PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blende 00 mit EF 300/4 L IS



knubbel_7
04.04.2007, 19:41
Hallo,

zu hülf, habe seit gestern Probleme mit der Kombination 20D und dem EF 300/4 L IS. Angefeuert wird mit Fremdakku 7,4V 2000mAh. Dies schon seit Monaten.

Gestern auf der Pirsch in der Wilhelma bekam ich das erste Mal den "Error 01" bei Blende 00. Abhilfe nur durch Ausschalten der Kamera und Demontage/Montage des Objektives. Das tat einige Male gut bis der Fehler wieder auftauchte.

Eben Kontakte gereinigt und den Fehler reproduziert. Bis auf die fehlende Meldung "Error 01" wie gestern. Auch meine ich dass meine gestern geschossenen Fotos nicht mehr die gewohnte Qualität aufweisen.

Ein Fall für den Service? Was meint Ihr?

Danke für eure Ratschläge . . . Thomas

Edit . . . der Fehler passiert sowohl manuell als auch auf Automatik.

RitterRunkel
04.04.2007, 19:58
Schalte den IS aus und es ist weg ... stimmt’s? Der ist nämlich wohl hin. Kommt mir jedenfalls sehr bekannt vor. Wenn Du noch Garantie hast, ab nach Willich, IS-Einheit tauschen lassen und Du bist wieder glücklich – hoffentlich.

Hanswurscht
04.04.2007, 20:03
Tippe auch auf den IS. Hatte gleiches Problem vor Jahren mal mit einem 75-300 IS, damals war die IS Einheit hin. Die Gima meinte dazu, Blende 00 sei die typische Meldung für eine defekten IS.

knubbel_7
04.04.2007, 20:18
Auweia . . . ich armer Tropf. IS kaputt? Was kann denn sowas kosten? Das Objektiv ist von einem Freundlichen hier aus dem Forum . . . gekauft im April 2004 bei B+H in New York.

Und somit hätte sich die Frage, ob ich das 300er in 4 Wochen mit in den Urlaub nach Costa Rica nehme, ganz spontan erledigt. Am Besten rede ich mir ein, dass mir das sowieso zu schwer gewesen wäre.

Viele Grüße . . . Thomas

FotoKnobi
04.04.2007, 21:03
was die leute vor IS-Zeiten gemacht haben frag ich mich grad...

ist costa rica nicht sonnig?

lg

knubbel_7
04.04.2007, 21:22
was die leute vor IS-Zeiten gemacht haben frag ich mich grad...

ist costa rica nicht sonnig?

lg

eher nicht .-) im regenwald ist es seltenst sonnig . . . dazu noch der nebelwald von monteverde . . . sonne scheint vielleicht am karibik- bzw. pazifikstrand.

aber das hat mit meiner frage nichts zu tun . . . es gilt lange verschlußzeitgen zu kompensieren . . . egal bei welchem wetter. und dies nicht nur in costa rica . . . zu hause bin ich auch froh umd den IS.

:-)

Kuntha
04.04.2007, 21:46
Hat meins auch ab und zu, habs trotzdem mitgenommen (auch in den Regenwald!), musst nicht gleich die Kamera ausschalten, Objektiv entriegeln und kurz drehen, wieder einrasten lassen! Muss auch mal tauschen, bin aber noch nicht dazu gekommen....

zuendler
04.04.2007, 22:54
das kostet über 450€

Davidlu
04.04.2007, 23:39
Gleiches Problem hatte ich auch, gleich nach meiner Ankunft in Chile. Hab das Objektiv gleich nach meiner Reise nach Willich geschickt und bekam es nach ca 10 Tage zurück (hat übrigens super geklappt). Wenn's Dich interessieren sollte: das kaputte Teil heisst "Stabilisatoreinheit". In Willich wurde die Linse zusätzlich noch gratis justiert (obwhol ich nicht so richtig weiss, was es da zu justieren gab, war auch so schon scharf).
Da die Linse erst einige Monate auf dem Buckel hatte, hab ich für die Reparatur nix bezahlt.
viel Spass ;-)

knubbel_7
05.04.2007, 10:22
danke für eure anteilnahme :-)

450 euro? mmmmh . . . bisher hab ich das teil überwiegend vom stativ benutzt . . . ohne IS sollte ich weitermachen können wie bisher . . .

oder ich lege zu den reparaturkosten eine "kleinigkeit" drauf und hole mir das EF 300/2,8 . . .
"schatzi, ich muss mal eben zum fotohändler" "batsch"

euch allen schöne feiertage mit zeit für euch, euren lieben und unserem tollen hobby.

:-) thomas

marcus2388
05.04.2007, 10:53
Ich hab das von einem Kumpel auch schon gehört... der hatte 3x das Canon 300mm F4.0 L IS und jedes mal hat der IS seinen Geist nach ein paar Monaten aufgegeben. Kommt mir das jetzt nur so vor, oder ist dieses Objektiv echt so extrem anfällig? So viele Leute die hier in der kurzen Zeit vom selben Problem berichten... das hört sich ja fast schon so an, als ob man sich auf eine Reparatur gefasst machen muss, wenn man sich das Objektiv zulegt.

Der Gedanke stinkt mir jetzt persönlich ziemlich an, da ich vorhabe mir entweder so ein 300mm F4.0 L IS oder ein 300mm F2,8 (ohne IS) in "ferner Zukunft" zu zulegen.



würde mich mal interessieren ob das 300 F4.0 L IS echt schon von Haus aus eine Fehlkonstruktion ist.

Bobbala
05.04.2007, 11:22
oje .. dann sollte ich meins wohl mal benutzen, bevor die garantie abläuft ...
*undhoffendasbeimeinenobjektivenniederISversagt*

RitterRunkel
05.04.2007, 11:23
Also ich hatte ja das Vertrauen verloren und das Ding verkauft. Aaaaber: Im Nachhinein hätte ich es – bis gestern – eigentlich gern behalten, in der Hoffnung, der IS hält. Denn das 300/4 ist verdammt angenehm und war ungelogen mein Immerdrauf. Die Naheinstellgrenze ist genial, Freistellung und Einsatzmöglichkeiten exzellent, die Abbildungsleistung auch. Es war eben nur die Sache mit dem IS ...

„Bis gestern“ schreibe ich, weil mich die 450 Euro doch schockiert haben ... Ich hatte zum Glück noch Restgarantie, aber 450 Euro sind heftiger als ich angenommen hatte. Bisher dachte ich: Das war so eine tolle Linse, selbst wenn das nochmal passiert und ich <200 € abdrücken muß, sie ist es irgendwie wert.

Aber 450 ... stimmt das wirklich? Wenn ja, weiß ich auch nicht, ob ich das Ding nochmal möchte oder empfehle. Wenn es deutlich weniger ist, dann klare Empfehlung ... Und ob Fehlkonstruktion, das wäre schon interessant. Man sollte ja sonst annehmen, eine solche IS-Einheit könne nachgebessert werden und mit dem ersten Wechsel sei das Problem gegessen?

seidlo
05.04.2007, 11:38
Hey an alle!

Bei mir trat der Fehler (Blende 00) auch schon öfters auf, habe ebenfalls das Objektiv kurz entriegelt und wieder einschnappen lassen. Daraufhin ging es wieder.
Meine Konfiguration ist allerdings:

EOS 350D und das Sigma 24-70/2.8 (meines Wissens nach ohne IS!)

Schönen Tag noch.

mfg seidlo

Pixel
05.04.2007, 18:48
danke für eure anteilnahme :-)

450 euro? mmmmh . . . bisher hab ich das teil überwiegend vom stativ benutzt . . . ohne IS sollte ich weitermachen können wie bisher . . .

oder ich lege zu den reparaturkosten eine "kleinigkeit" drauf und hole mir das EF 300/2,8 . . .
"schatzi, ich muss mal eben zum fotohändler" "batsch"

euch allen schöne feiertage mit zeit für euch, euren lieben und unserem tollen hobby.

:-) thomas

Hallo,
ich hatte dasselbe Problem bei meinem 100-400L. Ich habe es zu Geissler nach Reutlingen eingeschickt. Kosten waren 327 Euros, Reparatur hat etwas länger gedauert, weil IS-Einheit nicht lieferbar war. Gootseidank war es noch ein Garantiefall über Mack, USA, die haben anstandslos bezahlt.

Grüße

Martin1968
05.04.2007, 19:22
Hallo,
ich hatte dasselbe Problem bei meinem 100-400L. Ich habe es zu Geissler nach Reutlingen eingeschickt. Kosten waren 327 Euros, Reparatur hat etwas länger gedauert, weil IS-Einheit nicht lieferbar war. Gootseidank war es noch ein Garantiefall über Mack, USA, die haben anstandslos bezahlt.

Grüße

Wie, ein Händler aus Amiland, der eine hier durchgeführte Reparatur bezahlt ? Habe ich das richtig verstanden ? Falls ja, kann man da übers Netz beziehen ?

Martin