PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 135L mit Teleconvertern



Canonit
03.05.2007, 22:17
Wer benutzt diese Kombi und kann ein paar Beispiele reinstellen?

Würdet Ihr grundsätzlich auch Kenko Konverter empfehlen oder davon abraten?

Danke, Gruß

Radomir Jakubowski
03.05.2007, 22:24
kauf dir die Canonkonverter.

Ich habe sowohl die Canonkonverter als auch die Kenko/Soligor, da die Canon nicht überall dranpassen. Die Canonkonverter sind einfach besser verarbeitet und der 2x ist auch optisch deutlich überlegen(also den anderen 2x TKs gegenüber).

skiptomylousebi
03.05.2007, 22:24
Eigentlich wird immer gesagt, dass das 135er recht gut am 1.4er Konverter arbeitet.
Hatte jedoch bis jetzt nur mal einen geliehenen 1.4er von Tokina und den konnte man absolut vergessen! Sowohl Autofokus als auch Bildqualität waren unterirdisch.

Aber wer will schon ein feines 135er mit nem TK verschandeln? :p

Frank B
03.05.2007, 22:50
Hallo


das ist mit dem 135/2.0 und dem Kenko Teleplus 300 1,4x gemacht.


http://bildupload.sro.at/a/images/Lotus3.jpg

MfG
Frank

Canonit
03.05.2007, 23:34
Aber wer will schon ein feines 135er mit nem TK verschandeln? :p


Ich, wenn ich den ganzen Tag in der Natur unterwegs bin und nicht so viel schleppen will. ;)

Jan
04.05.2007, 00:32
Mein 135er mit dem 1.4x I von Canon war merklich besser als mein eigentlich recht scharfes und kontrastreiches 70-200/2.8 Offenblende.

carlchen
04.05.2007, 08:25
Ich habe die Kombi mit dem 300er Kenko und finde die Ergebnisse ab Offenblende sehr gut. Sowohl Schärfe als auch Kontrast brauchen sich nicht zu verstecken. EInzig die Neigung zu CA's bei Offenblende ist schon recht heftig. Die sind allerdings bei einer 2/3 Blende abgeblendet schon absolut i.O.

Dirk

Peter Gilles
04.05.2007, 15:29
Wer benutzt diese Kombi und kann ein paar Beispiele reinstellen?

Würdet Ihr grundsätzlich auch Kenko Konverter empfehlen oder davon abraten?

Danke, Gruß

Ich habe diese Kombi aber ich nutze sie nicht.
Wenn es Dir wirklich weiterhilft könnte ich mal die Mühe machen und eine Aufnahme mit dem 135L +1,4 und 2,0 kenko aufzunehmen.
Bis jetzt bin ich noch nicht auf die Idee gekommen das zu nutzen. :-)
Dafür gibt es ein 70-200L oder das 300ter 4,0 welches auch recht leicht ist.


Gruß
Peter

Canonit
04.05.2007, 22:16
Wenn es Dir wirklich weiterhilft könnte ich mal die Mühe machen und eine Aufnahme mit dem 135L +1,4 und 2,0 kenko aufzunehmen.


Das wäre eine tolle Sache

Thomas007
05.05.2007, 08:12
Hallo,


Wenn es Dir wirklich weiterhilft könnte ich mal die Mühe machen und eine Aufnahme mit dem 135L +1,4 und 2,0 kenko aufzunehmen.
Für mich bitte auch, da das 135L derzeit auf meiner Wunschliste steht und ich noch einen TK für mein Tele kaufen möchte, aber noch unendschlossen bin.

chrisz1348
06.05.2007, 21:52
Ich wollte auch mal wissen wie sich das 135er mit 1.4x Konverter gegen das 200er L F2.8 II schlägt.
Hier ein paar Bilder mir dem Kenko 1.4x PRO.
Bild 1 = Übersicht
Bilder 2 bis 5 sind die 100% Ausschnitte.
Bild 2 = 135er + 1.4x offen
Bild 3 = 200er offen
Bild 4 = 135er + 1.4x F4
Bild 5 = 200er F4

Der Autofokus des 135ers mit Kenko geht nach wie vor sehr schnell, ist aber bei schlechtem Kontrast etwas ungenauer als ohne Konverter.
Der Autofokus fährt bei wenig Kontrast leichter mal vorbei.
Alles in allem geht der Autofokus in der Praxis jedoch sehr gut.

Die Ergebnisse des 135ers mit Kenko finde ich sehr gut, aber das 200er ohne Konverter macht mehr Spaß als das 135er mit Konverter.

Im Vergleich zu meinem ehemaligen 70-200L F2.8 kann das 135er mit Konverter (189mm) aber locker mithalten.

skiptomylousebi
06.05.2007, 22:38
Ich wollte auch mal wissen wie sich das 135er mit 1.4x Konverter gegen das 200er L F2.8 II schlägt.


Kann mich noch erinnern, als du diesen Vergleich im Nachbarforum gepostet hattest.
Wirklich sehr schön das zu sehen.
Danke dafür!

Joa
07.05.2007, 17:53
Danke für die Mühe!
Da bin ich doch froh an meinem 200/2,8.

Canonit
07.05.2007, 20:26
Danke für die Mühe!
Da bin ich doch froh an meinem 200/2,8.


Ich glaube in der Praxis würdest Du keinen Unterschied zwischen einem 200/2.8 und dem 135 mit Konverter feststellen.