PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 300mm 4L - Einsatzgebiet?



Event
14.03.2007, 16:31
Hallo zusammen - klar ist ne ungewöhnliche Frage - aber wenn man ne Linse, die top i.O. ist, zu nem wirklich guten Preis bekommen kann...

Wo, bzw. für wa verwendet ihr diese Linse?

Ich habe ja bereits das 100-400, d.h. dringend würde ich die Brennweite nicht brauchen, aber die Bilder, die ich mit dem 300er gemacht habe, wirken sehr schön - ok, einen dirketen Vergleich zwischen beiden Linsen habe ich noch nicht gemacht...

Danke für eure Antworten
Andi

tomwip
14.03.2007, 16:56
verstehe ich nicht.
Also ich kaufe mir die Linsen nach Verwendungszweck. Ich habe noch nicht eine Linse anvisiert und mir dann überlegt, ob und für was ich die brauche?

Wenn Dir Dein 100-400er vom handling und der Lichtausbeute reicht brauchst Du auch kein 300er 4er. Wenn Dir das Licht aber oft nicht gereicht hat und Du Dir oft ne Blende mehr Licht gewünscht hast, dann ...

Event
14.03.2007, 19:21
na ja, normalerweise mache ich es auch so wie du... aber da ist halt dieses Angebot...

Eine Festbrennweite in der Größe habe ich nicht - und dann hört und liest man immer wieder, das Festbrennweiten den Zooms in der Abbildungsqualität deutlich überlegen sind...

und jetzt suche ich nen Grund, damit ich mir im Klaren bin, und meiner Frau die Geldausgabe begründen kann :D

huwbi
14.03.2007, 19:39
Überleg doch mal anders herum. Nutzt Du Dein 100/400 oft am langen Ende? Wenn ja, könnte sich eine Festbrennweite durchaus lohnen. Die Konvertertauglichkeit, z.B. 1,7x Soligor, ist nach meiner Erfahrung auch durchaus gut. Etwas Lichtstärke gewinnst Du auch.

Damit wären dann schon ein paar Argumente für Deine Frau beisammen :D

Aber ob Du das Objektiv wirklich "brauchst" kannst sicher nur Du entscheiden. Was willst Du damit fotografieren? Für Großvögel o.ä ist es sicher klasse, der Fokus ist schnell.

Wenn Du aber auf "Spatzen schießen" willst, brauchst Du sicher eher ein 500´er ...

Ist es bei Dir vielleicht eher der Haben-will-Effekt? :p

Ich jedenfalls nutze beide und beide haben für mich ihre Berechtigung. Aber das ist eben sehr subjektiv.

hs
14.03.2007, 19:42
Ich habe auch das 300L/4.0 sowie das 100-400L.

Das 300er kam bei mir zuerst und fristet nach dem Kauf des 100-400L ein Schattendasein.

Spar das Geld (auch wenn das 300L eine feine Linse ist :) )

Sascha Rösner
14.03.2007, 19:49
Also ich nutze das 300er IS im Versteck zur Tierfotografie mit guten ergebnissen. Zudem unterwegs als leichtes tele im Gebirge auf Wanderungen oder "Makro" fotografie für Libellen, Frösche etc !

Gruß

Sascha
----------------
http://www.fotouristen.de

sportclicker
14.03.2007, 21:12
Hallo Alle.http://www.digitale-slr.net/images/icons/icon7.gif
Ich möchte mir ein Objektiv für die Sportfotografie zulegen. Es steht nur ein Body (und wenig Budget)http://www.digitale-slr.net/images/icons/icon8.gif zur Verfügung, sodass ich Kompromisse schliessen muss. Zur Auswahl stehen 70-200 2,8 l mit Extender,und das 2,8 er Sigma-zoom.Welche Alternativen gäbe es?
Würde mich sehr über einen Rat bezueglich des Sigma 120-300 2,8 (ohne DG)
freuen. Es soll an einer 20d fuer Fussball, Leichtathletik,Tennis........ benutzt werden.
U.A. habe ich die Fragen:
Macht das "ohne DG" was aus?
Ist das Sigma zu langsam?
Wie ist die Abbildungsleistung mit 1,4 er Extender?
Bringt der IS bei Canon auch bei schnellen Verschlusszeiten noch was?Ruhigeres Sucherbild?
Wuerde auch ne 4er Linse (100-300 4.0 DG) reichen? Wäre wesentlich billiger und leichter.
Vielleicht hat ja Jemand Erfahrung mit dem Sigma?

Viele Gruesse
Jürgen
http://www.digitale-slr.net/images/icons/icon12.gif

Event
14.03.2007, 21:22
Hallo Jürgen - mir geht es speziell um dieses eine Objektiv - und nicht ne Mischung aus vielen verschiedenen - ich glaube, das hier dürfte für dich interessanter sein: http://www.digitale-slr.net/showthread.php?t=493981
und wenn du doch eigene Infos suchst - mach bitte nen eigenen Thread auf, Leute, die dir helfen könnten, werden deine Frage hier nicht finden...

sportclicker
14.03.2007, 21:23
hab` hier scheinbar mein Text nicht an richtiger stelle eigesetzt,sorry.

-------aller Anfang ist schwer-------

hs
14.03.2007, 21:31
Also ich nutze das 300er IS im Versteck zur Tierfotografie mit guten ergebnissen. Zudem unterwegs als leichtes tele im Gebirge auf Wanderungen oder "Makro" fotografie für Libellen, Frösche etc !


Siehste, jede Linse hat ihre Berechtigung :) ...

... ich bin nur zur blöd sie zu nutzen :)

@Sascha
mit 500 D?

cabrito
15.03.2007, 08:26
ich benutze das 300/4 L IS wegen seines geringen Gewichts. Hatte vorher das 70-200 2.8 L IS USM mit 1.4 Extender, wiegt ne Ecke mehr. Das 300er bringt einfach absolut knackscharfe Bilder, auch mit dem 1.4. Die geringere Lichtstärke zum 2.8 kann ich verschmerzen.
Makros mit einer 500D Nahlinse sind ein weiteres Highlight. Funktioniert aber in einem sehr begrenzten AF Bereich