PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eure Erfahrung mit 3fach Konverter ???



freiba
23.09.2007, 23:03
Hallo Forum

Kenko bzw. Soligor bieten 3fach bekanntlicherweise Konverter an.

Bevor ich mir aber solch ein "Teil" zulege, möchte ich hier in Erfahrung bringen, ob die Investition sich lohnt.

Nutzen würde ich den Konverter an meiner 1D MK II bzw. meinen 300 2.8 L IS USM.

Die Erfahrung mit dem Original Canon 2fach Extender habe ich bereits gemacht und finde die Fotos, zumindest welche, die leicht abgeblendet sind noch recht brauchbar.

Weiterehin könnte ich zusätzlich noch einen 1,4fach Extender anschließen, was ich aber noch nicht getestet habe...

Was ist also besser ?

3fach Konverter solo ?
1,4fach + 2fach Konveter ?

Würde mich über Testfotos oder Links freuen

Gruß
Michael

zuendler
23.09.2007, 23:08
2fach + crop ist besser :cool:
bzw ganz ehrlich: 500 4,0 ...
das 300er knickt mit dem 2x schon etwas ein, da würde ich mir von einem 3x kenko nicht viel mehr erwarten. zudem bekommst du dann elend lange zeiten...

also wer wirklich auf 900mm will - 500er mit 2x extender ist die billigste brauchbare lösung.

freiba
23.09.2007, 23:15
2fach + crop ist besser :cool:
bzw ganz ehrlich: 500 4,0 ...
das 300er knickt mit dem 2x schon etwas ein, da würde ich mir von einem 3x kenko nicht viel mehr erwarten. zudem bekommst du dann elend lange zeiten...

also wer wirklich auf 900mm will - 500er mit 2x extender ist die billigste brauchbare lösung.


Danke für Deine schnelle und ehrliche Antwort.
Leider muss ich noch eine ganze Weile sparen, um mir ein 500mm 4.0 leisten zu können !

Jedenfalls bin ich von der Performance der Kombi 300 2.8 + 2fach Konverter positiv überrascht.

Gruß
Michael

Oliver Koch
23.09.2007, 23:20
also wer wirklich auf 900mm will - 500er mit 2x extender ist die billigste brauchbare lösung.

brauchbar okay, aber billig??? Schön, wenn Deine Portokasse das hergibt... Wenn's nottut, packe ich mein MTO 1000 aus (100€ via eBay) - nicht perfekt aber BILLIG!


Zum Konverter: habe den 2X II von Canon am 70-200 2,8L. Ist allemal besser als meine bisherigen Erfahrungen mit Kenko-Konvertern, offenbart aber schon die Schwächen des Basis-Objektivs. Ein 3x von Kenko dürfte diesbezüglich kaum besser sein...

freiba
23.09.2007, 23:30
brauchbar okay, aber billig??? Schön, wenn Deine Portokasse das hergibt... Wenn's nottut, packe ich mein MTO 1000 aus (100€ via eBay) - nicht perfekt aber BILLIG!


Zum Konverter: habe den 2X II von Canon am 70-200 2,8L. Ist allemal besser als meine bisherigen Erfahrungen mit Kenko-Konvertern, offenbart aber schon die Schwächen des Basis-Objektivs. Ein 3x von Kenko dürfte diesbezüglich kaum besser sein...


Hallo

Den 2fach Konvertereinsatz am 70-200 2.8 L IS USM habe ich bereits auch schon hinter mich gebracht und stellt qualitativ kein Vergleich zum Einsatz mit dem 300 2,8 dar.

Will heißen, dass das 70-200 zum " Flaschenboden " wird, aber die Aufnahmen mit dem 300er wirklich noch gut zu gebrauchen sind.

Die Frage lautet aber immernoch:

Was taugt ein 3fach Konverter ?

:D


Gruß
Michael

zuendler
24.09.2007, 12:54
brauchbar okay, aber billig??? Schön, wenn Deine Portokasse das hergibt... Wenn's nottut, packe ich mein MTO 1000 aus (100€ via eBay) - nicht perfekt aber BILLIG!


...


och ne, mit der russentonne bin ich auch mal rumgeeiert. und da ist das 300 2,8 egal mit welchem extender + crop besser und hat dazu AF. mit der russentonne kann man ja nur statische sachen fotografieren, und das scharfstellen mit den heutigen mattscheiben ist ein graus.

das 500er ist in der tat die billigste lösung, die teure wäre das 600er mit 1,4er extender.

reneberlin
24.09.2007, 13:46
hallo

erfahrungen habe nicht mit einem 3fach konverter.
alleine rechnerisch verlierst du 3 blenden plus 2 zugeben damit noch ansatzweise was bei rumkommt (offen kannst du diese kombi sicher gar nicht verwenden).... das sind plus 5 blendenstufen. soviel licht gibts gar nicht.

das wäre dann ein foto um jeden preis ohne anspruch auf qualität.

gruss

rené

freiba
24.09.2007, 18:07
hallo

erfahrungen habe nicht mit einem 3fach konverter.
alleine rechnerisch verlierst du 3 blenden plus 2 zugeben damit noch ansatzweise was bei rumkommt (offen kannst du diese kombi sicher gar nicht verwenden).... das sind plus 5 blendenstufen. soviel licht gibts gar nicht.

das wäre dann ein foto um jeden preis ohne anspruch auf qualität.

gruss

rené


Bei geringem Rauschverhalten z.B. bei ISO 400 oder 500 könnte doch noch was gehen !

:)

Also wenn die Ergegnisse noch mit einem 2fach Konverter bei Blende 8 was geht, warum sollte es nicht mit einem 3fach Konverter bei Blende 11 gehen ?

Die Frage ist nur, wie ist dann die Quali ?

Gruß
Michael

Firlefanz
24.09.2007, 19:01
ich hatte den Kenko Plus? 3x selbst gehabt und schnell verkauft.

Selbst die Kombi 2x + 1,4x hat ne bessere Abbildungsleistung

freiba
24.09.2007, 19:07
ich hatte den Kenko Plus? 3x selbst gehabt und schnell verkauft.

Selbst die Kombi 2x + 1,4x hat ne bessere Abbildungsleistung


Nun gut !

Ihr habt mich erfolgreich davon abgebracht, mir einen 3fach Extender zu kaufen !

Vielen Dank für eure Beiträge !

Gruß
Michael

Oliver Koch
12.12.2007, 22:35
mit der russentonne kann man ja nur statische sachen fotografieren

Spät, aber der Einspruch kommt: Am 26.08.2007 in Oschersleben, das Objektiv notdürftig mit der Hand auf einem Zaunpfeiler abgestützt:

http://www.dforum.net/attachment.php?attachmentid=29987&stc=1&d=1197491791

Benutzer
12.12.2007, 22:38
2fach + crop ist besser :cool:
...
das 300er knickt mit dem 2x schon etwas ein.

Moin,

mit welchem 2x-Konverter hast du gearbeitet?

Ciao,

Werner

Benutzer
12.12.2007, 22:41
Spät, aber der Einspruch kommt: Am 26.08.2007 in Oschersleben, das Objektiv notdürftig mit der Hand auf einem Zaunpfeiler abgestützt:

http://www.dforum.net/attachment.php?attachmentid=29987&stc=1&d=1197491791

SYSTEMMELDUNG ?!? Ungültige Angabe: Anhang :confused:

Da stimmt was mit dem Link nicht....

Ciao,

Werner

Oliver Koch
12.12.2007, 22:49
SYSTEMMELDUNG ?!? Ungültige Angabe: Anhang :confused:

Da stimmt was mit dem Link nicht....

Ciao,

Werner

In Zweifelsfall auch hier: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/651722/display/11167156

zuendler
13.12.2007, 09:54
Moin,

mit welchem 2x-Konverter hast du gearbeitet?

Ciao,

Werner

original canon 2x II

Benutzer
13.12.2007, 10:16
original canon 2x II

Moin,

eigentlich ist der Canon-Konverter II ein richtig gutes Teil. Für mich ist es immer weider erstaunlich, dass das ding mehr Details bringt als würde ich das Bild einfach am Computer beschneiden. So nämlich hat es sich in meinem Falle bei Nikon verhalten. Da war dann die Schärfe weg und somit gab es keinerlei Gewinn an Details.

Vor diesem Hintergrund waren für mich der 1,4er II und der 2.0 II je ein echtes "Aha-Erlebnis" am 2,8/300 und am 2,8/400.
Allerdings müssen wohl auch Konverter richtig justiert sein, damit die was bringen. Jedenfalls habe ich mir das so sagen lassen.
Bei einem dreifach Konverter vermute ich, dass du am ursprünglichen 2,8-Objektiv mit Blende 8 ziemlich im Dunkeln stehst und ggf. dein AF aussteigt oder einfach nix mehr trifft, weil er ständig über das Ziel hinausreicht, so dass dann "gepumpt" wird. Sowas hatte ich früher mit einigen Konvertern bei nikon, die halt nicht selbst von Nikon waren.
Inwieweit das übertragbar ist, sei dahingestellt.

Ciao,

Werner