PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Weitwinkel Festbrennweite



noodle
02.07.2007, 00:09
Hallo allerseits!

Ich habe eine Frage zu Weitwinkel-Festbrennweiten: Ich möchte meine 20D nach unten um eine Festbrennweite erweitern. In Frage kämen für mich:

Sigma 14 / 2.8 EX
Sigma 14 / 3.5 (funktioniert das an der 20D überhaupt?)
Tokina 17 / 3.5 AT-X (BTW: Wo findet man das noch?)

Sigma 20 / 1.8 EX und Canon 20 / 2.8 USM wären die preiswerteren Lösungen, allerdings sind mir das ein paar mm zu viel...

Kann jemand etwas zur optischen & mechanischen Qualität dieser Objektive sagen? Gibt es noch andere Objektive, die in Frage kommen könnten? Ich bin froh um jeden Ratschlag ;)

Danke, noodle

hs
02.07.2007, 06:26
Das Sigma 14 / 3.5 ist gerade im Biete Forum.

Ich selber habe das 14/2.8 EX. Alles in allem kann ich die Linse empfehlen. Dir sollten aber die Nachteile solch extremer Breenweiten bewusst sein (Streulicht anfällig, keine Filter).

Hatte letzte Woche das 14er erstmals an der 5D getestet, beim Halten habe ih aus Versehen die Aussparung in der Geli überdeckt (und hatte prompt meinen Zeigefinger auf dem Bild :confused:).

Stefan Redel
02.07.2007, 07:47
Die Sigma 14/3,5er funktionieren nicht mehr an auch nur mässig aktuellen Kameras. Nur die 2,8er passen!

hs
02.07.2007, 10:36
Die Sigma 14/3,5er funktionieren nicht mehr an auch nur mässig aktuellen Kameras. Nur die 2,8er passen!

An der 20D aber schon (siehe Aussage zoz)

Stefan Redel
02.07.2007, 11:34
An der 20D aber schon (siehe Aussage zoz)
Welche Aussage von zoz?


LG, Stefan.

hs
02.07.2007, 12:03
Welche Aussage von zoz?


LG, Stefan.

Shit, Du hast recht. Gilt nicht für die 20D. Sorry.

wagich
02.07.2007, 13:56
Hi noodle

Ich habe das Sigma 14/2.8 EX an der 10D im Einsatz.
Mechanisch ist die Linse absolut Top, aber auch dementsprechend schwer!
Hier einige Bilder (verlinkt mit Fullres-JPEGs), dann kannst du dir selbst ein Bild von der Optik machen:

10D - Flare: (Sonne direkt ausserhalb der rechten oberen Ecke)
http://www.webdng.ch/forumimg/CRW_2481.jpg (http://www.webdng.ch/forumimg/CRW_2481_fullres.jpg)

10D - Flare, Kontrast: (Sonne im Bild)
http://www.webdng.ch/forumimg/CRW_2732.jpg (http://www.webdng.ch/forumimg/CRW_2732_fullres.jpg)

5D - Vignetierung, Eckauflösung: (ja, das links unten isch mein Winterjackenärmel ;))
http://www.webdng.ch/forumimg/_MG_9909.jpg (http://www.webdng.ch/forumimg/_MG_9909_fullres.jpg)

5D - Eckauflösung (links unten)
http://www.webdng.ch/forumimg/_MG_9916.jpg (http://www.webdng.ch/forumimg/_MG_9916_fullres.jpg)

Alle Bilder mit Lightroom default-Einstellungen.

zoz
02.07.2007, 14:18
Hallo allerseits!

Ich habe eine Frage zu Weitwinkel-Festbrennweiten: Ich möchte meine 20D nach unten um eine Festbrennweite erweitern. In Frage kämen für mich:

Sigma 14 / 2.8 EX
Sigma 14 / 3.5 (funktioniert das an der 20D überhaupt?)
Tokina 17 / 3.5 AT-X (BTW: Wo findet man das noch?)

Sigma 20 / 1.8 EX und Canon 20 / 2.8 USM wären die preiswerteren Lösungen, allerdings sind mir das ein paar mm zu viel...

Kann jemand etwas zur optischen & mechanischen Qualität dieser Objektive sagen? Gibt es noch andere Objektive, die in Frage kommen könnten? Ich bin froh um jeden Ratschlag ;)

Danke, noodle

Hi!

Es gibt selten 3,5/14er die von Sigma mit einem neuen Chip ausgestattet wurden, die funktionieren auch an modernen Cams. (Macht Sigma aber nicht mehr, ich habe gefragt!)
Die ungeschippten :p funktionieren i.A. mit der D30,D60,1D und 1Ds. Alles danach hat einen Error99.
Die 14er leiden alle unter einer viel zu kleinen Sonnenblende, was sie enorm anfällig für Streulicht macht. Diese ist schon fürs Vollformat zu klein, beim Crop ist das dann noch schlimmer.
Leider scheint es so, dass man z.Zt. in dem Brennweitenbereich mit Zooms besser bedient ist als mit FBs.

zoz
02.07.2007, 14:33
Das Sigma 14 / 3.5 ist gerade im Biete Forum.

Ich selber habe das 14/2.8 EX. Alles in allem kann ich die Linse empfehlen. Dir sollten aber die Nachteile solch extremer Breenweiten bewusst sein (Streulicht anfällig, keine Filter).

Hatte letzte Woche das 14er erstmals an der 5D getestet, beim Halten habe ih aus Versehen die Aussparung in der Geli überdeckt (und hatte prompt meinen Zeigefinger auf dem Bild :confused:).

Mich würden Deine Erfahrungen mit dem 14er auf der 5D interessieren.
Ich hatte schon zweimal eins und die waren wegen einer enormen Bildfeldkrümmung auf dem VF nicht in der Lage eine Häuserfront bei f8 von links bis rechts scharf abzubilden. :confused:

Jetzt ist gerade mein drittes zu mir unterwegs, ich kann es einfach nicht lassen...:D...es wäre einfach zu toll wenn dieses mal taugen würde, nach den zugesandten Testbildern könnte das diesmal so sein.

zoz
02.07.2007, 14:44
Kann jemand etwas zur optischen & mechanischen Qualität dieser Objektive sagen? Gibt es noch andere Objektive, die in Frage kommen könnten?

Wow der dritte Post in folge...

Wenn es eine Festbrennweite sein soll gibt es glaube ich ausser den von Dir genannten nur noch das 14er von Canon und die 15er/16er Fisheyes von Canon, Sigma und aus Russland (Zenitar). (Ich habe jetzt Zeiss und Leica vergessen, die spielen wohl auch preislich in einer anderen Liga, wenn sie überhaupt adaptierbar sind...)
Das Fisheye von Canon ist schärfer als alle SWW die ich bisher hatte, wenn man das Bild dann jedoch entzerrt verliert man wieder einiges in den Bildecken, trotzdem ist es eine durchaus erwägenswerte Alternative.
Das Zenitar ist gemessen am Preis auch nicht schlecht. Das Sigma soll auch ganz gut sein, das hatte ich aber noch nie in der Hand.

hs
02.07.2007, 16:05
Mich würden Deine Erfahrungen mit dem 14er auf der 5D interessieren.
Ich hatte schon zweimal eins und die waren wegen einer enormen Bildfeldkrümmung auf dem VF nicht in der Lage eine Häuserfront bei f8 von links bis rechts scharf abzubilden. :confused:

Jetzt ist gerade mein drittes zu mir unterwegs, ich kann es einfach nicht lassen...:D...es wäre einfach zu toll wenn dieses mal taugen würde, nach den zugesandten Testbildern könnte das diesmal so sein.

Hi zoz,

ich habe die 5D erst seit kurzem, und hatte das 14er letzte Woche Mittwoch zum ersten mal im Einsatz. Ich gebe zu am analogen FF hatte ich die Linse nur eingepackt wenn Flares kein Thema waren (d.h. sie war also nicht so häufig im Einsatz). Beim Film geht die Verwendung der Linse eindeutig ins Geld :eek:.

Es ist sicher nicht meine schärste Linse, aber die Häuserfront traue ich meinem Exemplar schon zu. Eigentlich hatte ich die Linse vor 4 Jahren (oder so) bei eBay für eine DSLR mit Crop gekauft. Die waren mir dann aber doch nicht ausgereift genug (d.h. zu teuer für's Gebotene). Jetzt kam 6 Monate nach der Crop Kamera die FF hinzu :rolleyes:.

Viele Grüsse

Helmut.

Jan
02.07.2007, 16:12
Hallo allerseits!

Ich habe eine Frage zu Weitwinkel-Festbrennweiten: Ich möchte meine 20D nach unten um eine Festbrennweite erweitern.

Nur mal so als Anregung, schon mal an das 15er Fisheye gedacht?

zoz
02.07.2007, 16:21
Nur mal so als Anregung, schon mal an das 15er Fisheye gedacht?

Guck doch mal 2 posts höher...:D

Otwin
02.07.2007, 16:56
Hallo,

wenn es unbedingt eine FB sein soll, sollte man das 2,8/14 Tamron nicht unerwähnt lassen. Ich hatte das vor längerer Zeit mal an der 1d, war eine gute Linse.

Wenn es nicht unbedingt die FB sein muß, trotzdem für FF und Crop 1,3 geeignet, kommt man am 12-24 von Sigma nicht vorbei. Leider etwas lichtschwach, aber sehr gut korrigiert, eine gute Linse, obwohl mir diese Aussage aufgrund negativer Erfahrungen bei Sigma immer etwas schwer fällt.

Viele Grüße

Otwin

zoz
02.07.2007, 17:36
Hallo,

wenn es unbedingt eine FB sein soll, sollte man das 2,8/14 Tamron nicht unerwähnt lassen. Ich hatte das vor längerer Zeit mal an der 1d, war eine gute Linse.

Wenn es nicht unbedingt die FB sein muß, trotzdem für FF und Crop 1,3 geeignet, kommt man am 12-24 von Sigma nicht vorbei. Leider etwas lichtschwach, aber sehr gut korrigiert, eine gute Linse, obwohl mir diese Aussage aufgrund negativer Erfahrungen bei Sigma immer etwas schwer fällt.

Viele Grüße

Otwin

Stimmt das Tamron gibt´s auch noch.
Ich hatte auch dieses mal:
Es war bezüglich der Schärfe besser als die beiden Sigmas die ich hatte (hoffe ja noch das das Gurken waren) aber Streulichtempfindlich bis der Arzt kommt.
Lensflares bei bedecktem Himmel! :eek:
Es ist nochmal ein Eckchen Größer als das Sigma (fast so groß wie das 12-24) und auf dem Vollformat bedeutet es keinen Vorteil gegenüber diesem, da man es praktisch auf 5,6 abblenden muß, und bei 5,6 ist es nicht besser als das 12-24...
Auf dem Crop mag das anders aussehen!

Hatte eigentlich mit dem Thema 2,8/14 abgeschlossen mit dem Ergebnis: Es ist nichts besser als das 12-24 (Ok das 14L hatte ich noch nicht:rolleyes:).

Da ich jetzt aber auch noch eine 1er habe und auf dem 1,3er Crop das ja alles anders aussehen kann, wollte ich das nochmal probieren, und vielleicht habe ich ja ganz großes Glück und sie taugt noch auf VF....träum:)

Werde die Tage mal berichten...

noodle
02.07.2007, 18:00
Oh, vielen Dank schon mal für die zahlreichen Antworten :)

Ja, das 14 / 3.5er kann ich somit wohl abschreiben... Ein Fisheye möchte ich eigentlich lieber auch nicht, aber danke für den Hinweis. Und das Tamron ist ja dann aber nochmal ein ganzes Stück teurer als das Sigma...

Folglich bleiben im Moment das Sigma 2.8 oder das Tokina... kann zum Tokina noch jemand was sagen, ausser das es schwer zu finden ist? :rolleyes: Denn im Grunde genommen würden mir die 17mm schon reichen, ich mag aber kein Zoom ;)

BTW: Weshalb ist dieser Bereich (WW FB) bei den Herstellern nur so schlecht vertreten? Seit der Etablierung der DSLR mit ihrem Crop-Faktor sollte doch die Nachfrage hinreichend gross sein?

hs
02.07.2007, 18:08
Ein Fisheye möchte ich eigentlich lieber auch nicht, aber danke für den Hinweis.

... u.a. weil die Gittermattscheibe bzgl. horizontalem Ausrichten auch nicht so recht der Bringer ist. :confused:

noodle
02.07.2007, 18:38
...gibt's eine Gittermattscheibe für die EOS 20D? Ich dachte, die Mattscheibe sei fest...:confused:

Nein, die Verzerrung bzw. der Bildwinkel bei den Fisheyes ist mir doch ein wenig zu extrem, deshalb bleibe ich lieber bei den "normalen" WW ;)

hs
03.07.2007, 05:19
...gibt's eine Gittermattscheibe für die EOS 20D? Ich dachte, die Mattscheibe sei fest...:confused:


Stimmt :o

Seit der 5D habe ich die 20D nicht mehr angefasst :rolleyes:

Benutzer
03.07.2007, 10:35
Ich habe eine Frage zu Weitwinkel-Festbrennweiten: ...

Wenn Du nicht auf Festbrennweiten, wohl aber auf 1.6x Crop fixiert bist, würde ich an Deiner Stelle noch das Canon EF-S 10-22mm ins Kalkül ziehen.

Geiles Glas, das! :rolleyes:

zoz
03.07.2007, 11:13
Oh, vielen Dank schon mal für die zahlreichen Antworten :)

Ja, das 14 / 3.5er kann ich somit wohl abschreiben... Ein Fisheye möchte ich eigentlich lieber auch nicht, aber danke für den Hinweis. Und das Tamron ist ja dann aber nochmal ein ganzes Stück teurer als das Sigma...

Folglich bleiben im Moment das Sigma 2.8 oder das Tokina... kann zum Tokina noch jemand was sagen, ausser das es schwer zu finden ist? :rolleyes: Denn im Grunde genommen würden mir die 17mm schon reichen, ich mag aber kein Zoom ;)

BTW: Weshalb ist dieser Bereich (WW FB) bei den Herstellern nur so schlecht vertreten? Seit der Etablierung der DSLR mit ihrem Crop-Faktor sollte doch die Nachfrage hinreichend gross sein?

Das 15er Fisheye hat auf einem 1,6er Crop nicht mehr einen so extremen Bildwinkel (diagonal nur noch 110° :rolleyes:) und wenn man es noch entzerrt wird es nochmal weniger.
Die Verzerrung kann z.B. bei Landschaftsaufnahmen auch natürlicher wirken als ein korregiertes SWW, da Kugelförmige Objekte (z.B. eine Baumkrone aber auch ein Kopf) von einem SWW eliptisch verzerrt wird, ein fisheye macht dieses nicht. Das hängt aber sehr vom Motiv ab.

Gebraucht unterscheidet sich der Preis des Tamrons nicht ganz so stark vom Sigma wie beim Neupreis.

Habe vom Tokina 3,5/17 gelesen, dass es schlechter sei als das 17-40. wirklich Lichtstärker, und viel billiger ist es auch nicht...das ist aber nur hörensagen!

"Festbrennweiten will doch keiner mehr! Höchstens noch bei Lichtriesen."
Entweder ist es so, oder zumindest glauben es die Hersteller, das Ergebnis ist das selbe.

noodle
05.07.2007, 22:39
Danke für die Antworten; ich habe meine Anforderungen an die Objektive etwas abgeändert und daraus gleich einen neuen Thread gemacht. Ihr findet ihn hier: http://www.digitale-slr.net/showthread.php?t=502406