PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Objektiv beim/vorm Kauf testen



jo.schua
26.04.2007, 20:31
Hi
Hab mir das Tokina 100mm 2.8 beim Örtlichen Händler bestellt und ihm gesagt dass er möglichst versuchen sollte mehrere Exemplare zu bekommen, damit ich mir dann das beste aussuchen kann.
Mal angenommen er beschafft wirklich 2 oder 3...was kann man im Geschäft auf die schnelle am besten testen ?
Also AF (glaub nicht dass es da soo große streuung gibt) is ja relativ einfach...einfach mal fokussieren.
CA Wahrscheinlich am besten nach draufen und ne Dachkante gegen den Himmel ablichten und nach Farbsäumen kucken...schärfe...ja gut ist so ne sache...bei makro kann man da ohne stativ sicherlich keine großen aussagen machen.

Was meint ihr bzw. wie geht ihr bei sowas vor?

Da das Tokina im Moment sehr schwer zu bekommen ist kann ich sicherlioch nicht damit rechnen, dass ich die zum Testen mit nach Hause nehmen kann...auf der Vorbestellungsliste stehen noch andere (versuche aber als erster zu kommen, damit ich die beste auswahl hab ;-))

ehemaliger Benutzer
26.04.2007, 22:00
Nun das mit der Dachkante gegen den Himmel ist eine Möglichkeit. Die zweite oder zusätzliche wäre ein strukturiertes Gebäude möglichst im rechten Winkel zu fotografieren um einerseits die Schärfeverlauf zu den Rändern und anderseits auch die Zentrierung zu beurteilen. Wobei bei letzteren unbedingt einen Aufnahme mit Offenblende nötig ist, da Dezentierungen (...einseitiger Schärfeabfall) bei höheren Blendenwerten oft nicht mehr sichtbar sind.
Aber um dies alles zu beurteilen muss der Händler auch über einen PC/Mac verfügen der die Dateien zunächst einmal laden und öffnen kann. Und der Monitor sollte auch ein entsprechende Beurteilung zulassen.

Grüsse Heinz

jo.schua
26.04.2007, 23:28
Ja gut...ich glaube ich muss aber davon ausgehen, dass ich die nur am Kameradisplay beurteilen kann...
Wie ist denn dass bei der 30d ? entspricht das vollem reinzoomen 100% crop ?

Jens Hartkopf
26.04.2007, 23:55
Ja gut...ich glaube ich muss aber davon ausgehen, dass ich die nur am Kameradisplay beurteilen kann...
Wie ist denn dass bei der 30d ? entspricht das vollem reinzoomen 100% crop ?

...nein! Der Kam Monitor ist für die echte Beurteilung von Objektivqualitäten nicht wirklich geeignet. Besser einen Schlepptop mitnehmen so man hat.

Auch AF-Test´s sind ohne exakte Testaufbauten und unter "Händlertest-Bedingungen" schwierig. Nur grobe Dejustagen fallen da wirklich auf und die sind eher selten. Was man aber so recht gut Testen kann ist die Zentrierung der Optik! Und die ist auch sehr wichtig, denn die lässt sich im Gegensatz zu einem Fehlfokus nicht nachjustieren! Wenn die also nicht passt, dann hat man die falsche Optik in den Fingern!

Beim Händler teste ich sowiso nicht viel, denn das tue ich lieber zu hause. Wenn der Ortsansässige nicht bereit ist, (und das war er bislang immer) mir die Optik ein par Stunden zu überlassen, dann kauf ich sie sowiso nicht! Dann bestell ich die lieber bei einem solieden Online Händler! Der muss sie mir laut deutschem Fernabsatzgesetz erstmal 14 Tage überlassen, und wenn sich beim Testen da herausstellt das damit was nicht ganz Ok ist, dann pack ich das Teil wieder ein und schick es zurück! Geld dann auch zurück und das war´s! Danach einfach das Nächste bestellen usw. bis es eben mal passt!.... So einfach geht das! Deutsches Fernabsatzgesetz macht es ja möglich...:D Solange man nur bei "solieden" Händlern einkauft fällt man dabei auch nicht auf die Nase! Das bedeutet aber auch nicht immer nur nach dem billigsten Preis zu gieren! Denn was nützt der "Billigpreis" wenn man seine Wahre anschließend viel zu spät oder sogar garnicht bekommt! Aber es gibt auch einige Online-Händler auf die man sich getrost verlassen kann, und bei denen man keine bösen Überraschungen erlebt...