PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 70-200/2.8 non IS oder 70-200/4 IS



5er
12.03.2007, 18:58
Mittlerweile habe ich mich von zwei Festbrennweiten getrennt, da ich auf ein Reisezoom umschwenken möchte.
Fahre jedes Jahr nach Österreich zum wandern und da wird die Tasche + Rucksack schon ziemlich schwer mit drei Festbrennweiten.

Naja, weit ausgeholt, eigentliche Frage ist: Womit bin ich besser bedient ?

Zur Auswahl stehen oben genannte Objektive, Preis ist derselbe.

2.8 ist schon schön, aber kein IS, wobei mein 200/2.8L II hat den auch nicht und ich bin immer wieder von der Bildqualität begeistert.
Andererseits 2.8er ca. 1400g und 4 IS 765g, das macht sich auch bemerkbar.

Und das 4 IS hat bis jetzt auch gute Referenzen aufzuweisen.


Bin auf Eure Meinungen gespannt !!!???

(Kamera ist 5D)





PS: gehört eigentlich nicht hierhin, aber das 200/2.8L II steht zum Verkauf(kann es leider noch nicht einstellen), ist aus 09.06 und ohne Mängel, wer Interesse hat , einfach anmailen.

MFHR
12.03.2007, 19:01
Moin,

ich darf mich Eigentümer des 4.0 mit IS nennen und muss sagen, das Objektiv ist ein Traum. IS und das Gewicht würden mich immer wieder zu diesem und keinem der anderen 70-200er greifen lassen!

bpic
12.03.2007, 19:09
Mittlerweile habe ich mich von zwei Festbrennweiten getrennt, da ich auf ein Reisezoom umschwenken möchte.
Fahre jedes Jahr nach Österreich zum wandern und da wird die Tasche + Rucksack schon ziemlich schwer mit drei Festbrennweiten.

Naja, weit ausgeholt, eigentliche Frage ist: Womit bin ich besser bedient ?

Zur Auswahl stehen oben genannte Objektive, Preis ist derselbe.

2.8 ist schon schön, aber kein IS, wobei mein 200/2.8L II hat den auch nicht und ich bin immer wieder von der Bildqualität begeistert.
Andererseits 2.8er ca. 1400g und 4 IS 765g, das macht sich auch bemerkbar.

Und das 4 IS hat bis jetzt auch gute Referenzen aufzuweisen.


Bin auf Eure Meinungen gespannt !!!???

(Kamera ist 5D)





PS: gehört eigentlich nicht hierhin, aber das 200/2.8L II steht zum Verkauf(kann es leider noch nicht einstellen), ist aus 09.06 und ohne Mängel, wer Interesse hat , einfach anmailen.

Hallo!!!

Da du meistens in der Natur unterwegs bist, denke ich wird die Lichtsärke 4 ausreichen und der IS ist Klasse!

Also ich würde mich fürs 70-200 f/4 L IS USM entscheiden!
Habe ich auch getan, da ich vor der selben Entscheidung stand!

VG

der Marco
12.03.2007, 20:39
ganz klar 70-200mm 1:4 IS USM - dat Ding ist der Hammer!!!

RainerS
12.03.2007, 21:18
Ich habe das 2,8er und die alte Version des 4,0/70-200 ohne IS. Das 2,8er ist meine Arbeitsoptik - das 4er (wird bei Gelegenheit vom IS abgelöst) nutze ich im Urlaub, bei Wanderungen und ähnlichen Gelegenheiten.
Bei Deinen Interessen ist das 4,0 IS die eindeutig bessere Wahl.

Gruß Rainer

5er
12.03.2007, 21:30
@all


Vielen Dank schonmal für Eure Antworten.

Eigentlich ist das 4 IS auch mein kleiner Favourit, denke auch das 4 ausreichend ist.

Entscheidend wird letztendlich wohl das Gewicht sein und das spricht eindeutig für das 70-200/4 L IS, da es ja wohl rein von der Abbildungsleistung nicht schlechter sein soll als das 2.8er.

5er
23.03.2007, 21:19
Nun muß ich mich doch nochmal an Euch wenden:o


Habe noch kein neues Reisezoom angeschafft, da ich einerseits Cashback (?) für 70-200/4 L IS abwarten möchte und ich nun auch über das 70-300IS nachdenke.

Um ganz ehrlich zu sein, bin ich hier ein Hobbyfotograf und kein Profi, jedoch von meinen eigenen Bilder und der Qualität der Fotos, die ich mit den Festbrennweiten gemacht habe, begeistert.
Dies möchte ich bei einer Neuanschaffung auch wieder haben und nicht aufgrund des Sparens am falschen Ende, mit schlechteren Bildern bestraft werden.

Also meine Frage, am besten an die Besitzer dieses Objektives.

Wie schlägt sich das 70-300IS an der 5D ???