, daß die darunterliegenden Gewinde für diese Schrauben nicht mehr sichtbar/erreichbar sind. Meine Frage nun : wie bekomme ich das Teil nun weiter auseinander. Kann man das von der Frontlinse her erreichen und wenn ja, wie ?
Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Gruß

Stefan1

Kersten Kircher
17.02.2007, 00:26
Hallo zusammen !

Ich müsste wegen des klemmenden Fokusringes mein 80-200/2.8 L zerlegen. Ich habe bisher versucht, dem ganzen von hinten, als von der Rücklinse aus beizukommen. Hierbei bin ich schon soweit , daß ich das Getriebe für den Fokus freigelegt habe. Der Schalter ist hierbei nicht kaputt gegangen. Nun hab ich den Gummiring um den Plastik-Fokusring runter und darunter die 3 schrauben gelöst. Dieser Ring ist nun leider so verutscht, daß die darunterliegenden Gewinde für diese Schrauben nicht mehr sichtbar/erreichbar sind. Meine Frage nun : wie bekomme ich das Teil nun weiter auseinander. Kann man das von der Frontlinse her erreichen und wenn ja, wie ?
Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Gruß

Stefan1

Hallo Stefan

die Ersatzteilliste (http://www.kerstenkircher.de/ablage/dforum/EF%2080-200%202.8L.pdf)dürfte dir weiterhelfen. Mir hatte man mal einen guten tipp gegeben, wenn du einen Aussenring runter hast, schütze das freigelegte mit Tesafilm. Denn wenn du die "Kabelverbindungen" zerstört hast, kannst du die Linse entsorgen.

Viel Erfolg bei der Instandsetzung!

Fritz64
17.02.2007, 01:36
Danke für die Liste und für den Tipp, Kersten. Ich kenne diese Folienleiter aus Notebooks. Hab 5 Jahre lang Notebooks supportet. Das hilft mir aber nun leider nicht weiter mit dem Zerlegen der Linse. Ich würde gerne wissen, wie ich den oder die Frontringe runter bekomme. Das Objektiv ist an der Front leider etwas rampuniert und zwar so, daß man keinen Filer mehr draufschrauben kann. Die Frontlinse selbst ist aber unbeschädigt. Nun müsste ich halt nur wissen, wie ich den bzw die Ringe vor dem Fokusring runterbekomme. Hab es schon mit nem Gürtel versucht, so in der Art, wie man auch nen Ölfilter am Auto abmontiert. Leider ohne Erfolg. Hat jemand von euch schonmal sowas gemacht und nen Tipp dazu ?

Später wird es natürlich ein paar nette Bilder zu der Aktion geben.

Stefan

Kersten Kircher
17.02.2007, 11:07
Danke für die Liste und für den Tipp, Kersten. Ich kenne diese Folienleiter aus Notebooks. Hab 5 Jahre lang Notebooks supportet. Das hilft mir aber nun leider nicht weiter mit dem Zerlegen der Linse. Ich würde gerne wissen, wie ich den oder die Frontringe runter bekomme. Das Objektiv ist an der Front leider etwas rampuniert und zwar so, daß man keinen Filer mehr draufschrauben kann. Die Frontlinse selbst ist aber unbeschädigt. Nun müsste ich halt nur wissen, wie ich den bzw die Ringe vor dem Fokusring runterbekomme. Hab es schon mit nem Gürtel versucht, so in der Art, wie man auch nen Ölfilter am Auto abmontiert. Leider ohne Erfolg. Hat jemand von euch schonmal sowas gemacht und nen Tipp dazu ?

Später wird es natürlich ein paar nette Bilder zu der Aktion geben.

Stefan

wenn ich die Zeichnung richtig interpretiere, dann ist der Filtergewindering und der Teil in dem die Entfernungsscala sitzen, eins und der Ring auf dem die Bezeichnung steht sowie der rote ein Extra Teil. Unter dem mit den Daten befinden sich Schrauben und an die muss man ran. Wie dieser Ring nun runter geht kann ich dir leider nicht beantworten, könnte geklebt sein.

Viel Erfolg!

Fritz64
18.02.2007, 16:30
Hmmmm..

wenn die vorderen Ringe wirklich geklebt sind, verstehe ich allerdings, warum die Reperaturen dieser Objektive abgelehnt werden. Mir wurde von der Firma Greb gsagt, es gäbe keine Ersatzteile mehr zu diesem Objektiv. Ich vermute mal, daß verschiedene Teile beim Demontieren der Linse zerstört werden müssen, wenn sie geklebt sind, und wer will schon ohne die Frontringe ab Objektiv rumlaufen ? :-) Eigentlich schade um diese bestimmt nicht schlechte Linse. Ich hab jedenfalls das Teil wieder zusammengebaut und muss erstmal versuchen, mit dem klemmenden Fokusring zu leben. Nach dem bevorstehenden Umzug werde ich dann nochmal versuchen, das Problem zu lösen.

Gruß Stefan