PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schärfeproblem 400/5,6 oder ist das normal?



TobyK
25.02.2007, 11:14
Hallo zusammen,
ich lebe in der ständigen Angst, eine Objektivgurke zu haben
Heute hab ich einen Star-Bau gefunden, also alles positioniert und auf den Rand des Einfluglochs scharf gestellt.
War natürlich wieder zu weit weg, aber was solls
Die Bilder sind in der 100% Ansicht für die Entfernung ganz okay, aber wenn ich im PS einen Ausschnitt mache, dann ist der Bereich um das Loch unscharf.
Obwohl sich der Baum sicherlich nicht bewegt hat :D

Ist das normal, dass starke Ausschnitte Qualitativ so schlecht sind? zumindest bei der 350D?
Oder liegts am Stativ? Giottos 9170
Habe extra einen Fernauslöser genommen, gewackelt hat also an der Kamera selbst sicherlich nix.

Die Verschlusszeit war mit 1/40 natürlich nicht toll, dazu Iso 400, aber wie gesagt: auf dem Stativ

Erwarte ich von solchen Ausschnitten zuviel?

Danke Euch
Gruß
Tobias

TobyK
25.02.2007, 11:23
und hier die Bilder
http://img156.imageshack.us/img156/6164/starunscharf1wu7.jpg


http://img208.imageshack.us/img208/5752/starunscharf2eh1.jpg

TobyK
25.02.2007, 11:35
oder hier:
ich möchte einfach nur eine Aussage haben, ob die Qualität des 400er unter den gegebenen Voraussetzungen normal ist oder ob ich es zum Justieren schicken sollte
ich kenne mich leider mit längeren Brennweiten nicht aus und kann es deshalb nicht einschätzen
Der Löwe wurde bei etwas mehr Licht und mit einem Einbein im Zoo aufgenommen.

http://img224.imageshack.us/img224/4793/loeweganzxc3.jpg
http://img224.imageshack.us/img224/8531/loeweausschnittva7.jpg
Danke für Eure Meinungen
Gruß
Tobias

Woo Kronschewski
25.02.2007, 11:39
1/40 ist natürlich schon arg wenig. Mit welcher Zeit wurde denn der Löwe fotographiert? Könnten beide einen Hauch verwackelt sein, finde ich.

Benutzer
25.02.2007, 11:41
Hallo,

das sieht echt nicht gut aus! Habe selber das 5,6/400 an der 30 D und bin sehr zufrieden.

Mache doch mal unter "Laborbedingungen" den berühmten Flaschentest. Nimm am besten einen Blitz, dann kannst du Verwacklung als Fehlerquelle ausschliessen.

Auf deinem Bild geht unterhalb des Loches noch so ein schwammiger Bereich durch. Könnte ein Ast im Unschärfebereich sein. Vielleicht war ja auch irgendwas beschlagen.

Bei 1/40 s würde ich es auch mit Spiegelvorauslösung probieren. Habe selbst folgende Erfahrung gemacht: Bei Zeiten um 1/30 Sekunde bekomme ich schärfere Bilder, wenn ich die Kamera am Stativ festhalte und direkt am Auslöser auslöse. Mit einem Fernauslöser ist das System anfällig gegen Wind und schwingt sich durch den Spiegelschlag auf.

Probiere es aus! Das wird! ;)

mueritzknipser

ceving
25.02.2007, 11:52
Auf dem ersten Bild zieht sich ein Unschärfebereich quer durch das ganze Bild. Darüber und darunter scheint das Bild schärfer. Ich glaube auch eher, dass dir da ein Ast gewinkt hat.

cu Sascha

TobyK
25.02.2007, 11:55
hm, danke für die Antworten
aber es ist doch das ganze Loch rund um den Star unscharf,oder mein ich das bloß
Kann ja nicht alles Ast sein

mache gleich mal den Flaschentest und stell die Bilder rein
Gruß
Tobias

TobyK
25.02.2007, 12:01
so: Flasche steht in 5m Entfernung, Kamera liegt auf dem Tisch (auf der Stativschelle) und wird mittels Fernauslöser berührungslos ausgelöst
mit Spiegelvorauslösung
Blende 5,6, 1/15, Iso 400

Was meint Ihr - passt das so?

http://img147.imageshack.us/img147/1484/flascheganzrb4.jpg


http://img147.imageshack.us/img147/8670/flascheausschnittnp7.jpg

TobyK
25.02.2007, 12:16
hier noch mit Blitz, wieder Blende 5,6, SVA

http://img90.imageshack.us/img90/3379/flaschehellganzjf6.jpg


http://img90.imageshack.us/img90/6610/flaschehellausschnittio6.jpg

skiptomylousebi
25.02.2007, 12:30
Wenn du sie nun schon ruhig auf dem Tisch liegen hast, warum probierst du es nicht einmal mit iso100?
Das dürfte an der 350D Einiges ausmachen denke ich.

TobyK
25.02.2007, 12:50
Hi
gerade probiert, macht nicht viel aus
passt denn die Schärfe für diesen Ausschnitt so? Oder hättet Ihr bessere Ergebnisse erwartet?
Gruß
Tobias

TobyK
25.02.2007, 12:58
so,
hier mal bei Iso100, Blende 5,6, 1/6
http://img95.imageshack.us/img95/8987/flascheiso100ganztv5.jpg


http://img95.imageshack.us/img95/9586/flascheiso100ausschnittrz5.jpg

skiptomylousebi
25.02.2007, 13:05
Nimm Dir vielleicht mal ein anderes Testobjekt.
Bei dieser Flasche ist das Etikett so komisch gedruckt.
Stell einfach mal nen Stift oder so dort hin und probiers mal damit.

TobyK
25.02.2007, 13:16
na, das wird wohl der bilderreichste Thread im Forum, hihihihi
die nächsten Bilder kommen gleich
Gruß
Tobias

TobyK
25.02.2007, 13:26
nächste Runde
ein Wiha-Schraubendreher mit Aufschrift
Iso 100, 0,5 Sekunden, Blende 5,6

http://img389.imageshack.us/img389/6685/dreherganzro9.jpg


http://img389.imageshack.us/img389/4605/dreherausschnitt2dc2.jpg

Bastian
25.02.2007, 13:29
Du nutzt Rawshooter?

Stell das letzte Bild bzw den Crop doch mal per DPP, mit den Einstellungen Standard (Picturestyles) und Schärfe 3 ein.

Julius Pirklbauer
25.02.2007, 13:30
Und: tadaa :)
letztes bild ist doch superscharf oder?

ich hab auch das 400 5,6 und habe immer wieder erstaunliche bildergebnisse, und selbst wenn ich einige kilos an mein stativ hefte bekomm ich bei 1/60 nicht alle scharf. Dafür wunderts mich dann wieder wenn ich es auf einen polster aufs fenster lege und mit converter rausfotografiere wie scharf es doch ist :-)
muss noch viel über für konstantere ergebnisse!

Also nicht verzagen.

vG Julius

TobyK
25.02.2007, 13:32
dpp? keine Ahnungs was Du meinst
Gruß
Tobias

kBasti
25.02.2007, 13:35
er meint du sollst einen anderen raw converter benutzen :)

das bild mit dem schraubendreher finde ich vollkommen in ordnung!

TobyK
25.02.2007, 13:40
Hi,
hab das RAW gerade mal direkt mit CS2 geöffnet, geschärft und gespeichert
sieht gleich aus
Haltet Ihr nix von Rawshooter?
Kann ich mit einem anderen Programm mehr rausholen?
Gruß
Tobias

TobyK
25.02.2007, 13:42
ach so: zurück zum 400er
dann waren meine Ergebnisse mit dem Star also wohl auf die niedrige Verschlusszeit, zusammen mit Iso400 und den sonstigen äußeren Umständen zurückzuführen, ja?
beruhigt mich sehr
man sollte halt nicht bei Regen und Wolken zum Vogelknipsen gehen....
sonst ist man danach verunsichert, stellt 80 Bilder ins Forum um dann endlich wieder glücklich zu sein
Naja, vielleicht hilfts nach mir ja mal wem, der die selben Bedenken hat
Gruß
Tobias

kBasti
25.02.2007, 14:08
naja da spielt so einiges zusammen... viel ausmachen kann hier auch die spiegelbewegung (deswegen spiegelvorauslösung aktivieren). das stativ, outdoor d.h. leichter wind, lange verschlusszeit usw.. geht schon mal auf kosten der schärfe :)
das letzte foto zeigt aber das dein objektiv bei richtigem einsatz eigentlich top ist... da würd ich mir keine sorgen machen :)

grüße und gut licht :)

JL
25.02.2007, 14:26
man sollte halt nicht bei Regen und Wolken zum Vogelknipsen gehen....Doch Doch ... mit Stabilem Stativ, Kopf, Bohnensack auf dem Objektiv zur Vibrationsdämpfung und der SVA .... dann gehts auch !

robo47
25.02.2007, 21:56
Haltet Ihr nix von Rawshooter?
Kann ich mit einem anderen Programm mehr rausholen?
Gruß
Tobias


RawShooter neigt dazu komische artefakte zu produzieren, weil er in der 0-Stellung schon nachschärft, ich mache es meistens so, Sharpness und Detail extraction ganz nach links (-50) dann wirkt das Bild aber etwas weich und dann nachschärfen in einem anderen Programm.

Reiner Jacobs
25.02.2007, 22:39
Hallo Tobias,

ich muss es Dir nochmal sagen - wenn Du die Schärfe des 400 er beurteilen willst (Löwe), dann musst Du mal zuerst das Einbeinstativ vergessen und ein stabiles Dreibein benutzen - sonst ist es höchsten Glücksache wenns wirklich scharf ist.

Und bei der Aufnahme mit dem Star habe ich etwas den Verdacht, das die Linse teilweise etwas beschlagen war oder sonstige Feuchtigkeit (Wassertropfen) im unteren Bereich hatte.

Jedenfalls die Optik wird wohl in Ordnung sein.

Der RAW-Shooter ist auch ganz OK daran liegts nicht.

Mach Dir nicht so viele Gedanken und fotografiere Du wirst sehen das Du jeden Tag besser klar kommst mit der Neuerwerbung.

Gruß Reiner

pilatus0
26.02.2007, 11:29
hallo tobias

das 400er ist, je nach kamera und stativ/stativkopf etwas wackelanfällig. bei deinen star-bildern dürfte (bei 1/40) die fehlende sva eine rolle gespielt haben.

irgendwie ist das 400er - wenn man noch nie mit so einer brennweite gearbeitet hat - auch etwas neues. man muss sich damit anfreunden und daran gewöhnen. ich hatte anfangs die gleichen probleme und ängste... jetzt klappts ganz gut!

http://www.naturfotografen-forum.de/naturforum/naturfotografen/details.php?image_id=11809&mode=search

also: ich würde sagen, dein objektiv ist in ordnung! rausgehen, bilder machen. kommt schon gut!

@reiner
also mein 400er lässt sich sehr gut mit einbein gebrauchen... ab 1/500 klappts sehr gut, ab 1/800 geht auch freihand problemlos.
http://www.naturfotografen-forum.de/naturforum/naturfotografen/details.php?image_id=8668&mode=search

grüsse
christian

viel spass mit der neuen linse.

TobyK
26.02.2007, 18:40
Hallo zusammen,
ich danke Euch für die Meinungen
Ich denke bei dem Star-Bild war wohl wirklich ein Zusammenspiel aus kurzer Verschlusszeit und Regen die Ursache
werde am Wochenende wieder testen
Gruß
Tobias