PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fragen zum Fisheye 2,8/15mm an der 1D



Thomas Brocher
01.03.2007, 09:29
Hallo zusammen,

mittlerweile ist es ja überhaupt kein Problem mehr ein Fisheye zu nutzen und das Ergebnis "rubbeldikatz" durch geeignete Software ohne stundenlange Fummelei gerade zu biegen.

Dazu kommt, dass das 15-er relativ preiswert ist und eine sehr gute Lichtstärke liefert, was es durchaus interessant macht.

Das Problem ist, dass ein Fisheye nach der EBV natürlich einen kleineren Bildwinkel wiedergibt als bei der Aufnahme auf dem Chip verewigt wurde - --> die Ränder/Ecken werden ja abgeschnitten.

Wer hat denn damit Erfahrung und kann mir sagen, was beim 1,3-er Crop für ein Bildwinkel nach der "Begradigung" übrig bleibt?
Mit welcher Brennweite kann man es vergleichen?
Ist es wie ein 17-40 bei 17mm oder doch eher wie ein 14-er an an der 1D?
Oder sogar ein noch größerer Bildwinkel, also eine noch kleinere Brennweite, die Canon ja nicht hat?!

Danke Euch schon mal im Voraus.

Benutzer
01.03.2007, 10:51
Thomas,

ich kann nur von 'Experimenten' an einer 5D berichten.

Originale Pixelzahl: 4368x2912

Davon bleiben nach den Defishing: ca. 2557x1705

Der Bildwinkel übertrifft ein 16mm Weitwinkel deutlich. Ein 14mm habe ich zu Vergleichszwecken leider nicht zur Verfügung, aber in diesem Bereich wird es liegen.

Das korrigierte 2557x1705-Bild weist in den Ecken noch leichte Unschärfen durch das Defishing auf.

Fazit: Wenn keine riesigen Prints gemacht werden müssen, ist Defishing eine interessante Alternative zu kostspieligen SWW-Objektiven. Wer gerne und oft mit SWW arbeitet, der wird diesen Umweg vermutlich nicht gehen wollen.

Viele Grüße
Stefan

PitWi
01.03.2007, 11:04
Wäre nicht z.B. das Sigma 12-24 die bessere Lösung als bei den Fisheyefotos nachträglich rumzumachen?
Fisheye setze ich nur ein, wenn ich den Effekt haben will.

Benutzer
01.03.2007, 11:09
Peter,


Wäre nicht z.B. das Sigma 12-24 die bessere Lösung als bei den Fisheyefotos nachträglich rumzumachen?
Fisheye setze ich nur ein, wenn ich den Effekt haben will.

klarer Fall.

Nur fragte Thomas ja explizit nach der Entzerrung von Fisheye-Aufnahmen.

Grüße!
Stefan

PitWi
01.03.2007, 11:20
Peter,
klarer Fall.

Nur fragte Thomas ja explizit nach der Entzerrung von Fisheye-Aufnahmen.
Sorry, dann hab ich die Frage wohl falsch interpretiert. Nachdem sie in der Rubrik "Objektive" steht, habe ich es als Objektivberatung verstanden.