PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kennt jemand das Tokina 10-17 und Sigma 10-20?



Der Flo
03.04.2007, 01:08
Hallo,
mein Tokina 12-24 ist Schrott, aber Garantiefall - ich könnte mir die Kohle nun auch anrechnen lassen und ne Alternative bestellen.
10 mm wären mir deutlich lieber als 12, wie lang das Ding am langen Ende ist ist mir egal.
Es gibt ja jetzt auch ein 10-17 von Tokina und das Sigma 10-20. Kann da jemand was zur Qualität dieser Optiken sagen, vielleicht auch im Vergleich zu meinem 12-24.
Insbesondere Interessieren mich Schärfe und Verarbeitung allgemein, also auch wie sich die Dinger anfühlen.
Auch für Hinweise auf Tests wäre ich dankbar.

Flo

chicoconfuso
03.04.2007, 01:30
Ich kann zwar nix von der Qualität her sagen, aber das 10-17 ist ein Fisheye-Zoom!

Der Flo
03.04.2007, 01:35
Ich kann zwar nix von der Qualität her sagen, aber das 10-17 ist ein Fisheye-Zoom!
Was meinst Du damit?
Heißt das, es verzerrt bei 10mm anders als das Sigma und bei 12mm anders als mein 12-24? Blöderweise finde ich gerade nicht mal eine Homepage von Tokina.

HDV
03.04.2007, 10:04
Hallo,

das Tokina 10-17 ist wie gesagt ein Fisheye-Zoom. Ich betrachte es nach den ersten Bildern eher als ein "Spiel-, Spaß- und Experimentierobjektiv". Und das macht dieses kleine Ding sehr gut.
Die Mechanik ist tadellos, der Metall(!)-Frontdeckel sitzt (noch) so straff, dass man fest daran ziehen (und drehen) muß bis er endlich abgeht.
Die Optik liefert scharfe und kontrastreiche Bilder, lediglich in den Randbereichen sind starke CA´s und damit einhergehende Unschärfen vorhanden, die sich nicht alle im Raw-Konverter (CS2) auskorrigieren lassen. Und bei 17mm sind die Verzeichnungen größer als bei einem normalen Weitwinkel dieser Brennweite.
Sehr interessant finde ich, dass man "ab Frontlinse" fotografieren kann, denn die minimal einstellbare Entfernung ist 14cm und die Frontlinse ist ca. 13cm von der Sensorebene entfernt, da heißt´s aufpassen im Nahbereich sonst ist die Frontlinse schnell verkratzt.

Soviel zu meinen ersten Eindrücken.

Dieter

cellar-ffm
03.04.2007, 20:24
Also ich fotografiere mit dem 10-20 Sigma und bin sehr begeistert.


Hier mal ein paar Bsp.-Bilder.

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/876817/display/7656458

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/876817/display/7656383

Hier ist ein guter Testbericht bzgl. diesem Objektiv:

http://www.photozone.de/8Reviews/lenses/sigma_1020_456/index.htm

Gruss
cellar-ffm

Peter Gilles
03.04.2007, 20:52
Ich kann zwar nix von der Qualität her sagen, aber das 10-17 ist ein Fisheye-Zoom!

Ich schon :-)
Ein hervorragendes Objektiv, wie schon gesagt Fisheye. Baugleich mit dem Pentax 10-17.
Mit abgesägtem Geli hevoragend für die Panoramafotografie geeignet.
Macht in diesem Zustand über 190° an der 5d.

Gruß
Peter

karlm
03.04.2007, 20:55
Weitere Bilder 10-17
http://www.pbase.com/cameras/tokina/10_17_35_45_at_x_107_dx_
10-20
http://www.pbase.com/cameras/sigma/10-20_4-56_ex_dc_hsm
Gruß

Der Flo
03.04.2007, 21:04
Okay, die Tonnenförmige verzerrung beim Tokina scheint wirklich viel stärker zu sein als bei den alternativen Optiken. Da heute Job-bekomm-Tag war, wirds dann wahrscheinlich doch das Canon 10-20

Martin L.
03.04.2007, 22:10
das tokina 10-17 ist ein FISHEYE !
180° bilddiagonale

extremeshopper
04.04.2007, 01:09
Sind Sigma und Tokina für den 1,6 Crop? Oder geht 1,3 der Mark II auch ohne Einschränkungen?

Linenbiene
04.04.2007, 07:08
Ich hatte ein Sigma 20-40 an einer Mark II - hat ohne Probleme funktioniert!

Markus S.
04.04.2007, 07:21
... Blöderweise finde ich gerade nicht mal eine Homepage von Tokina.

Moin Flo

die HP von Tokina findest du beim HapaTeam (http://www.hapa-team.de/index.php?pid=111&nid=95)(ist sofort zum Tokina 10-17 verlinkt)

kapverd
04.04.2007, 13:39
Also ich fotografiere mit einem Sigma 10-20 an der Canon 30D. Die Optik sieht gut aus, ist mechanisch in Ordnung. Gegenlichtaufnahmen kann ich gleich komplett wieder löschen.

t-o-m-c-a-t
27.04.2007, 20:21
Sind Sigma und Tokina für den 1,6 Crop? Oder geht 1,3 der Mark II auch ohne Einschränkungen?


Hatte auf der Photoshow in Mailand ein Sigma 10-20 auf meiner Mk II. Objektiv funktioniert einwandfrei, nur mit dem kleinen und bedeutenden Makel dass es durch den 1,3x Crop "schön" vignettiert :( und erst ab einer Brennweite von 12mm damit aufhört.

Beim Tokina 10-17 wird es sich ähnlich verhalten.

TAltemeier
01.05.2007, 13:54
Hatte auf der Photoshow in Mailand ein Sigma 10-20 auf meiner Mk II. Objektiv funktioniert einwandfrei, nur mit dem kleinen und bedeutenden Makel dass es durch den 1,3x Crop "schön" vignettiert :( und erst ab einer Brennweite von 12mm damit aufhört.

Beim Tokina 10-17 wird es sich ähnlich verhalten.

Sorry, vertue ich mich da? Ich glaube durch eine Crop-Kamera sollte es doch eigentlich "weniger" vignettieren, gell? Bedeutet: Die Vignettierung ist wegen dem "Bildausschnitt" weniger zu sehen :-)

Schraub das Teil mal an eine 5d oder 1dsmk2....

ts-e
01.05.2007, 14:52
Sorry, vertue ich mich da? Ich glaube durch eine Crop-Kamera sollte es doch eigentlich "weniger" vignettieren, gell? Bedeutet: Die Vignettierung ist wegen dem "Bildausschnitt" weniger zu sehen :-)

Schraub das Teil mal an eine 5d oder 1dsmk2....

Das Tokina und Sigma sind für den APS-C Sensor gerechnet. Die 1DMKII hat aber einen APS-H Sensor und somit größer als einer der 30 oder 350/400 D..

Gero
01.05.2007, 21:05
Sind Sigma und Tokina für den 1,6 Crop? Oder geht 1,3 der Mark II auch ohne Einschränkungen?


ja sind sie. ich verwende das tokina trotzdem nur am 1,3er crop, geht bis auf 12mm wunderbar, dann hat man sogar mehr sichtfläche als am 1,6er crop. nur bei 10mm sieht man durch die geli randabschattungen. bin sehr zufrieden mit...