PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 400/5.6 L



AlexP
16.04.2007, 10:01
Hi,

also, ich habe vor einigen Tagen das 400/5.6 L erworben und war bzw. bin immernoch voll der Freude über die Linse. Einziger Wehmutstropfen: Bisher über 500 Bilder gemacht und nicht eins 100% scharf.

Benutzt wird die ganze Sache mit einer fast nagelneuen 30D und einem stabilen Alu Stativ.

Ist eurer Meinung nach bei so einer langen Brennweite immer auch ein Fernauslöser und Spiegelvorauslösung von Nöten um scharfe Bilder zu machen ?

Hoffe einige HAben Erfahrung mit mder Linse und können hier was zum Besten geben !


Mffg

Alex

pilatus0
16.04.2007, 10:19
Hi,

also, ich habe vor einigen Tagen das 400/5.6 L erworben und war bzw. bin immernoch voll der Freude über die Linse. Einziger Wehmutstropfen: Bisher über 500 Bilder gemacht und nicht eins 100% scharf.

Benutzt wird die ganze Sache mit einer fast nagelneuen 30D und einem stabilen Alu Stativ.

Ist eurer Meinung nach bei so einer langen Brennweite immer auch ein Fernauslöser und Spiegelvorauslösung von Nöten um scharfe Bilder zu machen ?

Hoffe einige HAben Erfahrung mit mder Linse und können hier was zum Besten geben !


Mffg

Alex

Ich habe anfangs auch fast nur ausschuss produziert mit dem 400/5.6... das kann verschiedene gründe haben!
zeig doch einige bilder, dann ist es einfacher, das problem zu beurteilen

AlexP
16.04.2007, 10:27
Hi,

also Bilder sind hier zu sehen, und die gehören noch zum Besten was ich bisher damit gemacht habe:

http://www.digitale-slr.net/showthread.php?t=496296



Wäre sehr dankbar für hilfreiche Vorschläge.

Mfg

Alex

pilatus0
16.04.2007, 10:40
Hi,

also Bilder sind hier zu sehen, und die gehören noch zum Besten was ich bisher damit gemacht habe:

http://www.digitale-slr.net/showthread.php?t=496296



Wäre sehr dankbar für hilfreiche Vorschläge.

Mfg

Alex

schwierig zu sagen, ich würde mal auf leicht verwackelt tippen:
- also iso-zahl hoch und schauen, dass max 1/1000 resultiert. du kannst dich dann immer wieder an die grenzen herantasten.

sonst:
- aufpassen, dass der fokus genau sitzt (eine leichte kopfbewegung während des abdrückens ist schon zuviel...)
- WIRKLICH stabile stativ-kopf-kombination verwenden mit kabelauslöser
- auf lufttorbulenzen achten - bei 400mm können die arg stören

grüsse
christian

Fotosucher76
16.04.2007, 11:52
Hier der Link zu meinen Mitziehern und Aufnahmen mit der Linse... Ex Linse... :o

http://www.digitale-slr.net/showthread.php?t=467835

Gruß

Ralph

Benutzer
16.04.2007, 14:19
Hallo Alex,

erst einmal herzlichen Glückwunsch zu diesem Objektiv. Leider erwartest Du ein wenig zuviel von dieser Linse. 400mm ruhig zuhalten ist schon eine Kunst. Ich hatte diese Linse für etwa ein halbes Jahr und verkaufte sie vor ein paar Tagen, da auch ich feststellte, dass bei 400mm ein IS sinnvoll angebracht wäre. Zweifelsohne bekommst du damit sehr scharfe Photos hin, aber meines Erachtens nur unter sehr kontrollierten Bedingungen, also auf Stativ und am besten noch Spiegelvorauslösung. Auch mit Verschlusszeiten von über 2000 ist ein Verwackeln sehr wahrscheinlich. Anbei habe ich einmal einpaar Photo eingestellt die mit der Kombination 1D und dem 400er 5,6L erstellt wurden.

http://www.deuscher.com/Photos/Galerie/Aves/Woodpecker/LN4D0135.htm (http://www.deuscher.com/Photos/Galerie/Aves/Woodpecker/LN4D0135.htm)
http://www.deuscher.com/Photos/Galerie/Aves/Woodpecker/LN4D8425.htm (http://www.deuscher.com/Photos/Galerie/Aves/Woodpecker/LN4D8425.htm)
http://www.deuscher.com/Photos/Galerie/Aves/Raptors/LN4D2240.htm (http://www.deuscher.com/Photos/Galerie/Aves/Raptors/LN4D2240.htm)
http://www.deuscher.com/Photos/Galerie/Aves/Raptors/LN4D5952.htm (http://www.deuscher.com/Photos/Galerie/Aves/Raptors/LN4D5952.htm)
http://www.deuscher.com/Photos/Galerie/Aves/Raptors/LN4D3759.htm (http://www.deuscher.com/Photos/Galerie/Aves/Raptors/LN4D3759.htm)
http://www.deuscher.com/Photos/Galerie/Aves/Raptors/LN4D7906.htm (http://www.deuscher.com/Photos/Galerie/Aves/Raptors/LN4D7906.htm)
mit 1,4 Canon Extender und SVA
http://www.deuscher.com/Photos/Galerie/Aves/Raptors/LN4D5796.htm (http://www.deuscher.com/Photos/Galerie/Aves/Raptors/LN4D5796.htm)

Ich hoffe ich konnte Dir mit diesen Bildern ein wenig Mut machen, aber wie schon gesagt besser ist es mit Stativ (Kugelkopf) und SVA.

Beste Grüße und viel Erfolg
Mathias
www.deuscher.com (http://www.deuscher.com/)

pilatus0
16.04.2007, 15:28
Hallo Alex,

erst einmal herzlichen Glückwunsch zu diesem Objektiv. Leider erwartest Du ein wenig zuviel von dieser Linse. 400mm ruhig zuhalten ist schon eine Kunst. Ich hatte diese Linse für etwa ein halbes Jahr und verkaufte sie vor ein paar Tagen, da auch ich feststellte, dass bei 400mm ein IS sinnvoll angebracht wäre. Zweifelsohne bekommst du damit sehr scharfe Photos hin, aber meines Erachtens nur unter sehr kontrollierten Bedingungen, also auf Stativ und am besten noch Spiegelvorauslösung. Auch mit Verschlusszeiten von über 2000 ist ein Verwackeln sehr wahrscheinlich. Anbei habe ich einmal einpaar Photo eingestellt die mit der Kombination 1D und dem 400er 5,6L erstellt wurden.


tja mathias

da muss ich dir aber widersprechen! das 400/5.6 lässt sich sehr gut auch freihand einsetzen. angenehmes gewicht, gute balance mit meiner 20d, da lässt sich 1/800 freihand mit etwas übung gut machen.
bsp: KLICK (http://www.naturfotografen-forum.de/naturforum/naturfotografen/details.php?image_id=8668&mode=search), oder HIER (http://www.naturfotografen-forum.de/naturforum/naturfotografen/details.php?image_id=6533&mode=search) 1/500 freihand und NOCH (http://www.naturfotografen-forum.de/naturforum/naturfotografen/details.php?image_id=12159&mode=search) 1/1000 (aufgestützt)

alex, du darst sehr viel von diesem objektiv erwarten. ich bin überzeugt: wenn du dich erst richtig an dieses objektiv gewöhnt hast, wirst du viele tolle bilder machen!

grüsse
christian

Fotosucher76
16.04.2007, 15:41
tja mathias

da muss ich dir aber widersprechen! das 400/5.6 lässt sich sehr gut auch freihand einsetzen. angenehmes gewicht, gute balance mit meiner 20d, da lässt sich 1/800 freihand mit etwas übung gut machen.
bsp: KLICK (http://www.naturfotografen-forum.de/naturforum/naturfotografen/details.php?image_id=8668&mode=search), oder HIER (http://www.naturfotografen-forum.de/naturforum/naturfotografen/details.php?image_id=6533&mode=search) 1/500 freihand und NOCH (http://www.naturfotografen-forum.de/naturforum/naturfotografen/details.php?image_id=12159&mode=search) 1/1000 (aufgestützt)

alex, du darst sehr viel von diesem objektiv erwarten. ich bin überzeugt: wenn du dich erst richtig an dieses objektiv gewöhnt hast, wirst du viele tolle bilder machen!

grüsse
christian

Volle Zustimmung ;)

Siehe auch dein anderer Thread :)

http://www.digitale-slr.net/showthread.php?t=496296

AlexP
16.04.2007, 16:11
Hi,

so nachdem ich ja jetzt bei euch gesehen habe, dass man mit der Linse durchaus sehr gute Ergebnisse erzielen kann, weiss ich dass ich mit meiner Annahme richtig liege, nämlich dass es wie in 90% der Fääle am Fotografen liegt.

Hätte aber noch eine Frage und zwar ob jemand mal ein 100% Crop seiner bilder mit der Linse posten könnte, würde gute Vergleichsmöglichkeiten bieten.

Wenn ihr die Viecher so scharf draufbekommt, habr ihr die dann schon "fullframe" im Sucher oder sind das Ausschnittsvergößerungen !?


Mfg

Alex

AlexP
16.04.2007, 17:22
Und noch ne Frage:

Wie weit kommt bzw. geht ihr so an die Tierchen ran?

Wie wahrscheinlich ist doch ein Fokusproblem der Linse !?


Mfg

Alex

pilatus0
16.04.2007, 17:29
hallo alex

meine bilder sind schon etwas ausgeschnitten, allerdings nicht so stark (bin am suchen der original-bilder...). es ist klar, für vögel sind 400mm das absolute minimum. mit dem 1.4x konverter ist die qualität allerdings etwas abgeblendet noch gut, das sind immerhin 560mm, und der af funktioniert mit abgeklebten kontakten noch (etwas langsam). ist dann halt nicht mehr lichtstark.

das rotkehlchen war ca. 4 m weg. die naheinstellgrenze von 3m ist für mich nur ein problem, wenn ich insekten fotografieren will.

grüsse
christian

Benutzer
16.04.2007, 18:15
Schönen guten Abend,

oh ich möchte nicht bestreiten, dass die Linse auch Freihand zu gebrauchen ist.
Ich empfand nur die Menge an unscharfen Photos bei Freihandaufnahmen als zu hoch.

Ist halt sehr subjektiv, aber 400mm sind nun einmal 400mm. Ich denke ein Einbein ist schon Pflicht bei diesen Brennweiten. Ich möchte einfach nur keine falschen Illusionen erwecken. Oftmals habe ich bei Wildlifeaufnahmen nur einmal die Gelegenheit und da muss meines Erachtens dieses Risiko minimiert werden.

Wie schon in meinem letzten Beitrag erwähnt ist das Objektiv zweifelsohne für die grandiose Schärfe auch bei Offenblende bekannt, aber für mich eben nicht ausreichend, daher der Verkauf und die Suche nach einem 500er oder 400er aber dann mit IS.

Ich denke nicht, dass Du ein Fokusproblem hast, denn wie schon in anderen Beiträgen erwähnt, ist hier die Übung der Faktor für scharfe Photos.


Alle gezeigten Photos sind entweder Fullframe Pictures oder bis 40% Zuschnitt, aber die Schärfe verliert sich nicht bei Vollansicht, falls das deine Frage beantworten sollte.

Beste Grüße
Mathias
www.deuscher.com (http://www.deuscher.com/)

Sirius
16.04.2007, 23:19
Hi,

also, ich habe vor einigen Tagen das 400/5.6 L erworben und war bzw. bin immernoch voll der Freude über die Linse. Einziger Wehmutstropfen: Bisher über 500 Bilder gemacht und nicht eins 100% scharf.

Benutzt wird die ganze Sache mit einer fast nagelneuen 30D und einem stabilen Alu Stativ.

Ist eurer Meinung nach bei so einer langen Brennweite immer auch ein Fernauslöser und Spiegelvorauslösung von Nöten um scharfe Bilder zu machen ?

Hoffe einige HAben Erfahrung mit mder Linse und können hier was zum Besten geben !


Mffg

Alex

Hallo Alex,

da ich z.Z. kein Geld für ein lichtstarkes 500er habe, benutze ich dieses Objektiv auch und das sehr gerne. Ohne Stativ macht es mir einfach keinen Spaß, deshalb immer mit. Mit Einbein komme ich nicht gut zurecht. Benutze fast immer ein Video-Neiger (Manfrotto MA501), stabiles Stativ (z.B. Velbon CF-730) und Kabelauslöser.

Teste mal, ob AF richtig sitzt.

Du fotografierst anscheinend gerne Vögel, mit Tarnen sind hervorragende Ergebnise möglich.

Viele Grüße,
Alexander

Gunther
17.04.2007, 14:46
Hallo Alex

Bitte bedenke, daß du in Verbindung mit der 30d eigentlich mit 640 mm Brennweite fotografierst! Bezüglich der Unschärfen geht es nun mal nur um Winkelbeziehungen im Strahlengang und die Physik läßt sich nicht so einfach austrixen.

Aus eigenen Erfahrungen (auch mit zusätzlichen Konvertern) kann ich nur sagen: Ideal ist ein STABILES!!! Stativ, Spiegelvorauslösung + Fernauslöser oder Zeitverzögerung (2sec). Wenn du bewegte Objekte, wie Tiere oder im Wind schaukelnde Zweige hast, sollte natürlich noch die Verschlußzeit ausreichend kurz sein, damit keine Eigenbewegung der Objekte als Störfaktor auftaucht.
Dann sollte eignentlich alles scharf sein...images/icons/icon14.gif

Grüße
Gunther

AlexP
17.04.2007, 15:06
Hi,

so ich hab's jezzt nochmal bei statischen Objekten versucht.

Ergebnis: Bei Blende 5.6 keine 100% Schärfe erreichbar, auch nciht bei Zeiten über 1/1000
Bei Blende 9 sehr gute Schärfe, selbst bei 1/300.

Frage: Wie kommt das? Und wird die Linse nicht auch immer für ihre tolle Offenblendschärfe gelobt ?


Mfg

Alex

P.S.: Mein Fernauslöser hat Lieferschwierigkeiten. Canon gibt erst wieder Anfang Mai welche raus. Wenn jemand eine abzugeben hat, immer her damit. ;-)))

Fotosucher76
17.04.2007, 15:21
Hi,

so ich hab's jezzt nochmal bei statischen Objekten versucht.

Ergebnis: Bei Blende 5.6 keine 100% Schärfe erreichbar, auch nciht bei Zeiten über 1/1000
Bei Blende 9 sehr gute Schärfe, selbst bei 1/300.

Frage: Wie kommt das? Und wird die Linse nicht auch immer für ihre tolle Offenblendschärfe gelobt ?


Mfg

Alex

P.S.: Mein Fernauslöser hat Lieferschwierigkeiten. Canon gibt erst wieder Anfang Mai welche raus. Wenn jemand eine abzugeben hat, immer her damit. ;-)))

Sollte aber schon bei Offenblende Knackscharf sein...

Hast Du einen Filter drauf???

AlexP
17.04.2007, 17:34
Ja habe einen Hoya UV Filter drauf. Warum, vermindert der so sehr die Schärfe?


Mfg

Alex

Fotosucher76
17.04.2007, 17:37
Ja habe einen Hoya UV Filter drauf. Warum, vermindert der so sehr die Schärfe?


Mfg

Alex

Um festzustellen welche Leistung dein Objektiv hat, runternehmen

Mit der Geli drauf hast Du doch einen Schutz ;)

Und ja, es gibt Filter, die das beeinflussen

Ist der Filter HTMC-vergütet?

Gruß

Ralph

P.S. Ich nutze nie einen Filter - auch auf meinen L´s nicht

Fotosucher76
17.04.2007, 17:44
Ja habe einen Hoya UV Filter drauf. Warum, vermindert der so sehr die Schärfe?


Mfg

Alex

Zudem nimmt er dir Licht, somit verwackelst Du eher...

Kuntha
17.04.2007, 17:49
Hi,

also, ich habe vor einigen Tagen das 400/5.6 L erworben und war bzw. bin immernoch voll der Freude über die Linse. Einziger Wehmutstropfen: Bisher über 500 Bilder gemacht und nicht eins 100% scharf.

Benutzt wird die ganze Sache mit einer fast nagelneuen 30D und einem stabilen Alu Stativ.

Ist eurer Meinung nach bei so einer langen Brennweite immer auch ein Fernauslöser und Spiegelvorauslösung von Nöten um scharfe Bilder zu machen ?

Hoffe einige HAben Erfahrung mit mder Linse und können hier was zum Besten geben !


Mffg

Alex

Das muss auch ohne dem ganzen Aufwand mit Fernauslöser, Spiegelvorauslösung usw. gehn! Oder wie glaubst Du kommen die Aktionfotos zustande? Wenn es so wäre wie hier alle behaupten, brauchst auch keinen Autofokus zum Scharfstellen, da Du ja scheinbar Zeit ohne Ende hast (Spiegelvorauslösung bei Zeiten um 1/1000s!!!,was soll das bringen?)
Beispiel 600mm D20 freihand bei 1/1000s:
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/745107/display/8353571

AlexP
18.04.2007, 09:13
Also ich weiss irgendwie auch nicht mehr weiter. Kanns vielleicht am Auotfokus liegen (sitzt der vielleicht nicht 100% oder an irgendwelchen Kameraeinstellungen?

Af Messmethode oder Belichtungsmessung usw.

Bitte helft mir Leute !!!!!!!!!!! ;-))))

Fotosucher76
18.04.2007, 09:36
Frag doch einfach mal nach, ob hier jemand aus Deiner Nähe kommt

Dann mal das gute Stück vor einen anderen Body geklemmt und testen

So würde ich es machen, wenn ich unsicher wäre

P.S. Wenn es Dir zu viel Streß wird, schenk es einfach mir :D :p :rolleyes:

Gruß

Ralph

AlexP
18.04.2007, 09:49
Tja, also kommt hier jemand aus meiner Nähe und kann sich die Linse mal ansehen, bzw. mal vor seinen Body klemmen?

Wäre für Hilfe echt dankbar. Bin nämlich von der Linse bis jetzt in Sachen Abbildungsleistung echt enttäuscht.
Hier nochmal Bilder die ich gerade gemacht habe. Fokkusiert auf eine Hausfassade, bei meiner Meinung nach ausreichend kurzen Verschlusszeiten und unterschiedlichen Blenden.
Quali wieder bescheiden, aber seht selbst:

Mfg
Alex

Fotosucher76
18.04.2007, 09:54
Sind es Crops? (Ausschnitte)

Sende mir bitte mal eine RAW-Datei per Mail mit allen Aufnahmeeinstellungen

Bei Offenblende

Gruß

Ralph

AlexP
18.04.2007, 10:00
So, Raw hab ich geschickt. Die Bilder hier waren keine Crops.

Danke schonmal.

Mfg

Alex

Fotosucher76
18.04.2007, 10:23
Hmmm...

welches Fokusfeld hast Du benutzt?

Gruß

Ralph

AlexP
18.04.2007, 10:27
Da mittlere Fokusfeld. Welches würde sich denn, so generell gesehen am öftesten anbeiten? Ich meine so für Vögel usw. ?

Was hat das mit der Gesamtschärfe zu tun.

Muss jetzt leider weg, melde mich aber später wieder !


Mfg

Alex

Fotosucher76
18.04.2007, 10:29
Da mittlere Fokusfeld. Welches würde sich denn, so generell gesehen am öftesten anbeiten? Ich meine so für Vögel usw. ?

Was hat das mit der Gesamtschärfe zu tun.

Muss jetzt leider weg, melde mich aber später wieder !


Mfg

Alex

Dann würde ich beides einsenden und justieren lassen (Body und Objektiv)

Der Fokus liegt echt daneben

Oder eben wenn es geht jemanden aus der Nähe mal an seinem Body testen lassen

Gruß

Ralph

AlexP
18.04.2007, 22:08
Tja, was ein Mist. Sehen das alle hier so, ist da wirklich eine Fehlfokussirung am Werk.


Wenn ja kann mir mal jemand die Adresse in Willich verraten an die ich das schöne Teil dann schicken darf und bestimmt 2 Wochen warten muss !?


Mfg

Alex

Fotosucher76
18.04.2007, 22:16
Oder einen anderen Service in Anspruch nehmen

In Baden-Württemberg soll ja Geisler in Reutlingen(???) ganz gut sein

Vielleicht gehts da persönlicher und schneller?

Wäre ein Gedanke

Gruß

Ralph


Tja, was ein Mist. Sehen das alle hier so, ist da wirklich eine Fehlfokussirung am Werk.


Wenn ja kann mir mal jemand die Adresse in Willich verraten an die ich das schöne Teil dann schicken darf und bestimmt 2 Wochen warten muss !?


Mfg

Alex

AlexP
18.04.2007, 22:25
Dann werde ich die wohl mal anrufen und mal fragen wie wann und was da so gemacht werden kann.


Schade, ich dachte die Linse wäre in ihrer Produktionsreihe frei von "Gurken", naja, so kann man sich irren!


Mfg

Alex

Fotosucher76
18.04.2007, 22:56
Dann werde ich die wohl mal anrufen und mal fragen wie wann und was da so gemacht werden kann.


Schade, ich dachte die Linse wäre in ihrer Produktionsreihe frei von "Gurken", naja, so kann man sich irren!


Mfg

Alex

Wundert mich aber schon, bei diesem Modell, da kein Zoom...

Am Besten mit Body einschicken, dann wird es aufeinander abgestimmt

Gruß

Ralph

AlexP
18.04.2007, 22:59
Ja den Body werde ich gleich mitschicken. Hoffe nur, dass wenn die beiden (400er und 30D) dann aufeinander passen, die 30D sich auch noch in Sachen Schärfe mit den anderen Spielgefährten in meiner Fototasche verträgt in Sachen Abbildungsleistung.

Naja, lange Rede kurzer Sinn, ich weiss dass es hoffentlich doch kein Bedienfehler meinerseits ist und werde mal den Service kontaktieren.


danke für die Hilfe



Mfg

Alex