PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 100-400 L IS im Vergleich mit 70-200 L IS mit EXT 1.4



Peter Gertsch
19.03.2007, 17:49
Hallo,

nachdem ich einige Objektive, unter anderem auch das 70-200 4.0/L non IS verkauft habe,
plane ich die Anschaffung des 70-200 4.0/L IS oder des 100-400 L IS.
Nach langem hin und her zwischen dem oft gelobten 70-200 4.0 IS(klein, leicht)
und dem 100-400 L IS (längere Brennweite) hatte ich mich schon fast für das 100-400 entschieden.
Ich habe dann ein Bild verglichen, das mit meinem verkauften 70-200 + Kenko 1.4
einerseits und dem 100-400 andererseits erstellt wurde.
Dort war zu meinem erstaunen die Kombi 70-200 + Kenko 1.4 einiges schärfer.

Frage: Ist das ein Einzelfall, leider nur ein Vergleichbild. Oder hat jemand Vergleiche
die ähnliche Resultate belegen? Vor allem interessiert mich die Kombi
70-200 4.0L IS mit Canon Extener 1.4 (da bei mir vorhanden) im Vergleich zum 100-400

Danke und Gruss

Oski

Zoomer
19.03.2007, 18:03
Hallo,

nachdem ich einige Objektive, unter anderem auch das 70-200 4.0/L non IS verkauft habe,
plane ich die Anschaffung des 70-200 4.0/L IS oder des 100-400 L IS.
Nach langem hin und her zwischen dem oft gelobten 70-200 4.0 IS(klein, leicht)
und dem 100-400 L IS (längere Brennweite) hatte ich mich schon fast für das 100-400 entschieden.
Ich habe dann ein Bild verglichen, das mit meinem verkauften 70-200 + Kenko 1.4
einerseits und dem 100-400 andererseits erstellt wurde.
Dort war zu meinem erstaunen die Kombi 70-200 + Kenko 1.4 einiges schärfer.

Frage: Ist das ein Einzelfall, leider nur ein Vergleichbild. Oder hat jemand Vergleiche
die ähnliche Resultate belegen? Vor allem interessiert mich die Kombi
70-200 4.0L IS mit Canon Extener 1.4 (da bei mir vorhanden) im Vergleich zum 100-400

Danke und Gruss

Oski

Bei der Kombi 7-200 4.0 und Konverter 2.0 wird der AF vermutlich nicht mehr funktionieren und das 100-400 hat bei 400 5.6 und du ersparst dir das Gefummel mit dem Konverter:

Meine Bilder mit dem 100-400 sind knacke Scharf, keine Ahnung was es bei dir sein könnte?

Gruss Zoomer

eckimeister
19.03.2007, 18:17
hy,

ich habe das 100 - 400 und bin mit der Schärfe sehr zufrieden. Kann die Meinung mancher, die behaupten unschärfe mit dieser Linse zu haben, überhaupt nicht teilen. Habe einen Kenko
Konverter , bei dem leidet das sonst sehr schnelle Autofocus.
Meine Meinung ist: lieber ohne Konverter.

grüße tom

Goddy
19.03.2007, 18:35
Frage: Ist das ein Einzelfall, leider nur ein Vergleichbild. Oder hat jemand Vergleiche
die ähnliche Resultate belegen? Vor allem interessiert mich die Kombi
70-200 4.0L IS mit Canon Extener 1.4 (da bei mir vorhanden) im Vergleich zum 100-400

Danke und Gruss

Oski

Man sollte irgendwelche Ergebnisse und Testfotos nicht allgemein auf irgend ein Objektiv pauschal anwenden. Bei jeder Kombi Body/LInse können Fehljustierungen vorliegen. Deshalb ist Deine Frage nicht allgemein zu beantworten.

Mein 100-400 bringt sehr gute Ergebnisse (auch mit Kenko), es wurde aber, wie alle meine Linsen, justiert.

Bei Dir kann also in der Tat eine Abweichung vorliegen, die aber weder Einzel- noch Mehrheisfall sein muss :D

Gruss
Goddy

Bernhard Hartl
19.03.2007, 18:38
Anschaffung des 70-200 4.0/L IS oder des 100-400 L IS

Die Frage ist einfach: Was willst DU????
wenn ein langes Telezoom - dann 100-400
wenn ein leichtes mittleres Telezoom dann 70-200

Das 70-200 kann das 100-400 nicht ersetzen - Konverter bedeutet immer Kompromiss - zumindest der AF ist auf alle Fälle langsamer - meist geht gerade bei Zooms auch die Abbildungsleistung in die Knie...
Wenn Du bevorzugt die 400mm anpeilst, dann nimm das 100-400 und schau dass Du ein gutes irgendwo ergatterst, dann ist die Schärfe auch bei 400mm bestens - da gibts auch an der 1Ds nichts zu meckern


Andersrum - wenn Du mit Deinem 70-200 4L zufrieden warst und nur manchmal ein wenig mehr möchtest, dann bleib beim 70-200. Wenn ich Du wäre dann würd ich sogar bei dem ohne IS bleiben und mir mit dem gesparten Geld noch lichtstärkere Festbrennweiten zulegen (85 1.8, 135 2L). Festbrenner trainieren das fotografische Auge wesentlich mehr als Zooms das tun da sie Dich beim fotografieren mehr fordern die richtige Perspektive zu finden...

Berliner Bär
19.03.2007, 19:46
...
Ich habe dann ein Bild verglichen, das mit meinem verkauften 70-200 + Kenko 1.4
einerseits und dem 100-400 andererseits erstellt wurde.
Dort war zu meinem erstaunen die Kombi 70-200 + Kenko 1.4 einiges schärfer.

Das ist nicht normal. Dann war das 100-400er eine Gurke.

Digifan
19.03.2007, 19:57
Mein 100-400 ist von der Auflösung mind. gleichauf mit dem 70-200 ohne IS, ergo kann letztgenanntes nur verlieren beim Einsatz des TC. Mein 100-400 ist extrem scharf u. unterscheidet sich z.b. bei 135mm nur unwesentlich vom 135L. Noch krasser wird der Qualiabfall mit dem 2x TC. Bei 400mm sieht das 70-200er dann schon sehr flau aus...ich habe mal solche Tests gemacht, bei Interesse kann ich dir Fotos raussuchen.

skydiverulli
19.03.2007, 21:38
steht auch was drin zum thema


http://www.digitale-slr.net/showthread.php?t=482846